Welche Gaming Maus nutzt ihr?

Vorweg: Dieser Thread dient nicht dazu irgendwelche Produkte besonders positiv hervorzuheben oder die Produkte von Mitspielern mit inhaltslosen Aussagen nieder zu machen. Ich möchte eine ehrliche Diskussion rund um obige Thema schaffen. Um den Einstieg in das Thema zu erleichtern, liste ich alle Gaming Mäuse auf, die ich gefunden habe. Diese Liste erweitere ich mit den von Euch genutzten und empfohlenen Modellen:

Razer Naga – ca. 80 Euro

Lioncast LM30 – ca. 45 Euro

Roccat Nyth – ca. 120 Euro

Logitech G600 – ca. 100 Euro

Corsair Gaming CH-9000091 – ca. 100 Euro

Defender Redragon – ca. 30 Euro

Mad Catz M.M.O. – ca. 70 Euro

Ich persönlich beschäftige mich erst seit wenigen Wochen mit dem Thema Gaming Equipment. Immer mehr liest man im Internet von den Gaming Produkten, die viele Vorteile bringen sollen, dafür einem aber auch einen entsprechend hohen Preis abverlangen. Ob Razer, Logitech, Roccat, Lioncast, Steelseries und wie sie nicht alle heißen – alle versprechen „die beste Gaming Maus“ oder „das beste Gaming Equipment anzubieten“.

Bekannt ist auch, dass Hersteller für Produkte gerne mal in den Marketingtopf greifen, um sich Features oder Namen auszudenken, die gar nichts bringen oder einfach nur gut klingen sollen. Umso mehr interessieren mich Eure Erfahrungen mit Euren Produkten, die ihr in der Vergangenheit und/oder aktuell nutzt.

Ziel ist es für mich, eine ordentliche Diskussion über die verschiedenen Produkte zu schaffen, bei denen man sich nicht extra in einem anderen Forum anmelden muss, sondern hier direkt die Meinungen der verschiedenen Mitspieler lesen kann. Und vor allem die unterschiedlichen Anwendungsgebiete. Im besten Fall schreibt ihr einen kleinen Erfahrungsbericht dazu, um das ganze übersichtlich zu halten.

Zum Start würde ich gerne mit Eurer Hilfe eine Art Stichpunktformular erstellen, mit der man schnell und einfach seine aktuell genutzte Maus eintragen kann. Folgendes Format habe ich mir vorgestellt (für Vorschläge bin ich offen und editierte die entsprechenden Daten, falls ich etwas vergessen habe):

Hersteller: Lioncast

Modell: LM30

Preis: 44,95 Euro

Alter: 3 Monate

Grund für den Kauf: Preis/Leistung + Bewertungen auf Amazon

Bild: http://www.directupload.net/file/d/4680/c74q5wzj_jpg.htm

Erfahrungsbericht: Bisher gefällt mir die LM30 von Lioncast sehr gut. Ich habe ziemlich große Hände und habe deswegen vermehrt darauf geachtet, dass die bisherigen Rezensionen das nicht bemängeln. Über das Design verliere ich keine Worte, das ist immer Geschmackssache.

Am Anfang war ich gegenüber den vielen Tasten recht skeptisch, aber die Belegung bzw. Programmierung funktioniert relativ einfach über die Software. Gerade die Spell-Kombinationen auf die Tasten zu binden ist (für andere Spiele) sehr nützlich, da ich meine Tastatur nicht mehr umbringen muss, um mit dem Zaubern hinterherzukommen.

Auf der Unterseite hat man ein Gewichtssystem, das ich unbeachtet gelassen habe, da mir das Gewicht der Maus gut gefällt. Die LEDs sind schnick-schnack, sehen im Dunkeln aber gut aus. Manko für mich ist die Tatsache, dass man das Mausrad nicht frei belegen kann, sondern nur fünf Farben zur Auswahl stehen. Diese sind aus unerfindlichen Gründen an die fünf Software-Profile gebunden. Neben GGE spiele ich auch oft LoL und WoW. Da machen die verschiedenen Profile sogar Sinn.

Kommentare

  • ZirrussZirruss Beiträge: 4,403
    Moin ich nutze die

    Razer COPPERHEAD

    Eure Burgen 48


  • Sir WodanSir Wodan Beiträge: 943Moderator
    Hey zusammen,
    nettes Thema! :)

    ...Bin ein absoluter ROCCAT Fan und habe deshalb auch schon seit einigen Jahren nur noch ROCCAT, was Tastatur & Maus angeht.

    Hatte bisher nur positive Erfahrungen mit diesen Produkten, außer einmal bei meiner damaligen Ryos MK Pro, da sind ein paar LED´s nacheinander ausgefallen, jedoch war der Support super freundlich und zögerte nicht, diese umzutauschen! :)

    Wer sich etwas näher dafür interessiert:
    Aktuelles Setup: Tastatur ist die Ryos MK FX und Maus die Kone XTD ( Wird aber bald eine Kone EMP, denke ich ;) )
    Und mit diesen 2 Produkten hatte ich wirklich noch nie Probleme, läuft alles so wie es soll! :)

    => Super zufrieden!  :+1:

    Liebe Grüße & Viel Spaß beim zocken! :)
    Sir Wodan, Board-Team
  • hammapala (DE1)hammapala (DE1) Beiträge: 13
    Hey Sir Wodan,

    ROCCAT habe ich auch schon gutes gehört. Bin sowieso eher Fan davon deutsche Unternehmen zu unterstützen und da hast Du mit Roccat und ich mit Lioncast wohl alles richtig gemacht! :D
  • Zicklein1974 (DE1)Zicklein1974 (DE1) Beiträge: 109
    bearbeitet 04.04.2017

     Logitech G5

    gibt bei Logitech kaum gute Nachkommen, habe damals gleich 4 gekauft, die sind heute unbezahlbar

    die G600 finde ich grenzwertig, da findest beim Shooter nie die richtige Taste, nimm lieber ne 500er


    PS. Roccat und Razer fransen oft die Kabel

    Zicklein1974 @ de 1
  • Hätte mal eine frage.
    Bin ein absoluter Laie am PC.

    Was bringt mir bei GGE eine Gaming Maus?
    Mit was für Funktionen kann ich die Tasten belegen.
    Ich Spiele seit einen Jahr mit einer Low Budget Maus und habe mir nie gedankendarüber gemacht.
    Welche Vorteile würde mir ein neuer Nager bringen?

    Fallt nicht gleich vom Stuhl vor lachen über meine Unwissenheit. :-)
  •  Bei GGE nichts, er fragte aber nach einer Gamer Mouse ....

    ich glaube er will nicht 2 oder mehr Mäuse für jedes Spiel eine

    Zicklein1974 @ de 1
  • hammapala (DE1)hammapala (DE1) Beiträge: 13
    für GGE eigentlich nichts. Außer vielleicht, dass die Maus angenehmer in der Hand liegt als eine 5€ Maus. Ich denke mal die wenigsten hier beschränken sich auf GGE und spielen auch noch andere Spiele :)
  • ZirrussZirruss Beiträge: 4,403
    Was bringt mir bei GGE eine Gaming Maus?

    Also GGE könntest auch mit einem Touchpad spielen, dafür brauchst du, wenig Skill´s zum GGE zu Spielen, für Ego-Shooter z. B. ist eine Gute Maus zu haben schon wichtiger, gerade um Schneller Reagieren zu können.

    Eure Burgen 48


  • hammapala (DE1)hammapala (DE1) Beiträge: 13
    Zirruss schrieb:
    Was bringt mir bei GGE eine Gaming Maus?

    Also GGE könntest auch mit einem Touchpad spielen, dafür brauchst du, wenig Skill´s zum GGE zu Spielen, für Ego-Shooter z. B. ist eine Gute Maus zu haben schon wichtiger, gerade um Schneller Reagieren zu können.
    geht es nicht viel mehr darum, dass der sensor bei gaming mäusen besser ist? man kann bei mir in der software die "abtastrate" einstellen. darunter verstehe ich, dass den sensor x mal pro millisekunde die bewegungen registriert. und je höher der wert, desto genauer die maus
  • ZirrussZirruss Beiträge: 4,403
    Zirruss schrieb:
    Was bringt mir bei GGE eine Gaming Maus?

    Also GGE könntest auch mit einem Touchpad spielen, dafür brauchst du, wenig Skill´s zum GGE zu Spielen, für Ego-Shooter z. B. ist eine Gute Maus zu haben schon wichtiger, gerade um Schneller Reagieren zu können.
    geht es nicht viel mehr darum, dass der sensor bei gaming mäusen besser ist? man kann bei mir in der software die "abtastrate" einstellen. darunter verstehe ich, dass den sensor x mal pro millisekunde die bewegungen registriert. und je höher der wert, desto genauer die maus
    Hab ich doch Grob beantwortet, bei anderen Spielen brauchst mehr Skill (Geschick) als bei GGE ^^

    Eure Burgen 48


  • Drav (DE1)Drav (DE1) Beiträge: 26
    bearbeitet 05.04.2017
    Zirruss schrieb:
    Was bringt mir bei GGE eine Gaming Maus?

    Also GGE könntest auch mit einem Touchpad spielen, dafür brauchst du, wenig Skill´s zum GGE zu Spielen, für Ego-Shooter z. B. ist eine Gute Maus zu haben schon wichtiger, gerade um Schneller Reagieren zu können.
    Zum Thema Touchpad: Ich spiele GGE eigl nur mit Touchpad;-) Hab aber die Trust LASER GXT 158 Mouse
    Bin mit der Maus sehr zufrieden, liegt sehr gut in der Hand, net zu groß oder zu klein, hat bis zu 5000 DPI, kannst aber noch 4 andere (niedrigere DPIs einstellen). Hatt mal ne andere Trust. Die hat nur leider Kabelbruch oder so erlitten^^
  • Herveus (AU1)Herveus (AU1) Beiträge: 10,523
    Ich benutzte seit Jahren die Logitech G602 , ist Kabellos , hält lange vor Batteriewechsel , hat 6 Makros und ich hatte trotz Kabellosigkeit noch keine Verzögerungen oder ungenauigkeiten :) Sehr zufrieden und relativ preiswert


    700k mp level 69 vor dem ersten Rubinkauf!

    You need or want help to become a better player shoot me a message in the forums or here I'll gladly help you out for free
  • hammapala (DE1)hammapala (DE1) Beiträge: 13
    Wie siehts beim Thema Tastaturen aus, habt ihr da auch besondere Gaming Produkte?
  • Herveus (AU1)Herveus (AU1) Beiträge: 10,523
    Ich habe da die Razer blackwidow chroma , ist gut aber auch teuer , muss man seleber entscheiden ob es einem das Wert ist , falls man mehr Logitech fan ist von denen fand ich die Roma-G brown tasten hat auch ein gutes feeling , ist aber nur meine Meinung.


    700k mp level 69 vor dem ersten Rubinkauf!

    You need or want help to become a better player shoot me a message in the forums or here I'll gladly help you out for free
  • ZirrussZirruss Beiträge: 4,403
    Wie siehts beim Thema Tastaturen aus, habt ihr da auch besondere Gaming Produkte?
    Ich nutze meine Standdart Laptop Tastatur

    Eure Burgen 48


  • hammapala (DE1)hammapala (DE1) Beiträge: 13
    Zirruss schrieb:
    Wie siehts beim Thema Tastaturen aus, habt ihr da auch besondere Gaming Produkte?
    Ich nutze meine Standdart Laptop Tastatur
    Zockst Du denn neben GGE noch was anderes? Ich muss sagen, auf meiner Laptop Tastatur kann ich auch ziemlich gut zocken. Scheinen teilweise besser zu sein, als billige Standard USB Tastaturen.
  • dentist9 (DE1)dentist9 (DE1) Beiträge: 232
    logitech G9x, einfach die Beste für meine Hand beim Zocken, präzise langlebig, wenn man sie gut pflegt
    dentist9 @ de 1
  • Wozu ne teure Maus, wenn es eine Maus in der Billigversion auch tut. Noch brauche ich so eine Art von Maus nicht, da ich in erster Linie nur Aufbau-Strategiespiele zocke. Daher nur ne kleine HP Maus in weiß :lol:

Hinterlasse einen Kommentar

FettKursivDurchstreichenSortierte ListeNicht geordnete Liste
Emoji
Bild
Links anordnenZentriert anordnenRechts anordnenHTML-Ansicht schaltenAnsicht wechselnHell/dunkel umschalten
Bild/Datei fallen lassen