Startseite DE Allgemeine Diskussionen

These von Anonymus

Anonymous Gamer (DE1)Anonymous Gamer (DE1) Beiträge: 344
bearbeitet 15.03.2017 in Allgemeine Diskussionen
Hier im Spiel befindet sich Mittarbeiter von Goodgame Studios.
Diese Mittarbeiter motiwieren  neue Spieler und haben den Auftrag als Ziel ahnungslosen Spieler zu Rubine-Käufe zu verleiten.
Gaukeln Freundschaft vor, schildern schwere Schicksalsschläge, bis hin zu Todesfällen in ihrer Bekanntschaften.

Nun diese Strategie kann aufgehen man ist ja in einer Allianz und will helfen.
Man fängt früher oder später damit an kleinere Beträge zu investieren.

Einen gewissen Level wird man dann so erreicht und wie toll, man hat sogar Anerkennung und Freunde gefunden.

Nun gibt es aber auch geschulte Mittarbeiter, die als die bösen auftreten.
Denen will mann ja dann auch beweisen, dass man ein geschickter Spieler ist und versucht die zu bekämpfen.
Dies kann man anfänglich mit den geschenkten Soldaten leicht erledigen.

Vermutlich fehlt es aber an Kleinigkeiten, Ein besserer BV und FH etwas Werkzeug mit einem weiteren kleinen Rubine Kauf leicht zu erledigen, und wie gerufen kommen rein zufällig gerade das richtige Angebot.

Es ist schon erstaunlich wie viele Zufälle es gibt und wie auf jeden einzelnen Spieler die passenden Angebote erscheinen.

Nun mann hat zwischenzeitlich so viele tolle Freunde und mann bekommt sogar Verantwortung für andere Spieler. 
Da hat man doch was ganz tolles erreicht.
Mann ist im Level gestiegen und hat bereits viel Zeit und reales Geld investiert und vor allem echte Freunde gefunden.

Solle jedoch ein Spieler der ganzen Sache doch etwas misstrauen, so kommen halt wieder die bösen Mitarbeiter in das Spiel.
Pausenlose Angriffe auf andere und seine eigene Burg.
Man wert sich, dass geht nur mit zukaufen.

und so weiter und so weiter...................

Nun um es auf den Punkt zu bringen Mittarbeiter haben den Auftrag Spieler zu nötigen natürlich rein spielerisch.

Es ist schon klar keiner wird zu kaufen gezwungen jedoch durch einwirken der geschulten Mittarbeiter dazu verführt.

Die Kosten steigen! der Zeitaufwand wird immer grösser bald erreicht man seine finanziellen und auch körperlichen  Grenzen ist ja ein
 24 Std. Betrieb und Anwesenheit wird Pflicht. Auch nachts sollte man sich gegen Angriffe wehren.
( in meinem Fall 3 Tage ununterbrochen einer sehr grossen Allianz)

Wenn nun aber genau diese Angriffe von Mittarbeitern Seiten Goodgame sind ist es dann nicht Betrug, Nötigung und gewerbemässiger Betrug??????

Ich will meiner These noch nicht alles preisgeben damit sich Goodgame nicht den Vorteil verschafft fadenscheinige Antworten zu erarbeiten.

Noch ist es nur eine These nichts von alle dem ist Bewiesen und es sind reine Vermutungen.




Kommentare

  • russe01 (DE1)russe01 (DE1) DE1 Beiträge: 443
    wäre schön wenn man auch beweise zu einer these auf den tisch legt , ansonsten ist es nur wirres Geschwätz 
    russe01 @ de 1
  • Anonymous Gamer (DE1)Anonymous Gamer (DE1) Beiträge: 344
    bearbeitet 15.03.2017
    Wurde nicht auch Pythagoras als verrückt erklärt als der behauptete die Erde ist rund.

    Der Sinn und Zwei ist zu sehen wer da Antwortet und wie.

    Hoffe einzelne überdenken meine Theorie, dann ist mein Ziel auch schon erreicht.

    Viel Spass beim Rubine-Kauf

    Weitere verrückte Thesen könnten folgen!

    Gibt es nicht bereits Menschen die sich genau wegen solchen Machenschaften, das Leben genommen haben?
    Ist noch in Bearbeitung.
Diese Diskussion wurde geschlossen.