[UPDATE] Automatische Rekrutierung & Werkzeugproduktion

Sir WodanSir Wodan Beiträge: 948Moderator
bearbeitet 19.12.2016 in Offizielle Empire Ankündigungen

Liebe Community,

wir möchten euch nun unser letztes Update im Jahr 2016 vorstellen:


 Automatische Rekrutierung und Werkzeugproduktion!
Nach dem erfolgreichem Testen und einer Menge Wiederholungen mit eurem Feedback möchten wir nun endlich die Automatische Rekrutierung und Werkzeugproduktion einführen. Der Bedarf für eine effizientere und komfortablere Art für die Rekrutierung von Einheiten und Werkzeugen wurde sowohl durch euer Feedback als auch durch die Notwendigkeit, die Benutzung von Drittanbieter Software zu reduzieren, für uns sehr deutlich und wir denken, dass dieses neue Feature ein weiterer großer Schritt ist, für unsere Spieler eine sichere und faire Umgebung im Spiel herzustellen.

Unser allgemeines Ziel bei dieser Neuentwicklung war:
  • Spielern die Möglichkeit zu geben, mit viel weniger Klicks mehr Einheiten/Werkzeuge zu rekrutieren/herzustellen.
  • Die Reduzierung der Notwendigkeit, die Kaserne/die Werkstätten ständig erneut betreten zu müssen, um immer wieder neue Aufträge zu geben.
Wir haben im Dialog zwei große Änderungen vorgenommen:
  • Wir haben neue Mechanismen zu den Rekrutierungs-/Produktionsslots hinzugefügt.
  • Wir haben das Interface bei der Auswahl der Einheiten/Werkzeuge geupdatet.


Das neue Rekrutierungsfenster



Neues Rekrutierungs- und Produktionssystem


Ein Produktionsslot; fünf Warteschlangen-Slots

Rekrutierungs- und Produktionsschlangen

Die grundlegende Rekrutierungs-/Produktionstechnik wurde nicht verändert.

  • Bis zu fünf Slots in der Kaserne/den Werkstätten können mit einem Stapel Einheiten gefüllt werden. Die Rekrutierung bzw. Produktion dieser Stapel beginnt automatisch, sobald das vorherige abgearbeitet ist.

  • Die Kapazität der einzelnen Slots wurde extrem erhöht, nun sind es 80 Einheiten/Werkzeuge pro Slot statt wie vorher nur fünf!

  • Das bedeutet, ihr könnt eine riesige Anzahl an Einheiten/Werkzeugen in Auftrag geben, ohne ständig zur Kaserne/Werkstatt zurückkehren zu müssen.

  • Die Kapazität der Rekrutierungsslots hängt vom Level der Kaserne ab. Je höher das Level, desto mehr Kapazität haben die einzelnen Slots und desto mehr Einheiten könnt ihr auf einmal in Auftrag geben.

  • Die Werkstätten haben eine feste Kapazität von 80 Werkzeugen pro Slot, also zögert nicht, gleich viele in Auftrag zu geben!

  • Das neue Interface ist in allen Kasernen und Werkstätten sowie im Trainingslager in Berimond zu finden.



Slot-Kapazitätsanzeige im Infofenster der Kaserne


  • Der Rekrutierungs/-Produktionsprozess selbst wurde nicht verändert:

    • Ein Stapel von 5 Einheiten/Werkzeugen wird vom ersten Slot der Reihenfolge nach genommen. Ein Timer wird unter dem Slot erscheinen und der Prozess beginnen.

    • Sobald der Prozess beendet ist, sind die Einheiten/Werkzeuge verfügbar und der nächste Stapel wird automatisch nachgezogen. Dieser Ablauf wiederholt sich, bis alles abgearbeitet ist.
  • Es gibt zwei neue Knöpfe, die euch erlauben, die Reihenfolge eurer Produktionslinie umzuschalten:

    • Kompletter Slot: Rekrutiert/Produziert alle Einheiten/Werkzeuge im ersten Slot, bevor der nächste Slot gestartet wird.
       
      > Wählt diese Option aus, wenn ihr schnell viele Einheiten/Werkzeuge gleichen Typs auf einmal rekrutieren wollt.

    • Slot für Slot: Rekrutiert/Produziert alle Einheiten der verschiedenen Slots abwechselnd in Rotation.

      > Dies ermöglicht euch, fünf verschiedene Einheiten/Werkzeuge abwechselnd zu rekrutieren/herzustellen. Wählt diese Option, um eine Mischung aus verschiedenen Einheiten/Werkzeugen aus eurer Warteliste zu erhalten.

  • Über der Übersicht werdet ihr ebenso Anzeigen finden, die die Gesamtmenge der Einheiten/Werkzeuge in der Produktionsschlange sowie die verbleibende Gesamtzeit anzeigen.
    Behaltet diese Anzeigen im Auge, um zu wissen, wann ihr eure Slots erneut auffüllen müsst.


Gesamtmenge der Einheiten, die gerade rekrutiert werden; verbleibende Gesamtzeit

Rekrutierung/Produktion abbrechen

Wir haben den Abbruchsbutton verschoben, aber die Funktion ist weiterhin dieselbe.

  • Klickt auf einen Rekrutierungs-/Produktionsslot, dann bestätigt das Warnungs-Popupfenster, um den Slot zu löschen.

  • Beachtet, dass ihr jetzt die Rekrutierung/Produktion von sehr vielen Einheiten/Werkzeugen auf einen Schlag abbrechen könnt!


Einheiten/Werkzeuge verdoppeln

Ihr könnt weiterhin die Menge von Einheiten/Werkzeugen verdoppeln.

  • Klickt auf einen Rekrutierungs-/Produktionsslot, und dann klickt auf den “Verdoppeln”-Button.

  • Ein neuer Bestätigungsdialog wurde hinzugefügt, um die Kosten anzuzeigen und Fehlklicks vorzubeugen.

  • Ihr könnt einen Slot weiterhin bis zu drei Mal verdoppeln.

  • Beim Verdoppeln werden nicht nur die aktuellen fünf, sondern auch die nachgezogenen (bis zu) 75 Einheiten verdoppelt.

  • Die Allianzhilfe bezieht sich nun auch auf die verdoppelten Einheiten, das heißt, ihr könnt von euren Allianzmitgliedern nun noch mehr Einheiten bekommen!

  • Verdoppelte Slots sind entsprechend mit einem Verdopplungs-Icon markiert.


Bestätigungsfenster für das Verdoppeln von Einheiten


Allianzhilfe für Rekrutierung

Die Allianzhilfe ist ebenso weiterhin verfügbar, wenn auch mit ein paar Änderungen. Natürlich kommt mit aller großen Macht auch große Verantwortung (laut Onkel Ben), und das ist der Grund, warum wir die Parameter dieser neuen Funktion sorgfältig geprüft haben. Wir verstehen, dass die 1 + 1 eine sehr effektive Möglichkeit war, Truppen zu rekrutieren, aber es auch leicht ausnutzbar war und aus diesem Grund haben wir uns entschieden, die Funktionalität zu überarbeiten.

  • Bequem ist, jetzt ihr nur einmal klicken müsst, um Hilfsanfragen für alle Slots in euren Kasernen zu senden! Dies erspart euch viel Zeit und Arbeit.

  • Wenn eure Allianzmitglieder eure Anfragen beantwortet haben, erhaltet ihr eine zusätzliche Einheit für jeweils fünf Einheiten in jedem Rekrutierungsslot!
    Beispielsweise habt ihr 50 Einheiten in einem Rekrutierungsslot und bekommt durch die Allianzhilfe 10 hinzu.

  • Die Allianzhilfe funktioniert nicht für Slots, die mit weniger als fünf Einheiten gefüllt sind.

  • Dies bedeutet, dass kurzfristig eine Reduzierung der Rekrutierungseschwindigkeit erfolgt, aber auf lange Sicht erhaltet ihr mehr Einheiten.

Neues Einheits- und Werkzeugauswahl-Interface

Einheiten und Werkzeuge für die Slots auszuwählen, war ziemlich mühsam und benötigte zu viele Klicks. Das neue System macht diesen Ablauf erheblich komfortabler.

  • Klickt auf eine Einheit/ein Werkzeug, um sie/es auszuwählen.

  • Statt einem Popup erscheinen nun alle Informationen und Anzeigen direkt darunter.

  • Hier könnt ihr die Knöpfe und Schieberegler zum Auswählen der Menge finden, wobei auch ein Max.-Button verfügbar ist.

  • Das Display zeigt ebenso die Rekrutierungs-/Produktionszeit und -kosten sowie alle anderen benötigten Infos an.

  • Zudem gibt es einen Bestätigungsbutton. Klickt ihn, um die um die Rekrutierung/Produktion zu starten. Nun könnt ihr schnell klicken, um eure Slots mit einer großen Menge an Einheiten und Werkzeugen zu füllen!

  • Das Interface funktioniert bei Einheiten und Werkzeugen auf die gleiche Art, auch zum Kaufen von Rubinwerkzeugen.


Rekrutierungsinterface - alle Infos direkt verfügbar


Einheiten-Rekrutierungskonstrukt

Das Soldaten-Rekrutierungskonstrukt, das die maximale Anzahl der Einheiten pro Slot erweitert, wurde erneuert.

  • Bei Level 1 bekommt ihr einen Bonus von 16 weiteren Einheiten pro Slot, beim maximalen Level sind es 80 weitere, also insgesamt 160.

  • Diese Werte stellen die Bonus-Werte gegenüber der Vorgängerversion dieses Konstrukts dar. Das Item sorgt immer noch für die gleiche relative Erhöhung in Slotkapazität wie das alte System. Beispielsweise erhöht die erste Ebene des Konstrukts die Slotkapazität um 20 %, die höchste verdoppelt die Slotkapazität.

  • Die Kapazität des aktiven Slots wird nicht beeinflusst, es entstehen mehr einzelne Slots.

  • Der vollständige Bonus des Konstrukts gilt, unabhängig vom Level der Kaserne, in der das Konstrukt eingesetzt wird.
Capture1PNG

Weitere Änderungen
  • Das Rekrutierungs- und Produktionsübersichtspanel im HUD wurde geändert. Ein Klick auf den Registerkarten Einheiten/Werkzeuge öffnet jetzt das Kasernen/Werkstatt-Fenster.

  • Diese Änderung war aus technischen Gründen und wegen der Performanceprobleme notwendig.

 Noch mehr Beschleuniger-Kapazität!

  • Das Lager für alle Beschleuniger über 5 Minuten wird auf 180 erweitert.


 Das Update ist für den 20.12.2016 zwischen 10:00 - 13:00 Uhr geplant.

Ihr könnt uns gerne HIER entsprechende Fragen stellen und uns Feedback geben.


Liebe Grüße

Euer Empire Team

Post edited by Sir Wodan on

Kommentare

Anmelden, um zu kommentieren.