Burgengedichte

Ein Gedichte und Limerik Forum das sich um Burgen und alles was entferntesten damit zu tun hat
dreht wozu auch das Mittelalter natürlich gehört


Na dann will ich denn auch gleich mal den Anfang machen.

Das Burgfräulein
.

Ein Burgfräulein aus Sankt Gallen
der hat es so einsam auf der Burg nicht gefallen
drum suchte sie nen Ritter
aber da kam nix
und das fand sie sehr bitter
:)



«1345

Kommentare

  • Suchti1 (DE1)Suchti1 (DE1) Beiträge: 75
    Ein Liter Magenbitter trinkt der Ritter bei Gewitter
  • Suchti1 (DE1) schrieb:
    Ein Liter Magenbitter trinkt der Ritter bei Gewitter

    Und ist der Magenbitter alle
    kommt hoch dem Ritter
    dann die Galle :#

  • mulloh (DE1)mulloh (DE1) Beiträge: 937DE1

    Ich wär lieber Ritter kein Troubadour,

    der Reim kommt dann in die Signatur.

    mulloh @ de 1

    Ferkel ein goldenes kann zwar nicht grunzen, ich mag es trotzdem es bringt schließlich Münzen.

  • Ob Toubadour ob Ritter
    hast keinen Erfolg
    hilft auch kein Magenbitter


    Der Tread könnte auch heißen " blödeln auf Mittelalter Niveau " :#

  • romerus (DE1)romerus (DE1) Beiträge: 9,697
    Hier ein neuer Zettelbund,
    geb' ich doch auch gleich eine Botschaft kund!
    Solch Kundgaben könnt' es öfter geben.
    Auf ein besseres Forenleben.

    Ob Magenbitter hilft zum Erfolg,
    kann ich nicht ganz stimmen.
    Doch für des Ritters Gefolg,
    wird's sicherlich ein Stimmchen erklimmen.

  • Die Jungfrau Kunigunde
    das war damals übrigens in aller Munde
    die hat den Grafen Heribert abgewiesen
    zur Strafe lebt sie jetzt als Nonne
    in einem Kloster bei Diessen

  • Ging ein Ritter mal auf Reisen,
    legte er seine Frau in Eisen,
    doch sein Knappe Friederich hatte einen Dieterich. :D
    Das Schwert zum Gruß
    Uther_Pendragon
    König der Allianz AKTIVE Lions
  • Ein Burgfräulein aus St.Georgen
    die ging mal sich nen süßen Knappen ausborgen
    ja so frivol verging der Morgen:)

  • Das Burgräulein von der Burg St.Vasen
    die tat um Mitternacht gerne Fanfare blasen.
    Da grollte der Graf Hans von Hörung
    das gibt Krieg,das ist Ruhestörung



  • ZirrussZirruss Beiträge: 4,504
    Oh nein
    Der Zirruss trank meinen Wein
    Dort drüben in sein er Burg
    Vom Schlosstor bis Mauer,
    ist keiner Grauer,
    als meine Mauer.
    MÄÄÄH
  • So ein schnelles kurzes noch für Heute


    Ein Burgfräulein von des Isar Strand
    wie lächerlich
     im Fränkischen Main sie doch ertrank

  • Mal nen kurzen frechen raushau.
    Um diesse Zeit liest ja eh keiner.


    Ein Minne es auf Straßen sang
    " Bei Gräfin S. das Bad  es stank "
    So mancher dort zu Tode sank:)

  • Ich merke schon es sind mehr Killer als Dichter hier unterwegs :)
    Obwohl Walther von der Vogelweide oder Wolfram von Eschenbach
    waren nicht nur Minnesänger sondern sie verstanden es auch eine scharfe
    Klinge zu schlagen.


    Im Mittelalter hat man übrigens bei der Belagerung von Burgen nicht nur
    Brandpfeile und Steine über die Mauern geworfen sondern auch tote Tiere
    Pest und Seuchenlaichen. Kurzum alles von dem man glaubte das es dem Feind schaden konnte.
    Im Gegenzug waren sich die Burgfräuleins dieser Zeit nicht zu schade
    den Inhalt ihres Nachtgeschirrs den Angreifern entgegen zu schleudern

  • Liebe User in diesem Spiel dreht sich alles um das Mittelalter.
    Gut es ist ein Taktikspiel.
    Aber deswegen darf doch jeder Sachen aus dieser Zeit im Internet ausgraben
    und hier veröffentlichen.
    Und wenn es andere amüsiert um so besser.
    Jetzt hoffe ich das andere hier aufspringen und mitschreiben.
    Die Typen waren damals schon ganz schön clever

  • mulloh (DE1)mulloh (DE1) Beiträge: 937DE1
    bearbeitet 14.10.2016

    Der Ritter fragt: Wozu Allianz?

    Allein geht's gar nicht, das verstehst du nicht ganz.

    Zitiert wird Yoda: Sonst Freiwild du bist.

    Der Ritter drauf: Werde ich halt Terrorist!

    mulloh @ de 1

    Ferkel ein goldenes kann zwar nicht grunzen, ich mag es trotzdem es bringt schließlich Münzen.

  • Die Terroristen des Mittelalters
    Hey das weißt du doch Alter
    die lebten in Engeland
    und waren als Robin Hoods Freunde bekannt

  • Die Kirche des frühen Mittelalters

    Die Kirchen der ersten Christen besaßen noch keine Kirchtürme.
    Diese kamen erst im 11. und 12 Jahrhundert auf.
    In dieser Zeit stand,ging oder kniete der Gläubige noch in der Kirche.
    Erst spät nämlich im 13. Jahrhundert wurden erst Stühle und dann im Hochmittelalter
    so 14./15.Jahrhundert setzten sich dann Kirchenbänke durch.
    Der Ausspruch " Sitzen ist fürn Arsch " könnte also durchaus
    von Martin Luther stammen.
    Wer weiß es genauer ?

  • Das Burgfräulein Luise
    übrigens aus Recklinghausen
    die ließ nen 70 jährigen Freier sausen
    der sitz jetzt daheim
    hat vor seiner Ehefrau jetzt Muffensausen:)

  • Knappe

    Einen Knappen aus Bautzen
    den tat sein Ritter anraunzen.
    da rauchte er nen Joint
    sprang von des Burgturmes Höh
    und rief dem ollen Ritter zu " Adjeu"

  • Kuckt mal Leute was alles so geht*lacht*

    Die Jungfrau Clementine
    die Tochter des Grafen Persil
    die wusch auf der Burg verdammt viel
    das konnte der Graf nicht vertragen
    verheiratete sie auf ne Wasserburg
    bei Sommershagen :#

Hinterlasse einen Kommentar

FettKursivDurchstreichenOrdered listNicht geordnete Liste
Emoji
Bild
Links anordnenZentriert anordnenRechts anordnenHTML-Ansicht schaltenAnsicht wechselnHell/dunkel umschalten
Bild/Datei fallen lassen