Startseite DE Allgemeine Diskussionen

Greift GGE aktiv in laufende Events ein?

Mir ist bei diesem Krähenevent schon mehrfach passiert, dass bei der Spio 6k oder mehr Deff in ner Burg stehen.
Läufst mit 800 bzw 850 Fahnen drauflos und bei Einschlag stehen noch 500-900 deff drin.
Nicht dass mir jetzt mehrere Millionen Ruhm fehlen, es wurden auch Fahnen verbraucht (Geld) für nichts. Das nenne ich Betrug
machine @ de 1

Kommentare

  • Losenstein (DE1)Losenstein (DE1) DE1 Beiträge: 4
    Da bist du nicht alleine, trotz aktueller Spio. sind nach Einschlag auf einmal 7k weniger drin mit neuer Einstellung.

    aber nicht nur das,  da kommt ein Angriff von den Fremden rein, mit paar Sperrmaid und paar Schilde, der FH hatte 38%
    Fernkampf, keine türme bei, die hüpfen einfach ohne Verlust über die Mauer, mal wieder ganz normale GG verarsche.


    Losenstein @ de 1
  • Mc Billy (DE1)Mc Billy (DE1) DE1 Beiträge: 60
    • Die Blutkrähen verhalten sich so ähnlich wie die Fremden Burgherren. Ihre Verteidigung kann sich je nach Einstellung ändern.

      Was sagt uns das? 

      Alles oder nichts ?

      aus Sicht von Goodgame lohnenswert wenn einer mit Kaufflaggen kommt ,dann mal 5k rauszunehmen,

      Schelm wer da Böses denkt

    Mc Billy @ de 1
  • Florian I. (DE1)Florian I. (DE1) Beiträge: 342
    • Die Blutkrähen verhalten sich so ähnlich wie die Fremden Burgherren.
    Und die Fremden sollen sich wie normale Spieler verhalten.
    Sie können ebenso OT machen, Truppen rausziehen oder mehr Truppen in die Burg schieben, wie normale Spieler. Man muss sich halt im klaren darüber sein, dass Fremde und Krähen eben nicht nur RR-Türme sind, bei der sich die Aufstellung nach einer Spionage nicht ändert. Lohnenswerter als normale Spieler sind die Fremden und Krähen trotzdem weiterhin, denn wenn du einen normalen Spieler mit lauter Fahnen angreifst, bekommst du entweder Bauerndeff oder rennst gegen eine Mauer :)
    "Ein Mann riskiert nicht für einen jämmerlichen Sold sein Leben. Man muss seine Seele ansprechen, um ihn zu elektrisieren!" - Napoleon
  • OTG_Marauder (DE1)OTG_Marauder (DE1) Beiträge: 4,172
    • Die Blutkrähen verhalten sich so ähnlich wie die Fremden Burgherren.
    Und die Fremden sollen sich wie normale Spieler verhalten.
    Sie können ebenso OT machen, Truppen rausziehen oder mehr Truppen in die Burg schieben, wie normale Spieler. Man muss sich halt im klaren darüber sein, dass Fremde und Krähen eben nicht nur RR-Türme sind, bei der sich die Aufstellung nach einer Spionage nicht ändert. Lohnenswerter als normale Spieler sind die Fremden und Krähen trotzdem weiterhin, denn wenn du einen normalen Spieler mit lauter Fahnen angreifst, bekommst du entweder Bauerndeff oder rennst gegen eine Mauer :)
    Genau so ist es. Die Fremden/Krähen sind die "Aufzeichnungen" echter Spieler,die diese "Aktionen" irgendwann mal so gemacht haben,die werden durch "irgendwelche" Mechanismen dann "eingespielt"...da kann von  "da stehen 1000 deffs drinn wenn man ankommt" bis hin zu "alle deffs sind weg oder es gibt gar OT"  alles passieren...
    wenn der Spio sagt da stehen nur 500 Deffs,kanns genauso gut sein das man auf 2000Deffs rennt beim ankommen (weil die Aufzeichnung Allianzhilfe einspielt) wie das auf einmal gar keiner mehr da ist und man sich mit den Bauern kloppen darf,oder durch ein OT rennt...
    diese "Geheimniss" ist aber schon seit mindestens 2 Jahren allgemein bekannt  :)
  • Willauch (DE1)Willauch (DE1) DE1 Beiträge: 4,470
    • Die Blutkrähen verhalten sich so ähnlich wie die Fremden Burgherren.
    Und die Fremden sollen sich wie normale Spieler verhalten.
    Sie können ebenso OT machen, Truppen rausziehen oder mehr Truppen in die Burg schieben, wie normale Spieler. Man muss sich halt im klaren darüber sein, dass Fremde und Krähen eben nicht nur RR-Türme sind, bei der sich die Aufstellung nach einer Spionage nicht ändert. Lohnenswerter als normale Spieler sind die Fremden und Krähen trotzdem weiterhin, denn wenn du einen normalen Spieler mit lauter Fahnen angreifst, bekommst du entweder Bauerndeff oder rennst gegen eine Mauer :)
    Genau so ist es. Die Fremden/Krähen sind die "Aufzeichnungen" echter Spieler,die diese "Aktionen" irgendwann mal so gemacht haben,die werden durch "irgendwelche" Mechanismen dann "eingespielt"...da kann von  "da stehen 1000 deffs drinn wenn man ankommt" bis hin zu "alle deffs sind weg oder es gibt gar OT"  alles passieren...
    wenn der Spio sagt da stehen nur 500 Deffs,kanns genauso gut sein das man auf 2000Deffs rennt beim ankommen (weil die Aufzeichnung Allianzhilfe einspielt) wie das auf einmal gar keiner mehr da ist und man sich mit den Bauern kloppen darf,oder durch ein OT rennt...
    diese "Geheimniss" ist aber schon seit mindestens 2 Jahren allgemein bekannt  :)
    Jepp. Das ist bekannt.
    Aber inwieweit die "Aufzeichnungen" überarbeitet sind,  ist offen.

    Ich würd mal sagen, daß die 500er Burgen nach den Erfahrungen bei mir in der Alli so gut wie nie Unterstützung bekommen, gelegentlich umstellen.
    Dass bei einer 2000er Burg plötzlich nur 500 stehen, kommt da im Verhältnis schon häufiger vor. Rubifähnchen adios.
    Spielerverhalten ? Entweder räum ich die Burg komplett oder gar nicht. 500 Mann da stehen  zu lassen - die Methode ist mir bisher unbekannt, aber vielleicht macht sie irgendeinen Sinn?

    Und den Server,  wo die Level-70-Burgen zu  98 % mit 500 Mann besetzt sind, hat mir auch bisher  keiner genannt. Aber  ist ebenso. Da wurde uns eine "exquisite Auslese" von "Aufzeichnungen" serviert, praktisch "handverlesen". o:)
                                          https://www.spielaffe.de/Spiel/Goodgame-Empire-Neue-Version
    http://bit.ly/falschmelder                                                                           Ich spiele die Partnerseiten-Version.
  • OTG_Marauder (DE1)OTG_Marauder (DE1) Beiträge: 4,172
    • Die Blutkrähen verhalten sich so ähnlich wie die Fremden Burgherren.
    Und die Fremden sollen sich wie normale Spieler verhalten.
    Sie können ebenso OT machen, Truppen rausziehen oder mehr Truppen in die Burg schieben, wie normale Spieler. Man muss sich halt im klaren darüber sein, dass Fremde und Krähen eben nicht nur RR-Türme sind, bei der sich die Aufstellung nach einer Spionage nicht ändert. Lohnenswerter als normale Spieler sind die Fremden und Krähen trotzdem weiterhin, denn wenn du einen normalen Spieler mit lauter Fahnen angreifst, bekommst du entweder Bauerndeff oder rennst gegen eine Mauer :)
    Genau so ist es. Die Fremden/Krähen sind die "Aufzeichnungen" echter Spieler,die diese "Aktionen" irgendwann mal so gemacht haben,die werden durch "irgendwelche" Mechanismen dann "eingespielt"...da kann von  "da stehen 1000 deffs drinn wenn man ankommt" bis hin zu "alle deffs sind weg oder es gibt gar OT"  alles passieren...
    wenn der Spio sagt da stehen nur 500 Deffs,kanns genauso gut sein das man auf 2000Deffs rennt beim ankommen (weil die Aufzeichnung Allianzhilfe einspielt) wie das auf einmal gar keiner mehr da ist und man sich mit den Bauern kloppen darf,oder durch ein OT rennt...
    diese "Geheimniss" ist aber schon seit mindestens 2 Jahren allgemein bekannt  :)
    Jepp. Das ist bekannt.
    Aber inwieweit die "Aufzeichnungen" überarbeitet sind,  ist offen.

    Ich würd mal sagen, daß die 500er Burgen nach den Erfahrungen bei mir in der Alli so gut wie nie Unterstützung bekommen, gelegentlich umstellen.
    Dass bei einer 2000er Burg plötzlich nur 500 stehen, kommt da im Verhältnis schon häufiger vor. Rubifähnchen adios.
    Spielerverhalten ? Entweder räum ich die Burg komplett oder gar nicht. 500 Mann da stehen  zu lassen - die Methode ist mir bisher unbekannt, aber vielleicht macht sie irgendeinen Sinn?

    Und den Server,  wo die Level-70-Burgen zu  98 % mit 500 Mann besetzt sind, hat mir auch bisher  keiner genannt. Aber  ist ebenso. Da wurde uns eine "exquisite Auslese" von "Aufzeichnungen" serviert, praktisch "handverlesen". o:)
    da hat halt jeder seine eigenen erfahrungen...wobei es halt völlig "unklar" ist ,wonach diese "Aufzeichnungen" eingespielt werden bzw. wo (also auf welchem Server) sie überhaupt entstanden sind...
    Ich denke jetzt mal (mit Schrecken) ein halbes Jahr weiter,werden dann die fremden/Flattervögel" das Verhalten der Spieler auf DE 1 kopieren und man läuft dann (Spio hin oder her) nur noch gegen BrandBV+Bauern deff oder mit seinen 1200(+Legendenlevel Vorteile) gegen die Komplettte Alli deff des "Fremden"?
    denn "einsehbar" wann welche "Glorreichen" Verteidigungseinstellungen (dies in echt mal gegeben haben mag) eingestellt werden kann man nicht...
  • Magus the Great (DE1)Magus the Great (DE1) DE1 Beiträge: 2,233
    Ich finde die Truppen der Fremden ändern sich so gut wie nie bei niedrigerem Level (Level 50 im Moment).

    Also da siehts relativ stabil aus. Was wenn man die Fremden als Kopieen echter Spieler sieht lächerlich ist, weil wie jeder weiss in einer Allianz so gut wie immer verteidigt wird und alle dicht zusammenstehen. Also unrealistisch ist das ganze auf jeden Fall.

    Und wenn die Fremden so reagieren würden im Regelfall wie wir Spieler das tun würde da keiner angreifen weil dann in 90% aller Fälle die komplette Armee weg ist..

    Also wenn überhaupt wird so getan als ob ein Spieler selber mehrere Städte und Außenposten hat und von da Truppen schickt, oder eben zu den Außenposten. Allianzen werden mit Sicherheit ignoriert, sonst würden bei euch high levels 10k Gegner drinstehen und nicht mal eben 2k
  • eulenfalke (DE1)eulenfalke (DE1) DE1 Beiträge: 779
    Ich finde die Truppen der Fremden ändern sich so gut wie nie bei niedrigerem Level (Level 50 im Moment).
    lieber magus
    dafür habt ihr auch andere gravierende probleme. wie bei den events werdet ihr mit rittern so überhäuft, das ihr euch nicht mehr selbst versorgen könnt, ihr könnt noch soviel angreifen wie ihr wollt, ihr könnt sie nicht reduzieren. da eure lager nur am anfang 13 000 bis 40 000 brot fassen. das was ihr niederlevel an brot selber produziert reicht von hinten bis vorne nicht, ich denke nur daran, das ich auch nachts für euch (möchte mich hier nicht ins rampenlicht stellen, war zu der zeit die einzige die das machen konnte, da die anderen schule oder arbeit haben und das geht vor) alle 2 std. aufgestanden bin, da mit die ritter nicht verhungern. eben füttern wider ins nest. oder ihr bekommt kaum wz, was sinn voller wäre, genauso wie ausrüstungen usw.
    Also da siehts relativ stabil aus. Was wenn man die Fremden als Kopieen echter Spieler sieht lächerlich ist, weil wie jeder weiss in einer Allianz so gut wie immer verteidigt wird und alle dicht zusammenstehen. Also unrealistisch ist das ganze auf jeden Fall.
    magus ich war auch in einer kleinen allianz und habe zum größten teil alleine verteidigt als niederlevel (alles was unter 70 ist, ist bei mir niederlevel). auch habe ich schon die erfahrung gemacht, das andere allianzen nicht so gut im verteidigen sind, da ich keine gute angreiferin bei normalen burgherren bin. ich suche die schwachstellen, ich greife auch aps an, wenn nötig. bei den wikingern bin ich nicht mehr alleine, und es macht mir immer noch spaß die verteidigung. sowohl bei der kleinen allianz in der einige von uns waren, als auch bei den wikingern, wo wir jetzt sind, wird auf eigene verteidigung und mit verteidigung der kameraden wert gelegt, aber es ist kein muß, wie du weißt. ich könnte einige allianzen nennen, behalte ich aber für mich, wo das der fall nicht ist und deren verteidigung ist miserabel, noch höflich ausgedrückt.

    Und wenn die Fremden so reagieren würden im Regelfall wie wir Spieler das tun würde da keiner angreifen weil dann in 90% aller Fälle die komplette Armee weg ist.
    dazu kann ich nur sagen, die prozentzahl stimmt nicht. es gibt faktoren die du noch nicht kennst, wie zb. wie einer angreift, da kann es sogar vorkommen, das du das nicht verteidigen kannst, erfahrung einer verteidigerin.

    Also wenn überhaupt wird so getan als ob ein Spieler selber mehrere Städte und Außenposten hat und von da Truppen schickt, oder eben zu den Außenposten. Allianzen werden mit Sicherheit ignoriert, sonst würden bei euch high levels 10k Gegner drinstehen und nicht mal eben 2k.
    vorab erstmal danke an willauch und marauder. ich wußte zwar das es real ist, aber wie, jetzt weis ich es dank euch beiden, aufzeichnung und ist erst recht verständlich jetzt. danke
    magus mein lieber wir sind immer noch in der ritterzeit. da gibt es burgen. grins
    magus es gibt auch 7 500, auch schon gesehen an gegner. aber in letzter zeit verzweifeln unsere beiden besten angreifer, unter 1800 gegner ist unter ihrer würde. ihnen bleibt nichts anderes übrig, als das anzugreifen, was da ist. das erste was sie immer machen ist alle fremden/krähenburgen auszuspionieren, um zu sehen wo die meisten stehen, die greifen sie an. ausser das ist zuviel wie z.b 4000. dagegen habe ich das problem nicht, ich greife alles an was zwischen 500 und 1 000  ist, ansonsten sind die verluste nicht mehr tragbar grins, habe es schon mal versucht mit 2 500 nur 14 kamen wieder von 1 300, das sagt bei mir alles. aber ich kann dank unseren besten angreifern wenigstens schon die fremden/krähen angreifen. du siehst jeder spieler ist unterschiedlich im spiel, daher sind die aufzeichnungen die aufgespielt auch unterschiedlich.

    aber wie es jetzt ist für angreifer ab level 70 ist nicht mehr schön.
    genauso auch wie die verteidigung gestern erlebt level 56 bekommt hammer fh, hat also noch nicht den bv so wie wir 70er und trotzt einstellung gab es für die allianz aufgerundet 1 800 verluste und der level 70 legendenlevel 28, ein fh zum lachen und der kommt ohne schilde, nur 17 verlust. achja die selbe gegner anzahl 1 200. das ist auch nicht in ordnung. sowas dürfte auch nicht sein.

    magus tut mir leid das ich deinen kommentar mal so auseinander geflügt habe. ich konnte einfach mich nicht zurück halten.
    deine eule
    wünsche allen anderen einen schönen tag




  • OTG_Marauder (DE1)OTG_Marauder (DE1) Beiträge: 4,172
    Ich finde die Truppen der Fremden ändern sich so gut wie nie bei niedrigerem Level (Level 50 im Moment).

    Also da siehts relativ stabil aus. Was wenn man die Fremden als Kopieen echter Spieler sieht lächerlich ist, weil wie jeder weiss in einer Allianz so gut wie immer verteidigt wird und alle dicht zusammenstehen. Also unrealistisch ist das ganze auf jeden Fall.

    Und wenn die Fremden so reagieren würden im Regelfall wie wir Spieler das tun würde da keiner angreifen weil dann in 90% aller Fälle die komplette Armee weg ist..

    Also wenn überhaupt wird so getan als ob ein Spieler selber mehrere Städte und Außenposten hat und von da Truppen schickt, oder eben zu den Außenposten. Allianzen werden mit Sicherheit ignoriert, sonst würden bei euch high levels 10k Gegner drinstehen und nicht mal eben 2k
    Du siehst das leider "falsch" bzw, ein bischen einseitig.
    Die Fremden/Krähen reagieren wie echte Spieler (weil sie Aufzeichnungen von denen sind)
    aber:
    niemand weiss wo GGE die jeweilligen Trigger eingebaut hat (bzw.ob sowas überhaupt gibt und nicht irgendein praktikant nach lust und Laune auf nen Knopf drückt) der dann irgendein "Umstellen" der Verteidigung auslöst. Weil es aber "Aufzeichnungen" realen verhaltens sind,passen sie dennoch zu 90% nicht,weil es halt NICHT auf den realen Angriff eingestellt wird..kein "Normaler" Spieler würde (mit Alli oder ohne) seine Bude leermachen wenn man ihn mir nur 1000 Streitkolbenfuzzis angreifft oder gar OT machen..die Fremden machen das aber (nicht oft und nicht immer aber immer wieder mal)...
    deshalb kann es auch mal passieren (aber wie oft kommt das wirklich vor?)
    das man auf einmal in 5K Deff rennt oder aber auch durchs OT oder gegen Bauerndeff...in 99 von 100 Fällen findet man aber das vor was man spioniert hat ..aber natürlich werden die "Ausreisser" nach oben oder unten hier im Forum sofort propagiert...
  • glückskuh (DE1)glückskuh (DE1) DE1 Beiträge: 978
    GG hat mal wieder eingegriffen, Allitunier hat sich erst mal erledigt
    [SIGPIC][/SIGPIC]glückskuh @ de 1
    Tafelrunde 30
  • Horscht (DE1)Horscht (DE1) DE1 Beiträge: 990
    ... wobei ich das in diesem Fall nicht negativ anrechnen würde.
    Staatsfeind Nr. 1
  • OTG_Marauder (DE1)OTG_Marauder (DE1) Beiträge: 4,172
    GG hat mal wieder eingegriffen, Allitunier hat sich erst mal erledigt
    was wohl 80-90% der Spielerschaft unter LL 300 als durchaus positiv empfinden^^
  • OTG_Marauder (DE1)OTG_Marauder (DE1) Beiträge: 4,172
    GG hat mal wieder eingegriffen, Allitunier hat sich erst mal erledigt
    was wohl 80-90% der Spielerschaft unter LL 300 als durchaus positiv empfinden^^
    Danke, ich bin LegendenLvL 80. und ich finde das keineswegs gut
    dann lies mal die ganzen postings zum turnier hier durch und dann findest du dich halt bei der 10-20% Minderheit wieder,die dieses "Fake" Turnier als gut empfunden haben bzw.dessen vorzeitigen abbruch begüsst..in der Minderheit bist du aber dennoch ^^
  • Horscht (DE1)Horscht (DE1) DE1 Beiträge: 990
    Er muss ja nicht unbedingt zu den Fakern gehören. Mit solchen Unterstellungen wäre ich vorsichtig. Was ich aber ob seines Levels und Allianzzugehörigkeit stark vermute, ist, dass er die Gesamtsituation nicht einschätzen kann/will und ihm, wie so vielen Befürwortern auch, wenig bis keine Argumente zur Verfügung stehen, um seine Position zu stärken.
    Staatsfeind Nr. 1
  • OTG_Marauder (DE1)OTG_Marauder (DE1) Beiträge: 4,172
    Horscht (DE1) schrieb:
    Er muss ja nicht unbedingt zu den Fakern gehören. Mit solchen Unterstellungen wäre ich vorsichtig. Was ich aber ob seines Levels und Allianzzugehörigkeit stark vermute, ist, dass er die Gesamtsituation nicht einschätzen kann/will und ihm, wie so vielen Befürwortern auch, wenig bis keine Argumente zur Verfügung stehen, um seine Position zu stärken.
    das mein Vorposter ein "Faker" ist habe ich ihm auch gar nicht unterstellt...es ist aber klar (hast du selber übrigens bestätigt) das es ein Turnier ist,das den Namen "Fake" verdient,einfach weil aufgrund der gegebenheiten der "Ausgang" bereits vorher feststeht bzw. die "Gewinner" ...
    der "Wettbewerb" ist eben keiner in diesem Turnier...

Hinterlasse einen Kommentar

FettKursivDurchstreichenOrdered listNicht geordnete Liste
Emoji
Bild
Links anordnenZentriert anordnenRechts anordnenHTML-Ansicht schaltenAnsicht wechselnHell/dunkel umschalten
Bild/Datei fallen lassen