Das Allianzturnier kehrt zurück!

Horscht (DE1)Horscht (DE1) Beiträge: 865
bearbeitet 29.09.2016 in Allgemeine Diskussionen
Alpinolo schrieb:

Wir haben sehr viele Anfragen bezüglich des verloren geglaubten Allianzturniers erhalten und möchten euch verkünden, dass dieses Event vom 04.10 bis zum 08.10 wieder laufen wird.

Alchimist?

Ok, Thema Allianz-Turnier:
Alpinolo schrieb:

Zudem wird es ganz ohne den Krieg der Blutkrähen oder Fremden stattfinden, sodass ihr euch komplett auf eure wahren Gegner konzentrieren könnt.

Das bedeutet, ihr habt nun etwas Zeit eure beste Rüstung raus zu holen und zu polieren, das Schwert nochmal ordentlich zu schärfen und euer unersättliches Gefolge auf das bevorstehende Gemetzel einzustimmen! Wälder sollten gerodet. Steinbrüche ausgeschöpft und genügend Nahrung produziert werden, um einen glorreichen Weg zum Sieg zu gewährleisten!

Euer Imperator kann das prächtige Spektakel kaum erwarten! Welche tapfere Allianz wird sich nach dem Turnier an seinen Banketttisch gesellen dürfen? Wird es eure sein?

Ja, es gibt Spieler, die mögen dieses Event und ja, es gibt auch Spieler, die können darauf verzichten. Es sei auch jedem der Spass gegönnt, auch wenn dieser bei diesem Event zumeist einseitig sein dürfte. Was ich mich bei der Ankündigung ansich frage ist, warum GGS dieses Event so stolz präsentiert, wenn auf der anderen Seite insb. das PvP-Balancing gänzlich kaputt ist.
Ja, es wird auch normale Kämpfe bei diesem Event geben - darunter zähle ich sogar die kistengetriebenen rubinroten Perversitäten, auf die in der Verteidigung kurioserweise keiner Bock hat.
Folgen davon sind: Tauben, Dauer-OT's, Brandschutzvogte, Bauern-Deff, gestellte Kämpfe und eine wohl nicht ganz unerhebliche Anzahl Spieler, die das Spiel wohlmöglich wegen dieses Events verlassen werden. Ok, wo gehobelt wird, fallen Späne. Allerdings muss man sich doch so langsam aber sicher mal fragen, ob es im Sinne des Erfinders ist, wenn für mich die beste "Taktik" während meiner Offline-Zeit diese ist, dass ich meine Burgen nicht nur von Angreifern sondern auch von Verteidigern befreie und diese unter einer Taube "schutz-exploite".

Noch mal, bevor hier wieder das Farmerama-Thema ausgepackt wird. Ich gönne den pvp-aktiven Spielern ihren Spielspass, auch wenn dieser aktuell häufig auf Systemmängeln beruht und extrem einseitig ist. Ich würde es sogar begrüßen, wenn das PvP im Spiel wieder etwas mehr Priorität erhalten würde - und ich sehe mich nicht gerade als PvP-Spieler an.
Das einzige was ich hinterfrage und als äußert mängelhaft attestiere, ist das derzeitige (PvP-)Kampfsystem. Ich bin rel. happy über die Tatsache, dass viele Allianzen durch gestellte Kämpfe zwar das Spiel und GGS besch***en, dadurch aber auch sehr viel negativen Druck von der Community nehmen.
Aber warum genau ignoriert GGS auch fast 2 Jahre nach der Einführung der Halle der Legenden die dadurch entstandenen Probleme? Seht das hier bitte nicht nur als Kritik an, sonden als Diskussionsbasis. Denn bei einem sollten wir uns doch eigentlich einig sein, wir wollen mehr Spass am Spiel - auch im PvP. Oder stehe ich damit alleine da?
Staatsfeind Nr. 1
«138

Kommentare

  • OTG_Marauder (DE1)OTG_Marauder (DE1) Beiträge: 4,172
    Horscht (DE1) schrieb:
    Alpinolo schrieb:

    Wir haben sehr viele Anfragen bezüglich des verloren geglaubten Allianzturniers erhalten und möchten euch verkünden, dass dieses Event vom 04.10 bis zum 08.10 wieder laufen wird.

    Alchimist?

    Ok, Thema Allianz-Turnier:
    Alpinolo schrieb:

    Zudem wird es ganz ohne den Krieg der Blutkrähen oder Fremden stattfinden, sodass ihr euch komplett auf eure wahren Gegner konzentrieren könnt.

    Das bedeutet, ihr habt nun etwas Zeit eure beste Rüstung raus zu holen und zu polieren, das Schwert nochmal ordentlich zu schärfen und euer unersättliches Gefolge auf das bevorstehende Gemetzel einzustimmen! Wälder sollten gerodet. Steinbrüche ausgeschöpft und genügend Nahrung produziert werden, um einen glorreichen Weg zum Sieg zu gewährleisten!

    Euer Imperator kann das prächtige Spektakel kaum erwarten! Welche tapfere Allianz wird sich nach dem Turnier an seinen Banketttisch gesellen dürfen? Wird es eure sein?

    Ja, es gibt Spieler, die mögen dieses Event und ja, es gibt auch Spieler, die können darauf verzichten. Es sei auch jedem der Spass gegönnt, auch wenn dieser bei diesem Event zumeist einseitig sein dürfte. Was ich mich bei der Ankündigung ansich frage ist, warum GGS dieses Event so stolz präsentiert, wenn auf der anderen Seite insb. das PvP-Balancing gänzlich kaputt ist.
    Ja, es wird auch normale Kämpfe bei diesem Event geben - darunter zähle ich sogar die kistengetriebenen rubinroten Perversitäten, auf die in der Verteidigung kurioserweise keiner Bock hat.
    Folgen davon sind: Tauben, Dauer-OT's, Brandschutzvogte, Bauern-Deff, gestellte Kämpfe und eine wohl nicht ganz unerhebliche Anzahl Spieler, die das Spiel wohlmöglich wegen dieses Events verlassen werden. Ok, wo gehobelt wird, fallen Späne. Allerdings muss man sich doch so langsam aber sicher mal fragen, ob es im Sinne des Erfinders ist, wenn für mich die beste "Taktik" während meiner Offline-Zeit diese ist, dass ich meine Burgen nicht nur von Angreifern sondern auch von Verteidigern befreie und diese unter einer Taube "schutz-exploite".

    Noch mal, bevor hier wieder das Farmerama-Thema ausgepackt wird. Ich gönne den pvp-aktiven Spielern ihren Spielspass, auch wenn dieser aktuell häufig auf Systemmängeln beruht und extrem einseitig ist. Ich würde es sogar begrüßen, wenn das PvP im Spiel wieder etwas mehr Priorität erhalten würde - und ich sehe mich nicht gerade als PvP-Spieler an.
    Das einzige was ich hinterfrage und als äußert mängelhaft attestiere, ist das derzeitige (PvP-)Kampfsystem. Ich bin rel. happy über die Tatsache, dass viele Allianzen durch gestellte Kämpfe zwar das Spiel und GGS besch***en, dadurch aber auch sehr viel negativen Druck von der Community nehmen.
    Aber warum genau ignoriert GGS auch fast 2 Jahre nach der Einführung der Halle der Legenden die dadurch entstandenen Probleme? Seht das hier bitte nicht nur als Kritik an, sonden als Diskussionsbasis. Denn bei einem sollten wir uns doch eigentlich einig sein, wir wollen mehr Spass am Spiel - auch im PvP. Oder stehe ich damit alleine da?
    Alleine stehst du sicherlich nicht,aber dann müsste (um den Spass erstmal wiederzubekommen,von steigerung gar nicht erst zu reden) das "Problem" an der Wurzel angepackt werden. Erstmal muss man dann fürs Spiel auch "PvP" erstmal definieren und sehen wie das praktisch funktionieren soll.
    So wie es jetzt ist (beschreibst es ja gut) ist es sicherlich wenig sinnvoll,aber wie sollte praktisch die Alternative aussehen?
    Rubinkauf hin und PornoFh her hat der mit 6Wellen anrückende Angreifer das "Problem" das er nichts mehr ändern kann,wenn seine Bande mal unterwegs ist und muss damit rechnen das er obendrein in die herbeigerufene Allianzdeff rennt,oder aus Schreck noch in letzter Minute OT gemacht wird.
    Wie will man sowas im praktischen vermeiden? Soll man zb.vorher den als Ziel angepeilten Spieler anschreiben (nebst dessen Allidiplo),zum "Duell" fordern und drauf vertrauen das dann der Rest der Alli sich raushält? ist bestimmt möglich,in Ausnahmefällen mag das sogar funktionieren,aber in der Masse wohl eher nicht.
    Andersrum kommt dann wieder das Verteidigerproblem,denn alleine wird man es seehr schwer haben den mit Edelsteinen aufgemotzen Superduper Kauffeldherren abzuwehren,weshalb also die allerwenigsten ein solches "Duellangebot" zum PvP überhaupt in erwägung ziehen würden.
    Tatsächlich ist vom "Grundgedanken" her,das Allianzturnier bei dieser Problematik,ein grundsätzlicher Schritt in die Richtige Richtung,den es kommt dabei zumindest in Teilen sowas ähnliches wie ein PvP zustande
    OTG_Marauder @ de 1
  • Ich frag mich schon seit langem wer hier eigentlich das sagen hat wie, wie lange und in welchem Umfang ich hier spiele. Es ist ein Spiel in dem ich mich angemeldet hab und in dem ich so spiele wie ich es für richtig halte. Und wenn ich nur ein Eventspieler bin oder nicht, so hat das nur mit meiner Einstellung was tun und nicht was andere über mich denken oder mir vorleben.
    Ein Turnier ist normalerweise etwas an dem ich mitmachen kann oder nicht und daher ist diese Ankündigung für mich bereits abgeschlossen, denn ich werde zu diesem Zeitpunkt wenig oder gar nicht im Spiel sein und wenn es notwendig ist mir die Taube für diese Zeit geben.
    Ich bin jetzt fast 7 Jahre in diesem Spiel, habe 2 mal bereits meinen ACC löschen lassen, aber immer wieder neu begonnen, weil ich hoffte , beim nächsten mal wird's besser. Ich hab mich geirrt. Es wurde nicht besser sondern immer schlechter.
    Wenn ich mich so umschaue, dann sehe ich eigentlich nur noch Spieler die dieses Spiel nicht mehr spielen sondern es bereits leben. " Spielst Du noch oder lebst Du schon " kann man hier sprichwörtlich anbringen.
    Hätte ich nicht eine Menge Freunde und Leidensgenossen hier im Spiel gefunden, ich weiß nicht ob ich dann noch hier wäre.
    Ich bin enttäuscht wie man mit einem mal guten Spiel vieles verstümmelt und nach unten fährt.

    DF3
    Dark Fighter3 @ de 1
  • OTG_Marauder (DE1)OTG_Marauder (DE1) Beiträge: 4,172
    Da werden sich die dicken Allianzen sicher freun auf die kleinen Allis zu laufen, war immer so, wird immer so sein. Verlierer sind wie immer die kleinen Allis

    Und wer jetzt sagt, oder schreibt dass das nicht stimmt, ist im unrecht.
    Ich hab echt keinen Bock auf dieses Turnier, interessiert mich überhaupt nicht.

    D.A.
    Bei kleinen Allianzen holen die "Pros" der großen Allis nicht genug Ruhm ab,bei denen die "vorne" mitspielen wollen wird das ganze entsprechend "abgesprochen" und dann werden die Farmallis gekloppt. Mini Allianzen zu verhauen lohnt sich da gar nicht. Durch Brandvögte etc. wird das ganze noch unintressanter..
    OTG_Marauder @ de 1
  • Das ist doch vielen "Großen" wurscht, ob sie bei den "kleinen" Allis was verdienen oder nicht. Ich habe das mehrmals schon selbst erlebt, dass sich dann die "Großen" auf die Schulter klopfen, wie toll sie doch sind.

    Ich verabscheue sowas, ganz ehrlich

    Ich finde, ich sollte hier spielen, wie ich das möchte, und nicht wie mir das vorgeschrieben wird. Zuviel Rubine sind von mir da schon eingespielt worden und deswegen sage ich, das Allianzturnier, ist kein Turnier. Ein Turnier ist immer ein Spiel, zudem man sich beteiligen also anmelden kann oder nicht. Siehe auch Olympiade, Fußballspiele etc. Oder habe ich nicht recht?
    Agnes de Stört @ de 1
  • Achso, ich soll aber zu Events gezwungen werden, weil kaum noch einer PvP spielen will?

    Merkt ihr es noch?

    Und nein, es sind nicht die Top Allianzen, die auf die kleinen kloppen, das sind meist untere Mittelklasse-Allis. Die großen haben das nicht nötig.

    Und ja, wir sind ne winzige Alli, aber wir lieben PvP. Und da das Spiel mal als solches kreiert wurde, spielen wir es auch so. Ob es den Eventspielern gefällt oder nicht.
    Neues Spiel gefunden, deshalb nur noch bis Jahresende hier.
  • Willauch (DE1)Willauch (DE1) Beiträge: 4,000DE1
    Skalli (DE1) schrieb:

    Und nein, es sind nicht die Top Allianzen, die auf die kleinen kloppen, das sind meist untere Mittelklasse-Allis. Die großen haben das nicht nötig.
    Stimmt schon Skalli.
    Der  Effekt ist aber für "die kleinen" der selben: Sie werden brennen.     (siehe Hackhordnung)
                                                                                                                                             http://www.spielaffe.de/Spiel/Goodgame-Empire

    http://bit.ly/falschmelder                                                                                                                Ich spiele die Partnerseiten-Version.
  • Das was du jetzt sagst, ist nicht richtig Skalli

    Du kannst Events spielen oder nicht, ganz wie du es gerne möchtest:

    Event-Spieler sind nicht bequem, wie du so sagst, sie haben sich entschieden bei dem einen oder anderen Event mitzuspielen. Naja, wir haben immer noch die Freiheit, das für uns selbst zu entscheiden. Gut so


    Agnes de Stört @ de 1
  • Skalli (DE1) schrieb:
    Achso, ich soll aber zu Events gezwungen werden, weil kaum noch einer PvP spielen will?

    Merkt ihr es noch?

    Und nein, es sind nicht die Top Allianzen, die auf die kleinen kloppen, das sind meist untere Mittelklasse-Allis. Die großen haben das nicht nötig.

    Und ja, wir sind ne winzige Alli, aber wir lieben PvP. Und da das Spiel mal als solches kreiert wurde, spielen wir es auch so. Ob es den Eventspielern gefällt oder nicht.

    Nu mal langsam junge Dame. Punkt 1) Niemand zwingt Dich dazu so zu Spielen wie wir das machen.
    Punkt2) Du hast nicht das Recht anderen zu sagen wie, wann oder wie lange sie spielen und ob sie Events oder PVP spielen. Das ist immer noch jedem einzelnen überlassen.
    Tut mir leid wenn ich Dich mal auf den Boden der Tatsachen zurück hole, aber ich hab in den Jahren in denen ich spiele genug Erfahrung sammeln müssen, das auch große Allianzen Dir das spielen so vermiesen können dass Du nur noch eines im Kopf hast, nämlich auszusteigen. Oder findest Du es richtig wenn 3 oder mehrere Spieler im 10 Minutentakt auf deine Burg zulaufen nur um dich vollständig zu vernichten? Ich mußte dies am eigenen Leib volle 3 Wochen ertragen, bis zu dem Zeitpunkt wo ich dann meinen ACC löschen lies.

    Dark Fighter3 @ de 1
  • OTG_Marauder (DE1)OTG_Marauder (DE1) Beiträge: 4,172
    bearbeitet 29.09.2016
    Skalli (DE1) schrieb:
    Achso, ich soll aber zu Events gezwungen werden, weil kaum noch einer PvP spielen will?

    Merkt ihr es noch?

    Und nein, es sind nicht die Top Allianzen, die auf die kleinen kloppen, das sind meist untere Mittelklasse-Allis. Die großen haben das nicht nötig.

    Und ja, wir sind ne winzige Alli, aber wir lieben PvP. Und da das Spiel mal als solches kreiert wurde, spielen wir es auch so. Ob es den Eventspielern gefällt oder nicht.

    Nu mal langsam junge Dame. Punkt 1) Niemand zwingt Dich dazu so zu Spielen wie wir das machen.
    Punkt2) Du hast nicht das Recht anderen zu sagen wie, wann oder wie lange sie spielen und ob sie Events oder PVP spielen. Das ist immer noch jedem einzelnen überlassen.
    Tut mir leid wenn ich Dich mal auf den Boden der Tatsachen zurück hole, aber ich hab in den Jahren in denen ich spiele genug Erfahrung sammeln müssen, das auch große Allianzen Dir das spielen so vermiesen können dass Du nur noch eines im Kopf hast, nämlich auszusteigen. Oder findest Du es richtig wenn 3 oder mehrere Spieler im 10 Minutentakt auf deine Burg zulaufen nur um dich vollständig zu vernichten? Ich mußte dies am eigenen Leib volle 3 Wochen ertragen, bis zu dem Zeitpunkt wo ich dann meinen ACC löschen lies.

    Womit dann Skalli erklärt hat,warum Marauder ne Ruine ist aber dennoch weiter spielt ^^ (und es sich sogar rausnimmt im Forum was zu posten)
    :)
    OTG_Marauder @ de 1
  • xaer0cell (DE1)xaer0cell (DE1) Beiträge: 892DE1
    Ich glaube, der Großteil des Servers weiß wie dieses "Tunier" ablaufen wird.
    Ich persönlich halte nicht viel davon - Klar, es war damals rein auf Schlachten gegen andere Spieler "gemünzt".
    "Damals" konnte man wenigstens sagen ist/war das "Pvp"-System noch relativ ausgeglichen (Gehe ich von aus), aber heutzutage? Nein, da zählt nur die 6te Welle, die Halle, die Kisten die man sich vorher kaufte und der Rubin-Feldherr (Nein, ich urteile nicht über Rubinspieler, steht mir nicht einmal zu).

    Ich würde es um auch den kleinen Allianzen eine Chance zu geben, besser finden wenn man die Fremden/Krähen dazuschalten würde. Wieso?
    Damit Sie von den "Mittelklasse"-Allianzen nicht unbedingt als Abfarm-Objekt begutachtet werden. Weil es wird am Ende so hinauslaufen - Auch das wieder Allianz WX - Allianz YZ als Farmobjekt für die Ruhmpunkte "ausnimmt" und man dies dann ebenfalls wieder zu genüge im Forum lesen darf. (Die "kleineren" Allianzen haben nicht unbedingt nen Brand/PlünderBV).

    Dementsprechend kann man dann selber sagen: "Okay, ich lauf lieber auf *reale* Gegner wie gegen die Fremden/Krähen."

    Ich habe meine Spielweise in diesem Schreiben nicht berücksichtigt, da dies vom Ersteller mit Sicherheit nicht "Sinn und Zweck" war.

    Und ob sich nun der "halbe" Server mit Tauben eindeckt oder nicht ist jedem selbstüberlassen - Es ist ein Spielinhalt, der genutzt werden darf egal ob heute, morgen oder zum Start des Tuniers! Ansonsten würde man uns diesen Inhalt "vorhalten" bzw nicht anbieten!

    In diesem Sinne

    Guten Abend
    Male eine Kartoffel und tanze deine Gefühle, die du dabei empfindest

  • OTG_Marauder (DE1)OTG_Marauder (DE1) Beiträge: 4,172
    MÖchen (DE1) schrieb:
    Es ist doch in jedem Thread das Selbe. Einer schreibt etwas, fordert zur Diskussion auf und statt über eine vernünftige Lösung der Probleme nachzudenken und sich aus zu tauschen wird erstmal die eigene Spielweise dargelegt, um dann alle, die nicht so spielen als faul, dumm oder sonstwie zu verurteilen. Vielleicht sollte man einfach mal akzeptieren, dass dieses Spiel eine Menge an Möglichkeiten bietet, Spass zu haben (sofern dass die Bugs und technischen Probleme zulassen). Man kann Events kloppen (es gibt mehr als genug davon), man kann PVP spielen, oder auch einfach nur mit Freunden schnacken. Zunächst ist das mal die Entscheidung des Spieleres. Wenn dann die jeweils Interessierten sich in Gruppen finden und machen, was ihnen Spass macht ist das auch ok. Blöd wird es halt, wenn gewissen Events hier im Spiel unausweichlich werden. Die Fremden/Krähen gehen hier z.B, bestimmt einem Teil der Spieler gehörig auf den Geist. Da könnte man doch z.B. eine Abfrage einbauen, ob man an diesem Event teilnehmen will.. Wer es nicht macht, bekommt halt keinen Fremdenruhm, keine Fremdenbelohnungen, aber dafür auch keine Angriffe. Bevor jetzt wieder welche schreien "wer keien Fremden deffen kann, der ist eh zu blöd und soll Farmerama spielen", dies ist eine Idee, die ich hier zur diskussion stelle. Ein Alli-Turnier hat tatsächlich auf manche Allis verheerende Auswirkungen. Unsere Alli wird zum Beispiel seit geraumer Zeit von einem Spieler einer großen Alli terrorisiert, von der ein Member in Hamburg war, um uns "zu vertreten". Der farmt aktive Spieler in hoher Schlagzahl mit einem FH mit 40 sek Vorwarnzeit, auch wenn der Level mehr als 10 unter seinem ist, auch gerne mal nachts, wenn keiner da ist. Da freut man sich schon darauf, dass der und vielleicht auch seine Alli-kollegen während das Alli-Turniers noch öfter bei uns reihaut. Wer nicht schon lange in einer großen Alli spielt hat halt keinen SuperBV oder 7 Brandvogte und kann sich eben nicht gegen 5 oder 6 Wellen Angriffe mit Edel Monster FH wehren, wer was anderes behauptet, soll es auch beweisen.
    Also die Frage: wie sorgt man dafür, dass alle hier so spielen können (und Geld ausgeben, was ja allen zu Gute kommt), wie es ihnen gefällt? Sollte man solche Events zustimmungspflichtig machen? Oder vielleicht die Balance resetten (z.b. 5. und 6. Welle weg, BV nerven, Neue WZ einführen etc.)? Das wäre die Frage, die diskuiert werden sollte, nicht, ob jemand faul und blöd ist, weil es dies oder das macht
    owei viel text ohne Absätze...
    aber nur um eines deiner Ansätze zu kommentieren:
    du kannst die "Gekauften" Vorteile nicht nerven ohne das sich dann die "Käufer" zu recht drüber beschweren das ihre (mit echtem Gel bezahlten) Vorteile dann weggenomen werden..ich hab diese zwar nicht,aber ich würd mich an deren Stelle dann auch heftigst beschweren..das ist so wie das ich heute bei VW  nen Golf bestelle und bezahle und mir dann ne woche später gessagt wird,das es aufgrund beschwerden anderer Kunden,dann nur  für nen Polo reicht...
    OTG_Marauder @ de 1
  • MÖchen (DE1)MÖchen (DE1) Beiträge: 118
    Da hast du wohl recht, nur, wie soll man denn PVP wieder in eine Balance bringen? Ich habe da wirklich keine gute Idee. Vielleicht kommt ja mal einer mit einem wirklich genialen Gedanken

Hinterlasse einen Kommentar

FettKursivDurchstreichenOrdered listNicht geordnete Liste
Emoji
Bild
Links anordnenZentriert anordnenRechts anordnenHTML-Ansicht schaltenAnsicht wechselnHell/dunkel umschalten
Bild/Datei fallen lassen