Sind Hartz IV - Empfänger Spacos ??

Zumindest werden Hartz IV - Empfänger von  OTG_Marauder, als am Stuhl festgetackerte  "HarzIV-Spacos" bezeichnet, ohne dass dieser als anonymer Vielschreiberling und Spiel - Ruine für seine Beleidigungen hier belangt wird.

Auch wenn er dann noch Lügen verbreitet, ich hätte andere Spieler als "Honks" bezeichnet, obwohl ich dieses Wort bisher in allen meinen Kommentaren  (ausser jetzt aktuell als Zitat unserer besserwisserischen vielschreibenden Ruine) noch nie verwandt habe (da kann man ruhig alle meine Kommentare durchsuchen).

Die Beleidigung von Menschen, die aus den verschiedensten Gründen, sei es Krankheit oder längere Arbeitslosigkeit, auf Sozialleistungen angewiesen sind, wird dadurch nicht besser.

>:)  hartwig6 @ de 1

Kleiner Ritter ohne Posten

Wenn Neider, Hasser mich umringen,

Denk` ich an Götz von Berlichingen

Kommentare

  • wotan448 (DE1)wotan448 (DE1) Beiträge: 16
    Was OTG Marauder da sagt, finde ich als Beinamputierter Empfänger von Hartz IV eine Sauerei. Aber wie ich sehe, hat er auch seine Anhänger, die ihm darin zustimmen. Das finde ich sehr traurig. Ich konnte für meinen Unfall nichts, stehe aber den Arbeitsmarkt noch zur Verfügung. Habe aber kaum eine Chance.
    Das Marauder hier Menschen mit Behinderung so beleidigen kann, verstehe ich nicht.
    Der spielt doch überhaupt nicht - warum schreibt der dann so etwas?
    wotan448 @ de 1
  • OTG_Marauder (DE1)OTG_Marauder (DE1) Beiträge: 4,172
    wie ich sehe kannst du nichtmehr argumenttiv reagieren sondern nur noch Propaganda machen..für jemanden der sich deiner intellektuellen Überlegenheit rühmt ein ziemlich amseliger versuchter Schachzug..
    OTG_Marauder @ de 1
  • Horscht (DE1)Horscht (DE1) Beiträge: 865
    bearbeitet 26.09.2016
    wie ich sehe kannst du nichtmehr argumenttiv reagieren sondern nur noch Propaganda machen..für jemanden der sich deiner intellektuellen Überlegenheit rühmt ein ziemlich amseliger versuchter Schachzug..
    Dem stimme ich zu, trotz des unrühmlichen Kommentars von Maurauder an anderer Stelle. Ausgelöst wurde der ganze BS von einem anderen Forennutzer, der das H4-Vorurteil in all seiner Unsachlichkeit überhaupt erst in die Diskussion einbrachte.

    Insofern kann man hier an dieser Stelle nur um die Schließung, ja sogar Löschung des Threads bitten. Denn außer weiterer Provokationen und damit Eskalationen ist mit nichts Zweckdienlichen zu rechnen.
    Post edited by Horscht (DE1) on
    Staatsfeind Nr. 1
  • OTG_Marauder (DE1)OTG_Marauder (DE1) Beiträge: 4,172
    Um das mal zu kommentieren:
    Es geht hier nicht darum Menschen die auf Harz IV angewiesen sind "schlecht" zu machen als "Pauschale"..ich arbeite in diesem bereich deshalb weiss ich aus Jahrzehntelanger Berufserfahrung,das es menschen gibt (die masse übrigens) die ohne persönliches Zutun in diesen bereich gekommen sind (Gestztesänderungen der letzten 20Jahre dazu mal aussen vor gelassen). Ich weiss aber auch das es Menschen gibt (die Minderheit) die diesen "Zustand" bewusst ausnutzen und auch kein intresse daran haben ihn wieder zu ändern,ich kenne ganze Famillien bei denen die Eltern Seinerzeit noch "Sozialhilfeempfänger" waren und deren Kinder heute dann (Weil gesetztesänderung miitlerweile) H4 beziehen ohne das einer davon auch nur einen Fuss aus der Tür gesetzt hätte,ausser das es ne schriftliche Vorladung vom Amt gegeben hätte um zu vermeiden das die Geldzahlungen gekürzt werden...und wundersamerweise findet man genau diese "menschen" bei besuchen vorm PC sitzend (und Spielend) vor wenn man denn mal zu Besuch kommt..das ist nicht die Masse,das sind nicht alle,ber es gibt sehr viele davon..leider
    Also kommt mal von der "Propaganda" runter die der Herr Hartwig jetzt hier verbreiten will,nur weil ich mal ein "Schlagwort"benutzt habe...
    anstatt dessen sollte der Herr Hartwig doch mal was argumentatives bringen,das bleibt der her Oberfachmediziner aber seit mehr als einer Woche (gefordert nicht nur von mir) in all seinen Porstings aber schuldig..er hat keine Argumente mehr um seinen "Adelsstandpunkt" zu rechtfertigen,also geht er zur Propaganda übrig..womit ich übrigens gerechnet habe
    OTG_Marauder @ de 1
  • hartwig6 (DE1)hartwig6 (DE1) Beiträge: 789
    Horscht (DE1) schrieb:
    wie ich sehe kannst du nichtmehr argumenttiv reagieren sondern nur noch Propaganda machen..für jemanden der sich deiner intellektuellen Überlegenheit rühmt ein ziemlich amseliger versuchter Schachzug..
    Dem stimme ich zu, trotz des unrühmlichen Kommentars von Maurauder an anderer Stelle. Ausgelöst wurde der ganze BS von einem anderen Forennutzer, der das H4-Vorurteil in all seiner Unsachlichkeit überhaupt erst in die Diskussion einbrachte.

    Insofern kann man hier an dieser Stelle nur um die Schließung, ja sogar Löschung des Threads bitten. Denn außer weiterer Provokationen und damit Eskalationen ist mit nichts zweckdienlichen zu rechnen.


    Natürlich stimmst Du zu - wie sollte es auch anders sein. Marauder freut sich sicher auch über Dein "Like" für seine Verächtlichmachung von behinderten Menschen, die z. B. Hartz IV beziehen.

    Ich habe selbst ca. 1 Jahr für ein Arbeitsamt in NRW behinderte Menschen medizinisch untersucht und war auch längere Zeit als Arzt beim MDK  tätig - ich hatte als Arbeitsmediziner und Sozialmediziner sehr viel mit behinderten Menschen und auch mit Hartz IV - Empfängern zu tun. Eine derartige Verächtlichmachung von Menschen, die Hartz IV beziehen, mit "festgetackerten Spacos" hebe ich jedenfalls noch nicht erlebt. Da Seid Ihr ja (Du und die Ruine) offensichtlich ein "Herz und eine Seele".  Macht es Euch denn Freude, auf schwächeren Menschen, die z. B. behindert sind und deshalb Hartz IV beziehen, herum zu treten. Oder wollt Ihr beiden behinderte Menschen sogar am Stuhl festtackern. Aber das ist natürlich alles nur Propaganda - Marauder hat da ja nie etwas von sich gegeben - oder?.

    Wenn man so blind, hasserfüllt und verbohrt, ist natürlich immer der andere schuld - dafür tritt man dann auf behinderten Menschen herum und findet das auch noch gut (bzw. "like")

    >:)  hartwig6 @ de 1

    Kleiner Ritter ohne Posten

    Wenn Neider, Hasser mich umringen,

    Denk` ich an Götz von Berlichingen

  • Willauch (DE1)Willauch (DE1) Beiträge: 4,020DE1
    ("Honk"  wurde ursprünglich im Thread "Helden für alle" vom TE  reingeworfen, wenn ich mich recht erinnere)
    Horscht (DE1) schrieb:
    Insofern kann man hier an dieser Stelle nur um die Schließung, ja sogar Löschung des Threads bitten. Denn außer weiterer Provokationen und damit Eskalationen ist mit nichts zweckdienlichen zu rechnen.
    Jepp.

    Also hier für die einen   und für die anderen


                                                                                                                                             http://www.spielaffe.de/Spiel/Goodgame-Empire

    http://bit.ly/falschmelder                                                                                                                Ich spiele die Partnerseiten-Version.
  • gimpeleplayer (DE1)gimpeleplayer (DE1) Beiträge: 85DE1
    sich für eine falsche wortwahl(egal von wem) mal zu entschuldigen ist aber auch keine schande...
    gimpeleplayer @ de 1
  • Horscht (DE1)Horscht (DE1) Beiträge: 865
    @hartwig6 (DE1):
    Ich weiß nicht, was genau Dein Problem ist. Nicht ich war es, der von H4-Spac(k)os geschrieben hat und ich war es auch nicht, der solche Äußerungen tolleriert. Meine Meinung bezieht sich auf den eigentlichen Inhalt des entsprechenden Postings, denn den gab es, auch wenn Dich das verwundern sollte. Auch gab es einen Bezug zu einem anderen Posting, das Du aber offensichtlich nicht gelesen oder nicht verstanden hast.

    Auch bin es nicht ich (oder Marauder), der hier permanent H4'ler als behinderte Menschen einstuft. Das bist einzig und alleine DU. Wen und was ich like, darfst Du im übrigen auch mir überlassen und nein, auch wenn es Dich verblüffen mag, das besagte Posting hat von mir kein Like bekommen - dafür gab es aber eine Verstoßmeldung Deines Eröffnungspostings etwas weiter oben. Btw. ist "Behinderer Mensch" eigentlich political correct? Meine, da gab es auch schon einiges an Aufregung, aber naja, das ist natürlich etwas ganz anderes und durch irgendwelche haltlosen Unterstellungen legitimiert oder so ... ? ;)
    Staatsfeind Nr. 1
Diese Diskussion wurde geschlossen.