Vera Cruz beendet das Spiel

Vera Cruz (DE1)Vera Cruz (DE1) Beiträge: 42
bearbeitet 21.09.2016 in Stellt euch vor
Liebe Community!

Ich möchte Euch darüber informieren, dass mein Account zweimal am Stück gesperrt wurde, weil Ich Melisandre benutzt habe.
Ich habe daher die Löschung meines Accounts beantragt. Die restlichen 2000 User die Programme eine Drittanbieters nutzen (und da ist die Ghostmouse noch gar nicht mitgerechnet) sollten sich also lieber Gedanken machen, wie Sie das Game in Hinkunft spielen wollen.

Für mich ist es eindeutig, ich bin unter keinen Umständen bereit, auf diesen Spielkomfort zu verzichten.
Diejenigen, die das anders sehen, sollten sich schon mal was gegen die Sehnenscheidenentzündung besorgen:))

Für mich ist es jetzt an der Zeit, zu neuen Ufern aufzubrechen.

Vera Cruz
Vera Cruz @ de 1
«1

Kommentare

  • ZirrussZirruss Beiträge: 4,458
    Moin Vera Cruz,
    ich wünsch dir alles gute für deine Zukunft.
    MÄÄÄH
  • azi8o (DE1)azi8o (DE1) Beiträge: 636
    Gigtain (DE1) schrieb:

    Und ich hoffe, daß man noch mehr Betrügern die Tür zeigt.

    Ich denke das jeder 4 oder 5 so ein Teil hat was denkste wenn die alle gehen würden morgen? Dann hätte GG für nächsten Monat kein Geld mehr für die Server und Gehalt.
    Bin ich mir nicht so sicher.... keine Truppen und Werkis (per Robo) mit dem Vorhaben eine Top-Platzierung zu erreichen könnte auch den Rubinkauf ankurbeln.
    Der Frieden ist etwas für die Frauen und für die Schwachen. Jedes Reich wird nur geschmiedet in der Schlacht!

  • Gigtain (DE1)Gigtain (DE1) Beiträge: 705DE1
    bearbeitet 21.09.2016
    Wer kauft denn jetzt noch Rubis wo keiner weiß wie es mit dem Spiel auf dauer weiter geht.

    Und die meisten Robo Spieler sind ja schon Rubi spieler weil das sind ja die wo schnell was erreichen wollen und immer vorne sein wollen.

    Denke eher die kaufen jetzt weniger weil sie sauer sind weil der Robo nicht mehr geht.

    Gigtain @ D1

  • Zyxel0815 (DE1)Zyxel0815 (DE1) Beiträge: 263
    bearbeitet 21.09.2016

    Für mich ist es eindeutig, ich bin unter keinen Umständen bereit, auf diesen Spielkomfort zu verzichten.
    Diejenigen, die das anders sehen, sollten sich schon mal was gegen die Sehnenscheidenentzündung besorgen:))

    Nicht persönlich gemeint, aber für ehrliche Spieler, die ohne Cheats spielen wollen, kein Verlust.

    Persönlich wünsch ich Dir - wenn auch unbekannterweise, alles Gute im richtigen Leben!


    Ich verurteile Cheats genauso, bin da ganz Grishnaks Meinung. Allerdings, wo liegt denn die Ursache bzw. der Verursacher?

    GG treibt die Klickerei immer weiter  in die Höhe, in erbärmlicher Hoffnung man würde Kisten/Rubine kaufen (Truppenangebote) oder Doppler-Rubine einsetzen um somit auf Klickerei zu verzichten. Die Strategie der Ausspressung der Milchkühe, anstatt Entwicklung neuer Spielinhalte.

    Das benutzen eines Cheats-Progs ist sicher nicht die Lösung, aber mit der Anspielung auf die Sehenscheidenentzündung hat Vera Cruz dann doch vollkommen recht. Es ist keine Strategie, wenn der Erfolg maßgeblich von der Anzahl der Klicks (dazu möglichst auf 24h verteilt) abhänigig ist.
    Ich kämpfte hier im Forum seit 2 Jahren, dass die Anzahl Solis/WZ pro Slot erhöht werden müssen.

    Habt ihr schonmal in den letzten 12- 24 Monaten einen 6-Wellen-Angriff mit rekrutierter Elite-Garde o.ä. gesehen? Ich nicht.

    Es werden hier immer die s.g. Burgenbauer verhöhnt / angeprangert. Sollen doch Farmerama spielen. Glaubt ihr die haben alle Angst anzugreifen?

    Eine Elitegarde benötigt mit Adelsbankett knapp 3min, bei Nutzung aller 4 Kasernen im Grünen sind das 4 Stück a 3min. Für 2000 Offs (eher ein schwacher 5 Wellen-Angriff) benötige ich demnach 1500min also 25h Rekrutierzeit.
    Wenn man aber 8h schläft und 8h arbeitet, dann bleiben 8h zum Spielen (wenn man keine anderen Hobbys, Familie, Kinder, Freunde... hat). Wobei 8h spielen am Tag ok wäre, wenn man 5 Jahre alt ist ;)
    Ergo muss man selbst als extremer Spieler von 8h/Tag über 4 Tage in allen APs im Grünen offs erklickern, um einmal einen mittelmäßigen Angriff zu fahren?

    Noch weitere Fragen?

    Die Burgenbauer sind vom Betreiber zu Burgenbauern gemacht worden, nur damit die Top-Spieler sich ihren Gott-Modus föhnen können. Die kleineren Spieler sind keine Schisser, die würden schon auch mal gern angreifen, wenn es halt nur annähernd mal Sinn für sie machen würde.

    Würde GG die Anzahl der Solis pro Slot und die Rekrutierzeit verbessern, würde auf dem Server Schwung in die alte Bude kommen, also erst einmal spieltechnisch gesehen. Aber dann könnte es ja auch passieren, dass diverse Premium-Kunden der Meinung sind, warum soll ich für 5000 Fratzen Geld ausgeben, wenn doch die Holz-Nichtskönner auch 5000 offs in 2 Tagen rekrutieren können.

    Denkt mal drüber nach... GG wird nicht drüber nachdenken.

    bg titus
    Dei Ansatz wird nichts daran ändern, denn ob ich 5 oder 20 pro Slot rekrutieren kann. Das kann dann jeder. Allerdings mit Tools dann umsomehr. Die Schere klafft damit nur noch weiter auseinander. Zumal und hier liegt ein großer Punkt. Alle hochleveligen Spieler ihre Türme auf Endlevel haben und die Tools dort automatisch Futter ziehen um über die Runden zu kommen.

    Kann das ein normaler Spieler? Der Wohnhäuser baut um an Münzen zu kommen? Ich denke eher nein. Die Probleme sind also sehr viel weiter gestreut als Schwarz/Weiß

    Und das effektivste bauen ist nun mal das 1+1, so kommt man schnell an Truppen. Hier sind dann eben genau die EXTREM im Vorteil, die ein Tools einsetzen, denn wenn Du 30 baust haben die 60 gebaut. Noch Fragen?

    Korrektur: 2:23min für 1+1 geschenkt oder 14:16 für 6+1 die Diskrepanz kann sich nun eine jeder selber ausrechnen

    Ich breche das mal kurz runter um es für jeden verständlicher zu machen. Nehmen wir an:

    1+1 = 2min
    6+1 = 12min
    bedeutet in einer Stunde 60 Einheiten bei 1+1 und 35 bei 6+1 Unterschied: 25 Truppen. Ich habe der einfachheithalber mit 2 min gerechnet. Stimmt also nicht ganz, aber die Tendenz denke ich spricht für sich. Von daher ist die Anzahl der Rekruten pro Slot eher schädlich, denn bei 30+1 liegt man mit meiner Beispielrechnung bei 31 pro Stunde.

    Und genau hier greifen eben die Tools. 1+1 bauen ohne zu klicken und das die ganze Nacht durch.
    Post edited by Zyxel0815 (DE1) on
  • Lord Titus (DE1)Lord Titus (DE1) Beiträge: 410
    bearbeitet 21.09.2016
    Dei Ansatz wird nichts daran ändern, denn ob ich 5 oder 20 pro Slot rekrutieren kann. Das kann dann jeder. Allerdings mit Tools dann umsomehr. Die Schere klafft damit nur noch weiter auseinander. Zumal und hier liegt ein großer Punkt. Alle hochleveligen Spieler ihre Türme auf Endlevel haben und die Tools dort automatisch Futter ziehen um über die Runden zu kommen.

    Kann das ein normaler Spieler? Der Wohnhäuser baut um an Münzen zu kommen? Ich denke eher nein. Die Probleme sind also sehr viel weiter gestreut als Schwarz/Weiß
    Ich meint es eher von hinten betrachtet. Aktuell wird sich da nix mehr ändern. Da hast du Recht. Die Bots/Tools sind nun da, da würde nur eine technische Sperre helfen.

    Ich meinte es salopp ausgedrückt eher so: wäre das Rekrutieren nicht so klick-müßig (bei anderen ähnlichen Spielen kann man eine 12h Warteschleife vollpacken, bei genügend RS), hätte sich eventuell gar keine Gruppe gefunden die Bots entwickelt und auch keine Käuferschicht für derer.

    Deine Aussage über die hochleveligen Spieler kann ich nicht verifizieren. Ich habe nie mit ihnen zusammen gespielt und mir bewusst unabhängige und kleinere Allianzen gesucht. Solltest du aber Recht haben, dann Gute Nacht Server und daran ist dann ausnahmsweise mal nicht GG schuld.

    Die Wohnhäuser hab ich schon lange hinter mich gelassen, hat nix geholfen. Ich bin immer noch ein normaler Spieler, hoffe ich zumindest ;)

    bg titus
    " Das größte Maul und das kleinste Hirn, wohnen meist unter derselben Stirn!" Arno Holz (1863-1929), dt. Dichter und Dramatiker.


  • Zyxel0815 (DE1)Zyxel0815 (DE1) Beiträge: 263

    Für mich ist es eindeutig, ich bin unter keinen Umständen bereit, auf diesen Spielkomfort zu verzichten.
    Diejenigen, die das anders sehen, sollten sich schon mal was gegen die Sehnenscheidenentzündung besorgen:))

    Nicht persönlich gemeint, aber für ehrliche Spieler, die ohne Cheats spielen wollen, kein Verlust.

    Persönlich wünsch ich Dir - wenn auch unbekannterweise, alles Gute im richtigen Leben!


    Ich verurteile Cheats genauso, bin da ganz Grishnaks Meinung. Allerdings, wo liegt denn die Ursache bzw. der Verursacher?

    GG treibt die Klickerei immer weiter  in die Höhe, in erbärmlicher Hoffnung man würde Kisten/Rubine kaufen (Truppenangebote) oder Doppler-Rubine einsetzen um somit auf Klickerei zu verzichten. Die Strategie der Ausspressung der Milchkühe, anstatt Entwicklung neuer Spielinhalte.

    Das benutzen eines Cheats-Progs ist sicher nicht die Lösung, aber mit der Anspielung auf die Sehenscheidenentzündung hat Vera Cruz dann doch vollkommen recht. Es ist keine Strategie, wenn der Erfolg maßgeblich von der Anzahl der Klicks (dazu möglichst auf 24h verteilt) abhänigig ist.
    Ich kämpfte hier im Forum seit 2 Jahren, dass die Anzahl Solis/WZ pro Slot erhöht werden müssen.

    Habt ihr schonmal in den letzten 12- 24 Monaten einen 6-Wellen-Angriff mit rekrutierter Elite-Garde o.ä. gesehen? Ich nicht.

    Es werden hier immer die s.g. Burgenbauer verhöhnt / angeprangert. Sollen doch Farmerama spielen. Glaubt ihr die haben alle Angst anzugreifen?

    Eine Elitegarde benötigt mit Adelsbankett knapp 3min, bei Nutzung aller 4 Kasernen im Grünen sind das 4 Stück a 3min. Für 2000 Offs (eher ein schwacher 5 Wellen-Angriff) benötige ich demnach 1500min also 25h Rekrutierzeit.
    Wenn man aber 8h schläft und 8h arbeitet, dann bleiben 8h zum Spielen (wenn man keine anderen Hobbys, Familie, Kinder, Freunde... hat). Wobei 8h spielen am Tag ok wäre, wenn man 5 Jahre alt ist ;)
    Ergo muss man selbst als extremer Spieler von 8h/Tag über 4 Tage in allen APs im Grünen offs erklickern, um einmal einen mittelmäßigen Angriff zu fahren?

    Noch weitere Fragen?

    Die Burgenbauer sind vom Betreiber zu Burgenbauern gemacht worden, nur damit die Top-Spieler sich ihren Gott-Modus föhnen können. Die kleineren Spieler sind keine Schisser, die würden schon auch mal gern angreifen, wenn es halt nur annähernd mal Sinn für sie machen würde.

    Würde GG die Anzahl der Solis pro Slot und die Rekrutierzeit verbessern, würde auf dem Server Schwung in die alte Bude kommen, also erst einmal spieltechnisch gesehen. Aber dann könnte es ja auch passieren, dass diverse Premium-Kunden der Meinung sind, warum soll ich für 5000 Fratzen Geld ausgeben, wenn doch die Holz-Nichtskönner auch 5000 offs in 2 Tagen rekrutieren können.

    Denkt mal drüber nach... GG wird nicht drüber nachdenken.

    bg titus
    Dei Ansatz wird nichts daran ändern, denn ob ich 5 oder 20 pro Slot rekrutieren kann. Das kann dann jeder. Allerdings mit Tools dann umsomehr. Die Schere klafft damit nur noch weiter auseinander. Zumal und hier liegt ein großer Punkt. Alle hochleveligen Spieler ihre Türme auf Endlevel haben und die Tools dort automatisch Futter ziehen um über die Runden zu kommen.

    Kann das ein normaler Spieler? Der Wohnhäuser baut um an Münzen zu kommen? Ich denke eher nein. Die Probleme sind also sehr viel weiter gestreut als Schwarz/Weiß
    Ich meint es eher von hinten betrachtet. Aktuell wird sich da nix mehr ändern. Da hast du Recht. Die Bots/Tools sind nun da, da würde nur eine technische Sperre helfen.

    Ich meinte es salopp ausgedrückt eher so: wäre das Rekrutieren nicht so klick-müßig (bei anderen ähnlichen Spielen kann man eine 12h Warteschleife vollpacken, bei genügend RS), hätte sich eventuell gar keine Gruppe gefunden die Bots entwickelt und auch keine Käuferschicht für derer.

    Deine Aussage über die hochleveligen Spieler kann ich nicht verifizieren. Ich habe nie mit ihnen zusammen gespielt und mir bewusst unabhängige und kleinere Allianzen gesucht. Solltest du aber Recht haben, dann Gute Nacht Server und daran ist dann ausnahmsweise mal nicht GG schuld.

    bg titus
    Der Vorteil ergibt sich aus dem 1+1 wie ich ergänzt habe. Lies mal nach.
  • Lord Titus (DE1)Lord Titus (DE1) Beiträge: 410
    Der Vorteil ergibt sich aus dem 1+1 wie ich ergänzt habe. Lies mal nach.
    Hah! Nachträglich die AGBs geändert, jetzt sitze ich aber in der Scheisse ;)

    Ja 1+1. Ist bekannt. So konnte der eine oder andere mal ohne Geld und ohne Beschiss die Rekrutier-Adligen begeistern und unter die Top-100 kommen. Da kann man sogar einen Hauch von Taktik herauspicken, wenn auch eher simple Schulmathematik.

    1+1=2, mhmm, hast wieder Recht! Aber auch dies kritisiere ich seit Monaten/Jahren. Dieses "willst du 1,2,3,4 oder 5 Solis/WZ rekrutieren " Fenster ist so überflüssig, wie die Braunfäule an Tomaten.

    Als ich meinte dieses sinnlose Fenster sei überflüssig wie sonst nichts anderes, weil niemand nur 1,2,3,4 anstatt 5 solis rekrutieren möchte, war die Antwort der Mods: aus technischen Gründen benötigen wir diese Abfrage.

    Das lässt eine Menge Raum für Spekulationen in Bezug auf die Bots/Tools, oder zyxel?

    bg titus


    " Das größte Maul und das kleinste Hirn, wohnen meist unter derselben Stirn!" Arno Holz (1863-1929), dt. Dichter und Dramatiker.


  • SamVimes (DE1)SamVimes (DE1) Beiträge: 221
    Die Tatsache, daß es für dieses Spiel eine - oder auch mehrere - Betrugssoftware/s gibt kann man aber nun echt nicht damit begründen, daß man die Rekrutierung nicht für längere Zeiträume automatisch ablaufen lassen kann.

    Es ist natürlich mit Zeitaufwand verbunden, genügend Leute zusammen zu bekommen. 
    Aber genau das ist doch eine Absicht des Anbieters, damit man auch entsprechend viel Zeit im Spiel verbringt. Nebst dem Anreiz, seine zu rekrutierenden Soldaten gegen Rubineinsatz zu verdoppeln. Denn genau davon lebt so ein Spiel ja. Daß man mit Einsatz von Geld besser vorankommt.

    Das ist doch bei allen solchen Spielen der Fall, daß man gegen Geld die Sache beschleunigen und/oder vereinfachen kann. Ob es da nun um Truppen für einen Kampf geht oder um sonst irgendwas Anderes.


    Betrüger und Leute, die schummeln, um doch noch schneller und besser voran zu kommen, gibt es immer.
    Das liegt nicht am Spiel. Das liegt am Charakter der Leute.
    Selbst mit einer solchen 12 Stunden Warteschleife, die einem über Nacht Soldaten beschafft und das Lazarett immer schön durchschleust gäbe es auch dann noch Leute, die sich irgendwas ausdenken und programmieren, womit sie auch dabei noch einen weiteren unfairen Vorteil hätten.
    Weil ja dann Alle diese Schleifen nutzen könnten.


    Es ist wie es ist... Wer eine von einem Drittanbieter und vom Anbieter des Spiels selbst nicht vorgesehene Software nutzt, die in das Spiel selbst eingreift und sich damit auf manipulative Art und Weise einen Vorteil verschafft, der betrügt. 
    Fertig aus.
    So etwas zieht immer und überall Konsequenzen nach sich, weil es in keinem solchen Spiel geduldet wird.
  • Zyxel0815 (DE1)Zyxel0815 (DE1) Beiträge: 263
    bearbeitet 22.09.2016
    Der Vorteil ergibt sich aus dem 1+1 wie ich ergänzt habe. Lies mal nach.
    Hah! Nachträglich die AGBs geändert, jetzt sitze ich aber in der Scheisse ;)

    Ja 1+1. Ist bekannt. So konnte der eine oder andere mal ohne Geld und ohne Beschiss die Rekrutier-Adligen begeistern und unter die Top-100 kommen. Da kann man sogar einen Hauch von Taktik herauspicken, wenn auch eher simple Schulmathematik.

    1+1=2, mhmm, hast wieder Recht! Aber auch dies kritisiere ich seit Monaten/Jahren. Dieses "willst du 1,2,3,4 oder 5 Solis/WZ rekrutieren " Fenster ist so überflüssig, wie die Braunfäule an Tomaten.

    Als ich meinte dieses sinnlose Fenster sei überflüssig wie sonst nichts anderes, weil niemand nur 1,2,3,4 anstatt 5 solis rekrutieren möchte, war die Antwort der Mods: aus technischen Gründen benötigen wir diese Abfrage.

    Das lässt eine Menge Raum für Spekulationen in Bezug auf die Bots/Tools, oder zyxel?

    bg titus


    Gehe da nicht ganz konform, da ich keinen Bot benutze und trotzdem schnell Truppen bauen möchte bevorzuge ich das 2+1. Ein Kompromiß für mich. Von daher finde ich die Auswahl nicht schlecht, denn so kann jeder entscheiden wie er es zeitlich am besten hinbekommt mit der besten Ausbeute.

    Trotzdem bleibt kein Raum bezüglich der Diskussionen über Bots. Hier bauen die Bots unermüdlich 1+1 ohne klicken. Ich habe versucht diese Diskrepanz aufzuzeigen. Gäbe es diese Bots nicht, müßte ein jeder der 1+1 bauen will wie Vera Cruz schrieb eine Sehnenscheidenentzündung bekommen oder aber jeder baut 5+1, wie auch immer. Ein jeder entscheidet selber, kein BOT, der einfach macht.

    Bei meinem mit Sicherheit vereinfachtem Rechenmodell schafft ein Bot Nutzer mal eben 5760 Truppen im grün über 24h. Schaffst Du das manuell? Ich denke selbst wenn man großzügig auf 5000 runter rechnet schafft das niemand manuell. Mehr mag ich zu diesem Thema eigentlich nicht mehr sagen.

    Ich bringe jedoch noch einen weiteren Denkansatz ins Spiel: Jeder jammert rum, wenn GGS mir dies nimmt un djenes nimmt..... Wie haben diese Spieler mal begonnen? Wenn diese Spieler aufhören ist vielleicht Raum für neue Spieler, die bislang von allen ignoriert werden und das Spiel sofort wieder aufgeben. Nachwuchs muß halt wachsen.

Hinterlasse einen Kommentar

FettKursivDurchstreichenSortierte ListeNicht geordnete Liste
Emoji
Bild
Links anordnenZentriert anordnenRechts anordnenHTML-Ansicht schaltenAnsicht wechselnHell/dunkel umschalten
Bild/Datei fallen lassen