Startseite Diskussionsecke zu offiziellen Ankündigungen

[FEEDBACK] Eine königliche Eroberung

125

Kommentare

  • deh300 (DE1)deh300 (DE1) Beiträge: 13
    hallo spielergemeinschaft,
    also die belohnung, die wir offensichtlich sehen können, ist ein 500 nahrungsbonus in allen ap`s und hb im grünen.
    leider(und zum glück haben diese allis es nicht geschafft) nutzen einige allianzen es aus, einen bug(?) oder gewollt von ggs(keine ahnung),  und setzen mang den 60spielern mit 70ziger level einen könig mit level 4(jetzt, nach 4 tagen level 5) ein.dadurch konnte man nicht mit 6 wellen angreifen und hatte erhöhte verluste beim angriff. ich hoffe, das hier, bevor das nächste tunier gestartet wird, schnell von ggs nachgearbeitet wird, das solche taktischen(oder multiaccountaktion) nicht mehr zugelassen werden(einen hinweis dazu mit screen, falls nicht schon gelöscht, findet man im forum im allianzbereich). eine allistadt mit level 70 für alle allianzen lässt dann doch chancengleichheit für alle zu. die kleineren können(mit mehr oder weniger verluste) sich mit königsmünzen bereichern und so einen ordentlichen feldherren zusammen sammeln und bei den großen, die um den sieg fighten, ist dann chancengleichheit und kann wenigstens den betrug oder taktischen vorteil, wie oben beschrieben ,nicht nutzen. aber vielleicht kann man die größe der allianzstadt dem allianzlevel angleichen. also allilevel 40 bis 50 lässt 6 wellen zu und danach in 10 er schritten abgestuft. das würde dann auch für die kleineren allis eine chance geben, mit weniger velusten das tunier zu beenden.

    rebel knights
    deh300


    deh300 @ de 1
  • CM ShortyCM Shorty Beiträge: 842
    ball-master schrieb:
    @CM Shorty
    Bitte bitte erkläre uns dochmal warum einen Update am 6.06 so kaputt war das es 2 Hotfixes für fehler in euren nachteil brauchte, aber unseren fehler immer noch im Spiel sind (geschwindigkeit, darstellung, nutzung des spiels nach den Updates).

    Ich verstehe nicht warum du mich etwas beschuldigst, und dann trotzdem nicht mehr reagierst auf diesen Thread. Fakten bleiben bestehen, meinungen sind geäussert, aber einen lösung ist hier nicht näher gekommen.

    Tag 7 ohne lösung dieses gewaltige problem, welches den Spielspass so dramatisch beeinflusst das es einfach sinnlos ist weiterweg anzugreifen, weil die soldaten dann u.U. mehr als einem Tag auf den rückweise verweilen.

    So kann ein Event auch negativ beeinflusst werden durch GGE, Wer sein Allianzstadt am weitesten weg hat, gewinnt, weil es kaum möglichkeiten gibt den mehrfach anzugreifen.
    Es ist zwar immer einfach das ganze so abzukanzeln, aber die Bugs, die mit den Hotfixes bereinigt wurden hätten den Spielspaß komplett zum erliegen gebracht und waren daher eher bzw. genauso im Sinne von euch, wie von uns.
    Ich sehe auch nicht, wieso das Fixen von Bugs durch Hotfixes, welche die SPielbalance komplett beinflussen und euch ansich das ganze Spiel zerstört hätten wieder als etwas "schlechtes hingestellt" werden muss...

    Es ist richtig, dass andere Bugs bisher noch nicht gefixt werden konnten, aber das liegt weniger daran, dass wir es nicht wollen (ich erwähne es _immer wieder gerne_ dass wir nichts von eurem Unmut oder solchen Bugs was haben; es bringt uns nichts, dass wir euch mit Updates frustrieren, den Spielspaß durch Bugs weiter getrübt lassen etc.), sondern das wir noch keine Lösung gefunden haben. Das kann sein, weil der Fehler, wie z.B. der Rückreisebug, schwer nachzustellen ist, das er grundlegend nicht einfach zu beheben ist... und und und.

    Ich sagte auch nicht, dass es keinen Grund gibt nicht unzufrieden zu sein und ich es euch nicht verübeln kann. Und vom Tisch fegen, was du sagst kann man auch nicht. Da muss ich mich gar nicht hinstellen und das versuchen.
    Was ich meinte und das sollte nie ein Angriff gegen dich oder deine gerechtfertigte Meinung sein, ist einfach dass halt auch positive Sachen ansich immer erst negativ bewertet werden und das schon im Vorfeld oder danach.
    Klar sind nötige Hotfixes nichts positives und klar sind sie in letzter Zeit etwas viel, aber es gibt sie. Die behobenen Bugs würden auch zum großen Nachteil für euch sein.
    Genauso wie jetzt bei der Ankündigung zum Update am Donnerstag. Anstatt sich zu freuen, dass etwas schönes wie Freundeslisten kommt, wird schon im Vorfeld negativ auf das Update reagiert.

    Nicht, dass wir da nicht selbst Grund zu gegeben hätten, aber es hilft keinen und hilft vor allem nicht der Community hier. Wie gesagt, die Reaktionen sind verständlich und auch deine natürlich, dass ich mich mit meinem Post an dich etwas traurig über die Entwicklung gezeigt habe, darf dich aber ehren, denn ich denke du bist jemand, dem das Spiel und die Community sehr am Herzen liegt und es ist Schade zu sehen, dass so jemand allem negativ gegebübersteht. :(



    Hatte schon mal gefragt, was das für Boni und Booster  wären. Hab keine Antwort gefunden. Vielleicht wollte man sich einfach nicht festlegen. Aber jetzt ist das Event ja durch...... stehen die Belohnungen mittlerweile fest oder warten da die Sieger (Glückwunsch an  alle)   in etwa so lange   wie die Bugbehebung  zu dem Event dauert ?
    Sorry mein Fehler, das habe ich überlesen:

    Neben den ästhetischen Boni, also dem Aussehen und das Wappen auf der Weltkarte wird die Residenzstadt noch
    • 500 Nahrungsproduktion in jeder Burg
    • +100% Ruhmbonus
    für alle Alliansmitglieder geben. Später sollen aber noch weitere Boni dazukommen, zumindest ist so der Plan.

    - Shorty
    areaareaarea
  • ball-masterball-master Beiträge: 1,902
    bearbeitet 14.06.2016
    @CM Shorty

    CM Shorty schrieb:

    Es ist zwar immer einfach das ganze so abzukanzeln, aber die Bugs, die mit den Hotfixes bereinigt wurden hätten den Spielspaß komplett zum erliegen gebracht und waren daher eher bzw. genauso im Sinne von euch, wie von uns.
    Ich sehe auch nicht, wieso das Fixen von Bugs durch Hotfixes, welche die SPielbalance komplett beinflussen und euch ansich das ganze Spiel zerstört hätten wieder als etwas "schlechtes hingestellt" werden muss.
    Naja, das sehe ich anders.. wenn ich mich richtig erinnere..
    Der erste bugfix war hauptsächlich dafür das niedrig level anführer und das verschieben der Anführer posten dafür sorgten das kein angriff da war.. Das war spiel bestimmend, und kontra produktiv. Ohne weiteres ein ding welches beim (vernunftigen) testen hätte auffallen sollen, aber JA, es war sowohl für euch als auch für den Spieler einen sinnvolle HotFix.
    Der zweite bugfix allerdings mit den ausgeben der Münzen war eindeutig in euren nachteil. In den fix sollte auch den rückreise gefixed werden, welches NICHT passiert ist.. danach war funkstille zum bugfixing.

    Ich sagte auch nicht, dass es keinen Grund gibt nicht unzufrieden zu sein und ich es euch nicht verübeln kann. Und vom Tisch fegen, was du sagst kann man auch nicht. Da muss ich mich gar nicht hinstellen und das versuchen.
    Was ich meinte und das sollte nie ein Angriff gegen dich oder deine gerechtfertigte Meinung sein, ist einfach dass halt auch positive Sachen ansich immer erst negativ bewertet werden und das schon im Vorfeld oder danach.
    Klar sind nötige Hotfixes nichts positives und klar sind sie in letzter Zeit etwas viel, aber es gibt sie. Die behobenen Bugs würden auch zum großen Nachteil für euch sein.
    Genauso wie jetzt bei der Ankündigung zum Update am Donnerstag. Anstatt sich zu freuen, dass etwas schönes wie Freundeslisten kommt, wird schon im Vorfeld negativ auf das Update reagiert.
    Wir, und damit meine ich den Spieler gemeinschafft, bitte schon seit MONATEN (sicherlich 230 Tagen im Spiel stockt und Lahmt thread) endlich mal NUR den bug zu fixen, und KEINE neue Updates mit neue Bug zu bringen.
    Das Spiel ist NICHT MEHR SPIELBAR mit den aktuelle zustand.
    Das angreifen von den Fremden mit vielfachen ruckweg, sorgt dafür das ich nicht angreife.. Das gleiche mit den Allianzstadt.. Es macht KEIN Sinn seine soldaten viele stunden zugucken zu müssen wie die über das spielfeld kriechen.
    Dazu das wechseln von einen burg zum nächsten, mittlerweile schon 12 sekunden NICHTS TUN. Das ständig auf popen der werbung für Rubinen, jeweils 5 bis 8 sekunden rädchen anschauen.
    Alles zusammen.. einfach zu viel negatives, und WIEDERHOLT schlechter werden als vorher.. das ist nicht nur nervtötend, sondern sorgt für so viel negative energie, das ein nächstes "Update", EGAL welcher inhalt dieser hat, einfach nur für mehr frust, weil es wieder mehr und neue bugs bedeutet.. Ihr habt in den letzten 12 Monate KEIN EINZIGES Update raus gebracht mit nicht mindestens 5 neue bugs oder erneut erscheinenden alten bugs.

    Nicht, dass wir da nicht selbst Grund zu gegeben hätten, aber es hilft keinen und hilft vor allem nicht der Community hier. Wie gesagt, die Reaktionen sind verständlich und auch deine natürlich, dass ich mich mit meinem Post an dich etwas traurig über die Entwicklung gezeigt habe, darf dich aber ehren, denn ich denke du bist jemand, dem das Spiel und die Community sehr am Herzen liegt und es ist Schade zu sehen, dass so jemand allem negativ gegebübersteht. :(

    - Shorty
    Da hilft nur einer.. Bring euren GF oder verantwortliche bei das neue Updates erst dann gewünscht sind wenn das Spiel wieder fehlerfrei funktioniert. Sonnst verliert ihr masiv spieler und wird sich das "problem" von selber erledigen.

    Ich jedenfalls, verstehe absolut nicht wieso eine woche nach eine solche katastrophe erneut ein Update raus gebracht wird, welches nicht ausreichend getestet sein KANN, und damit garantiert wieder bugs ohne ende hat.

    Sollten wir mal eine wette abschließen das es gravierenden neue Bugs gibt mit diesen Update am Donnerstag ?

    Ball-Master
    Ball-Master @ SA1

    @Wylka, erneute die WICHTIGSTE Frage überhaupt. WANN Können wir mit den Beseitigung der seit MONATEN Vorhandenen BUGS rechnen ?? Anstatt immer wieder neue Features zu bringen die WIR nicht brauchen, sondern einfach das SPIEL ENDLICH FEHLERFREI laufen zu lassen in den FORM die den SPIELER haben wollen.
  • SirMart (DE1)SirMart (DE1) Beiträge: 41
    Mein Eindruck des Events:

    Als Spieler, der noch Gebäude auszubauen hat, ist dieses Event grundlegend positiv. Zudem besteht die Möglichkeit, sich durch die Münzen u.a. einen sehr guten FH zu erspielen und andere Vorzüglichkeiten zu erwerben. Allerdings sollten hier nochmals die Angebote überprüft werden:
    - Der Preis für die zu erwerbenden Sonderohstoffe ist zu hoch bzw. nicht attraktiv (also sinnlos).
    - Der Preis für die Deko ist, bezogen auf den Wert der Öffentlichen Ordnung (220), im Vergleich zu anderen Events zu hoch, sowohl zeitlich, als auch im Verhältnis zu gefallenen Soldaten. Das Samurai Event ist hier die bessere Alternative!
    - Der Preis für den zufälligen 8er Stein ist in Ordnung.
    - Der Preis für den FH in Anbetracht seiner Stärke ist auch in Ordnung.

    Die zweite Ebene des Events "Königsmarken" ist dagegen durchweg negativ zu beurteilen. Hier bietet die Spielmechanik zu viele Möglichkeiten, sich durch "unkonventionelle" Spielweisen Vorteile zu verschaffen. Um nur ein paar zu nennen:
    - niedriges Level für den König (wurde behoben).
    - Möglichkeit des König-Wechsels (unendlich oft) während des gesamten Events. Welche Möglichkeiten sich daraus ergeben, kann sich der ein oder andere selbst erklären. Hier sollte ein Malus-System eingeführt werden (Abzug Rubine der Allianzkasse oder noch besser, da rubinunabhängig, zeitliche Mindestverweildauer des Königs nach Einsetzen).
    - Die "5% mehr Marken-Booster" sind beim derzeitigen einzig relevanten Zeitpunkt des Events (sofern man auf den Sieg durch Königsmarken spielt), zu stark.

    Weitere negative Punkte.
    - Die Verteidigung einer Stadt ist mit Blick auf den Aufwand (der dazu noch intransparent ist) durch Ausbau wenig lohnenswert. Hier wäre es wenigstens schön, alle möglichen Ausbaustufen (Kosten, Werte) im Vorfeld zu erfahren.
    - Die Rangliste  ist zu langsam.
    - Keine abschließende Rangliste nach Beendigung (hier durchaus relevant, da sich gerade am Ende einiges verschiebt).

    SirMart @ de 1
  • Willauch (DE1)Willauch (DE1) DE1 Beiträge: 4,347
    CM Shorty schrieb:

    Hatte schon mal gefragt, was das für Boni und Booster  wären. Hab keine Antwort gefunden. Vielleicht wollte man sich einfach nicht festlegen. Aber jetzt ist das Event ja durch...... stehen die Belohnungen mittlerweile fest oder warten da die Sieger (Glückwunsch an  alle)   in etwa so lange   wie die Bugbehebung  zu dem Event dauert ?
    Sorry mein Fehler, das habe ich überlesen:

    Neben den ästhetischen Boni, also dem Aussehen und das Wappen auf der Weltkarte wird die Residenzstadt noch
    • 500 Nahrungsproduktion in jeder Burg
    • +100% Ruhmbonus
    für alle Alliansmitglieder geben. Später sollen aber noch weitere Boni dazukommen, zumindest ist so der Plan.

    - Shorty
    Danke Shorty.
    Und diese Boni gibt es , bis es einen neuen Sieger um die Residenzstadt gibt?
    Wie oft ist das Event den geplant?
    Die Wertigkeit dieser Belohnung  hängt ja auch davon ab, wie lange man sie  hat ?
                                                                    http://www.spielaffe.de/Spiel/Goodgame-Empire
    http://bit.ly/falschmelder                                                                           Ich spiel(t)e die Partnerseiten-Version.
  • CM ShortyCM Shorty Beiträge: 842
    CM Shorty schrieb:

    Hatte schon mal gefragt, was das für Boni und Booster  wären. Hab keine Antwort gefunden. Vielleicht wollte man sich einfach nicht festlegen. Aber jetzt ist das Event ja durch...... stehen die Belohnungen mittlerweile fest oder warten da die Sieger (Glückwunsch an  alle)   in etwa so lange   wie die Bugbehebung  zu dem Event dauert ?
    Sorry mein Fehler, das habe ich überlesen:

    Neben den ästhetischen Boni, also dem Aussehen und das Wappen auf der Weltkarte wird die Residenzstadt noch
    • 500 Nahrungsproduktion in jeder Burg
    • +100% Ruhmbonus
    für alle Alliansmitglieder geben. Später sollen aber noch weitere Boni dazukommen, zumindest ist so der Plan.

    - Shorty
    Danke Shorty.
    Und diese Boni gibt es , bis es einen neuen Sieger um die Residenzstadt gibt?
    Wie oft ist das Event den geplant?
    Die Wertigkeit dieser Belohnung  hängt ja auch davon ab, wie lange man sie  hat ?
    Huhu!

    Die Boni behält die Allianz solange bis der nächste "Sieger" gekürt ist. Also sobald das nächste Event dann beendet ist und der Titel der Residenzstadt "übergeben" wird oder je nachdem ob man wieder erfolgreich war behalten wird.
    Wann und wie häufig das Event nun stattfindet kann ich euch noch nicht sagen, da habe ich noch keine Informationen zu, aber ich werde gerne einmal versuchen nachzuhaken :)

    Habe die Information übrigens auch einmal in den entsprechenden ANkündigungsthread gepackt:
    https://community.goodgamestudios.com/empire/de/discussion/comment/4458951/#Comment_4458951

    - Shorty

    areaareaarea
  • ganz ehrlich für diesen lächerlichen boni von 500 nahruung mehr und 100% Ruhm so ein aufriss???

    Das ist doch ein witz  und nur platz 1 bekommt ne Belohnung somit ist dieses Event echt sinnlos.

    Da müsst ihr euch noch was einfallen lassen so kann das Event nicht bleiben
    asselschlitzer @ de 1
  • jojo0714 (DE1)jojo0714 (DE1) DE1 Beiträge: 1,305
    Habt ihr denn etwa auch das EInreisesystem ins EIs geändert?????

    Mein Profil | Vorstellung | Schick mir eine PN
    Unser Gerichtshof wird in Kürze mit der Wiederkehr der Gruppenfunktion wieder zugänglich sein.
  • BierLord (DE1)BierLord (DE1) DE1 Beiträge: 156
    bearbeitet 28.06.2016
    @Aresto: es ist nicht verboten, Freunde einzuladen. Das wird sogar von GGE aktiv unterstützt. Und wenn die Freunde einen unterstützen, ist das auch nicht verboten. Pech ist nur, wenn man keine echten Freunde hat, sondern nur solche auf Facebook & Co. Daraus gleich einen AGB-Verstoß deklarieren zu wollen entzieht mein Verständnis für Deine Denkweise (Kopfschüttelnd).

    Und das Argument, daß es hier jede Ally trifft, ist nicht korrekt. Es trifft nur die Allys, die so blöd waren wie wir, ein Adelshaus zu gründen. Alle anderen ohne Adelshaus haben das Problem nicht. Deshalb meine Frage, obes möglich ist, das Adelshaus auch wieder abreißen zu können.

    Ich lebe hier in einer WG und habe einige Freunde, die in weiteren WGs leben, wenn ich die alle einladen würde, könnte ich damit eine ganze Ally alleine füllen. Was so manche Familien-Allys wohl hier auch machen. Wenn Du also nach AGB-Verstossern suchst, suche solche Familien-Allys und melde die ruhig weiter, wenn Du sonst keine Probleme hast.

    Die Zwischenschaltung meines Freundes als König hat derzeit auch noch andere Gründe, die Allianzstadt-Sache war nur der auslösende Tropfen auf den heißen Stein, weswegen mein Freund nun auch mitspielt.

    BierLord @ de 1
    --
    80% der Bürger sind gegen Gen-Müll im Essen, aber 60% sind für Merkel, die Befürworterin von GEN-Müll im Essen. Bei anstehenden Wahlen jetzt immer Zeichen setzen: Rote Karte für Dummschwätzer, Volksverarscher & Landesverräter & Steuergeldverschwender!

    Glückwunsch an GGS zur optimalen Werbungs-Nichteinblendung, die ihr gerade wieder aufhebt.
    Aber mit euren neuen Bugs im Spiel verbrauch ich erst mal meine vorhandenen Rubis und kaufe keine nach, sorry!

    !!!!!!!!!!!!!!!!!! G E L D B E U T E L muß leider geschlossen bleiben !!!!!!!!!!!!!!!!!!
  • BierLord (DE1)BierLord (DE1) DE1 Beiträge: 156
    @fewoll (DE1):
    Ja, habe es mitbekommen, die Resis werden von GGE nicht der Allykasse entnommen, sondern von GGE an die Großallys verschenkt, die eh schon genug haben und die Klein-Allys gehen weitgehend leer aus.

    Man muß ja erst mal genug Offs generieren, um gegen eine Allystadt ziehen zu können, 100% Anonym ist es auch nicht.

    Ich hab pro Angriff 1280 Mann, die ich einsetzen kann. Bei uns kommen Angriffe rein mit über 2000 Mann, die kann man mit unausgebauter Stadt nicht wegdeffen mit dem Standardwerkzeug in der Stadt und Standard-Deffs der Stadt. Für den Minimalausbau fehlt es an Resis.

    Und hat man einen Angriff mal gewonnen, weil ein kleiner Angreifer dabei war, sind auf Grund der zahlreichen gleichzeitig eingehenden Angriffe die gewonnen Marken eh gleich wieder weg. Motivation, überhaupt noch zu deffen = 0.

    Und das Überlappen von Events finde ich auch schrottig. Die Allystadt-Hörnchen stören den regulären Betrieb.
    Das Vermischen von Events Fremde, Allytournier, Nomaden/Samurai ist nicht gut. Wird wahrscheinlich dazu führen, daß noch  mehr Spieler endgültig goodbye GGE sagen werden.

    Was auch noch nervt ist, wenn man mitten im Deffvorgang ist, dann lästige "Kauf mich" Angebote wertvolle 10-30 Sekunden klauen und so manchen DEFF versauen.
    BierLord @ de 1
    --
    80% der Bürger sind gegen Gen-Müll im Essen, aber 60% sind für Merkel, die Befürworterin von GEN-Müll im Essen. Bei anstehenden Wahlen jetzt immer Zeichen setzen: Rote Karte für Dummschwätzer, Volksverarscher & Landesverräter & Steuergeldverschwender!

    Glückwunsch an GGS zur optimalen Werbungs-Nichteinblendung, die ihr gerade wieder aufhebt.
    Aber mit euren neuen Bugs im Spiel verbrauch ich erst mal meine vorhandenen Rubis und kaufe keine nach, sorry!

    !!!!!!!!!!!!!!!!!! G E L D B E U T E L muß leider geschlossen bleiben !!!!!!!!!!!!!!!!!!
  • hartwig6 (DE1)hartwig6 (DE1) DE1 Beiträge: 789
    ganz ehrlich für diesen lächerlichen boni von 500 nahruung mehr und 100% Ruhm so ein aufriss???

    Das ist doch ein witz  und nur platz 1 bekommt ne Belohnung somit ist dieses Event echt sinnlos.

    Da müsst ihr euch noch was einfallen lassen so kann das Event nicht bleiben

    Volle Zustimmung.
    Man kann bei diesem Event relativ gut plündern - und evtl. auch mit ziemlichen Aufwand einen guten Feldherrn erspielen. Die Residenzstadt als solches kann man getrost in die Tonne treten.
    Mich wundert nur, dass einige wieder über die Rubi-Spieler oder die "Grossen Allianzen" schimpfen. Gerade kleinere Allianzen und Spieler haben hier die Möglichkeit, unter Wahrung ihrer Anonymität gut zu plündern, insbesondere auch deshalb, da die meisten Allianzstädte kaum ausgebaut werden dürften, weil dies ziemlich sinnlos erscheint. Also nutzt die Chance eines "billigen Händlers", bevor diese angebliche Superstadt wieder eingestampft wird und im Orkus der GGE-Geschichte verschwindet. Für mich bisher der größte und langweiligste Schmarrn im Spiel - aber man kann ja auch meinetwegen 10 Events gleichzeitig machen und so mithelfen, die Gesundheit der Spieler zu erhöhen, da diese dann schon während des Spieles einschlafen können und nicht mehr unter Schlaflosigkeit leiden müssen.
  • Walfänger (INT1)Walfänger (INT1) Beiträge: 143
    Sehr unglücklich,

    vor allem, wenn man von den wenigen Eisenerz das man bekommt und den Rohstoffen die man teuer durch die gegend karrt auch noch ne Allianzstadt füttern muss. Jeder 70iger der noch nicht 800 braucht die Rohstoffe dringend für den Ausbau. Vorallem da von welt zu Welt soviele verloren gehen. 60.000 Glas im Sand - da reichen 81.000 im Feuer überhaupt net.

    schön bei den Königstürmen bekommt man sonderressis aber die müssen gespendet werden damit die Stadt ausgebaut wird. Da bleibt das einzelne Member auf der Strecke. So und dann der Münzenmangel ist ja auch nicht witzig. Zum teil bekommt man weniger Münzen als man einsetzt beim Angriff.

    Ne Minialli hat da null chancen. Und dadurch wird zum sitting ja aufgefordert oder kennt ihr einen 24 Stunden immer präsent Mann. Den würden wir dann gerne nehmen.

    rotgoldi @ de 1
    Black Priest
    10 Dinge, die man nicht mit Geld kaufen kann: 1. Manieren / 2. Moral / 3. Respekt / 4. Charakter / 5. Gesunder Menschenverstand / 6. Vertrauen / 7. Geduld / 8. Klasse / 9. Anstand / 10. Liebe
  • Klausewitz (DE1)Klausewitz (DE1) Beiträge: 180
    und Jungs? Hier mal wieder Neuigkeiten, Bugfixes zu erwarten?

    Glaube da sind immernoch Beschreibungstexte von gewissen GEbäuden als Quellcode angezeigt und nciht als Lesetext.
    Das mit dem ruhm habts ihr ja scheinbar in Griff bekommen.

    Und ja, eine WEgweisung welche Erweiterungen hinter welchen GEbäudeausbaustufen stecken wäre mal toll. Dann muss man nicht so blind ausbauen und gucken und hoffen das man was richtiges/wichtiges gemacht hat
    Klausewitz @ de 1
    Diplomat

  • sonni1958 (DE1)sonni1958 (DE1) DE1 Beiträge: 21
    HuHu
    Also ich finds gut ;)
    sonni1958 @ de 1
  • beewer (DE1)beewer (DE1) DE1 Beiträge: 212
    nun die Einführung der allianzstädte ist einfach mal wieder was um die rubimaschine in gang zu halten und nicht für die spieler diese dienen letztendlich nur GG-kassen damit sie immer schön prall sind.
    beewer @ de 1
  • beewer (DE1) schrieb:
    nun die Einführung der allianzstädte ist einfach mal wieder was um die rubimaschine in gang zu halten und nicht für die spieler diese dienen letztendlich nur GG-kassen damit sie immer schön prall sind.
    Erklärst du mir das bitte mal? Die Angriffe auf die meisten Allianzstädte kann man mit Holzwerkzeug machen. Und selbst ausgebaute Städte kann man mit Holzwerkis angreifen, man hat dann halt mehr Verluste.

    Und es steht nirgends geschrieben, dass nur ausgebaute Allianzstädte Residenzstadt werden können. Die Ausbaustufe hat nämlich damit nur indirekt zu tun. Ok, nicht gut ausgebaute Allianzstädte werden wohl im Laufe des Turniers wegen der Königsmünzen öfter besucht. Aber die Königsmarken, die für den Sieg benötigt werden, bekommt man nicht überall und vor allem weniger bei schlecht ausgebauten Allistädten kleiner Allianzen.
    Die Residenzstadt bekommt jene Allianz, die die beste Taktik, den besten Koordinator und die größte Disziplin hat. Denn die Residenzstadt hat nichts mit Glück sondern nur mit Taktik und Geschick zu tun.
    Und nebenbei kann sich jeder dort mit Sonderresis bis unter die Decke eindecken. Das tut keiner Allianz weh, weil diese Resis vom Symstem generiert werden.

    Und nun sag mir doch bitte, wo Rubis gebraucht werden. Sicher gibt es genug Spieler - GsD, denn die finanzieren die anderen mit - die sich die Booster für die Marken oder Münzen holen. Aber das Event kann man ganz einfach auch ohne Rubieinsatz spielen.
  • beewer (DE1)beewer (DE1) DE1 Beiträge: 212
    dann liegt es womöglich an der mangelnden Beschreibung wie dieses Event angegangen werden soll oder muß. denn was man im Vorfeld als Erklärung bekommen hat sieht es so aus als wenn dies lediglich nur ne zeitlich begrenzte klopferei ist. was jedoch dabei auffällt ist wenn allis unter die top zehn kommen werden dann erstmal die allis zermürbt und dann geht's weiter mit den allistädten. skalli, fange doch bitte mal an wie normale spieler zu überlegen und vor allem auch mal wie z.b. Kinder ab 6 und jugendliche in irgendeiner art und weise weiterkommen sollen oder können. wenn du mal aus deiner possition, alli und lvl größe weg gehen würdest und mehr im allgemeinen nachdenken würdest dann kämen manche Erklärungen von selbst und du müßtest nicht immer die die irgendwie was im Forum schreiben versuchen dahin zu stellen als wären es unwissende und nichts ahnende leute. alleine schon bei den einzelnen Berechnungen im spiel wird dir selbst klar werden das dort irgendwie ein fehler darinn ist und die Berechnungen nie stimmen können und auch nie werden da für euch alles super ist und die spieler die dummen sind.
    beewer @ de 1
  • Andrigia (DE1)Andrigia (DE1) DE1 Beiträge: 629
    bearbeitet 30.07.2016
    @beewer
    zugegeben ich bin auch kein Fan des Events aber Skalli hat schon recht Sonderesis so viel man will und das ganze für Holzwerkzeug.... was du damit meinst das die Top Ten Allis erstmal zermürbt werden bevor auf die Allistädte gelaufen wird verstehe ich nicht.... du glaubst doch nicht ernsthaft das irgend jemand einen Krieg mit z.B. Celtic Storm, Rawside etc anzettelt um anschließen anonym die Allistädte von denen anzugreifen?
    Natürlich werden die Top Ten Städte öfter angeriffen als die Stadt einer schon mehrfach angeriffenen Minialli, denn wenn will man ja auch Königsmarken und Münzen erbeuten und da bekommt man bei den Top-Tens eben am meisten von.
    Wem das zuviel ist der wird eben nicht Resistenzstadt aber verlieren tut keine der Allis etwas.... ausser vielleicht Prestige
    Andrigia @ de 1  




Anmelden, um zu kommentieren.