Startseite DE Über Krieg und Frieden

Deffen.. Wozu

13

Kommentare

  • hammerhai (DE1)hammerhai (DE1) DE1 Beiträge: 608
    mulloh (DE1) schrieb:

    @hammerhai    Wenn du genügend Verstecke hast, werde ich nicht plündern kommen. Dann versuche ich deine Offs zu erwischen.

    Wenn du alles evakuierst, greife ich mit Gebäudezerstörer an. Falls du mit Lvl1 Gebäuden spielst, kann ich einen Burgvogt schicken.

    P.S. Ich kann mich nicht erinnern, ich bin erst seit einer Woche bei den Samurai.

    hallo, dann bin ich mal gespannt ob ich an dich mein meister gefunden hab, was ich zwar stark bezweifel aber ich lerne auch gern dazu:).

    ansonsten den rest per pn da ich nicht den thread hier voll müllen will ;).

    gruss, hammerhai
  • OTG_Marauder (DE1)OTG_Marauder (DE1) Beiträge: 4,172

    Sich mit anderen messen und erfolgreich kämpfen ist ja auch gut und richtig. Nur darf das nicht so aussehen wie derzeit bei GGE - dass man sich de facto den Erfolg kaufen kann...und das auch nur wenn man die offensive Spielweise bevorzugt.

    Wie sieht es denn praktisch aus. Wer mit einem 6Wellen-Angriff kommt hat mindesten 2500 Truppen dabei (meist mehr) einen Innenhofbonus von 50%  (auch hier meistens mehr) und in der Regel gekaufte Rubineinheiten - also Fratzen oder Superfratzen. Dann gibt's drei Szenarien. Entweder macht das "Opfer" OT (wovon abzuraten ist - meist wird die Nahrung bis auf die letzte Brotkrume geklaut und die Einheiten in der angegriffenen Burg sterben an Unterernährung) oder stellt einen Brandvogt rein oder stellt eine Allydeff. Beim letzten Szenario sterben dann so in der Regel bei einem halbwegs guten BV so um die 3000-4000 Verteidiger. Der Angreifer geht dann mit einigen 100k Ruhm nach Hause und kauft sich neue Einheiten - und der Verteidiger bekommt 5-7 k Ruhm und einige tausend Münzen.

    Ich sehe da kein sich messen mit anderen Spielern - höchsten was den Geldbeutel der Betroffenen betrifft bzw. auch den persönlichen Zeitfundus.

    Und GGE wird daran nichts aber auch gar nichts ändern so lange dieses Geschäftsmodell für sie profitabel ist....und ein kleiner aber feiner Teil ihrer Kundschaft für dieses "Produkt" immense Summen an Echtgeld ausgibt....

    Nichtmal den "Geldbeutelvergleich" gibt es,denn als Verteidiger kannst du Dagobert Duck persönlich sein und bist dennoch benachteiligt,weils fürs geld/Rubine eben nichts adäquates im Defftruppen/BV Bereich zu kaufen gibt im Vergleich zu den Off Angeboten an truppen und FH. GGE scheint das Geld der defensiveren Spieler scheinbar nicht nötig zu haben bzw.hält diese für so doof das sie ihre Rubine fürs Burgen löschen ausgeben..
  • Lupolossos (DE1)Lupolossos (DE1) DE1 Beiträge: 603
    Wenn eine ganze Ally defft hat der Angreifer keine Chance . Das wird bei der gesamten Diskussion völlig außer Acht gelassen . Dazu ist es allerdings notwendig , dass die Ally relativ kompakt sitzt . Für einen Spieler alleine ist deffen tatsächlich ziemlich unsinnig bei einem entsprechenden Angriff .  B)
        
  • Willauch (DE1)Willauch (DE1) DE1 Beiträge: 4,450
    Wenn eine ganze Ally defft hat der Angreifer keine Chance . Das wird bei der gesamten Diskussion völlig außer Acht gelassen . Dazu ist es allerdings notwendig , dass die Ally relativ kompakt sitzt . Für einen Spieler alleine ist deffen tatsächlich ziemlich unsinnig bei einem entsprechenden Angriff .  B)
    Das wurde schon erwähnt, aber auch, daß das vielleicht bei ein paar Angriffen geht.
    Aber dann sind die Deffs erstmal geschrottet und müssen klickerdiklick  nachgebaut werden.
                                                                    http://www.spielaffe.de/Spiel/Goodgame-Empire
    http://bit.ly/falschmelder                                                                           Ich spiel(t)e die Partnerseiten-Version.
  • hammerhai (DE1)hammerhai (DE1) DE1 Beiträge: 608
    Wenn eine ganze Ally defft hat der Angreifer keine Chance . Das wird bei der gesamten Diskussion völlig außer Acht gelassen . Dazu ist es allerdings notwendig , dass die Ally relativ kompakt sitzt . Für einen Spieler alleine ist deffen tatsächlich ziemlich unsinnig bei einem entsprechenden Angriff .  B)
    hi, das wird es nicht, das verhältnis von angriff zum deffen stimmt nicht, die ganze allianz darf ca. 1 bis 2 wochen deff nach rekrutiern nur weil ca. 3000 mal ca. 20 00 weg hauen. der angreifer muss nicht mal rekrutieren da er eh meist die sonder truppen kauft und selbst wenn der rekrutiert muss der nicht 20 000 mach rekrutieren. 

    gruss, hammerhai

  • Lupolossos (DE1)Lupolossos (DE1) DE1 Beiträge: 603
    bearbeitet 16.05.2016
    1-2 Wochen ??? - Ihr rekrutiert seeeeeeeehr langsam , stelle ich fest ! 
    Auch deutet ein Verlust von 20 k Deffs auf einen schlechten Burgvogt oder eine miese Einstellung hin . Ihr solltet euch evtl. eher mal bei den Events anstrengen , um ordentliche Ausrüstung zu bekommen , als für Werkzeugalmosen zu versuchen starke Spieler zu ärgern . Mit besserer Ausrüstung sind 20k Deff-Verlust aus meiner Sicht eher nicht realistisch und wir hatten ja gerade reichlich Gelegenheit zu üben . ;)
    Post edited by Lupolossos (DE1) on
        
  • deffen ... wozu ???

    kann man sich ja gleich fragen

    spielen ... wozu ???

  • bauigel65 (DE1)bauigel65 (DE1) DE1 Beiträge: 276

    ... und wieder jemand der die Grundintension nicht versteht...

    ..am Unverständnis geht das Abendland zu Grunde, an nichts anderem....

    Wenn ich in die Hölle komme, verlässt der Teufel seinen Thron und flüstert demütig:

    "Willkommen zurück, Meister!"


    Geistige Duelle nur mit bewaffneten!

    (IQ > 3 {Knäckebrot hat 3, weil es knacken kann})

  • OTG_Marauder (DE1)OTG_Marauder (DE1) Beiträge: 4,172
    Wenn eine ganze Ally defft hat der Angreifer keine Chance . Das wird bei der gesamten Diskussion völlig außer Acht gelassen . Dazu ist es allerdings notwendig , dass die Ally relativ kompakt sitzt . Für einen Spieler alleine ist deffen tatsächlich ziemlich unsinnig bei einem entsprechenden Angriff .  B)
    FRAGE: (Als reines rechenbeispiel gedacht)
    wie oft müssen sagen wir mal 3-4 Vollrubispieler mit den entsprechenden Wellen und FHs pro angriff 80% der Alliandeff schrotten (und dabei jedesmal ihre Offs nur per 1-2klicks neu kaufen,denn die angebote dafür kommen ja fast im Minutentakt) bis die Allianz keine deffs mehr hat?
    Das passiert (Hardcore) innerhalb von max 24h und danach ist da (auch wenn die deffer tatsächlich ohne zu pennen die ganzen 24H stunden aufs rekrutieren (der deffs) klicken,nicht mal genug übrig um nem Angriff von nem "lowlevel"90/90 FH zu deffen..
    ich glaub manche Leute haben da irgendwie den Sinn für die realität verloren..
  • mulloh (DE1)mulloh (DE1) DE1 Beiträge: 1,032

    @hammerhai

    Ich würde das lieber cora puplica besprechen. Schließlich gebe ich meine Strategie bekannt. (warum man deffen muß) Du kannst jetzt deine Gegenmaßnahmen beschreiben. Das Urteil müssen wir Dritten überlassen.

    mulloh @ de 1

    Ferkel ein goldenes kann zwar nicht grunzen, ich mag es trotzdem es bringt schließlich Münzen.

  • Lupolossos (DE1)Lupolossos (DE1) DE1 Beiträge: 603
    Wenn eine ganze Ally defft hat der Angreifer keine Chance . Das wird bei der gesamten Diskussion völlig außer Acht gelassen . Dazu ist es allerdings notwendig , dass die Ally relativ kompakt sitzt . Für einen Spieler alleine ist deffen tatsächlich ziemlich unsinnig bei einem entsprechenden Angriff .  B)
    FRAGE: (Als reines rechenbeispiel gedacht)
    wie oft müssen sagen wir mal 3-4 Vollrubispieler mit den entsprechenden Wellen und FHs pro angriff 80% der Alliandeff schrotten (und dabei jedesmal ihre Offs nur per 1-2klicks neu kaufen,denn die angebote dafür kommen ja fast im Minutentakt) bis die Allianz keine deffs mehr hat?
    Das passiert (Hardcore) innerhalb von max 24h und danach ist da (auch wenn die deffer tatsächlich ohne zu pennen die ganzen 24H stunden aufs rekrutieren (der deffs) klicken,nicht mal genug übrig um nem Angriff von nem "lowlevel"90/90 FH zu deffen..
    ich glaub manche Leute haben da irgendwie den Sinn für die realität verloren..
    Was habt ihr denn im Krieg gemacht ??? Habt ihr da alle Angriffe durchgelassen und darauf vertraut , dass jemand anderes die Kaufoffs wegdefft ??? Die Frage stellet sich eigentlich automatisch aufgrund deiner Argumentation . Pornofeldis und Kaufoffs gab es ja auch bei unseren gemeinsamen Gegnern reichlich .
        
  • hammerhai (DE1)hammerhai (DE1) DE1 Beiträge: 608
    Wenn eine ganze Ally defft hat der Angreifer keine Chance . Das wird bei der gesamten Diskussion völlig außer Acht gelassen . Dazu ist es allerdings notwendig , dass die Ally relativ kompakt sitzt . Für einen Spieler alleine ist deffen tatsächlich ziemlich unsinnig bei einem entsprechenden Angriff .  B)
    FRAGE: (Als reines rechenbeispiel gedacht)
    wie oft müssen sagen wir mal 3-4 Vollrubispieler mit den entsprechenden Wellen und FHs pro angriff 80% der Alliandeff schrotten (und dabei jedesmal ihre Offs nur per 1-2klicks neu kaufen,denn die angebote dafür kommen ja fast im Minutentakt) bis die Allianz keine deffs mehr hat?
    Das passiert (Hardcore) innerhalb von max 24h und danach ist da (auch wenn die deffer tatsächlich ohne zu pennen die ganzen 24H stunden aufs rekrutieren (der deffs) klicken,nicht mal genug übrig um nem Angriff von nem "lowlevel"90/90 FH zu deffen..
    ich glaub manche Leute haben da irgendwie den Sinn für die realität verloren..
    Was habt ihr denn im Krieg gemacht ??? Habt ihr da alle Angriffe durchgelassen und darauf vertraut , dass jemand anderes die Kaufoffs wegdefft ??? Die Frage stellet sich eigentlich automatisch aufgrund deiner Argumentation . Pornofeldis und Kaufoffs gab es ja auch bei unseren gemeinsamen Gegnern reichlich .
    hi, sorry aber hier ist nicht die frage wer wenn,wann und warum angegriffen hat oder nicht. es geht nur um die unausgewogenheit zwischen angriff und deffen. ich hab vor X wochen  hier im forum einen screenshot gesehen wo ca. 3000 offs   20 000 deffs geschrottet haben, der jenige bekam mehrere millionen ruhm dafür und ich bezweifle sehr stark das der deffer an nähernd an eine überhaupt ran gekommen ist. jetzt lassen wir mal ausseracht das der angriff  nicht bei einer plünderburg stattfand und ich sag mal das es ein ernsthafter deff versuche war. haben immer noch 20 000 schwere deffer gegen 3000 schwere offs verloren und da spiel auch erst mal keine rolle wie gut oder schlecht die deffer waren in der einstelung oder ausrüstung von BV. alleine bei der zahl 3000 GEGEN 20 000 müste hier im spiel auch bei den spieler der nicht die hellste kerze hier im game ist die alarmglocken sturm klingen. das beste hier bei ist wenn ich mich recht erinnern das es vor der einführung des ganz neuen kauf FH war, ich bin schon sehr gespannt wann ich die ersten screenshot sehen werde von den neuen FH im einsatz und ich bin mir sehr sicher das da sicher mehr was 20 000 deff rauf gegen werden in der richtenige konstellation. wie auch immer,  fakt ist das die off seite überpowert ist und auch noch mit real geld nachgekauft werden kann, hier zu kommt auch noch das der angreifer viel mehr für sein einsatz belohnt wird  als der deffer. die gegen seite muss aber ihr truppen sehr mühsam nach rekrutieren, es gibt zwar deffs zum teil auch zu kaufen glaube ich aber nicht in der masse an angebote wie beim offs., deffer werden auch viel weniger belohnt für ihr deffen, wenn zumindest ein slot oder welle geben würde wo der deffer auch ruhmbanner oder so was rein tun könnte dann würde es sich vielleicht noch lohnen 20 k deffs zu schrotten aber so ???  ich muss auch mal selbste wenn es schweren herzens ist auch otg_marauder recht geben bei sein brief.

    @lupolossos, sicher kann die alli deffen aber im welchen verhältnis BITTE und WIE willst du mehr als 20 k zusammenkratzen bei zum teil unter 3 min vorwarnzeiten ???!!  ich weiss nicht wie es bei dir ist aber bei mir kommen angriffe rein wo ich sogar mit wachturm 10 unter eine minute zeit hab zu reagieren, bei solchen angriffen hilft auch nichts wenn die allianz mitglieder 1 km um mich herum stappeln, da die leute auch auf den angiff reagiern müssen bzw. auch on sein müsten, ich weiss mit sittig geht besser ;) !!

    gruss, hammerhai 
  • Horscht (DE1)Horscht (DE1) DE1 Beiträge: 950
    Wenn eine ganze Ally defft hat der Angreifer keine Chance . Das wird bei der gesamten Diskussion völlig außer Acht gelassen . Dazu ist es allerdings notwendig , dass die Ally relativ kompakt sitzt . Für einen Spieler alleine ist deffen tatsächlich ziemlich unsinnig bei einem entsprechenden Angriff .  B)
    Das Problem hierbei ist das "Wenn".
    Burgen ohne Wachturm: Wenn!
    Ungünstiger Zeitpunkt des Angriffs: Wenn!
    Fehlende Allianz-Ausbauten oder/und Stallungen/Feldherren: Wenn!
    Zwei bis drei Minuten nicht auf das Spiel geachtet: Wenn!
    Angriff aus der Nachbarschaft: Wenn!

    Dieses von Dir völlig zurecht angesprochene Wenn, wird immer mehr zur Regel und steht leider nicht mehr für ene geringe Anzahl unangenehmer Ausnahmen.

    Staatsfeind Nr. 1
  • machine (DE1)machine (DE1) DE1 Beiträge: 646

    ich gebe mal zu dieser Diskussion meine Einwände:

    Angriffe von Pornofeldis mit 3k Kaufoffs sollte man versuchen immer zu deffen. Wichtig ist eine anständige Deffzahl (20k+), anständiger BV 90/90 mit 50+ Innenhof und das Resultat wird ca 1:1 ausgehen. Haben dabei 20 Spieler gedefft, hat jeder Spieler 150 Deff verloren und die sind in weniger als 1 Stunde nachrekrutiert. Der Angreifer jedoch kann mit seiner off keinen Schaden mehr anrichten, verliert kostbares Rubiwerkzeug und muss für den nächsten Angriff wieder seine Kreditkarte zücken.

    Was die Angriffe mit kurzer Vorwarnzeit betrifft. Entweder sind das Kriegsgegner in unmittelbarer Umgebung (bei einer Rotstellung muss zwingend immer die unmittelbare Umgebung gesäubert werden um diesen Angriffen vorzubeugen) oder es sind Angriffe mit Assasinen ohne Werkzeug. Assasinenangriffe könnt ihr auch mit off wegdeffen, falls ihr keine Deff in der Burg habt. Wichtig: er darf nicht in den Innenhof kommen. Ergo alle Seiten wenn nötig deffen.

    machine @ de 1
  • hammerhai (DE1)hammerhai (DE1) DE1 Beiträge: 608
    hi,machine (DE1) schrieb:

    ich gebe mal zu dieser Diskussion meine Einwände:

    Angriffe von Pornofeldis mit 3k Kaufoffs sollte man versuchen immer zu deffen. Wichtig ist eine anständige Deffzahl (20k+), anständiger BV 90/90 mit 50+ Innenhof und das Resultat wird ca 1:1 ausgehen. Haben dabei 20 Spieler gedefft, hat jeder Spieler 150 Deff verloren und die sind in weniger als 1 Stunde nachrekrutiert. Der Angreifer jedoch kann mit seiner off keinen Schaden mehr anrichten, verliert kostbares Rubiwerkzeug und muss für den nächsten Angriff wieder seine Kreditkarte zücken.

    Was die Angriffe mit kurzer Vorwarnzeit betrifft. Entweder sind das Kriegsgegner in unmittelbarer Umgebung (bei einer Rotstellung muss zwingend immer die unmittelbare Umgebung gesäubert werden um diesen Angriffen vorzubeugen) oder es sind Angriffe mit Assasinen ohne Werkzeug. Assasinenangriffe könnt ihr auch mit off wegdeffen, falls ihr keine Deff in der Burg habt. Wichtig: er darf nicht in den Innenhof kommen. Ergo alle Seiten wenn nötig deffen.

    hi, das ist schön und gut aber nur für die wenigsten allis umsetzbar und dennoch besteht das ungleichgewicht problem ;).

    gruss, hammerhai
  • Horscht (DE1)Horscht (DE1) DE1 Beiträge: 950
    machine (DE1) schrieb:

    ich gebe mal zu dieser Diskussion meine Einwände:

    Was die Angriffe mit kurzer Vorwarnzeit betrifft. Entweder sind das Kriegsgegner in unmittelbarer Umgebung (bei einer Rotstellung muss zwingend immer die unmittelbare Umgebung gesäubert werden um diesen Angriffen vorzubeugen) oder es sind Angriffe mit Assasinen ohne Werkzeug. Assasinenangriffe könnt ihr auch mit off wegdeffen, falls ihr keine Deff in der Burg habt. Wichtig: er darf nicht in den Innenhof kommen. Ergo alle Seiten wenn nötig deffen.

    Ja, wenn man so denkt, dann ist das Gejammer am Ende wieder groß, wenn es in der Nachbarschaft eskaliert. Keiner mag diese Angriffe, bei denen man teilw. nicht einmal selbst eine Chance hat, zu deffen. Trotzdem wird häufig dazu aufgerufen. Oh ja, klar. Zack, eine neue Rotstellung, direkt man präventiv in der Nachbarschaft aufgeräumt und dann? Das ganze müsste alle paar Stunden oder zumindest 1x täglich wiederholt werden, so lange der Krieg läuft. Denn anderenfalls kommt Dein Rekrutierungsargument zum Tragen. Ist ja nicht, so als könne man sich - sogar unter Beschuss - nicht nach und nach wieder eine Off zusammenbasteln. In den meisten Fällen gibt es dann einen "Stärkeren" im Nachbarschaftsstreit. Der freut sich dann nen Keks, weils läuft  und verschwendet, wie so oft in diesem SPIEL, keinen Gedanken an den Spieler des anderen Teams. Ja, so garantiert man langfristig Spielspass ... Nope!

    Auch witzig fand ich den BV mit 50%+ Innenhof. Hierfür gibt es nicht so viele Möglichkeiten, als das man solche Vogte als Standard setzen könnte. Da würde ich dann doch deutlich weiter unten ansetzen, was nat. die Verluste beim Deffen nach oben schnellen läßt. Generell hast Du aber schon Recht. Wenn sich die Verluste auf möglichst viele Spieler aufteilen, reißen die Porno-FH's gar nicht mal mehr so extreme Löcher in die Alli-Deff. Dumm nur, dass sowohl jene FH als auch die Einstellung der Besitzer eher dazu neigen, möglichst wenig verschiedene Spieler im Kampf zu involvieren.
    Staatsfeind Nr. 1
  • La Mort (DE1)La Mort (DE1) Beiträge: 272
    bearbeitet 18.05.2016
    machine (DE1) schrieb:
    ...anständiger BV 90/90 mit 50+ Innenhof und das Resultat wird ca 1:1 ausgehen. Haben dabei 20 Spieler gedefft, ...
    Hmmm... ich habe 8er Edelsteine, bekommt man ja ab und zu mal. Dieser 8er Edelstein bringt mir 8% mehr Innenhof. Ergo sind das 32%, meilenweit von deiner Vorgabe entfernt.
    Wenn ich das richtig rausgelesen habe, ist bei 13er Edelsteinchen finito. Das ganze noch mit dem Gesetz der Serie gekoppelt und ich komme auf 4 x 13 = 52%. So wirklich fällt mir gar nix ein wie ich das Plus noch erweitern kann. Achja, gibt's nicht irgendwelche Geschichten mit denen ich das Aussehen verändern kann und wo auch noch ein Steinchen drauf passt??? Ergo nicht vier mal den Plunder, sondern mal 5 muss man rechnen und siehe da das macht 65% Innenhof. Bedeutet du setzt vorraus das die meisten hier im Spiel 13er Edelsteine besitzen. Na gut, dann bin ich eben die Lusche hier. Einer muss es ja sein.
    Gruß *die Lusche* Morti
    Strategie Zone

    Niveau ist keine Handcreme!

  • Lupolossos (DE1)Lupolossos (DE1) DE1 Beiträge: 603
    bearbeitet 18.05.2016
    La Mort (DE1) schrieb:
    machine (DE1) schrieb:
    ...anständiger BV 90/90 mit 50+ Innenhof und das Resultat wird ca 1:1 ausgehen. Haben dabei 20 Spieler gedefft, ...
    Hmmm... ich habe 8er Edelsteine, bekommt man ja ab und zu mal. Dieser 8er Edelstein bringt mir 8% mehr Innenhof. Ergo sind das 32%, meilenweit von deiner Vorgabe entfernt.
    Wenn ich das richtig rausgelesen habe, ist bei 13er Edelsteinchen finito. Das ganze noch mit dem Gesetz der Serie gekoppelt und ich komme auf 4 x 13 = 52%. So wirklich fällt mir gar nix ein wie ich das Plus noch erweitern kann. Achja, gibt's nicht irgendwelche Geschichten mit denen ich das Aussehen verändern kann und wo auch noch ein Steinchen drauf passt??? Ergo nicht vier mal den Plunder, sondern mal 5 muss man rechnen und siehe da das macht 65% Innenhof. Bedeutet du setzt vorraus das die meisten hier im Spiel 13er Edelsteine besitzen. Na gut, dann bin ich eben die Lusche hier. Einer muss es ja sein.
    Gruß *die Lusche* Morti
    Du vergisst den Innenhofbonus von Burgvogt und/ oder der Rüstung !
        
  • La Mort (DE1)La Mort (DE1) Beiträge: 272
    achja... da war doch noch was. :)
    Strategie Zone

    Niveau ist keine Handcreme!

Hinterlasse einen Kommentar

FettKursivDurchstreichenOrdered listNicht geordnete Liste
Emoji
Bild
Links anordnenZentriert anordnenRechts anordnenHTML-Ansicht schaltenAnsicht wechselnHell/dunkel umschalten
Bild/Datei fallen lassen