Startseite DE Ideenpool

Fairness

Brause Ahoi (DE1)Brause Ahoi (DE1) DE1 Beiträge: 368
mojn Farmersleut´!

GGS schreibt häufig, dass dies und jenes Feature aus Fairnessgründen eingeführt würden oder andere Features in ihrer Wirkung beschnitten oder gar abgeschafft wurden.

Womit vielen Farmen ein riesen Gefallen im Rahmen der Fairness getan würde wäre die Wiedereinführung der Denkmäler und der Möglichkeit die vorhandenen Denkmäler auszubauen.

Hierzu könnten die Möglichkeiten geschaffen werden die Denkmäler bzw. die Ausbauutensilien in der Meister- und Goldliga zu gewinnen und/oder sie mit Goldäpfeln zu erwerben.

Die Wiedereinführung der Denkmäler würde die Lücke zwischen den Farmen wieder etwas verkleinern und für mehr Spaß im Spiel als bisher sorgen.

VG Till

Kommentare

  • Biwi (DE1)Biwi (DE1) DE1 Beiträge: 453
    nein, Schnattchen, das seh ich nicht so. Ich spiele um Erfolg zu haben, nicht nur um herumzuklicken und dabei fustriert zu sein weil man nicht einmal annähernd etwas erreichen kann. Manches bleibt einem einfach verschlossenl Da bin ich ganz Shagars Meinung ;-)
  • Mimi1001 (DE1)Mimi1001 (DE1) DE1 Beiträge: 3,596
    Die Sache ist: mit 'Spielen' verbindet nicht jeder das gleiche. Manche reicht es wenn sie ab und zu on sind und alles ernten und immer wieder was ausbauen und mal was gewinnen: diese Spieler haben es eigentlich am besten: sie sind immer zufrieden.
    Es gibt aber auch 'der Spieler' dem es nicht egal ist, wenn er ein Event nicht zeitlich abschließt, wenn er immer schlechte Platzierungen schafft  und wenn er das Gefühl hat nicht vorwärts zu kommen: 'dieser Spieler' hat es immer schwerer hier zufrieden zu sein. Viele Spieler dieser Kategorie haben aber oft einiges an Geld investiert und hängen doch an ihrer Farmen und nicht zuletzt an ihrem Bündnis und daher tuen sie sich sehr schwer die 'endgültige' Entscheidung zu treffen. 
    (es gibt sicherlich noch andere Kategorien von Spieler aber alles aufzulisten würde zu weit führen)
        
  • Brause Ahoi (DE1)Brause Ahoi (DE1) DE1 Beiträge: 368
    bearbeitet 15.09.2022
    mojn Farmersleut´!

    obwohl sich ryecatcher61 für meinen Vorschlag für die Wiedereinführung der Denkmäler ausspricht und andere Aspekte zur herrschenden Unfairness im Spiel Stellung aufführt bekommt ihr Beitrag 12 Likes und mein Vorschlag nur 4 Likes!
    Aber auch Beiträge anderer Farmen, die meinem Vorschlag positiv gegenüber stehen, haben mehr Likes erhalten.

    Und dies obwohl mein Vorschlag jeder Farm die Möglichkeit geben würde sich die Denkmäler auf verschiedene Weisen zu leisten ohne dafür Geld auszugeben.

    Der Unterschied zwischen den Alt-Farmen und den Neustartern wird durch meinen Vorschlag zwar nicht von heute auf morgen beseitigt werden können, aber jede Farm kann die Lücke verringern. Nicht gegenüber den Farmen, die zum Urgestein des Spiels zählen, aber gegenüber Farmen, die vllt ein Jahr länger spielen als man selbst.

    Ist es dies nicht wert ein Like für meinen Vorschlag abzugeben?

    VG Brause
  • FelixTheXthFelixTheXth Moderator, ModDarkBlue Beiträge: 1,834
    bearbeitet 15.09.2022
    @Brause Ahoi (DE1)
    Tja, willkommen in der Welt des Forums, wo öfter auch mal nur die aktuelleren Beiträge oder der letzte Beitrag gelesen oder bemerkt werden. Übrigens hat auch Biwis Kommentar 11 Likes.

    Aber machen wir das doch einfach so, dass wir uns die gesamten Likes im Thread angucken. Von Seiten der Moderation her können wir Dich beruhigen: Es wird definitiv wahrgenommen, dass dies eine Thematik ist, die die Spieler beschäftigt. Auch wenn wir wenige Spieler haben, die ins Forum kommen, allein die Ausführlichkeit der Beiträge lässt darauf schließen.

    Die Sache mit den Denkmälern ist halt auch eine Frage des Balancing und ob GGS Ressourcen dafür hat, die gesamten Auswirkungen durchzukalkulieren, da ja doch viele Bereiche betroffen sind.

    Die Frage ist auch noch, in wie weit es wirklich so viel Verbesserung bringt, wenn man die ganzen zusätzlichen Features im Spiel einberechnet - Booster-Marken, Booster-Abzeichen, im Farmlabor hergestellte Booster, Bündnisbooster, Farmerbund, Glitzer - und da habe ich sicher noch welche vergessen.

    D.h. unser Resümee ist, dass wir uns einfach den gesamten Thread unter Berücksichtigung des ursprünglichen Vorschlags ansehen werden, wenn wir das weiterleiten.

    Es kann ja auch sein, dass die Form, in der Du das vorgeschlagen hast, nicht ganz optimal für die meisten Spieler wäre und daher weniger Likes dafür kommen, aber in Abänderung sehr gut angenommen werden würde. Ich persönlich finde z.B. nur die Möglichkeit des Ausbaus für Gold- und Meisterliga problematisch, wenn man wirklich Fairness für alle Spieler haben möchte. Die goldenen Äpfel wären eine Möglichkeit, die die Denkmäler für alle öffnen würde.

    Daher wäre es interessant zu sehen, was die Spieler insgesamt gerne hätten, wenn die Denkmäler wiederkämen.

    Gruß,
    Felix
     
  • Muehl4tler (DE1)Muehl4tler (DE1) DE1 Beiträge: 247
    mojn Farmersleut´!

    obwohl sich ryecatcher61 für meinen Vorschlag für die Wiedereinführung der Denkmäler ausspricht und andere Aspekte zur herrschenden Unfairness im Spiel Stellung aufführt bekommt ihr Beitrag 12 Likes und mein Vorschlag nur 4 Likes!
    Aber auch Beiträge anderer Farmen, die meinem Vorschlag positiv gegenüber stehen, haben mehr Likes erhalten.

    Und dies obwohl mein Vorschlag jeder Farm die Möglichkeit geben würde sich die Denkmäler auf verschiedene Weisen zu leisten ohne dafür Geld auszugeben.

    Der Unterschied zwischen den Alt-Farmen und den Neustartern wird durch meinen Vorschlag zwar nicht von heute auf morgen beseitigt werden können, aber jede Farm kann die Lücke verringern. Nicht gegenüber den Farmen, die zum Urgestein des Spiels zählen, aber gegenüber Farmen, die vllt ein Jahr länger spielen als man selbst.

    Ist es dies nicht wert ein Like für meinen Vorschlag abzugeben?

    VG Brause
    Zuerst muss man mir mal sagen, was die Denkmäler überhaupt sind, wo sie sind bzw was das ist oder war????

  • BaileyBailey Moderator, ModDarkBlue Beiträge: 13,640
    Hallo @Mühl4tler

    die Denkmäler gab es in der Meisterliga zu gewinnen.

    https://bigfarm.fandom.com/de/wiki/Meister-Liga

    Liebe Grüße

    Bailey

  • Muehl4tler (DE1)Muehl4tler (DE1) DE1 Beiträge: 247
    Bailey schrieb:
    Hallo @Mühl4tler

    die Denkmäler gab es in der Meisterliga zu gewinnen.

    https://bigfarm.fandom.com/de/wiki/Meister-Liga

    Liebe Grüße

    Bailey
    Ah ok, Danke für die Info. Deshalb kenn ich die nicht....gg

  • Brause Ahoi (DE1)Brause Ahoi (DE1) DE1 Beiträge: 368
    Vielen vielen Dank für euer Feedback zu meinem Vorschlag.

    Die beiden Möglichkeiten des Erwerbs habe ich genau deshalb vorgeschlagen, dass die Farmen sich die Denkmäler und deren Ausbau durch Fleiß in einem starken Bündnis bei der BüM in der ML und zusätzlich in der Gold erspielen können oder die BüM-müden Farmen bzw. Farmen in den anderen Ligen die Denkmäler und deren Ausbau durch Äpfel aus den Fleiß-Events und anderen Events finanzieren können.

    Danke an Landluft für die Bereitstellung der Shots der Denkmäler.

    Trotz der Erklärungen von FelixTheXth wäre es aus meiner Sicht sinnvoll wenn sich meine Idee durch entsprechende Likes für eine Weitermeldung an die nächst höhere "Instanz" qualifizieren würde.
    Erwähnt die Denkmäler und meine Idee doch bitte mal in euren BN-Chats oder in entsprechenden RM damit die Likes erreicht werden und für uns alle wieder die Denkmäler erhältlich sind.

    @ Felix
    Das Balancing ist m.E. doch gerade durch den Wegfall des Erwerbs/Ausbaus von Denkmälern in Schieflage gekommen!
    Und da die Denkmäler bei all jenen Farmen, die auch die anderen von dir genannten Features besitzen existiert doch für diese Farmen bereits die Berechnung für die Produktionsprozesse.
    Aus meiner Sicht liegt es als somit lediglich an einer Aktivierung des Erwerbs von Denkmälern! Wenn hierfür verschiedene Kisten-Dekos in der Gold-/Meisterliga entfallen würde dies von vielen begrüßt und von wenigen überhaupt nicht bemerkt werden, dass es diese Dekos nicht mehr gibt.
    Somit wären auch schon die Plätze für die Denkmäler vorhanden.

    Es ist mir klar, dass meine Idee vllt. nicht der Königsweg und das was sich GGS dadurch ausrechnet ist, aber für einen Denkanstoß und zur Wiedereinführung der Denkmäler sollte es reichen.

    vielen Dank an alle
    Brause
  • Gut Landluft (DE1)Gut Landluft (DE1) DE1 Beiträge: 9,416
    bearbeitet 27.09.2022
    es war "damals" so, dass es 4 "Saisons" im Jahr gab (deshalb auch die Namen der Denkmäler)
    war man in der ML so bekam man direkt beim Start das aktuelle Denkmal ins Inventar mit 0 Boni, falls man es noch nicht von einer ML davor besaß

    fast jeder zweite Schritt bei den Fleißbelohnungen bestand aus Saison-Münzen, die man dann schrittchenweise in die Balken des Denkmals der Saison einzahlen konnte, die dann den Bonus jeweils erhöhten (meist bis 20%)



    das würde demnach jetzt nicht nur für vordere Plätze in der Goldliga funktionieren!
    bzw. dann nur in der gesamten Goldliga 

    im Prinzip würde das eigentlich gar nicht mehr so funktionieren, da die Gold-/Silberäpfel der Fleißbelohnungen dann ersetzt werden müssten

    die Schwierigkeit wäre jetzt (auch wenn man die Balken nun mit Goldäpfeln füllen könnte), dass der Saisoncharakter der Denkmäler verloren ginge
    man könnte dann die Denkmäler immerzu füllen, zu Zeiten, die einem am besten passen
    ich weiß auch nicht, ob es was bringen würde, die Saisonmünzen durch Goldäpfel-Umtausch zu erwerben und die Denkmäler dann jeweils auch nur 5 Saisons anzubieten? (5 Denkmäler gibt es und damals hatte man jeweils 3 Monate Zeit für jedes, dann ging da "nichts mehr")
    dann würde es wieder Spieler geben, die später anfangen und keine Denkmäler oder nur bestimmte hätten

    aber vermutlich müsste man dann umdenken und die Denkmäler immerzu im Apfelzentrum anbieten und die Münzen zum Ausbau (als Tausch) oder direkt mit Goldäpfel ausbauen lassen
    dann aber auch für alle Spieler und nicht nur Gold - und ML der Bü-Mei

    Win10 (64 bit) mit  Microsoft Edge Version 99.0.1150.39 (Offizielles Build) (64-Bit)
  • Machine (DE1)Machine (DE1) DE1 Beiträge: 1,431
    Selbst wenn man die Denkmäler jetzt wieder einführen würde, die Lücke zwischen den Spielern wird sich nicht wieder schließen, nicht in absehbarer Zeit.

    Es wird nie so sein das alle Spieler alles haben können, es wird allerdings immer so sein das einige Spieler etwas auf ihrer Farm haben das andere nicht besitzen, einfach weil es nicht mehr verfügbar ist. Damit muss man leben. Es ist auch niemals möglich das alle Spieler auf dem gleichen Stand sind. Pay2win bedeutet, dass Spieler die bereit sind Geld auszugeben, bessere Belohnungen bekommen als andere Spieler und dann auch mal Sachen gewinnen die andere niemals haben werden.

    Mich würde es nicht stören wenn die Denkmäler wieder eingeführt werden, spielen kann ich aber auch ohne und ich fühle mich nicht benachteiligt wenn ich keine 5 Denkmäler besitzen kann.
  • Brause Ahoi (DE1)Brause Ahoi (DE1) DE1 Beiträge: 368
    @ Machine und alle anderen
    es ist mir klar, dass sich die Lücke zwischen den langjährig tätigen Farmen und später eingestiegenen Farmen nicht von heute auf morgen schließen wird. Aber die "alten" Farmen werden immer den Vorteil der Features haben, die andere Farmen gar nicht mehr bekommen können.
    Somit haben die "alten" Farmen immer einen Vorteil egal was im Spiel an Features noch hinzu kommen wird.
    Nicht allen "neuen" Farmen wird bewußt werden warum sie nicht aufholen können. Diejenigen, die erkennen woran es liegt, werden möglicherweise das Spiel aufgeben oder mit weniger Einsatz spielen. Das kann nicht im Interesse von GGS sein, da diese Spieler sicherlich kein Geld in das Spiel investieren werden.
    Unter diesem Aspekt sollte GGS daran gelegen sein für die oftmals von GGS zitierte "Fairness" zu sorgen und den jüngeren Farmen eine Möglichkeit zu geben um weiter aufzuschließen. Mit dieser Möglichkeit steigt auch die Wahrscheinlichkeit Geld von diesen Farmen zu erhalten.

    GGS sollte sich aber hüten die Denkmäler abzuschaffen und damit die langjährigen Spieler zu verärgern in der Hoffnung, dass die Verärgerung nicht zur Einstellung ihres Spielbetriebs führen wird.

    Gruß Brause
  • Sylvia 1969 (DE1)Sylvia 1969 (DE1) DE1 Beiträge: 2,370
    wenn ich schon lese Fairness die gibt es in  diesem Spiel schon lange nicht mehr angefangen mit dem zweifarbigen Drachen der rausgenommen wurde und dann später wieder kam der aber wesentlich schlechter ist wie der alte aber trotzdem genauso viele WWM Münzen kostet um 25% zu haben den aus zu bauen bedarf sehr viele Münzen das ist nur ein Beispiel von vielen Dingen 

  • Rababber (DE1)Rababber (DE1) DE1 Beiträge: 150
    Die aufgestellte Denkmäler/Denkmale ( beide Schreibweisen sind zulässig ) verschaffen den betroffenen Spielern einen dauerhaften Vorteil durch Mehrertrag. Dafür haben die Spieler vielfach in der Meisterliga erfolgreich spielen müssen, und das war damals gewiss nicht leichter als heute. Deswegen sei ihnen jedes Denkmal und jede erreichte Ausbaustufe gegönnt!

    Die Krux dabei ist, dass es für ehrgeizige Spieler gegenwärtig keine Möglichkeit gibt, an ähnlich vorteilsgewährende Gegenstände zu kommen. Die Booster-Dekos wurden als Belohnung der BüM entfernt, der Farmerbund wirkt sich auch auf diejenigen aus, die Denkmale aufgestellt haben - also bleibt der Vorteil der Wenigen und Nachteil der Vielen hinsichtlich der Denkmal-Boni bestehen.

    Wenn GGS erwägt, die Denkmale wieder als Belohnung oder erwerbbare Gegenstände wieder ins Spiel zu bringen, würde ich mich darüber freuen, da ich recht aktiv spiele und jeden kleinen Vorteil schätze. Den Spielern, die die Denkmale schon besitzen, würde nichts weggenommen, und sie hatten einen jahrelangen Vorteils-Vorsprung. Als Belohnung für die Meisterliga machen sie somit keinen Sinn. Und ich bin dafür, dass eine Erwerbsmöglichkeit an mehr Bedingungen geknüpft wird als die Zugehörigkeit zu einem erfolgreichem Bündnis: die Spieler müssten selbst aktiv in mehreren Bündnisevents Punkte erarbeiten, um Zugang zur Belohnung zu erhalten ( z.B. 5 Mio AP bei BüM, 3 Mio Punkte beim Fleissevent ...  da darf ruhig der Level des Spielers einfliessen, die Grösseren müssen eben mehr liefern als die Kleinen ). Allein die "Mitgliedschaft" in einem Bündnis oder ein aktiver Account sollen nicht als Erwerbsmöglichkeit reichen, sonst ist es auch nur ein Item, das Jedem hinterhergeworfen wird.

    Um überhaupt wieder Schwung in die ausgelutschte Bündnismeisterschaft zu bringen, ist wohl eher eine drastische Überarbeitung des Belohnungssystems nötig. Für pulsierende Kisten, die Sonnenblumensaat oder ein weiteres überflüssiges Themen-Gebäude droppen, will ich mich nicht so recht ins Zeug legen.
  • Rababber (DE1)Rababber (DE1) DE1 Beiträge: 150
    Hab gerade entdeckt, dass es vor gut drei Jahren schon mal einen Vorschlag dazu gab - mit abschliessender
    Mitteilung eines Moderators:

    https://community.goodgamestudios.com/bigfarm/de/discussion/193859/bm-denkmaeler-fuer-alle

    Da es über drei Jahre her ist und die Denkmale inzwischen nicht mehr erhältlich sind, kann das ruhig noch mal bei GGS überdacht werden ;-)
  • Mimi1001 (DE1)Mimi1001 (DE1) DE1 Beiträge: 3,596
    Habe  die alte Diskussion auf Anregung von Rababber überflogen.
    Die abschließenden Stellungnahme war:
    "Da das Monument der Masterliga etwas Besonderes sein und bleiben soll, wird es weiterhin nur den Spielern der Masterliga zur Verfügung gestellt. Daher wird diese Idee nicht umgesetzt werden.

    Gruß,
    Felix"
    (ich hoffe ich durfte zitieren)
    Es kann also sein, dass die Denkmäler weg sind, weil (fast ) alle Spieler der Meisterliga sie bereits haben, da die Meisterliga nur von sehr wenigen Büs gespielt wird. 
        
  • Ines 2014 (DE1)Ines 2014 (DE1) DE1 Beiträge: 676
    Ja viele Spieler haben die Denkmäler aber ich glaube davon nicht mal die Hälfte wo alles aufgefüllt ist, weil das war unmöglich, wenn man nicht immer nur die Meisterliga gespielt hat.
    Ich würde die schon gerne weiter befüllen aber ich glaube das wird nichts mehr :-(


  • Ninife (DE1)Ninife (DE1) DE1 Beiträge: 539
    Ich habe nie in der Meisterliga gespielt und werde auch nie dorthin gelangen. Aber für die Denkmäler kann ich mich durchaus erwärmen. Nicht um in der BM besser zu werden, sondern für die Events, die mir Spaß machen, wie das Dorffest oder ganz banal bei den Wochenevents. 
    Bitte nicht so drängeln, wir sind hier bei der Arbeit und nicht auf der Flucht!
  • Brause Ahoi (DE1)Brause Ahoi (DE1) DE1 Beiträge: 368
    von mir ein Like für deinen Beitrag Felix.

    Es muss sich etwas bewegen in Sachen Denkmäler.
    Habe gerade eine andere Diskussion gelesen in der das unflexible Angebot im Belohnungszentrum kritisiert wurde. In dieser Diskussion wurden Vorschläge gemacht wie man durch entsprechende Änderungen das Angebot füt alle Farmlevels attraktiver machen könnte.
    Das würde meinem Vorschlag entsprechen die Denkmäler zu reaktivieren und die Erwerbsmöglichkeiten zu erweitern.

    Gruß Brause
Anmelden, um zu kommentieren.