Startseite DE Ideenpool

Bündnismeisterschaft Dorffest Fleiévents

Biwi (DE1)Biwi (DE1) DE1 Beiträge: 453
Liebe Leute - es wäre doch schön wieder mal ein neues - bzw. "ALTES" Event  aufleben zu lassen. Ich bin schon ziemlich lange bei Big Farm - und ich denke früher gab es mal ein Event wo man sich ein Bündnis aussuchen konnte, gegen das man spielen will. Das hätte doch mehrere Vorteile.

1. man konnte sich - soweit ich mich erinnere - ein Bündnis aussuchen gegen das man antreten will
2. Ich denke, dass dann ein Bündnis besser zusammen spielt - als gegen die ewigen BM - wo man Gegner hat, die vielleicht nicht zu schlagen sind
3. große Bündnisse - so von Level 600 aufwärts - können sich gegenseitig bekämpfen und jeweils als Sieger oder Verlierer hervortreten
4, Für GGS wäre es vielleicht auch gut, weil man doch Gold mal reinwirft um den Gegner - schlagen zu können, 
5. würde das Spiel dann wieder interessanter werden - so denke ich halt.
6. denke ich, was Neues/Altes wäre doch mal gut wieder aus dem Hut zu zaubern. 
Ich glaube - zumindest geht es mir so - die ewig gleichen Events ermüden den Spieler zusehends - BM, FE, FE Bünndnis.DF in abwechselnder Reihfolge ist schon - für mein Gefühl - sehr sehr fad.
f


Kommentare

  • BaileyBailey Moderator, ModDarkBlue Beiträge: 13,650
    Hi Biwi,

    ganz so war es nicht. Man konnte sich nicht ein beliebiges Bündnis aussuchen.

    Es gab eine Art Rangliste und so weit ich mich erinnere, entsprach sie der Bündnisrangliste (die Top-Bündnisse ganz oben, die leistungsschwächsten ganz unten). Ob es nur eine Liste/Division gab oder mehrere, weiß ich nicht mehr, ich glaube, es gab nur 1 Liste. 
    Da könnte dir wahrscheinlich Bailey Auskunft geben, die damals schon MOD war.

    Man konnte ausschließlich das Bü herausfordern, das einen Platz über dem eigenen war. Außerdem konnte sich das herausfordernde Bündnis aus einer Auswahl von (glaub ich) 4 Warenkörben den aussuchen, der am besten passte.

    Dann ging der Wettkampf los, gewann das herausfordernde Bündnis, rutschte es einen Platz nach oben.
    Die sehr aktiven Bündnisse haben sich also Platz für Platz nach oben gekämpft.

    Es hatte aber auch einen Haken. Man konnte vom Bündnis, das unmittelbar unter dem eigenen war, jederzeit herausgefordert werden. Die Herausforderung konnte man nicht ablehnen, man konnte nur verlieren, wenn man nicht mitmachen wollte. Dann sind die aktiven Bündnisse an den nicht aktiven vorbeigerauscht. 

    Auch der Gegner, den man gerade besiegt hatte, konnte einen gleich wieder herausfordern und versuchen, sich seinen alten Platz zurückzuholen.

    Ich glaube mich zu erinnern, dass es möglich war, zeitgleich zur eigenen Herausforderung auch vom Bündnis unter einem herausgefordert zu werden. Dann hatte man gleichzeitig 2 Gegner. 

    Die BüMei langweilt mittlerweile viele, so dass eine Abwechslung möglicherweise willkommen ist. 
    Aber spätestens dann, wenn man zu den aktiven Bündnissen aufgestiegen ist, kann es ganz schön in Arbeit ausarten. 

    Ich glaube, das war die Bündnisliga, weiss nicht mehr genau, ob das auch so hieß ;) ist ja doch schon ewig her ... Auf jeden Fall konnte man da jederzeit von einem Bündnis unter einem herausgefordert werden und man konnte jederzeit das Bündnis über einen herausfordern. D.h. wenn man das nicht wollte musste halt jemand vom Bündnis immer 24 Std. im Spiel sein und bei der Herausforderung reagieren, sonst ist man einen Platz nach unten abgestiegen ... Glaube das kam damals nur so semi-gut an bei den Spielern ... 

    Liebe Grüße

    Bailey

  • mulle_ (DE1)mulle_ (DE1) DE1 Beiträge: 203
    Moin,

    das war die Dorfliga.
    Hochkompliziert und nervtötend...
    Wer mag, kann es noch im Wiki finden und nachlesen  ;)
  • BaileyBailey Moderator, ModDarkBlue Beiträge: 13,650
    wen es interessiert:

    https://bigfarm.fandom.com/de/wiki/Dorfliga

    Liebe Grüße

    Bailey

  • Gut Landluft (DE1)Gut Landluft (DE1) DE1 Beiträge: 9,417
    ich fand das damals eigentlich gut: man bekam Medaillen, auch die Bündnisse, die besonders gut waren am Ende der Woche, die dies Event lief

    dafür konnte man im Laden etwas tauschen und eigentlich waren die Belohnungen dort ganz gut und man konnte sie gut gebrauchen

    ein großer Nachteil war, dass man anfangs nach Bündnisrang eingeordnet wurde als die Liga ursprünglich startete: ein neues Bündnis war also ganz hinten
    da konnte man sich auch mit jedem Tag 5 oder 6 gestarteten Herausforderungen nur minimal vorarbeiten je Woche und die Belohnungen waren dann sehr mau

    Bündnisse ganz vorne haben gute Belohnungen abgestaubt, die mussten allerdings auch mehr als 1 Tag an einer Herausforderung arbeiten, aber die Belohnung war dementsprechend

    auch wenn man als neues Bündnis schnell alle Plätze voll hat und auch die Denkmäler damals erspielen konnte: von der einmalig eingeordneten Rangliste ganz hinten kam man kaum weg-, das war extrem unbefriedigend

    besser wäre gewesen, wenn man die Bündnisse irgendwie (nach welchen Kriterien genau, weiß ich jetzt allerdings auch nicht) in Abständen neu eingeordnet hätte

    ganz hinten war die Liga eher langweilig, ganz vorne im System konnte sie sehr spannend sein
    wer als Bündnis das Event nicht spielen wollte, konnte es auch auslassen und die anderen Bündnisse vorbeiziehen lassen: Nachteile dafür gab es nicht, außer, dass man in der Liste runtersank..
    so ähnlich wie jetzt im Rangsystem der Bü-Mei

    ich bin wirklich dafür, dass es mehr abwechselungsreichere Events gibt und das Spiel so spannender bleibt
    jede Woche dasselbe: 2 Fleißevents, 1x Bü-Mei und ab und Dorf-Fest ist wirklich Langeweile pur

    zwischendurch (1x im Monat?) 1 Woche Dorf-Liga wäre jedenfalls mal etwas anderes!

    Win10 (64 bit) mit  Microsoft Edge Version 99.0.1150.39 (Offizielles Build) (64-Bit)
  • Gut Landluft (DE1)Gut Landluft (DE1) DE1 Beiträge: 9,417
    bearbeitet 15.05.2022
    es stimmt, dass die Medaillen verfielen, wenn man sie nicht schnell einlöste, 2Tage?

    aber ich war in einem neu gegründeten Bündnis mit levelhohen Spielern, man bekam wirklich kaum Medaillen..im Gegensatz zu einem Bündnis sehr weit vorne (da war ich auch zeitweilig): da bekam man schon für den Rang auf dem man stand, extrem viel...und man hätte kaum spielen müssen..

    wogegen das neu gegründet Bündnis täglich 5-6 Herausforderung machte, so gar nix bekam: für den Rangplatz nix und auch für die gewonnen HFs gab es wenig (hingen die nicht auch vom Rangplatz ab? vermutlich wurde davon ausgegangen, dass die HFs weit hinten in der Rangliste einfach sind: was sie tatsächlich auch waren)..aber man bekam eben nie die Chance da mal wegzukommen, es waren tausende Bündis vor einem durch den Start ganz hinten, egal wo man mit dem Bündi dann später tatsächlich in der Rangliste war...

    aber die Belohnungsmenge reichte nie für etwas Gutes, da man sie auch nicht sammeln konnte..das war ein echter Nachteil!

    das Event wäre also verbesserungswürdig vom Belohnungssystem her gewesen!
    aber wäre das nicht möglich?

    Win10 (64 bit) mit  Microsoft Edge Version 99.0.1150.39 (Offizielles Build) (64-Bit)
  • ryecatcher61 (DE1)ryecatcher61 (DE1) DE1 Beiträge: 1,130
    also:

    als es das event noch gab, war ich noch auf den partnerseiten unterwegs....

    da war es ein wirklicher reinfall, aus dem einen grund:

    es gab genau ein bündnis ü 70 spieler, dann 3 oder 4 mit ü 20... und dann der rest, da wurde man eingestuft und da blieb man dann auch hängen, weil einfach nichts möglich war nach oben, und so konnte das obere bündnis uns abwehren wie lästige mücken;) (genau genommen mussten die gar nichts tun, ausser normal zu ernten;) ) wir wiederum die kleinen von unten, im prinzip blieb die reihenfolge unter den ersten 10 bündnissen so, wie sie am anfang war, egal ob man spielte oder auch nicht, spannend war es nur unter den kleinen bündnissen

    kurz:

    noch ein event zur abwechslung gerne, aber es dürfte gerne anders gestaltet werden oder was ganz anderes sein;)))





  • ChickenJack (DE1)ChickenJack (DE1) DE1 Beiträge: 155
    bearbeitet 16.05.2022
    Idee, den schließlich sind wir im Ideenpool:

    man könnte ähnlich wie beim DF mehrere Ligen mit jeweils xxx Divisionen aufstellen. Beim ersten Mal geht es wohl nicht anders als sich zur Einstufung in die Ligen nach nach der Bündnisrangliste zu richten, oder man orientiert sich an den Ranglisten der BüMei oder des DFs.

    Innerhalb seiner Division kann man den über einem herausfordern oder von dem unter einem herausgefordert werden. Die ersten xxx Plätze steigen auf (wie bei der BüMei oder beim DF). Die letzten xxx Plätze steigen ab.

    Anstatt die ewigen langweiligen Missis zu spielen, sucht man sich einen passenden Korb mit Waren aus und fordert heraus. Für Leute, die dieses Event früher nicht gespielt haben: der Gegner hat logischerweise auch diesen Korb. 

    ÄNDERUNG, damit es gerechter zugeht:

    1. Belohnungen bzw. die Währung, mit der man dann einkaufen kann, bekommt man NUR für geleistete Arbeit, nicht für den Rangplatz. Denn es wurde von einigen angesprochen, dass relativ inaktive Büs, die weit vorne standen, nur für den Platz eine Menge Belohnungen bekamen und das ist in der Tat demotivierend und ungerecht.
    Für einen Sieg bekommt man zusätzlich xxx Punkte. 

    2. Die Reihenfolge innerhalb der Divisionen wird beim ersten Event von einem Zufallsgenerator bestimmt. 

    Dann kann passieren, dass die aktivsten Büs, die einen Aufstieg verdient hätten, aber ganz unten standen, nicht aufsteigen. Allerdings müsste sich das nach einigen Events reguliert haben, weil sich die aktivsten Büs dann ganz nach oben gearbeitet haben und die anderen nach unten rutschen. Aufgestiegene kaum aktive Büs steigen dann auch wieder ab. 

    Alternativ könnte man auch jedes Mal die Reihenfolge neu auslosen. Dann hat man aber kaum eine Möglichkeit aufzusteigen, wenn man das Pech hat, jedes Mal relativ weit unten zu landen. 

    3. Die Belohnungen bzw. die Währung darf natürlich nicht verfallen sondern kann angesammelt werden. Könnten ja diese Äpfel sein, obwohl ich grundsätzlich kein Freund der Äpfel bin. 

    Dieses neue Event - sofern es eingeführt werden sollte - ersetzt eine der monatlichen BüMeis. 
     
    Dann haben wir BüMei, DF, das neue Event und die Fleißevents. Also ein bisschen mehr Abwechslung und vielleicht auch etwas mehr Spaß. 

    Meine Idee ist noch nicht ganz ausgegoren, insbesondere wie die Punkte für die Belohnungen/Währung festgelegt werden können. Aber dafür hat GGS seine eigenen Leute. 

    Auch bin ich nicht sicher, ob eine Unterteilung in Ligen und Divisionen wirklich sinnvoll bzw. nötig ist, oder ob man - so wie damals - einfach die Bündnisrangliste nimmt. Wenn man nicht für die Platzierung belohnt wird sondern nur für geleistete Arbeit und für Siege, ist es eigentlich wurscht. Das würde das ganze einfacher machen. Die Bündnisrangliste wird nur beim ersten Event 1 zu 1 übernommen, beim zweiten Event wird die Ergebnisliste vom ersten Event eingespielt. 

    Dann ist aber zu beachten: die Bündnisse, die in der Rangliste oder bei BüMei und DF ganz oben stehen, tun das ja nicht ohne Grund, wohingegen ein kleines Bü oder eines mit vielen kleinen Leveln auch nicht grundlos relativ weil unten steht. 
    Insofern müssten die Warenkörbe angepasst sein. Rangliste 1 - 50 hat die schwersten Körbe, 51 -200 etwas weniger schwere Körbe und so weiter.

    Falls ihr und/oder die MODs meine Idee nicht völlig idiotisch finden solltet, bin ich für bessere Vorschläge dankbar :-)

    Euer Hendl-Jack (danke an Linza Bua für meinen Lachkrampf :smiley:  )

    PS, denn mein Eintrag ist ja noch nicht lang genug (tschulligung):
    Es gibt viele Büs, unseres zählt dazu, die sich schon seit Wochen oder Monaten aus der BüMei ausklinken.
    Aber wir spielen von Zeit zu Zeit sehr gerne das DF und dann mit vollem Schub. 
    Ich kann mir vorstellen, dass einige der BüMei-Müden dieses neue Event mitspielen, wenn es nicht andauernd kommt.
  • Gut Landluft (DE1)Gut Landluft (DE1) DE1 Beiträge: 9,417
    bearbeitet 16.05.2022
    wie @ChickenJack (DE1) schreibt:
    im Prinzip würde eine Einteilung in Ligen ausreichen wie beim Dorf-Fest (anfangs geht es nur nach Rangliste), danach pendelt es sich schneller ein, weil es nicht tausende (und das ist jetzt nicht übertrieben!) Bündnisse vor einem sind, von denen man täglich zwar 5-6 überholen kann, man aber trotzdem hinten bleibt
    da waren ganz viele 1-Mann Bündis dabei oder inaktive Bündnisse, die haben nichts geerntet...es war demotivierend
    die Ligen sind parallel, es gibt also ganz viele Anfängerligen, Bronzeligen usw., aber jede eben auch nicht mehr als 50(?) Bündnisse in jeder?
    man kann bis in die Platin-Liga aufsteigen
    davon gibt es auch mehrere und ja, die aktivsten und größten Bündnisse sitzen dort irgendwann dann ganz vorne
    da aber auch die Platinligen untereinander gemischt werden, gibt es dann doch ab und zu richtige Fights um den Platz
    wer keine Lust als Bündis daran hat, bleibt eben in der Anfängerliga oder sinkt von seinem Platz ab, wenn er schon Ligen aufgestiegen war
    ich finde das beim D-Fest, so wie es ist, eigentlich völlig in Ordnung!

    es sollte für jede HF Belohnungen geben und das Aussuchen nach den Edelsteinen welchen Korb man in welcher Reihenfolge erledigt,  gibt je nach Edelsteinen dann einen Bonus, je nachdem wie weit man die Edelsteine im Bündnis gerade für einen weiteren Titel braucht: das fand ich damals auch gut, aber die meisten Bündnisse sind nicht mal danach gegangen, was aber auch kein Weltuntergang war..
    es gab nur für die freigeschalteten Titel direkt und ich glaube auch am Ligaende nochmals extra Punkte = mehr Belohnungen
    dann sollte es für den Rang am Ende des Event Punkte geben oder direkt Belohnungen, ähnlich wie jetzt auch beim Dorf-Fest
    und das Verfallen von Belohnungswährung ist für mich noch immer ein No-Go...
    es ist bei den temp. Farmen noch immer ganz blöd für kleinere Farmen..und der Sinn dahinter entzieht sich mir auch
    man kann zwar Bonus-Deko tauschen, aber doch nie mehr als EIN Set auf die passende Farm stellen, warum kleineren Spielern das Sammeln verwehren?...muss man nicht verstehen..

    also bis auf die Zwischentitel für Edelsteine, die es ähnlich jetzt auch im Ligasystem für jeden Spieler gibt, wäre ich für die Einteilung der Bündnisse und die Belohnungsverteilung wie beim jetztigen Dorf-Fest

    wenn die Titel für die Reihenfolge der Körbe (man muss da vorher nachgucken, welcher Titel möglicherweise als nächstes freigespielt werden kann und sich danach im Bündi absprechen) zu kompliziert wird, kann das ja rausgelassen werden
    ich glaube, das wurde früher auch nie richtig angenommen oder verstanden
    besonders, weil man eben auch nicht immer bei jeder HF Titel freispielen konnte, dafür aber bei anderen dann evtl. mehrere
    damit musste man sich mal beschäftigen um es zu verstehen, aber evtl. war dieses zusätzliche Bonussystem dann auch für viele zu aufwändig?

    Hauptsache mal ein anderes Event, auch wenn es ein altes im neuen Kleid wäre!!

    Win10 (64 bit) mit  Microsoft Edge Version 99.0.1150.39 (Offizielles Build) (64-Bit)
  • ryecatcher61 (DE1)ryecatcher61 (DE1) DE1 Beiträge: 1,130
    ich finde, wie oben schon beschrieben, das ganze event fragwürdig...

    natürlich gäbe es möglichkeiten, inaktive bündnisse auszuschließen, in dem man, zb, eine willkürliche zuordnung von jeweils 20 bündnissen für den anfang zusammenstellt...

    und diese in einem ko-system erst einmal gegeneinander spielen liesse, so dass jeweils nur die 10 besten bündnisse in die endründe kämen..

    dann bleibt aber immer noch die frage:

    wie soll man ein 2 mann-bündnis, das zwar aktiv aber eben beschränkt in den möglichkeiten gegen größere bündnisse ist, für dieses event motivieren?

    eine möglichkeit:

    man richtet die anforderungen nach der bündnisgröße aus, also:

    eine bestimmte abgabemenge für jeden spieler, zb. 2000 mais für 2 spieler, 20 000 mais für 20 spieler und so weiter und so fort...

    ich glaube kaum, dass ggs sich solch eine sisyphus-arbeit auflädt;))) und ich bin mir auch sicher, dass das nicht mehrheitsfähig wäre;))

    von daher fürchte ich, einen modus zu finden, der dieses event für alle reizvoll macht, ist fast unmöglich aber: ich lass mich gerne positiv überraschen
  • Gaia (DE1)Gaia (DE1) DE1 Beiträge: 8
    bearbeitet 18.05.2022
    Hört sich interessant an, war leider damals noch nicht aktiv.
    Welche Veränderung aber auch vorgenommen wird, muss das Spiel so gestaltet sein dass Einsteiger*innen nicht "überfordert" werden, Spieler*innen mit zweistelligem Level sollten nicht Booster (DF /Tafel etc.)  studieren müssen.

    Wenn man sich die Veränderung bei PC-Games die letzten Dekaden anschaut, haben die meisten an Komplexität verloren (mit wenigen Ausnahmen wie Anno1800, Citites Skylines etc.). In der Schnelllebigen Welt wollen die meisten "einfach" und nicht "kompliziert" :-)
    Es sollte ja schließlich in unser aller Interesse sein ,dass Big Farm möglichst populär bleibt
    oder es wieder wird :-)  einen Wettbewerb zu gewinnen bei dem am Ende keine 1000 Spieler*innen relativ aktiv sind, in 5-6 voll besetzten und 20 mit teilweise nur 1/3 besetzten Bündnissen, wird nicht viel Ruhm einbringen :-))

    Viele liebe Grüße
    Aurelie 

    P.S. lasst bitte bitte das Forum hier leben, jede Idee ist eine gute Idee, nur so können unsere Moderatoren auch unsere Anliegen dem Betreiber nahe bringen. Stillstand heißt, keine Veränderung :-)
    Post edited by Gaia (DE1) on
  • ryecatcher61 (DE1)ryecatcher61 (DE1) DE1 Beiträge: 1,130
    @ chicken:

    ein dickes like von mir....

    aber: 

    ich hatte schon die befürchtung, dass mein, zugegeben, relativ einfacher berechnungsalgorithmus  zuviel für ggs wird..

    bei dir wirds richtig anspruchsvoll:

    ja, das dürfen sie gerne tun;)) ich bin da vollumfänglich dafür;)

    also ggs:

    macht mal was, was für alle super wäre, unser dank wäre euch gewiss;))


  • ChickenJack (DE1)ChickenJack (DE1) DE1 Beiträge: 155
    bearbeitet 19.05.2022
    Bin immer noch am überlegen, ob die Gesamtlevelhöhe der Bündnisse damals beim Santa-Event festgestellt wurde und für die Arbeitslisten eine Rolle spielte. Im Wiki steht nichts mehr zu diesem alten Event.
    Es gab damals noch nicht so viele extrem hohe Level.
    Wenn ja, wäre schon die Berechnungsgrundlage vorhanden.

    Vielleicht kann sich Luftipedia dran erinnern?
Anmelden, um zu kommentieren.