Startseite DE Diskussionen und Fragen

Obsidian Farm

Biwi (DE1)Biwi (DE1) DE1 Beiträge: 453
bearbeitet 06.04.2022 in Diskussionen und Fragen
Kann mir jemand einen wirklich schlauen Aufbau der Obsidian-Farm verraten?? ;-))
Post edited by Bailey on

Beste Antworten

  • Mimi1001 (DE1)Mimi1001 (DE1) DE1 Beiträge: 3,598
    Antwort ✓
    Habe diese Farm seit kurzem.
    Einst kann ich erstmal feststellen:  alles geht da sehr langsam und das Motto ist: forschen, forschen, forschen und dafür braucht man sehr viele Obsidian.
    In der Zwischenzeit kann man den Acker, der dort gegeben wird beschäftigen und dem man Tomaten etc. anpflanzt.
        
  • Machine (DE1)Machine (DE1) DE1 Beiträge: 1,431
    Antwort ✓
    Es macht Sinn die Farmaufträge konsequent zu erfüllen, von 2 auf 4 Aufträge zu leveln, dann von 4 auf 6 Aufträge zu leveln, um dann die Aufträge langsam in der Wertigkeit zu erhöhen.

    Zu Anfang habe ich die Äcker Stufe 2 erforscht, denn man benötigt doch einiges an Pflanzen. Plantagen habe ich schnell mehrere aufgestellt. Die Aufträge wünschen oft die Früchte der Plantagen, aber auch für das Futter werden diese Früchte immer wieder benötigt. Tiere kann man kaum durchgehend füttern, also produziere ich Futter für die Tiere die am Markt gefragt sind.

    Wodurch man zwischendurch schnell an ein paar Dollar kommen kann: Man sammelt die Säcke über den Arbeitern ein. Müßige Arbeit, aber zumindest zu Anfang kann man so notwendige Dollar generieren.

    Was ich zu Anfang nicht empfehlen kann: Die Forschung des Treibhauses oder der Botaniker-Werkstatt. Es ist verlockend so schnell wie möglich an die Obsidian-Saaten, den Obsidian-Humus oder das Obsidian-Futter zu kommen. Nachdem man das Treibhaus oder die Botaniker-Werkstatt erforscht hat muss man dann aber noch forschen um überhaupt was herstellen zu können. Dafür benötigt man schon einiges an Obsidian. Die Arbeiter für diese Gebäude kann man sich also sparen bis man ausreichend Dollar und vor allem Obsidian gesammelt hat.

    Was man in welcher Stückzahl aufstellen sollte ergibt sich daraus was gerade in den Aufträgen Mangelware ist. So baut man die Farm dann einfach nach und nach aus.

    Zu Anfang sind die Obsidian-Dollar Mangelware. Wenn man angefangen hat die Aufträge am Markt zu leveln, dann gibt sich dieses Problem aber schnell. Man verdient dann schnell ausreichend Dollar. Geduld muss man dennoch mitbringen. Auf der Obsidianfarm geht nichts schnell, es sei denn man ist bereit Gold zu investieren.

    Wo Gold vielleicht manchmal Sinn macht, ist wenn man etwas bauen möchte und man die Dollar nicht hat, oder wenn es Grundstücke stark ermäßigt gibt. Man kann diese Farm mit etwas Geduld aber auch ohne Gold aufbauen. 
  • Gut Landluft (DE1)Gut Landluft (DE1) DE1 Beiträge: 9,416
    bearbeitet 12.01.2022 Antwort ✓
    die Obsi-Farm ist einzig für Obsidian-Humus, Obsidian-Futter und Obsidian-Saaten da:
    alles auf den alten Farmen nutzbar..und nur da..


    es sind die Dinge im roten Kasten, alle auf Stufe 3 ausbaubar: die sind alle für die alten Farmen
    alles andere, wie die Saattüten ganz oben und natürlich das unter dem Zeichen der O-Farm ist auch nur für die O-Farm:



    um die alten Farmen auszubauen, braucht man keine einzige Forschung der Obsidian-Farm (schreibt ja auch Babsy63)

    diese Forschungen beziehen sich nur auf die Hauptfarm und die Schlemmerfarm und die beiden Mühlen sowie die Stallausbauten:
    am Ende wird man dann Flächen kaufen können, aber für so viel Diamanten, das es schier utopisch ist, außer man spielt Greta auf den vorderen Rängen (selbst dann wird es dauern)
    man hat allerdings dann auch die Ausbauten der Ställe, die ja prinzipiell auch nicht schlecht sind, auch wenn jeder Ausbau 15.000 Diamanten kostet

    Win10 (64 bit) mit  Microsoft Edge Version 99.0.1150.39 (Offizielles Build) (64-Bit)
«1

Antworten

  • renrew54 (DE1)renrew54 (DE1) DE1 Beiträge: 423
    Bin auch für Tips dankbar bei mir morgen der Eintritt in die Farm

  • Mimi1001 (DE1)Mimi1001 (DE1) DE1 Beiträge: 3,598
    Antwort ✓
    Habe diese Farm seit kurzem.
    Einst kann ich erstmal feststellen:  alles geht da sehr langsam und das Motto ist: forschen, forschen, forschen und dafür braucht man sehr viele Obsidian.
    In der Zwischenzeit kann man den Acker, der dort gegeben wird beschäftigen und dem man Tomaten etc. anpflanzt.
        
  • Biwi (DE1)Biwi (DE1) DE1 Beiträge: 453
    Habe diese Farm auch erst kurz - habe mal Farmaufträge erfüllt um zu "Geld" zu kommen, und ja, wie Chez schreibt, das Meiste lukriert man durch Forschen. Bin soweit dass ich mir so nen Futtertrog angeschafft habe - für Straussenfutter - die fressen am Liebsten Roggen und Pflaumen - also hab ich eine 2. Plantage für Pflaumen gebaut.. Was die Straussen aber an Geld bringen weiss ich noch nicht wirklich, Forschung läuft noch
  • Machine (DE1)Machine (DE1) DE1 Beiträge: 1,431
    Antwort ✓
    Es macht Sinn die Farmaufträge konsequent zu erfüllen, von 2 auf 4 Aufträge zu leveln, dann von 4 auf 6 Aufträge zu leveln, um dann die Aufträge langsam in der Wertigkeit zu erhöhen.

    Zu Anfang habe ich die Äcker Stufe 2 erforscht, denn man benötigt doch einiges an Pflanzen. Plantagen habe ich schnell mehrere aufgestellt. Die Aufträge wünschen oft die Früchte der Plantagen, aber auch für das Futter werden diese Früchte immer wieder benötigt. Tiere kann man kaum durchgehend füttern, also produziere ich Futter für die Tiere die am Markt gefragt sind.

    Wodurch man zwischendurch schnell an ein paar Dollar kommen kann: Man sammelt die Säcke über den Arbeitern ein. Müßige Arbeit, aber zumindest zu Anfang kann man so notwendige Dollar generieren.

    Was ich zu Anfang nicht empfehlen kann: Die Forschung des Treibhauses oder der Botaniker-Werkstatt. Es ist verlockend so schnell wie möglich an die Obsidian-Saaten, den Obsidian-Humus oder das Obsidian-Futter zu kommen. Nachdem man das Treibhaus oder die Botaniker-Werkstatt erforscht hat muss man dann aber noch forschen um überhaupt was herstellen zu können. Dafür benötigt man schon einiges an Obsidian. Die Arbeiter für diese Gebäude kann man sich also sparen bis man ausreichend Dollar und vor allem Obsidian gesammelt hat.

    Was man in welcher Stückzahl aufstellen sollte ergibt sich daraus was gerade in den Aufträgen Mangelware ist. So baut man die Farm dann einfach nach und nach aus.

    Zu Anfang sind die Obsidian-Dollar Mangelware. Wenn man angefangen hat die Aufträge am Markt zu leveln, dann gibt sich dieses Problem aber schnell. Man verdient dann schnell ausreichend Dollar. Geduld muss man dennoch mitbringen. Auf der Obsidianfarm geht nichts schnell, es sei denn man ist bereit Gold zu investieren.

    Wo Gold vielleicht manchmal Sinn macht, ist wenn man etwas bauen möchte und man die Dollar nicht hat, oder wenn es Grundstücke stark ermäßigt gibt. Man kann diese Farm mit etwas Geduld aber auch ohne Gold aufbauen. 
  • Biwi (DE1)Biwi (DE1) DE1 Beiträge: 453
    Danke Machine;-))))
  • renrew54 (DE1)renrew54 (DE1) DE1 Beiträge: 423
    Erforschen zum Freischalten der Obsidian Farm Zeit ca. 47 Stunden
    Ausbau Stufe 10 Ställe und Äcker auf HF kosten je 15.000 Obsidian
  • sybille75 (DE1)sybille75 (DE1) DE1 Beiträge: 63
    Ich habe auch seit einiger Zeit die Obsifarm. Heute hatte ich die Idee ob es dort bei den Aufträgen auch möglich ist an die Wertigkeitsstufe 99 zu kommen?

    Wie bei den Fischen wenn man alle Aufträge wegklickt die mehr als eine Fischsorte enthalten.

    Geht das auf der Obsifarm auch? und wenn ja wie?

    Danke!
    Sybille
  • babsy63 (DE1)babsy63 (DE1) DE1 Beiträge: 324
    um auf der Obsifarm überhaupt Dollar zu verdienen, habe ich es wie beim Biomarkt gemacht.
    Alle Aufträge bedienen. Die Wertigkeit steigt stetig.

  • sybille75 (DE1)sybille75 (DE1) DE1 Beiträge: 63
    könnte ja sein, daß man Aufträge wegklicken muß um an die mit der Wertigkeit 99 (=25 %) ranzukommen.

    ja meine Wertigkeit hat sich teils auch erhöht aber nur geringfügig. und nur ein Produkt zu bedienen wie eben bei den Fischen wäre eine wesentliche Erleichterung.
  • Biwi (DE1)Biwi (DE1) DE1 Beiträge: 453
    Was muss man denn noch erforschen wenn man das Treibhaus Stufe 1 fertig hat, um etwas herstellen zu können?????? Danke für die Antwort(en) im Voraus lg Biwi
  • Biwi (DE1)Biwi (DE1) DE1 Beiträge: 453
    habs schon gefunden, danke - die Obsi-Farm ist aber extrem mühsam grrrrrr
  • Burgers (DE1)Burgers (DE1) DE1 Beiträge: 1,178
    Die Obsidanfarm überhaupt erst mal zu bekommen ist auch sehr mühsam. Erst braucht man 65.000 Obsidian dann Forscht man. Danach das Haupthaus ausbauen und ann hoffe ich das ich diese Farm mal endlich bekomme...
                                                                                                                                                                                                             
  • Mimi1001 (DE1)Mimi1001 (DE1) DE1 Beiträge: 3,598
    Ja Burgers und dann heißt es nur noch :forschen und nochmal forschen, nur dass die Forschungen für die Obsifarm 'nur' 2 Tage dauern.
        
  • Burgers (DE1)Burgers (DE1) DE1 Beiträge: 1,178
    Das bekommen der Obsidanfarm hätte man durch aus einfacher gestallten können.
                                                                                                                                                                                                             
  • fump (DE1)fump (DE1) DE1 Beiträge: 207
    bearbeitet 24.11.2021
    Macht es Sinn gleich zu Anfang eine Deko auf zu stellen, da der Gewinn im Gegensatz zu den Planzkosten doch eher gering ist.
    Und wo sehe ich wieviele Forschungspunkte ich habe?
  • Burgers (DE1)Burgers (DE1) DE1 Beiträge: 1,178
    Was sollte man am Anfang der Osidanfarm  denn machen ? Mann kann ja nicht viel machen dar man ja erst Forschen muß .
                                                                                                                                                                                                             
  • Mimi1001 (DE1)Mimi1001 (DE1) DE1 Beiträge: 3,598
    fump: ich finde, dass man am Anfang versuchen sollte dollar zu verdienen durch die Marktaufträge.
    Eine Deko habe ich erst aufgestellt als ich 1 Zweithaus gebaut habe  - damit die Zufriedenheit nicht zu sehr sinkt. 
        
  • fump (DE1)fump (DE1) DE1 Beiträge: 207
    fump: ich finde, dass man am Anfang versuchen sollte dollar zu verdienen durch die Marktaufträge.
    Eine Deko habe ich erst aufgestellt als ich 1 Zweithaus gebaut habe  - damit die Zufriedenheit nicht zu sehr sinkt. 
    Ich meinte auch die Aufträge. Aber mit 0% Zufriedenheit ist der Unterschied zwischen Anbaukosten und Gewinn seeehr gering.
    Welche Deko (Preis/Leistung) hast du denn gewählt?
  • Mimi1001 (DE1)Mimi1001 (DE1) DE1 Beiträge: 3,598
    Na ja fump viele Möglichkeit gibt es nicht bei den Preise, ich habe Lagerzelt als Deko gewählt.
        
  • fump (DE1)fump (DE1) DE1 Beiträge: 207
    Noch zu den Aufträgen: Lästig ist, wenn es zu den Dollars noch sowas wie Viefutter etc. gibt.
    Das ist anscheinend so wertvoll, dass die Anbaukosten doppelt so hoch sind wie der Dollar Betrag.
    Da wäre ich schnell pleite, hab aber dann zwei tolle Hühnerfutter und kein Geld mehr um die Ställe zu bauen - macht Sinn!
  • Kleener (DE1)Kleener (DE1) DE1 Beiträge: 26
    ist das normal ? oder nur bei mir ? hab 65000 Obsidian , haupthaus 11 erforschen knapp 300 stunden , hab es geschaft , super nun 45000 dia haupthaus auf 11 uppen na toll nochmal knapp 100 stunden. Also sorry  aber 400 stunden .............  .    
  • -pauline- (DE1)-pauline- (DE1) DE1 Beiträge: 1,110
    Kleener (DE1) schrieb:
    ist das normal ? oder nur bei mir ? hab 65000 Obsidian , haupthaus 11 erforschen knapp 300 stunden , hab es geschaft , super nun 45000 dia haupthaus auf 11 uppen na toll nochmal knapp 100 stunden. Also sorry  aber 400 stunden .............  .    
    sei froh das die Forschungen so lange laufen, in der Zeit kannst weiter Obsidian und Dias sammeln,
    denn von beiden brauchst du für die nächsten Forschungen noch reichlich 


    Satzzeichen können Leben retten  !!
    Bsp.: komm wir essen, Opa  --oder--  komm, wir essen Opa  !

    -pauline- @ de 1

    Win10 ( 64-bit) -- Browser: Opera --  Version 75.0

  • Gut Landluft (DE1)Gut Landluft (DE1) DE1 Beiträge: 9,416
    bearbeitet 29.12.2021
    ich wollte auch noch schreiben, wie ich mittlerweile die Obsifarm spiele..oder nicht spiele?

    im Prinzip hab ich mich auf das extra Futter, die extra Saattüten für die alten Farmen gefreut...
    die haben aber schon den gewaltigen Nachteil (bzw. so daddelt man nicht versehentlich das kostbare Gut weg), dass sie mit der superschnellen Sähmaschine nicht genutzt werden können:
    das Feld bzw. der Stall werden dann nicht gestartet, man muss das also einzeln klicken

    nutzt man das Abo auf der Obsi-Farm, dann produzieren Treibhaus und Werkstatt fleissig, verbrauchen allerdings auch jeweils 10 und 15 Diamanten..
    auf den ersten Blick wenig, auf Dauer aber dann doch viel..
    besonders, wenn man die Traumfarmen nicht mehr spielt (wie ich)

    also hab ich mal zuerst die Werkstatt und später auch das Treibhaus abgerissen..
    denn entweder klicke ich alles einzeln oder ich verbrauche Diamanten

    die Saattüten sind für die Bü-Mei super..
    das Futter evtl. auch, aber das muss man dann vorher schon füttern, also bei Kühen am Abend vorher bevor Bü-Mei beginnt..

    mache ich alles nicht mehr..das liegt aber an mir!
    andere sehen das sicher ganz anders!

    momentan spiele ich nur, was mir keine Arbeit macht und nicht mit viel Klickerei verbunden ist, deshalb ist mir auch das Abo wichtig

    deshalb ist schade, dass das Treibhaus und die Werkstatt auf der Obsi-Farm durch die Sähmaschine "bedient" werden..

    aber..wenn man Treibhaus und Werkstatt abgerissen hat: was hat die Obsi-farm dann überhaupt noch für einen Sinn?
    keinen!
    es gibt nichts (nicht mal XP) für die alten Farmen (außer XP beim Futterherstellen)

    aber mehrfach am Tag die Obsi-Farm besucht und es sind gleich ca. 100 Diamanten weg (das sind 4 Besuche!):
    und ich nutze momentan die Endprodukte ja nicht

    Win10 (64 bit) mit  Microsoft Edge Version 99.0.1150.39 (Offizielles Build) (64-Bit)
  • Mimi1001 (DE1)Mimi1001 (DE1) DE1 Beiträge: 3,598
    Ich kann mich noch erinnern wie du dich auf die neue Farm gefreut hast Gut Landluft.
     Dein Fazit sieht aber nicht sehr rosig aus. 
        
  • Burgers (DE1)Burgers (DE1) DE1 Beiträge: 1,178
    Die Obsidanfarm ist ja der Wahnsinn im negativen Sinne. Mir selbst ist das in zwischen echt zu Blöd. Im Anbetracht der Farm das alles ewig lange geht stecke ich da wohl nicht viel Energie rein.
                                                                                                                                                                                                             
  • Sunny No.1 (DE1)Sunny No.1 (DE1) DE1 Beiträge: 5,797
    Das wir für alles Diamanten benötigen, daran habe ich mich ja schon gewöhnt. Aber das wir für den Start einer Produktion im Treibhaus und Werkstatt Diamanten brauchen, finde ich echt bescheiden. Auch wenn die Mengen gering zu sein scheinen, es läppert sich zusammen und ruck zuck dezimiert sich der Diamantenbestand rapide.

    Das produzierte Futter von der Obsi-Farm haut bei der Anwendung voll rein, aber auch da gibt es einen Hacken. Ich verbrauche viel zu viel Futter für einen Stall und herstellen kann ich es nur in homöopathischen Dosen. 

    Von Balance kann man da nun wirklich nicht reden!

                                         "Ach was wäre es schön, wenn ich nur einen Stall hätte" 

                                                               

Anmelden, um zu kommentieren.