Startseite DE Diskussion zur OA

Diskussion zur OA: Update: Wo ist... ach da!

15

Kommentare

  • Κριτίας (GR1)Κριτίας (GR1) GR1 Beiträge: 232
    Ich verstehe das Theater nicht. Das Doppelklicken war noch blöder und darüber wurde sich auch beschwert. So kann man das viel schneller durchklicken. Insofern finde ich dieses Aufgabenbuch völlig ok. 
  • ChezMimi (DE1)ChezMimi (DE1) DE1 Beiträge: 3,348
    Schneller durchklicken ?? Das Aufgabenbuch erfordert viel mehr Klicks als vorher, wenn man es doch benützen will (ständig neue Herzen setzen z.B.).
        
  • ChezMimi (DE1)ChezMimi (DE1) DE1 Beiträge: 3,348
    Ich weiß nicht ob die sehr gründlichen, ausführlichen und sehr wichtigen Vorschläge die gemacht wurden für eine Änderung des Buches so weiter gegeben werden konnten/könnten. 
    Ich schlage vor, dass eine 'Zusammenfassung der wichtigsten Änderungspunkten im Ideenpool gesetzt wird damit sie so viele  'Likes' wie möglich bekommt und vielleicht mal was passiert.
        
  • BaileyBailey Moderator, ModDarkBlue Beiträge: 12,869
    Ich weiß nicht ob die sehr gründlichen, ausführlichen und sehr wichtigen Vorschläge die gemacht wurden für eine Änderung des Buches so weiter gegeben werden konnten/könnten. 
    Ich schlage vor, dass eine 'Zusammenfassung der wichtigsten Änderungspunkten im Ideenpool gesetzt wird damit sie so viele  'Likes' wie möglich bekommt und vielleicht mal was passiert.
    Hallo ChezMimi,

    ja, die Vorschläge wurden, jeder einzelne, an GGS von uns weitergeleitet. Aber wenn Ihr wollt, könnt Ihr gerne nochmal eine Zusammenfassung machen, bringt mMn nur nicht wirklich mehr  ¯\_(ツ)_/¯

    Liebe Grüße

    Bailey



        
  • ChezMimi (DE1)ChezMimi (DE1) DE1 Beiträge: 3,348
    Danke Bailey für die Antwort, dann ist eine Zusammenfassung nicht nötig. Hoffe aber die Vorschläge landen nicht im Papierkorb von GGS.
        
  • BaileyBailey Moderator, ModDarkBlue Beiträge: 12,869
    Danke Bailey für die Antwort, dann ist eine Zusammenfassung nicht nötig. Hoffe aber die Vorschläge landen nicht im Papierkorb von GGS.
    Hallo @ChezMimi (DE1)

    davon gehe ich mal nicht aus, allerdings haben wir auch keinen Einfluss auf das, was GGS macht. Wir können nur immer wieder darauf hinweisen.

    Liebe Grüße

    Bailey



        
  • ChickenJack (DE1)ChickenJack (DE1) DE1 Beiträge: 92
    Vielen Dank, dass ihr unsere Verbesserungsvorschläge weitergeleitet habt :-)
  • Biwi (DE1)Biwi (DE1) DE1 Beiträge: 395
    ja - danke auch - aber wenige der Verbesserungsvorschläge , wenn mal was eingeführt wurde, bleibt es leider dabei, wie die Vergangenheit gezeigt hat..... ;-(((
  • BaileyBailey Moderator, ModDarkBlue Beiträge: 12,869
    Hallo @Biwi (DE1)

    GGS führt Ideen in dem Umfang in ihr Spiel ein, wie es für ihr Geschäftsmodell am besten geeignet ist. D.h. u.a. auch, dass nicht alle Ideen ungesetzt werden und die Ideen, die umgesetzt werden, werden angepasst.

    Liebe Grüße

    Bailey



        
  • Biwi (DE1)Biwi (DE1) DE1 Beiträge: 395
    @Bailey 1.  heißt das auf "Deutsch" dass ein Geschäftsmodell dann am Besten geeignet ist, wenn man herausgefunden hat, wie man dem Spieler viel Gold aus der Tasche ziehen kann? Es kann doch nicht sein, dass was eingeführt wird, daran nicht mehr gerüttelt wird, nur weil es einem GGS Mitarbeiter gefällt oder doch?
    Ein Geschäftsmodell sollte ja auch für den Spieler von Nutzen sein und die Spieler nicht verärgern oder  vergrämen ??? Schließlich "lebt" das Spiel ja auch von den Spielern !!! Und die Ideen die umgesetzt werden und angepasst, so wie du sagst - für wen werden die angepasst? für GGS oder für die Spieler????? wobei ich wieder bei meiner ersten Frage bin ;-(( 

  • YuumiYuumi Moderator, ModDarkBlue Beiträge: 1,141
    Biwi (DE1) schrieb:
    @Bailey 1.  heißt das auf "Deutsch" dass ein Geschäftsmodell dann am Besten geeignet ist, wenn man herausgefunden hat, wie man dem Spieler viel Gold aus der Tasche ziehen kann? Es kann doch nicht sein, dass was eingeführt wird, daran nicht mehr gerüttelt wird, nur weil es einem GGS Mitarbeiter gefällt oder doch?
    Ein Geschäftsmodell sollte ja auch für den Spieler von Nutzen sein und die Spieler nicht verärgern oder  vergrämen ??? Schließlich "lebt" das Spiel ja auch von den Spielern !!! Und die Ideen die umgesetzt werden und angepasst, so wie du sagst - für wen werden die angepasst? für GGS oder für die Spieler????? wobei ich wieder bei meiner ersten Frage bin ;-(( 

    Durch das generelle Geschäftsmodell können ein Großteil der Spieler das Spiel kostenlos spielen und die Zukunft des Spiels ist gesichert.

     Wenn man Geld ausgeben möchte, gibt es genug Möglichkeiten dies zu tun.  Willkommen im Free-To-Play-Browsermarkt - oder möchtest du etwa jeden Monat 15 € bezahlen damit du überhaupt spielen kannst? :O
  • marlen9 (DE1)marlen9 (DE1) DE1 Beiträge: 906
    Yuumi schrieb:
    Biwi (DE1) schrieb:
    @Bailey 1.  heißt das auf "Deutsch" dass ein Geschäftsmodell dann am Besten geeignet ist, wenn man herausgefunden hat, wie man dem Spieler viel Gold aus der Tasche ziehen kann? Es kann doch nicht sein, dass was eingeführt wird, daran nicht mehr gerüttelt wird, nur weil es einem GGS Mitarbeiter gefällt oder doch?
    Ein Geschäftsmodell sollte ja auch für den Spieler von Nutzen sein und die Spieler nicht verärgern oder  vergrämen ??? Schließlich "lebt" das Spiel ja auch von den Spielern !!! Und die Ideen die umgesetzt werden und angepasst, so wie du sagst - für wen werden die angepasst? für GGS oder für die Spieler????? wobei ich wieder bei meiner ersten Frage bin ;-(( 

    Durch das generelle Geschäftsmodell können ein Großteil der Spieler das Spiel kostenlos spielen und die Zukunft des Spiels ist gesichert.

     Wenn man Geld ausgeben möchte, gibt es genug Möglichkeiten dies zu tun.  Willkommen im Free-To-Play-Browsermarkt - oder möchtest du etwa jeden Monat 15 € bezahlen damit du überhaupt spielen kannst? :O
    Dann würde ich Big Farm nicht mehr spielen, wäre sehr schade wenn es irgendwann dazu kommen würde dass das Spiel nicht mehr kostenlos ist.



    Wir suchen noch nette Spieler, die 
    AKTIV mitwirken. Bewerbt Euch bitte direkt im Spiel beim Bündnis Bauernclan.

  • Biwi (DE1)Biwi (DE1) DE1 Beiträge: 395
    um 15 Euro im Monat, hm, hätt ich das Spiel gar nicht angefangen und mir sicherlich was andres gesucht !!!!
  • YuumiYuumi Moderator, ModDarkBlue Beiträge: 1,141
    Also nur damit jetzt keine Gerüchte oder so entstehen:

    Die 15€ sind jetzt eine beispielhafte Zahl gewesen, die man gängiger weise bei P2P-Spielen bezahlt.  

    Solange das Geschäftsmodell aber F2P heißt und es sich für GGS rentiert, wird das Spiel kostenlos spielbar sein. Ich glaube, dass sich das auch nicht ändern wird ;)
  • marlen9 (DE1)marlen9 (DE1) DE1 Beiträge: 906
    Dann hoffe ich dass sich das Geschäftsmodell „Free-to-Play“ für GGS rentiert und BF weiterhin kostenlos spielbar bleibt!



    Wir suchen noch nette Spieler, die 
    AKTIV mitwirken. Bewerbt Euch bitte direkt im Spiel beim Bündnis Bauernclan.

  • ryecatcher61 (DE1)ryecatcher61 (DE1) DE1 Beiträge: 1,025
    aus meiner sicht: 

    ich würde nicht darauf meine enkel verwetten;), aber ich glaube tatsächlich, dass das spiel auch weiterhin free to play bleibt...

    und ich glaube auch, dass sich das für ggs rechnet, denn es gibt immer spieler, die sich das spiel was kosten lassen, und wenn diejenigen komplett vergrault werden, die halt kein echtgeld einsetzen möchten, dann macht das spiel auch für uns goldspieler kaum noch sinn, denn nur mit uns gewinnt man keine bm...

    man braucht auch die weniger spendablen, um irgendwie über die runden zu kommen, von daher:

    würde ggs sich selbst ins knie schiessen, wenn sie das free-to-play abschaffen würden, denn noch mehr geld als bisher können die meisten von uns goldspielern nicht einbringen..

    aber: es muss halt den ohne echtgeld spielenden schon klar sein, dass sie oft auf spieler treffen, die eben diese enthaltsame spielweise nicht teilen, und somit im dzug-tempo an ihnen vorbeirauschen bei missis, fleissevents und haste nicht gesehen

    wenn das allen klar ist, dann könnten wir mit und ohne echtgeld-spieler in unseren bündnissen ein gutes leben haben...

    und uns gemeinsam über dinge aufregen, die nicht mit geld, gold und gutem willen zu begreifen sind.....ich sag jetzt net aufgabenbuch, neeeee, ich sags net...ich denks noch net mal laut;)))))
    1.  
  • ChezMimi (DE1)ChezMimi (DE1) DE1 Beiträge: 3,348
    Ich denke auch: die Tatsache, dass das Spiel erstmal kostenlos ist lockt viele Spieler und im Laufe der Zeit geben bestimmt die meisten ein paar euros um einiges zu erreichen, einige sogar viele Euros und GGS weis es sicher..
     Wichtig ist sich nicht gezwungen zu fühlen da und da Gold zu kaufen, das macht das Spiel attraktiv (daher sind viele von der Sache mit der Werbung  verärgert, weil sie das Gefühl haben man will sie zwingen Gold zu kaufen).
    Wenn ich erst 10 oder 15 euros ausgeben muss um zu spielen, dann fange ich gar nicht an und ich denke viele würde auch hier gar nicht spielen.
        
  • Rudiratlos 59 (DE1)Rudiratlos 59 (DE1) DE1 Beiträge: 71
    Yuumi schrieb:

     Wenn man Geld ausgeben möchte, gibt es genug Möglichkeiten dies zu tun.  Willkommen im Free-To-Play-Browsermarkt - oder möchtest du etwa jeden Monat 15 € bezahlen damit du überhaupt spielen kannst? :O
    dieses spiel ist ohne nichtechtgeldspieler oder nicht goldspieler überhaupt nicht spielbar.diese werden durch die goldspieler finanziert nicht durch ggs.das geschäftsmodell benötigt die rund 80-90% freeplayer um überhaupt an die echtgeldspieler zu kommen.ggs benötigt also beide gruppen(es gibt noch mehr spiele).ggs spielt also jedesmal mit der existens des spiels wenn sie den spagat machen um herauszufinden was die spieler gerade noch so akzeptieren.und 15 euro, das ist wohl ein witz.ich hab hier schon erlebt das spieler bereit sind das 4-fache für nur eine einzige missi auszugeben.anbetracht der angebote und big farm angebote dürfte die gewinnmarge eher zw.50-100 euro pro spieler,aller spieler,also beider gruppen,liegen.wenn also der prozentsatz der freeplayer(potenzielle kunden) einen gewissen wert unterschreitet wird ggs das spiel wie in der agb beschrieben von heut auf morgen erbarmungslos beenden.siehe bei denen die ihr altes labor auf level 100 gebracht hatten.das dieses spiel sich nicht nur moralisch sondern auch als geschäftsmodel am rande der legalität liegt zeigt das beispiel der usa bei der weltmeisterschaft.dort leben doppelt soviel menschen wie in japan und 3-4 mal soviel wie im deutschspachigem raum.sie sind nach wie vor das finanzkräftigte land der erde.man frage sich wieso liegen sie auf platz ca.14 und nicht auf platz 1 ?? dann hat man die antwort!!
  • YuumiYuumi Moderator, ModDarkBlue Beiträge: 1,141
    bearbeitet 26.10.2021
    Yuumi schrieb:

     Wenn man Geld ausgeben möchte, gibt es genug Möglichkeiten dies zu tun.  Willkommen im Free-To-Play-Browsermarkt - oder möchtest du etwa jeden Monat 15 € bezahlen damit du überhaupt spielen kannst? :O
    dieses spiel ist ohne nichtechtgeldspieler oder nicht goldspieler überhaupt nicht spielbar.diese werden durch die goldspieler finanziert nicht durch ggs.das geschäftsmodell benötigt die rund 80-90% freeplayer um überhaupt an die echtgeldspieler zu kommen.ggs benötigt also beide gruppen(es gibt noch mehr spiele).ggs spielt also jedesmal mit der existens des spiels wenn sie den spagat machen um herauszufinden was die spieler gerade noch so akzeptieren.und 15 euro, das ist wohl ein witz.ich hab hier schon erlebt das spieler bereit sind das 4-fache für nur eine einzige missi auszugeben.anbetracht der angebote und big farm angebote dürfte die gewinnmarge eher zw.50-100 euro pro spieler,aller spieler,also beider gruppen,liegen.wenn also der prozentsatz der freeplayer(potenzielle kunden) einen gewissen wert unterschreitet wird ggs das spiel wie in der agb beschrieben von heut auf morgen erbarmungslos beenden.siehe bei denen die ihr altes labor auf level 100 gebracht hatten.das dieses spiel sich nicht nur moralisch sondern auch als geschäftsmodel am rande der legalität liegt zeigt das beispiel der usa bei der weltmeisterschaft.dort leben doppelt soviel menschen wie in japan und 3-4 mal soviel wie im deutschspachigem raum.sie sind nach wie vor das finanzkräftigte land der erde.man frage sich wieso liegen sie auf platz ca.14 und nicht auf platz 1 ?? dann hat man die antwort!!
    Ich glaube du überschätzt die Gewinnmarge pro Spieler pro Monat deutlich. Das Geschäftsmodell ist F2P. Jeder kann für sich selbst entscheiden ob er Geld ausgibt...und auch...wieviel. Soviel zum "Rande der Legalität". lol. xD
  • Biwi (DE1)Biwi (DE1) DE1 Beiträge: 395
    Ich glaube nicht das Rudiratlos die Gewinnmarge pro Monat überschätzt - man braucht sich doch nur die Farmen der Top 900 anschauen. Oder wie hat es wohl der Spieler .... den man nicht nennen darf - geschafft in so kurzer Zeit so weit zu kommen?????????????????? wenn, wie man behauptete alles mit rechten Dingen zuging??????????????
  • BaileyBailey Moderator, ModDarkBlue Beiträge: 12,869
    Biwi (DE1) schrieb:
    Ich glaube nicht das Rudiratlos die Gewinnmarge pro Monat überschätzt - man braucht sich doch nur die Farmen der Top 900 anschauen. Oder wie hat es wohl der Spieler .... den man nicht nennen darf - geschafft in so kurzer Zeit so weit zu kommen?????????????????? wenn, wie man behauptete alles mit rechten Dingen zuging??????????????
    Man sollte aber auch nicht die Kosten, die so ein Spiel produziert unterschätzen. Server, Angestellte, Büromiete usw. ...



        
  • YuumiYuumi Moderator, ModDarkBlue Beiträge: 1,141
    Biwi (DE1) schrieb:
    Ich glaube nicht das Rudiratlos die Gewinnmarge pro Monat überschätzt - man braucht sich doch nur die Farmen der Top 900 anschauen. Oder wie hat es wohl der Spieler .... den man nicht nennen darf - geschafft in so kurzer Zeit so weit zu kommen?????????????????? wenn, wie man behauptete alles mit rechten Dingen zuging??????????????

    900 auf mehrere zehntausenden von Spieler? Selbst dann ist das auch nur der Lifetime-Value und nicht pro Monat. Also komplett überschätzt..
  • Rudiratlos 59 (DE1)Rudiratlos 59 (DE1) DE1 Beiträge: 71
    mein hauptanliegen bestand darin aufzuzeigen das dieses spiel ohne nichtgeldspieler nicht funktionieren würde und das dieses spiel in konkurrenz zu ähnlich augebauten spielen um die spieler steht, die bereit sind für ihr hobby geld auszugeben. man sollte also auch auf die nichtgeldspieler rücksicht nehmen und nicht so tuen als brauche man sie nicht. die gewinnmarge ist mir eigentlich schnuppe.es sei denn ein besitzer schreibt der geschäftsführung diese vor,dann wäre die geschäftsführung auch nur ein armes w___t____ .und das die geschfätsführung und die spielentwickler oftmals nicht einer meinung sind ist natürlich und nicht nur in diesem spiel der fall.vielleicht ist die gewinnmarge zu hoch gegriffen aber dann sind die angebote und big farm angebote nur fake und so überflüssig wie andere dinge in diesem spiel. z.b. die hummerfalle .hummer erscheinen immer solo in einem fanggebiet-also kein mensch braucht sie . am anfang dachte ich das müsste doch jemanden auffallen und das wird noch geändert- das ist jetzt 4 jahre her. man kann sie immer noch käuflich erwerben, wenn sie glüchlicherweise auch nur fd kostet. hummerfallen werden immer noch als superbelohnung und von ggs als kostbare belohnung in einem event ausgeschüttet. katas hingegen könnte jeder der ein labor betreibt gebrauchen und die dinge frecherweise selbt herstellen die man augentblicklich teuer verkauft . da kann man sich an sein gegebenes wort nicht erinnern oder schlimmer noch das hat ein ganz anderer gesagt.
  • Machine (DE1)Machine (DE1) DE1 Beiträge: 1,375
    Selbstverständlich benötigt dieses Spiel auch Spieler die ohne Gold spielen.

    Würden hier nur diejenigen spielen die regelmäßig Gold kaufen, man würde nur selten Missionen spielen können, da man keine Mitspieler findet, oder man würde immer nur gegen die gleichen Spieler antreten. 

    Da dieses Spiel auf Ranglisten aufbaut und man permanent gegen andere Spieler antritt, geht es ohne die Spielergruppe der kostenlos spielenden Spieler also kaum. Es würde ganz einfach zu wenig Spieler geben.

    Mir ist aber auch egal wer was an Gold ausgibt, was GGS letztendlich verdient, welche Angebote GGS schaltet, ob diese Angebote überzogen sind oder nicht. Ich nutze was ich möchte, den Rest beachte ich einfach nicht.
  • YuumiYuumi Moderator, ModDarkBlue Beiträge: 1,141
     vielleicht ist die gewinnmarge zu hoch gegriffen aber dann sind die angebote und big farm angebote nur fake und so überflüssig wie andere dinge in diesem spiel. z.b. die hummerfalle .
    Warum sollten denn die Angebote überflüssig sein, nur weil die Gewinnmarge zu hoch gegriffen ist? Tut mir leid, aber da fehlt dir definitiv etwas an Grundverständnis vom F2P - Markt. Es gibt schon alleine verschiedene Arten von Angeboten. Jedes Angebot verfolgt ein gewisses Ziel und steuert auch eine andere Zielgruppe an.

    Generell: Nüchtern betrachtet, braucht ein Spiel nur zahlende Kundschaft. Wenn sich der zahlende Stamm nicht ändert, reichen diese Spieler natürlich aus. Aber da sich der zahlende Stamm immer wieder verkleinert braucht es natürlich auch Spieler, die zu zahlender Kundschaft wird. Deswegen ist es F2P. Es wird dabei nur maßlos überschätzt wie viele Spieler eigentlich bei Browsergames einen Account haben und wie viele davon letztendlich zahlende Kunden sind.

    Nicht viele Features von GGS sind reine Premiumfeatures. Die meisten Updates haben etwas für beide Typen unabhängig davon ob es einem gefällt oder nicht. Fakt ist, es ist in den meisten Updates immer etwas kostenlos dabei. Wer das Spiel also kostenlos spielen will, wird immer was zu tun haben.

  • Biwi (DE1)Biwi (DE1) DE1 Beiträge: 395
    @rRudiratlos: das unterschreibe ich blindlings
    @Yummi: die top 900 waren nur ein Beispiel und wie du sagst es gibt zehntausende Spieler - ja und ich auch im geringeren Maße - die ab und zu Gold kaufen oder ein Abo haben. Also unter den zehntausenden Spielern sind, so wage ich einmal zu behaupten - nur einige ganz wenige dabei, die ganz ohne Gold spielen (vllt minderjährige Kinder?) und hast du Einblick in die Buchhaltung, weil du das so genau zu wissen glaubst?? - Egal - Ja und du hast recht, man muss ja nicht - aber wenn man einem Alkoholiker sagt, hier hast einen Schnaps - was denkst du? trinkt er oder lasst er den Schnaps unangerührt stehen hm?? so verhält es sich nämlich auch mit Spielern die es nicht lassen können.
    @Bailey: ja, du hast Recht, das Spiel zu betreiben kostet natürlich auch, aber ohne, ich sag schon mal mächtige Gewinne würde es das Spiel nicht geben. Denn wie Rudiratlos schreibt, wenn ein Angebot - das sehr viel Gold kostet und deren gibt es sehr viele - gar nicht gekauft wird, wozu wird es dann angeboten???

    Ja es wäre auch mein Wunsch einmal auf die Nichtgoldspieler einzugehen, Wünsche nicht einfach vom Tisch wischen, sie vergessen lassen (zB Famlabor), die unendlichen Hummergründe usw usf...... denn ein Spiel lebt von den Spielern - auch von den Kleinen und gerade von denen, die ja auch weiter kommen wollen und deshalb auch Geld investieren um dann - tja - wahrscheinlich auch nix zu erreichen ;-((
Anmelden, um zu kommentieren.