Startseite DE Sag uns Deine Meinung

Änderungen seit einiger Zeit

eissternchen (DE1)eissternchen (DE1) DE1 Beiträge: 337
bearbeitet 02.09.2021 in Sag uns Deine Meinung
Liebes GGS-Team, es ist natürlich verständlich, wenn eine Firma Geld verdienen will, aber ist es dazu wirklich nötig auch noch die letzten User zu verärgern ? Aus dem Grund führe ich einmal die Ärgernisse der letzten Zeit auf

1) Pferdeausstattung für Turniere - wer braucht dies ? wer investiert diese Menge an Zeit um am Ende das gleiche Ergebnis zu haben, als wenn er die Rennen nur durchklickt ? Ich persönlich kenne nur einen einzigen User, der dies wirklich nutzt

2) Änderung Farmlabor ............dazu muss man nichts mehr schreiben
3) Das neue Event........nein neu ist es nicht, das Schema ist bekannt, nur mit dem Unterschied, daß die User nun weltweit antreten und so noch mehr investieren um noch weniger Chance zu haben was zu bekommen.

4) Das Aufgabenbuch............so sinnlos und unübersichtlich wie sonstwas, nur klickerei
5) Und nun zur Obsidianfarm
Die Mühle läuft stundenlang um dann 3!!!!!! Futter auszuwerfen. Das Beste ist, laut Info wird die Produktion pro Ausbau nicht mehr oder zumindest die Herstellungszeit verkürzt...........nein man erhält nur mehr XP. Wer hat da denn gerechnet ? Wir haben die Möglichkeit 3erlei Tiere zu züchten, die allerdings wohl alle eher verhungern, als zu gedeihen. Dies hat zur Folge, daß man auch die abonierte Ernte-Sähmaschine auf der Obsidian kaum nutzen kann, denn irgendein Stall läuft grundsätzlich auf rot, weil eben Futter fehlt. Diese Farm ist von Produktionskosten zu Verdienst sowieso extremst unausgewogen und ganz ohne Goldkäufe wird man dort kaum weit kommen.

Ich bin nun ein User, der mit Goldkauf nicht zimperlich war, stelle aber fest, daß mir das Spiel immer weniger Spass macht, was zu einem Großteil auch daran liegt, daß einen der Betreiber als ganz blöd ansieht. Glücklicherweise hat man die Möglichkeit seine Spielweise zu ändern, was ja auch viele schon getan haben.


  
«1

Kommentare

  • YuumiYuumi Moderator, ModDarkBlue Beiträge: 1,134
    Was mich schon einmal interessiert:

    Warum wird eigentlich immer davon ausgegangen, dass alle bzw. "auch noch die letzten User" verärgert sind? 

    Klar ist nicht jede Neuerungen für jeden etwas, aber immer so zu tun, als ob alle Spieler massiv verärgert sind, ist meiner Meinung nach schon sehr weit von der Realität entfernt.
  • YuumiYuumi Moderator, ModDarkBlue Beiträge: 1,134
    Das kann man doch so pauschal gar nicht sagen. Das ist halt auch nur eine Annahme, dass es allen Spielern nicht gefällt. 

    "Abzocke" ist auch eine sehr starke Behauptung. Jeder Spieler kann doch selbst entscheiden ob er Gold benutzt oder nicht. Wenn du kein Gold ausgeben möchtest, dann ist das doch deine Entscheidung. Das hat nichts mit Abzocke zu tun und würde auch generell bitten solche Behauptungen einfach sein zu lassen.
  • YuumiYuumi Moderator, ModDarkBlue Beiträge: 1,134
    Yuumi schrieb:
    Was mich schon einmal interessiert:

    Warum wird eigentlich immer davon ausgegangen, dass alle bzw. "auch noch die letzten User" verärgert sind? 

    Klar ist nicht jede Neuerungen für jeden etwas, aber immer so zu tun, als ob alle Spieler massiv verärgert sind, ist meiner Meinung nach schon sehr weit von der Realität entfernt.
    Hallo Yuumi,

    ich kann dir sagen warum ich davon ausgehe, daß ich Recht habe.........a) kenne ich sehr sehr viele Spieler hier, mit denen ich mich auch bündnisübergreifend unterhalte und b) braucht man sich nur das Forum durchzulesen. Wer über nur etwas Empathie verfügt, würde diese Frage gar nicht stellen.
    Aber es ist wichtig, dass die Frage geklärt wird.  Ich verstehe, dass man nicht jedes Feature gut finden muss, aber es hat nichts mit Empathie zu tun, wenn ich nicht deine Meinung teile und nachfragen muss. Das sind zwei komplett unterschiedliche Paar Schuhe. Dann kann ich den Spieß auch umdrehen. Du hast nicht genügend Empathie um zu verstehen, dass nicht jeder so denkt wie du.

    Im Forum ist ein geringer Teil der Spielerschaft aktiv und genauso wirst du nur einen Promillesatz der Spielerschaft kennen und mit ihnen gesprochen haben. Von daher kann ich es nicht nachvollziehen warum immer von "alle Spieler" oder am besten noch von "alle Spieler werden vergrault" gesprochen wird. Das steht doch in keinem Zusammenhang zur Realität. Wenn es so wäre, hättest du auch niemanden mehr mit dem du dich doch austauschen könntest, weil dann alle Spieler...weg sind?
  • YuumiYuumi Moderator, ModDarkBlue Beiträge: 1,134
    Naja aber irgendwie sollte man ja schon bei der Wahrheit bleiben :P
  • BaileyBailey Moderator, ModDarkBlue Beiträge: 12,607
    Hallo zusammen,

    man sollte aber nicht "alle Spieler" oder die "letzen Spieler" schreiben, wenn man nicht von Allen !!! die Meinung kennt. Wenn einem etwas nicht gefällt, kann man das auch anders formulieren. 

    Wie Yuumi schon geschrieben hat, hier im Forum ist nur ein ganz kleiner Prozentteil der User aktiv (auch vor dem Login-Problem schon).

    Seine Meinung zu äußern ist gut, dafür ist der Thread auch da, aber dann bitte bei der eigenen Meinung bleiben und nicht die der anderen Spieler mit reininterpretieren.

    Liebe Grüße

    Bailey
  • YuumiYuumi Moderator, ModDarkBlue Beiträge: 1,134
    bearbeitet 02.09.2021
    Also ich zerpflücke hier ja gar nix. Aber du redest nun mal von "allen Spielern" und du vertrittst nun mal nicht alle Spieler in diesem Punkt. 

    Genau hier muss man nun mal auch die Kirche im Dorf lassen. Features werden nun mal eher angepasst wenn ein Großteil der Spieler sie nicht mögen oder es kaum genutzt wird. Das sind aber nun mal Kennzahlen, die sich nicht durch einfaches Nachdenken oder Gespräche á la "Wir haben 100 Leute gefragt" herausfinden lassen. Die nächste Umfrage wird sicherlich dann im Spiel kommen und da kann man das ja noch mal ansprechen. Aber immer so zu tun, als ob man Ahnung davon hat was "alle Spieler" angeht, ist schlicht und ergreifend einfach falsch. Letztendlich führt das immer zu dem Frust. Einige denken immer von allen Spielern Ahnung zu haben, vergessen aber gleichzeitig, dass es auch einen Teil von Spielern gibt, der ganz anders darüber denken und so könnte man mit seiner Meinung, die man glaubt mit einem Großteil der Spielerschaft zu teilen, schnell alleine dastehen. Dann wundert man sich warum nichts geändert wird, welches in einem etwaigen Frustthread mündet der dann ungefähr so aussieht wie: "Aber GGS hört nie auf Spieler". 

    Wie du ja auch geschrieben hast: Es geht hier um deine Meinung und nicht um "alle Spieler".
  • BaileyBailey Moderator, ModDarkBlue Beiträge: 12,607
    Hallo zusammen,

    könnte man bitte wieder zum ursprünglichen Thema zurückkommen? Es geht hier nicht darum, wer Recht hat oder nicht.

    Liebe Grüße

    Bailey
  • BaileyBailey Moderator, ModDarkBlue Beiträge: 12,607
    meine private Meinung:

    Mich stören die Veränderungen jetzt nicht wirklich, wenn mich was stört, z.B. ein Event, dann spiele ich es einfach nicht. Was mich stört, ist die viele Klickerei beim Aufgabenbuch.

    Auf der Obsi-Farm bin ich noch nicht soweit, als dass ich mir da ein Urteil bilden könnte, ich hab sie grad mal freigeschaltet.

    Das Farmlabor, na gut, war vorher schöner, als man noch leicht Premium produzieren konnte, geht jetzt nur gelegentlich, wenn genügend Katas da sind, aber ich hab jetzt auch keine finanziellen Einbußen, wenn ich meine Farm mit normalem Futter/Dünger bestücke.

    Gold kann man kaufen, mach ich, wenn mir etwas "Wichtig" genug ist, ansonsten mache ich es nicht, weil es zwingt mich ja niemand dazu. Genausowenig bin ich dazu gezwungen, irgendwelche Events zu spielen oder eine gewisse Punktzahl zu erreichen. Bei uns im Bündnis ist das entspannt, jeder kann spielen, was er/sie mag und wenn er/sie auf ein Event keine Lust hat, dann spielt er/sie es halt nicht, ist ja auch kein Beinbruch. Irgendwelche Ranglistenplätze interessieren uns nicht.

  • Gut Landluft (DE1)Gut Landluft (DE1) DE1 Beiträge: 8,963
    bearbeitet 02.09.2021
    zu den Tieren auf der Obsifarm: die Futtermühle hochleveln und nur ein Tier je Art, dann geht es vermutlich
    wenn man merkt, dass es nicht klappt, kann man ja auch was abreißen, wieso mit Gold Futter herstellen?

    was ich allerdings nicht weiß, ob der Markt nach Freischaltungen oder dem Aufbau der Ställe auf der Farm geht:
    bei mir werden nur Orcas verlangt, hab aber auch nur die und nichts anderes freigeschaltet..

    es geht doch auch nur um den Mist für das Treibhaus, dass dieses nonstop laufen kann (so weit man on ist)..und dazu kommt genug Mist bei mir rum..

    und ja ich seh mir das mittlerweile vorher an, wenn ich neue Sachen baue..
    die alten Farmen brauchten doch ein Gleichgewicht..
    danach hat man entweder gebaut oder hochgelevelt
    mit Level 115 kann man erst Obsi sammeln, da sollte man auch so weit sein, dass man weiß, dass es besser ist, nicht einfach so alles hinzubauen, was man könnte

    sorry, das mit den Tieren ist selber gemacht..
    aber die anderen Sachen kann ich nachvollziehen

    Win10 (64 bit) mit  SRWareIron Version 90.0.4600.0 (Offizieller Build) (64-Bit)
  • Linza Bua (DE1)Linza Bua (DE1) DE1 Beiträge: 133
    Zu erst zu dem das hier nur ein kleiner Teil der Leute tätig ist. 

    Statistiken werden genau so erstellt man nimmt eine Stichprobe der Leute und rechnet sie auf die große Menge auf. Wenn die Meinungsäußerungen hier im Forum zu 90% negativ sind dann kann man diese 90% auch auf die restlichen Spieler hochrechnen. Man kann auch natürlich mit einrechnen das sich hier nur Leute äußern die über Neuerungen sich negativ äußern wollen. Dennoch muss man sagen die Leute die hier ihre Meinung äußern, sind genau die Leute denen das Spiel etwas bedeutet und es eigentlich nicht aufgeben möchten auch wenn es für sie negativ entwickelt. Anderen Spielern (wahrscheinlich Goldspielern) ist es egal, die anderen hören auf und der Rest weiß nicht mal das es dieses Forum überhaupt gibt. (vor allem kleine Level)

    Die Hoffnung ist halt mal da, dass sich die Leute von GG mal hinsetzten und sich ein Event überlegen bei dem man einfach nur Spaß hat und es nicht nur um Geldverdienen von GG geht. (kann ich verstehen, aber es muss halt nicht ausarten, damit die Spieler Zahlungfreudig bleiben, unmut ist da nicht gut für)

    Zum Beispiel vor einigen Jahren gab es zu Weihnachten ein Event, dass im Dezember lief. Dort hat man als Bü zusammen gearbeitet um sich eine nette Deko zu erspielen. OHNE mit anderen Bü zu konkurrieren. Das war machbar. Natürlich war es so je besser man gearbeitet hatte desto besser war dann die Deko. 
    Das hat Spaß gemacht denn man konnte sich den Gewinn erspielen.
    Das Oktoberfestevent fand ich auch immer gut nur letztes Jahr war es einfach zu lange. (1 Monat) Nach 2 Wochen ist halt mal die Luft bei so einem Event draußen vor allem, weil man die anderen Events ja auch noch hat und die Felder braucht. 

    Die letzten Events sind aus dem Grund unrelevant für die meisten, da hier alle mitspielen und vor allem auch die Goldspieler, die sich wie immer die obersten Ränge sichern. Dadurch hat man als Otto normal Spieler halt keinen Reiz diese zu spielen. Dazu müsste es eben auch bessere Belohnungen für diese geben

    Meiner Meinung nach sollte man bei globalen Events die Spieler wieder nach level sortieren, da können ja die Goldspieler der verschiedenen Länder gegeneinander Spielen. ( klar es gibt auch Goldspieler in niedrigeren Rängen) Aber dann hätte man auch die Chance auf bessere Platzierungen, dann würden vielleicht auch nicht Goldspieler mal ein paar Euro ausgeben, da sich es dann rentieren könnte. Aber wenn man von vornherein weiß da ist keine Chance, keine Belohnung erspielbar, gibt man gleich auf. 

    Klar muss man nicht alles spielen, aber wenn kaum noch interessante Events vorhanden sind ist es halt traurig.
    Einige spielen diese Events nur, weil es Bü-Events sind und man sein Bü-untestützen will oder man die Liga in der man sich befindet nicht verlieren will. Aber Spaß ist was anderes.

    Das Missionsbuch find ich auch unübersichtlich und reine klickerei.

    Wenn GG mal eine kleine Verbesserung machen möchte, sollten sie mal einen Button bei den Gemeinschaftsgebäuden entwickeln bei dem man alle Ställe dort gleichzeitig erntet oder beladet. 
    Der fleißige Ernter ist ja immer noch nützlich für den Rest. (Felder und so) 
    -> Falls GGs Angst hat dort die Goldausgaben zu verlieren.

    Aber es wäre mal etwas positives das keinem schadet weder GG oder den Spieler

    Zur Obsidianfarm kann ich leider auch nix sagen,da ich noch zu wenig Obsidian habe. 
    Darüber würde ich auch nicht meckern, da ich vermute das diese Farm für die Spieler höheren Levels geplant war damit sie mal was neues zu tun haben. Ich mein auf den Hauptfarmen, die Extra Farmen, mit den Events und den Traumfarmen hat man ja eigentlich genug zu tun, da kann man die Obsidianfarm perfekt nebenher arbeiten lassen. Sie soll ja auch was besonderes sein, dass man sich halt erst mal erspielen muss. 

    Das mit dem Farmlabor ist mir inzwischen schon egal. Bin eine der wenigen Spieler die noch mit der Deko spielen also hat mich das nicht so tangiert. (da meckern wirklich nur die die halt Fabrikfarmen hatten)

    Das einzige was mich wirklich traurig macht ist das man als normaler Spieler einfach keine Chance hat, mit harter Arbeit sich mal was schönes zu erspielen. Das ging nur als kleiner Level, aber sobald man bei den großen mitspielt hat man halt Pech.



    Wirklich schön, nett und trefflich be-geschrieben. Volle Zustimmung!!!

  • BaileyBailey Moderator, ModDarkBlue Beiträge: 12,607
    Klar wird niemand zum spielen irgendwelcher Events gezwungen.
    (Den Spruch braucht ihr nicht in jeden verdammten Kommentar zu schreiben, den kennen wir schon und das weiß auch jeder)

    Das ist meine persönliche Meinung !

    Das Ding ist, dass es noch soziale Menschen gibt, die z.B. bei der Bü-Meisterschaft nicht die erspielten Belohnungen umsonst einheimsen wollen sondern auch ein bisschen mithelfen. Das nennt man aber Pflichtgefühl und nicht Spaß am Spiel. 

    Man kann sich auch selber unter Druck setzen oder vom Bündnis unter Druck setzen lassen!

    Außerdem, die Leute meckern, weil sie die neuen Events gerne spielen wollen, wenn aber keine Belohnung dabei rauskommt, warum dann das Geld und die Zeit darin investieren. Das ist das Problem an dem ganzen.

    Kann ich gut nachvollziehen, deshalb spiel ich sie an und wenn sie nix für mich sind, lass ich sie liegen!

    Das sieht man am besten bei dem aktuellen globalen Event. Hab mich gleich für den Hühnerstall entschieden, nicht weil ich ihn besonders gut fand sondern, weil ich dachte bei dem hätte ich vielleicht eine Chance ihn zu gewinnen, da nicht so viele dort spielen, wie bei den anderen beiden. Die Realität hat mich dann aber nach einer Woche schnell eingeholt. Da muss man echt viel reinstecken um überhaupt einen Platz besser zu werden. Also hab ich dann aufgegeben. Keine Belohnung also ist es für mich auch meine Zeit nicht Wert. Selbst bei den Fleißbelohnungen muss man echt eine hohe Punktzahl haben um mal etwas "gutes" zu bekommen.

    Wenn sich die nächsten 16 Std. nix mehr ändert, bekomme ich den auf Qualitätsstufe 1, das reicht mir vollkommen fürs ausprobieren von dem Event und ich hab außer Tulpen nix gespendet und war nicht mal viel online ingame.

    Das ist fast bei jedem Event der Fall. Also bleiben nicht gerade viele Events die "Spaß" machen übrig. 

    Dann spielt man die halt einfach nicht. Ich verstehe da das Problem nicht.

     Die alten Events, die ja eigentlich richtig gut sind und spaß gemacht haben, gibt es zu oft dadurch wurden sie langweilig.

    Gut ist relativ, neue Belohnungen wären mal schön, so ist es immer das Gleiche. 

    Einfache Lösung, ein paar der Events einfach nicht mehr parallel sondern nacheinander fertig. Das kann ja nicht so schwer sein. War ja früher auch so, da gabs sogar ein/zwei.Tage Pause zwischen den Events, die GG auch für Updates genutzt hatte. 

    Die Updates richten sich nie nach den Events, dann würden sie nie kommen. Die kommen, wenn sie fertig sind.


  • YuumiYuumi Moderator, ModDarkBlue Beiträge: 1,134
    Klar ist das deine Meinung, ist ja auch in Ordnung aber dieser Satz geht halt vielen schon auf die nerven, weil du ihn immer als Begründung bringst. Es ist halt auch eine Tatsache die jeder weiß, also muss man das auch nicht dauernd erwähnen. Außerdem ist das Forum da, um auch seinen Missmut mit dem Spiel mal raus zu lassen. Der Satz ist dann halt eher Kontraproduktiv. 

    Antwort: Jedes mal kommt auch der Satz "Mimimi, die Bündnismeisterschaft schon wieder? Mimimi - Das Dorffest? Man muss auch mal verstehen und lernen, dass es Spieler gibt, die diese Events gerne spielen, bzw. denen es nichts ausmachen, dass solche Events kommen. Alle anderen, können die Events ruhig liegen lassen. Was anderes gibt es da nichts als Antwort und die Antwort wirst du in jedem (ich zitiere dich) verdammten Thread auch von uns bekommen. 

    Das hat mit Druck überhaupt nix zu tun. Man tut das weil man sozial den anderen gegenüber ist die halt für Belohnungen arbeiten. Das sollte für jeden selbstverständlich sein nicht als Schmarotzer in einem Bündnis rum zu dümpeln, nix machen und dafür die Belohnungen einzusammeln. Ich find das nicht in Ordnung diese Menschen, die Fair den anderen gegenüber sein wollen und die halt keine Belohnungen einfach so bekommen wollen, so schlecht da stehen zu lassen.

    Antwort: Auch hier reden wir seit Jahren über den gleichen Mist. Wenn dein Bündnis andere Ziele verfolgt und du selbst nicht mithalten kannst oder willst, dann verlass es. Weder GGS, noch die Events sind daran Schuld, dass sich Spieler unter Druck gesetzt fühlen. Auch die  sozialen Strukturen innerhalb eines Bündnisses sind reine Spielersache. Wer das mit sich machen lässt, der hat Pech.

    Das Spiel ist ein miteinander, also sollte man auch auf die anderen Rücksicht nehmen. Das möchte man ja schließlich auch für sich selber. 

    Antwort: Hier ist der Spieler selbst verantwortlich.

    "Dann spielt man die halt einfach nicht. Ich verstehe da das Problem nicht."

    Denk doch mal das ganze durch: Die neuen Events stießen in letzter Zeit nicht gerade auf beliebtheit. -> Die spielt man halt nicht ( damit kann man sich arangieren)
    Aber die alten Events, die Spaß machen und richtig gut sind. Sind, wie ich schon schrieb mit der Zeit langweilig geworden, da diese zu oft auftauchen.

    Schlechte Dinge zu ignorieren macht sie auch nicht besser und es werden nun mal immer mehr Events die halt keinen Spaß mehr machen.

    Antwort: Diese Einstellung ist rein subjektiv für dich. Wenn die immer mehr Events keinen Spaß machen, lass sie links liegen. Es gibt auch Spieler, denen machen die Events so wie sie jetzt sind Spaß.

    Um bei einem Spiel zu bleiben und Spaß zu haben braucht man ein Ziel im Spiel oder mehrere kleine. Wären in diesem Fall die Events. 

    Antwort: Auch hier rein subjektive Wahrnehmung. Jeder Spieler setzt sich seine Ziele anders. Für einen Teil der Spieler ist es eine ausgebaute Farm, für den anderen Teil ist es eine hohe Platzierung in einem Event. 

    Ließ mal genauer, ich habe nicht geschrieben das sie früher die Updates nach den Events gerichtet haben. 
    Sondern zwischen den Events gab es halt mal ein oder zwei Tage keine Events und GG halt diese Zeit halt genutzt um FERTIGE Updates dann hoch zu laden (zum hochladen kann man auch mal ein paar Tage warten). Damit sie diese dann nicht während einem laufenden Event machen mussten. Dann konnten sie auch Probleme die durch das Update entstanden sind auch gleich beheben ohne das Spieler beeinträchtigt wurden. Wenn es länger dauerte hat man die Events auch mal etwas nach hinten verschoben.
    Damals wurde auf die Spieler etwas mehr Rücksicht genommen.
    Die Events damals dauerten ca. 5 Tage in den restlichen 1 oder 2 hat dann GG die Updates hochgeladen. Wo liegt da bitte das Problem bei meiner Aussage??? So war es halt. Das Prinzip kann man so wie ich es oben geschrieben habe auch so nutzen. Zwischen 2 Events einfach ein Update reinschieben (wenn man wie ich vorgeschlagen habe die Events nacheinander macht), anstatt sie während Events zu machen. (Die dann oft auch Probleme machen)

    Antwort: Klassischer Fall von "Früher war alles besser". Man erinnert sich grundlegend nur an schöne Storys und blendet alles andere aus. Ich erinnere aber gerne mal an tolle Weihnachtsevents, die dauerhaft, auch nach mehreren Hotfixes, kaputt gingen. Belohnungen wurden nicht ausbezahlt. Die Events haben auch damals nicht 5 Tage gedauert, sondern waren auch unterschiedlich. Wochenevents eine Woche, andere Events mal drei Tage. Außerdem ist es ein Trugschluss in der Softwareentwicklung immer zu denken, dass alles nach Plan verläuft. Als Eventplaner versucht man mit bestimmten Events  im Spiel bestimmte Ziele zu erreichen. Dafür sind sie ja zeitlich ausgesteuert. Was wenn das Update dann mal nicht fertig ist, Fehler gefunden wurden und alles zeitlich nicht mehr hinhaut? Was ist mit einem Hotfix, wird dann wieder gejammert wenn er während eines Events läuft?

    Generell sollte man einfach mal ein wenig runterfahren, die Kirche im Dorf lassen und das Spiel einfach in dem Maße genießen wie es einem gefällt. Wenn es einem nicht mehr gefällt, muss man für sich Konsequenzen ziehen. Wie im echten Leben. 

  • sani1970 (DE1)sani1970 (DE1) DE1 Beiträge: 128
    Es gibt so viele Baustellen bei dem Spiel, ich denke mal - und da werde ich nicht alleine mit dieser Meinung sein - sollten diese dauerhaft behoben werden. Neue Events sind schön und gut, aber die meisten sind doch generell für Goldspieler ausgelegt und das ist dem "normalem" Spieler gegenüber einfach unfair. Man rackert sich bei der Farmerliga ab und hat immer einige Spieler aus Superbündis bei, so dass man keine Chance hat. Wer sein Geld fürs Spiel einsetzen möchte, soll das machen, aber dann bitte auch Unterschiede gestalten, dass diese untereinander spielen, damit keine Goldspieler die Chance haben, weiter zukommen, als normal. Dieses Spiel ist mitunter sehr demotivierend, weil keine ausgleichende Balance besteht. 
    Und bitte komme mir nicht mit - brauchst ja nicht alles mitmachen - ich kann es schon auswürgen. 
    Win 10 - 64 Bit - Iron
  • YuumiYuumi Moderator, ModDarkBlue Beiträge: 1,134
    bearbeitet 03.09.2021
    Es gibt so viele Baustellen bei dem Spiel, ich denke mal - und da werde ich nicht alleine mit dieser Meinung sein - sollten diese dauerhaft behoben werden. Neue Events sind schön und gut, aber die meisten sind doch generell für Goldspieler ausgelegt und das ist dem "normalem" Spieler gegenüber einfach unfair. Man rackert sich bei der Farmerliga ab und hat immer einige Spieler aus Superbündis bei, so dass man keine Chance hat. Wer sein Geld fürs Spiel einsetzen möchte, soll das machen, aber dann bitte auch Unterschiede gestalten, dass diese untereinander spielen, damit keine Goldspieler die Chance haben, weiter zukommen, als normal. Dieses Spiel ist mitunter sehr demotivierend, weil keine ausgleichende Balance besteht. 
    Und bitte komme mir nicht mit - brauchst ja nicht alles mitmachen - ich kann es schon auswürgen. 
    Warum sollte man "Goldspieler" von "Nicht-Goldspielern" trennen? Es hat jeder die Möglichkeit Gold zu nutzen. Wenn du es nicht nutzen willst, dann ist das deine Entscheidung. Wenn andere sich damit einen Vorteil "erkaufen" ist das ihr gutes Recht. Das ist nun mal in einem F2P - Spiel so. Du must damit rechnen als "Nicht-Goldkäufer" benachteiligt zu sein und weniger zu erreichen. Vor allem wäre das technisch gar nicht möglich und auch ...naja...unsinn.

    Zu deinem letzten Satz: Das ist nun mal dein persönliches Pech dann. Irgendwann kommt die Mauer an der du ohne Geldeinsatz nicht mehr vorbei kommst. Entweder du lässt es dann sein (Zitat: Brauchst ja nicht alles mitmachen) oder du gewöhnst dich daran und spielst so, wie es für deinen Spielstil sinn macht. Gegebenenfalls auch einfach die eigenen Ziele runterschrauben.

Hinterlasse einen Kommentar

FettKursivDurchstreichenOrdered listNicht geordnete Liste
Emoji
Bild
Links anordnenZentriert anordnenRechts anordnenHTML-Ansicht schaltenAnsicht wechselnHell/dunkel umschalten
Bild/Datei fallen lassen