Startseite Diskussion zur OA

Diskussion zur OA: Soeben geliefert! Das Februar-Update!

146

Kommentare

  • Barbara59 (DE1)Barbara59 (DE1) DE1 Beiträge: 112
    Ich sehe das ganz genauso  ich kaufe kein Gold mehr niemals mehr  denn es scheint mittlerweile ein Spiel zu sein dass nur auf goldspieler ausgerichtet wird .((((
    Barbara59 @ de 1
  • ChezMimi (DE1)ChezMimi (DE1) DE1 Beiträge: 3,205
    Habe auch gerade mit Stapler 65 Minuten Missionen gemacht: Marmelade kommt am häufigsten (es kann nicht Zufall sein), diese Marmeladen-Missionen werde ich einfach in Zukunft nur noch abgelegt. Gestern habe ich für 110 Ananasmarmelade gerade 2000 Punkte bekommen: war erste und alle andere hatten 0 abgegeben, lohnt sich also kaum.   
        
  • Schokomuffin15 (DE1)Schokomuffin15 (DE1) DE1 Beiträge: 1
    Die Bümei ist ohne Stapler kaum noch  spielbar!
    Dadurch werden nicht nur wir "kleinen" Spieler benachteiligt, sondern auch die Bündnisse, die so nett sind, Spieler mit niedrigem Level aufzunehmen. Bei meiner Suche nach einem Bündnis habe ich viele gesehen, die z.B schreiben "Bewerbungen ab Level 100". Die profitieren davon, dass andere Bündnisse ihre Spieler vorher "ausgebildet" haben und haben es nach diesen Änderungen bei der Bümei noch leichter, sich gegen eben diese Bündnisse durchzusetzen.

  • Κριτίας (GR1)Κριτίας (GR1) GR1 Beiträge: 213
    Egal was kommt, ich spiele die Missionen nur nebenher notgedrungen runter.
    Immerhin scheinen einige doch sehr gefesselt davon und nicht genervt von der BM als solches.
    Wie man übrigens mit der Marmeladenproduktion umgeht, ist auch eine Frage der Spieltaktik und insofern normal.
  • schelki57 (DE1)schelki57 (DE1) DE1 Beiträge: 59
    es ist ebend so das spieler die  tausende an euro für die farm bezahlt haben auch weiterhin die bm spielen werden .

  • renrew54 (DE1)renrew54 (DE1) DE1 Beiträge: 51
    bearbeitet 27.02.2021
    Machine (DE1) schrieb:
    Und noch eine Kleinigkeit: seitdem Äpfel gefordert werden bei Missionen kann man die Marken nicht mehr dort anbringen, es war schön 2500 Wildblumen oder 1000 Schweine durch die Marken zu bekommen bei Äpfel ernten.
    Die neue Missionen bringen wirklich nur Hindernissen. 
    Ich frage mich wann Missionen kommen, die auch die Blumenfarm mit einbeziehen, beim nächsten Up-date vielleicht. 
    Setz doch die Marken auf Mandeln. So als Lösungsvorschlag.

    Neue Missionen von der Blumenfarm sind doch eine tolle Idee. Man könnte Aloe einbinden. Aloe-Spezi dauert 30 Minuten. Da ist die Mission zwar abgelaufen wenn die Aloe reif ist, aber man kann ja mit Gold kürzen.
    Neue Fabriken auf der Blumenfarm würden da auch noch Potential für neue Missionstypen haben.

    Das gehört direkt in den Ideenpool. :smirk:   
    Bringt SIE nicht auf Ideen


    Doppelpost zusammengeführt | Bailey |
    Post edited by Bailey on
  • ChezMimi (DE1)ChezMimi (DE1) DE1 Beiträge: 3,205
    Ja die Idee, die Marken auf Mandeln zu tun war gut, danke Machine.
    Aber die Marmelade passt wirklich nicht für Missionen, für 1x Kirschmarmelade braucht man je 800 Stück, Kirschen braucht man auch für die Bäckerei und die Molkerei, wo soll man sie alle nehmen, habe 4 Kirschplantagen wie viel braucht man noch?
        
  • Machine (DE1)Machine (DE1) DE1 Beiträge: 1,315
    Ja die Idee, die Marken auf Mandeln zu tun war gut, danke Machine.
    Aber die Marmelade passt wirklich nicht für Missionen, für 1x Kirschmarmelade braucht man je 800 Stück, Kirschen braucht man auch für die Bäckerei und die Molkerei, wo soll man sie alle nehmen, habe 4 Kirschplantagen wie viel braucht man noch?
    Das sind ja nicht nur die vielen Kirschen. Ich hab auch chronischen Fruchtzuckermangel.

    Selbst wenn ich bereit wäre die Kirschen für Dollar dazu zu kaufen, ich könnte die Menge Missionen nicht spielen, ohne Fruchtzucker keine Marmelade (Beim Verkauf der Kirschmarmelade macht man auch Verlust wenn man die Kirschen kaufen würde...). Naja, aber selbst wenn ich den Fruchtzucker hätte, für die paar AP stelle ich keine Kirschmarmelade her. Ananasmarmelade hat ja noch einen angenehmen Verkaufspreis, aber auch da fehlt der Fruchtzucker, nebenbei auch die Ananas.

    Keine Ahnung was GGS sich da gedacht hat...

  • ChezMimi (DE1)ChezMimi (DE1) DE1 Beiträge: 3,205
    Du hast ganz Recht Marmeladen-Missionen bringen nichts und werden weiterhin ignoriert.

        
  • AmazingCaterina (DE1)AmazingCaterina (DE1) DE1 Beiträge: 202
    Es geht mir genauso, Marmeladen-Missionen ignoriere ich. Ich verkaufe sie lieber um so die Verluste auszugleichen, die mir durch das nicht mehr herstellen von Premiumdünger oder -futter durch das Fehlen ausreichender  Katalysatoren auszugleichen.

    >> AmazingCaterina - Bündnis Frei Sein <<
  • Κριτίας (GR1)Κριτίας (GR1) GR1 Beiträge: 213
    Verkaufen kannst Du sie doch so oder so. Ananas mal zu machen und wenn es paßt, bei ner Mission zu ernten, finde ich jetzt nicht schlimm und das ganze Theater hier reichlich überzogen. Erwartet man bestimmte Missionen, kommen immer die falschen und dreimal Steckrüben mag genauso nerven und darüber wurde sich hier auch schon aufgeregt.

  • Eisengel1 (DE1)Eisengel1 (DE1) DE1 Beiträge: 67
    Kirschen sind bei mir momentan auch noch Mangelware, aber trotzdem stelle ich auch Kirschmarmelade her, da sie auch für das Boot und auf dem Markt verlangt werden. Bevor ich Missionen mit den Stapler starte, produziere ich Kirsch- und Ananasmarmelade. Kommt eine Missi, wird abgeerntet und je nach Laufzeit des Staplers auch nochmal gestartet. Kommen zwischen Start- und Erntezeit Marmeladenmissis, werden die abgelegt, mit Gold verkürzen tue ich nicht. 

    Boostermarken kommen jetzt auf alle anderen Plantagen, außer Äpfel. Das passt bei einer Stunde Missionen am Morgen und an Abend sehr gut (außer bei den Pfirsichen). Etwas nervig ist dabei nur, dass ich jetzt über 3 Farmen hopsen muss. Aber trotzdem spiele ich nicht weniger Missionen und ablegen tue ich auch nicht viel mehr, als vorher, da ich ja von den anderen Produkten seltener ernten muss. Musste ich vorher ablegen, weil mir Milch, Mist oder Eier fehlten, reiche ich jetzt fast bis zum Ende der Staplerzeit. 
    Liebe Grüße Eisengel1
  • Κριτίας (GR1)Κριτίας (GR1) GR1 Beiträge: 213
    bearbeitet 28.02.2021
    Also ich hatte heute morgen nur eine Marmeladenmission und ob ich sie möge oder nicht, die Aufregung sind sie nicht wert. Löwenzahn stört mich mehr, weil ich den eigentlich gar nicht anbaue.
    Das Problem ist doch eher die gefühlt ewige Missionssuche.
    Aber eigentlich nervt mich die ewige BM(de facto 2mal die Woche) und der Schrott an Belohnungen.
    Da wird nix geändert. Man führt die Farmliga ein und erweitert die Art der Missionen, damit sich die Leute über was Anderes aufregen.

    Sicher Fruchtzuckerknappheit ist ein Problem. Aber das besteht so oder so. Man müßte wie beim OkF Zuckerrüben(ist natürlich anderer Zucker) anbauen können oder die Dropraten werden erhöht.


  • Ralle-Farm (DE1)Ralle-Farm (DE1) DE1 Beiträge: 461
    Ich habe festgestellt, dass sich scheinbar ab Stufe 4 bei der Marmeladenfabrik nichts mehr ändert, weder mehr Marmelade, noch kürzere Produktionszeit,  und auch nicht weniger Waren für die Produktion. 
    Warum soll man dann die Marmeladenfabrik noch weiter als Stufe 4 aufrüsten ????
    Ralle-Farm @ de 1
  • AmazingCaterina (DE1)AmazingCaterina (DE1) DE1 Beiträge: 202
    Verkaufen kannst Du sie doch so oder so. Ananas mal zu machen und wenn es paßt, bei ner Mission zu ernten, finde ich jetzt nicht schlimm und das ganze Theater hier reichlich überzogen. Erwartet man bestimmte Missionen, kommen immer die falschen und dreimal Steckrüben mag genauso nerven und darüber wurde sich hier auch schon aufgeregt.


    ok, habe mich wohl etwas unklar ausgedrückt. Natürlich kann ich auch die Marmeladen für Missis verkaufen, aber die Punkte lohnen sich überhaupt nicht und da produziere ich doch lieber ununterbrochen das was ich will anstatt Ananas oder Kirsch so lange stehen zu lassen bis dann mal eine entsprechende Mission kommt.

    Alles klar? :-)

    >> AmazingCaterina - Bündnis Frei Sein <<
  • Κριτίας (GR1)Κριτίας (GR1) GR1 Beiträge: 213
    Also es mag an dem Zeitverkürzer der WM liegen, aber ich lasse momentan schon mal gerne was stehen, wenn ich öfter on bin, um Fruchtzucker zu sparen. Habe aber auch drei Fabriken.
  • John Nox (DE1)John Nox (DE1) DE1 Beiträge: 133
    Ist doch nicht so scher zu verstehen, dieses Update ist nicht gedacht dafür das Spieler(innen) mehr Spaß haben, sondern dient dem ausschließlich Zweck, mehr Spieler(innen) dazu zu annimieren mehr Gold auszugeben und damit auch mehr zu kaufen. Leider hat darunter auch die Programiertechnische Sorgfalt gelitten, so das etliche Spieler(innen) nun zusätzlich noch mit Lag jenseits von Gut und Böse zu kämpfen haben.
    John Nox @ de 1     B)

    o:)<3Es giebt auch noch ein Real Life <3o:)


  • Castle RiRahl (DE1)Castle RiRahl (DE1) DE1 Beiträge: 979
    [...] Keine Ahnung was GGS sich da gedacht hat...

    War das ne ernsthafte Frage?!?
    ... der Weg ist das Ziel ..

    Win 10 - Google Chrome 
  • Gut Landluft (DE1)Gut Landluft (DE1) DE1 Beiträge: 8,708
    bearbeitet 01.03.2021
    ich finde ebenfalls, dass die Marmelade in den Missionen so gut wie nichts an AP bringt
    Kirsch- oder Ananasmangel oder Fruchtzuckermangel habe ich allerdings nicht
    ich habe so viel Seegrasdünger angesammelt, so dass ich auch vor den Missionen den auf Kirschen nutze und früher, wenn der Markt Pfirsiche wollte, auch dort: schon alleine damit kommt Fruchtzucker rein
    und ich nutzte auch früher vor den Apfelmissionen (die jetzt Mengen an rosa Dünger verbrauchen) sehr gerne den rosa Dünger, auch auf Kirschen und Pfirsichen um immer mal schneller die Früchte zur Hand zu haben um evtl Seegras nutzen zu können

    bei mir bringt rosa Dünger mehr Früchte in der Zeit und besonders auf Switchplantagen lohnt es dann, wenn ich dort sowieso keine Marken verwenden kann

    die Marken vom Molkemarkt verlieren langsam bei mir an Wert: erstens kann man die hohen Aufträge kaum bedienen, an einem knabber ich meist 2 Tage, also ich sammel einen Tag Molkeprodukte und starte dann und brauche dennoch die ganzen 11-12 h um ihn fertig zu bekommen, die ich dann Zeit habe
    die Marken sind zwar mächtiger, aber ich hab so jetzt wirklich so gut wie keine Marken mehr
    dann geht Premium und oranger Dünger auch immer weiter dem Ende zu...
    ..und Katalysatoren sind ja kaum in Sicht..
    Versuche die Marken auf Normalfutter bei Kühen zu setzen bringt spätestens beim zweiten Durchlauf einen Markenbruch bei mir..das lohnt gar nicht mehr

    da frage ich mich mittlerweile auch, ob ich die Molkereiprodukte nicht lieber direkt verkaufen sollte

    zum anderen habe ich ein Problem mit der Boostertafel
    was ist da nun mit dem Rahmen?
    der vorher erspielte Rahmen wird zwar angezeigt und auch angeblich mit Mehr-% bewertet, aber die kommen nirgendwo an
    dafür wird mir eine utopisch hohe Goldmenge angezeigt für den nächsthöheren Rahmen, die ich aufwenden soll

    ist das ein Bug? ist mein Rahmen auf 0%, also ganz am Anfang und wird nur falsch angezeigt, oder was soll das?


    als 2,5 Millionen Gold? ernsthaft?

    und der 15%-Rahmen macht sich gar nicht bemerkbar:



    es soll 10% auf Mais und 15% auf HüFu wirken und das bleibt auch so beim Mouse-Over: dort wurden früher die Mehr-Prozent angegeben



    Win10 (64 bit) mit  SRWareIron Version  87.0.4450.0 (Offizieller Build) (64-Bit)
  • polly4 (DE1)polly4 (DE1) DE1 Beiträge: 171
    wird nicht allen gefallen.

    AHC (US1) sagte:
    Ich habe keinen Zweifel. Bei diesen Änderungen geht es darum, dass möglichst viele Spieler Gold verwenden, um den CC zu spielen. Nachdem der Stapler aufgebraucht ist, haben Sie die Wahl ... verwenden Sie Gold oder hören Sie 30 Minuten lang auf zu spielen. Mir ist der Zucker ausgegangen, damit ich etwas anderes zu tun finde. Wann wird es jemals um die Spieler gehen ??? Es scheint, ich kann das "NIE" beantworten 
    Es wird immer schwieriger, Spaß an diesem "Spiel" zu haben. Ich verstehe nicht, warum GGS es nicht einfach in ein Abonnement-Spiel verwandelt, dann können diejenigen, die bezahlen können, weiter spielen. Einige von uns arbeiten hart, um die wenigen "Vorteile" zu verdienen, die diejenigen, die nicht zahlen können, verdienen können, wie Booster-Abzeichen von Erfolgen, nur um zu sehen, dass sie jedes Mal weggenommen werden.
    Ja, lach ... manche Leute möchten wirklich ein bisschen echtes Geld verwenden, können es aber aus verschiedenen Gründen nicht. Wir konnten unsere Farmen langsam aufbauen und ein bisschen konkurrieren, aber ... wir sind nichts, wir zählen einfach nicht.
    Es ist traurig, aber in Wahrheit geht es nicht um die Spieler. Es geht um Gier. Ändern Sie es einfach in ein Pay-for-Play-Spiel, um es hinter sich zu bringen.
    Ich bleibe nur aus einem Grund: den Leuten in meiner Genossenschaft. Freunde, die ich gemacht habe. Zusammenarbeit. Chatten. Vielen Dank an die wunderbaren Leute in der Ripper Street-Genossenschaft, die jetzt den einzigen Spaß an diesem Spiel haben.
    Warum sollte GGS etwas verändern. Jede Woche eine Bündnismeisterschaft, bringt jede Menge Gewinn. 
    Es liegt an jedem selbst ob er da  mit macht oder nicht.
    Schaut doch mal in die Bestenliste der  laufenden BM viele APS dort erspielt werden.

  • polly4 (DE1)polly4 (DE1) DE1 Beiträge: 171
    Die Verbesserung der Boostertafel lasse ich links liegen, 
    Da ich für 1 Booster Goldfischpellets auf Stufe 5  -120.000- Gold zahlen müsste mache ich halt weniger Futter (ohne den tollen Booster) in  meiner Missi.


  • Κριτίας (GR1)Κριτίας (GR1) GR1 Beiträge: 213
    @Landluft
    Mit Seegras habe ich auch schon gearbeitet, aber die Wahrscheinlichkeit ist einfach zu gering.
    Wenn FZ schon nur als Nebenprodukt zu bekommen sein soll, dann muß auch bei jedem Ernten welcher dropen. Ansonsten entsteht keine Spielfreude.
  • Alexander Simon (DE1)Alexander Simon (DE1) DE1 Beiträge: 420
    @Landluft
    Mit Seegras habe ich auch schon gearbeitet, aber die Wahrscheinlichkeit ist einfach zu gering.
    Wenn FZ schon nur als Nebenprodukt zu bekommen sein soll, dann muß auch bei jedem Ernten welcher dropen. Ansonsten entsteht keine Spielfreude.
    Da stimme ich zu. Wenn bei jedem Ernten die gleiche menge an Zucker droppen würde (Also wie Mist bei den Ställen, oder Honigtau bei Oliven und Zitronen) könnte man sehr viel besser kalkulieren, wie viele Plantagen man bauen möchte um die gewünschte Menge an Marmeladenfabriken zu bedienen.
    So, wie es im Moment ist, ist das zu sehr Glücksspiel  :(
             
  • giarb (DE1)giarb (DE1) DE1 Beiträge: 221
    Ich glaube, das ist wie bei Wasser und anderen Dingen: Anfangs herrscht überall Mangel und irgendwann gibt es genug. Ich ersaufe mittlerweile in Fruchtzucker, genauso wie im Mist. Und ich erinnere mich gut an Zeiten, in denen ich in der Relation viel zu viele Plantagen hatte und mir dauernd der Dünger ausging, aber auch der Mist fehlte, um nachzuproduzieren. 
  • kosta1955 (DE1)kosta1955 (DE1) DE1 Beiträge: 189
    giarb (DE1) schrieb:
    Ich glaube, das ist wie bei Wasser und anderen Dingen: Anfangs herrscht überall Mangel und irgendwann gibt es genug. Ich ersaufe mittlerweile in Fruchtzucker, genauso wie im Mist. Und ich erinnere mich gut an Zeiten, in denen ich in der Relation viel zu viele Plantagen hatte und mir dauernd der Dünger ausging, aber auch der Mist fehlte, um nachzuproduzieren. 
    fruchtzucker ist bei mir mangelware.
    wie machst du das?
    vorhin kamen nur aus zwei apfelplantagen(von 16) fruchtzucker :|

  • giarb (DE1)giarb (DE1) DE1 Beiträge: 221
    bearbeitet 02.03.2021
    giarb (DE1) schrieb:
    Ich glaube, das ist wie bei Wasser und anderen Dingen: Anfangs herrscht überall Mangel und irgendwann gibt es genug. Ich ersaufe mittlerweile in Fruchtzucker, genauso wie im Mist. Und ich erinnere mich gut an Zeiten, in denen ich in der Relation viel zu viele Plantagen hatte und mir dauernd der Dünger ausging, aber auch der Mist fehlte, um nachzuproduzieren. 
    fruchtzucker ist bei mir mangelware.
    wie machst du das?
    vorhin kamen nur aus zwei apfelplantagen(von 16) fruchtzucker :|

    Ich habe sehr viele Plantagen. Das ist alles. Fruchtzucker kommt, wenn ich das recht beobachtet habe, aus Apfel, Kirsch- und Pfirsichplantagen. Auch bei kurzem Dünger. Das Gewächshaus gibt auch hin und wieder was ab, glaube ich. Je größer und je mehr die Bäume desto mehr ploppt. Meiner Erfahrung nach ist das hier bei allen Dingen so. Anfangs herrscht Mangel, nix läuft rund und irgendwann spielt es sich ein und man hat von allem mehr als genug. 

    Bei mir sind nun eben aus 18 Apfelbäumen 9 Fruchtzucker geploppt. Allerdings - möglicherweise eine Erklärung, ich weiß es aber nicht, ich spekuliere nur - es sind alles keine Bündnisplantagen,


    Doppelpost zusammengeführt | Bailey |
    Post edited by Bailey on
Anmelden, um zu kommentieren.