Startseite Diskussion zur OA

Diskussion zur OA: Das Neujahrs-Update

1813

Kommentare

  • AlterEgon (DE1)AlterEgon (DE1) DE1 Beiträge: 150
    Ob sich der Auftrag überhaupt lohnt, habe ich noch gar nicht nachgerechnet. 


    Also, wenn ich mich nicht richtig verrechnet habe, haben die Produkte Einzelverkaufspreise von zusammen 53.704.121 - mit den 25% Bonus für Level 99 erzielst Du 70.480.409, also einen Überschuss von 16.776.288 (Lester-Zugabe nicht mit eingerechnet).

    Aber dafür musst Du dann schon ne Zeit lang Kirschmarmelade kochen...
  • Gut Landluft (DE1)Gut Landluft (DE1) DE1 Beiträge: 8,738
    bearbeitet 31.01.2021
    und man kann ja auch den Lesterbonus auf die Kirschmarmelade setzten...allerdings braucht man viele Kirschen, die Marmelade selber braucht nur kurze Produktionszeit: 18 min für 90

    die Menge an Obst und Zucker ist nur auf Stufe 9 der Fabrik weniger, bis Stufe 8 ist alles gleich, man kann nur mehr verschiedene Marmeladen kochen
    außerdem wirkt die Werkstatt stark erniedrigend auf die Zutaten (da natürlich auch schon auf Stufe 1 der Fabrik)
    Post edited by Gut Landluft (DE1) on

    Win10 (64 bit) mit  SRWareIron Version 90.0.4600.0 (Offizieller Build) (64-Bit)
  • Eisengel1 (DE1)Eisengel1 (DE1) DE1 Beiträge: 68
    bearbeitet 31.01.2021
    Den Lester- Bonus habe ich auch auf die Marmelade gesetzt. Aber der ist bei mir auch erst auf Stufe 8 ausgebaut. Aber immerhin besser als gar nichts. Bisher habe habe ich mich auch mehr auf den Ausbau der Tiefsee konzentriert. Die hat zwar auch reichlich Dollar geschluckt, bringt aber auch eine Menge ein. 

    Meine Kirschplantagen werde ich nun auch weiter ausbauen müssen, bzw. auch noch ein oder zwei dazu bauen. Muss da aber auch erst mal sehen, wo und wie ich Platz schaffen kann. Und dann zusätzlich auch noch schauen, dass ich da Boostermarken einsetzen kann, um mehr Ertrag zu erzielen. 

    Meine Futtermühlen stehen nun leider teilweise still, weil die Lager voll sind. Und mit Minus will ich da jetzt auch nicht produzieren. Und ohne Futterproduktion muss ich auch das meiste, was ich auf den Feldern anpflanze, verkaufen. Nun werden da wohl auch immer mal die Blumensamen zum Einsatz kommen. Die bringen im Verkauf ja auch noch ein paar Dollar und das aussähen kostet nichts. Außerdem muss ich mir jetzt wirklich wieder angewöhnen  das normale Futter anzuklicken, statt das Premiumfutter. Da ist ja inzwischen eine gewisse Automatik entstanden. 
    Liebe Grüße Eisengel1
  • altessa (DE1)altessa (DE1) DE1 Beiträge: 479

    Der Hintergrund für dieses Update (eigentlich eher Downdate) wurde bislang nicht beleuchtet, es wurde nur über die Auswirkungen diskutiert. Grundlos oder gar aus Unfähigkeit, wie so manche glauben, macht GGS einen solchen Eingriff in die Spielmechanik nicht. 

    Was bewirkt dieses Update? Eindeutig: es sollen künftig deutlich weniger Dollars generiert werden. ***

    Warum sollen künftig weniger Dollars generiert werden? Dafür gibt es nur eine Erklärung. Es werden zu viele Dollars verdient und Spielfortschritte (Ausbauten, Landkäufe, temporäre Farmen, Booster und vieles mehr) werden überwiegend mit Dollars finanziert.


    Da gebe ich Dir Recht.Wenn man manche Prahlen (dürfen sie ja ) dass sie keine Geldsorgen und Milliarden FD auf dem Kto.haben und wie weit sie schon sind, wundern wir uns schon länger, warum GGs noch nicht gegengesteuert hat. Und die Drohungen aufzuhören beobachte ich schon ein paar Jahre z.B. Tiefsee und die meisten sind immer noch dabei.

    altessa @ de 1
  • Machine (DE1)Machine (DE1) DE1 Beiträge: 1,315
    bearbeitet 31.01.2021
    Das durch dieses Update weniger Dollar generiert werden habe ich zu Anfang auch gedacht.

    Durch den Ausfall von Premium-Zeugs verdiene ich pro Tag etwa 3 Mio Dollar weniger. 

    Die Marmeladenfabriken kompensieren das ganze aber wieder.
    Beispiel: Marmeladenfabrik Stufe 4, Ananasmarmelade. Dauert 22 Minuten, erzeugt 110 Marmelade. Verkaufspreis: 676.500 Dollar. 

    In nur 2 Stunden Spielzeit kann ich meinen "Verlust" also ausgleichen. 

    Selbst wenn man die Marmeladenfabrik nur auf Stufe 1 baut, Apfelmarmelade produziert, kann man so einige Dollar generieren.

    Nicht zu vergessen das man die Marmeladenfabriken beglitzern kann...

  • Narfina (DE1)Narfina (DE1) DE1 Beiträge: 4,115
    Machine (DE1) schrieb:
    Das durch dieses Update weniger Dollar generiert werden habe ich zu Anfang auch gedacht.

    Durch den Ausfall von Premium-Zeugs verdiene ich pro Tag etwa 3 Mio Dollar weniger. 

    Die Marmeladenfabriken kompensieren das ganze aber wieder.
    Beispiel: Marmeladenfabrik Stufe 4, Ananasmarmelade. Dauert 22 Minuten, erzeugt 110 Marmelade. Verkaufspreis: 676.500 Dollar. 

    In nur 2 Stunden Spielzeit kann ich meinen "Verlust" also ausgleichen. 

    Selbst wenn man die Marmeladenfabrik nur auf Stufe 1 baut, Apfelmarmelade produziert, kann man so einige Dollar generieren.

    Nicht zu vergessen das man die Marmeladenfabriken beglitzern kann...
    Mal sehen, ob das in zwei Wochen auch noch so ist...

    Narfina @ de 1
    RIP Sabine Schmitz - die grüne Hölle weint
  • Machine (DE1)Machine (DE1) DE1 Beiträge: 1,315
    Narfina (DE1) schrieb:

    Mal sehen, ob das in zwei Wochen auch noch so ist...
    Mal den Teufel nicht an die Wand. :smirk:
    Keine Ahnung ob GGS das regulieren wird. Wenn die Marmeladenfabriken dann wieder nach unten reguliert werden sollten, kann ja aber auch sofort das Labor wieder nach oben reguliert werden.

    Stand jetzt ist es allerdings tatsächlich möglich mehr Dollar zu machen.

  • Charlie 63 (DE1)Charlie 63 (DE1) DE1 Beiträge: 6,843
    Hallo,

    könnt ihr mir bitte kurz erklären, was der Lester-Bonus ist?
    Steh grad auf`n Schlauch :)
    Danke schon mal
    Charlie
    Charlie 63 @ de 1 7g4om7llony.gif
  • Κριτίας (GR1)Κριτίας (GR1) GR1 Beiträge: 214
    bearbeitet 31.01.2021
    Die Marmeladenfabrik verbraucht aber auch so einiges. Man muß also aufpassen, daß das Lager immer voll ist. Denn ich kann ja nicht das Lager dort füllen wie in der Bäckerei oder Molkerei. 
  • BaileyBailey Moderator, ModDarkBlue Beiträge: 12,217
    Hallo @Charlie 63 (DE1)

    hier findest Du Infos zu Lester:

    https://bigfarm.fandom.com/de/wiki/Lesters_Geheimversteck

    Liebe Grüße

    Bailey

  • Charlie 63 (DE1)Charlie 63 (DE1) DE1 Beiträge: 6,843
    Danke Bailey!

    Charlie 63 @ de 1 7g4om7llony.gif
  • Gut Landluft (DE1)Gut Landluft (DE1) DE1 Beiträge: 8,738
    bearbeitet 31.01.2021
    Hallo,

    könnt ihr mir bitte kurz erklären, was der Lester-Bonus ist?
    Steh grad auf`n Schlauch :)
    Danke schon mal
    Charlie
    der Lester-Bunus ist der Teil der Forderung, den Lester dir dazugibt

    dazu muss man den Punkt unter der Anforderung aktivieren, die man wünscht

    je höher man das Lesterversteck ausbaut umso mehr Prozent werden dazu gegeben:



    hier hab ich die Zugabe auf Äpfel positioniert:



    den hellblauen Bereich hat lester zugesteuert, solange das nicht voll ist, kann man auch mal mit dem Punkt spielen, dann sieht man wieviel es genau ist

    mein Lester hat mittlerweile 38%, bis 80% ist aber noch ein weiter Weg ;)

    ich produziere schon ewig viel zu viel Futter, hatte aber auch immer genug Premium, so dass ich auch mit 3 Laboren nie alles umsetzten konnte: wieso also nicht den Überschuss direkt in der Mühle verkaufen?
    die Produktion bringt ja auch gute Drops und XP

    was ich aber nun merke: ich muss jetzt wieder laufend Hühnerfutter herstellen..hab zwar einen guten Vorrat an Premium, der ist mir aber momentan zu wertvoll
    falls das Labor oder die Kata-Menge angepasst wird, kann ich es imme rnoch nutzen

    kommt mir vor wie früher, wo man seine täglichen Zeiten für die Hühnerfutterproduktion hatte, weil sonst die Hühner ganz schnell hungern
    ich hab 35 Hühner..mit Premium problemlos..aber nun...
    aber bei den anderen Tieren werde ich eher keine Probleme haben, denke ich

    Win10 (64 bit) mit  SRWareIron Version 90.0.4600.0 (Offizieller Build) (64-Bit)
  • Charlie 63 (DE1)Charlie 63 (DE1) DE1 Beiträge: 6,843
    Oh das ist eine super Erklärung!
    Vielen Dank Gut Landluft:)))

    Charlie 63 @ de 1 7g4om7llony.gif
  • Eisengel1 (DE1)Eisengel1 (DE1) DE1 Beiträge: 68
    Machine (DE1) schrieb:
    Das durch dieses Update weniger Dollar generiert werden habe ich zu Anfang auch gedacht.

    Durch den Ausfall von Premium-Zeugs verdiene ich pro Tag etwa 3 Mio Dollar weniger. 

    Die Marmeladenfabriken kompensieren das ganze aber wieder.
    Beispiel: Marmeladenfabrik Stufe 4, Ananasmarmelade. Dauert 22 Minuten, erzeugt 110 Marmelade. Verkaufspreis: 676.500 Dollar. 

    In nur 2 Stunden Spielzeit kann ich meinen "Verlust" also ausgleichen. 

    Selbst wenn man die Marmeladenfabrik nur auf Stufe 1 baut, Apfelmarmelade produziert, kann man so einige Dollar generieren.

    Nicht zu vergessen das man die Marmeladenfabriken beglitzern kann...
    Klar, so gesehen hat man keinen Verlust. Aber man benötigt ja auch einiges von der Marmelade zum beladen des Bootes. Also reicht die Ausbaustufe 1 auf Dauer nicht, wenn man nicht auf die Hufeisen verzichten will. Mal abgesehen von der langen Liegezeit des Bootes, wenn es nicht voll beladen ist. Bisher konnte ich das Boot mindestens 2 mal am Tag, oft  auch dreimal voll beladen. Jetzt reicht es maximal für 2 mal. Bleibt mir also nichts weiter übrig als die Fabrik zügig auszubauen. 
    Liebe Grüße Eisengel1
  • Gut Landluft (DE1)Gut Landluft (DE1) DE1 Beiträge: 8,738


    ich hab das mal überschlagen, der Gewinn wäre 1.200.000 Mio OHNE den 25% Bonus
    die Marmelade ist ein Posten von 25.786.800

    da ist dann natürlich Lester extrem gut

    der Vorteil von Hagebuttenmarmelade: die Früchte könnte man eh nicht verkaufen, die stellt man rein für die Dollar (bzw. Barnacle, wenn man will) her

    klar es wird dauern..aber auch egal, oder?


    noch zum Fehlen der Marmelade für das Boot:
    dass man Barnacles Schiff nicht beladen kann: das kenne ich schon von meiner Anfangszeit:
    ich hatte gerade den Level erreicht die Bäckerei zu bauen, und kaufte ein Grundstück für den Bau.
    das Boot kam und verlangte Apfeltaschen: ich hatte nicht mal eine Bäckerei, aber ich hatte den Level eine zu haben und Apfeltaschen herzustellen:

    das Spiel geht nur davon aus, was man für einen Level hat und was man in dem Level herstellen KÖNNTE, ob man es kann oder hat, kann das Spiel wohl nicht berechnen
    und so ist es nun mit dem Boot anfangs auch, sobald man mal die Marmeladen hat, geht das Boot dann auch raus, nur eben anfangs jetzt nicht

    außer natürlich, man empfindet die Marmelade zu wertvoll

    Win10 (64 bit) mit  SRWareIron Version 90.0.4600.0 (Offizieller Build) (64-Bit)
  • schelki57 (DE1)schelki57 (DE1) DE1 Beiträge: 59
    sollte das der grund sein für das update?

    Goodgame Studios erweitert die Marke BIG FARM um neuen Match-3-Titel Big Farm: Home & Garden

    Hamburg (ots) - Nachdem zuletzt erreichten Meilenstein von 500 Millionen registrierten Spielern, ist Goodgame Studios stolz mit der Vorveröffentlichung von "Big Farm: Home & Garden" das nächste große Ereignis bekannt zu geben.

    Das Spiel erweitert die erfolgreiche Goodgame-Marke "BIG FARM", die bis heute über 92 Millionen Spieler überzeugen konnte. Als Match-3-Titel mit Design- und Dekorations-Features, bietet "Big Farm: Home & Garden" im Vergleich zu den anderen Spielen im Portfolio "Big Farm" und "Big Farm: Mobile Harvest" einen völlig neuen, aber komplementären Spielansatz. "Big Farm: Home & Garden" kann jetzt vor der weltweiten Veröffentlichung bei Google Play vorregistriert werden.

    In "Big Farm: Home & Garden" können Spieler ihre kreativen Fähigkeiten ausleben, indem sie verschiedene Farm-Bereiche und Gebäude wie die Scheune, den Hühnerstall und den Kräutergarten renovieren, einrichten und dekorieren. Hierbei bieten Hunderte von Designoptionen maximale Freiheit, um die eigene Kreativität zu entdecken. Des Weiteren erlebt der Spieler eine Besonderheit im Match-3-Puzzle; indem er niedliche spielbare Tiere auf dem Puzzle-Brett freischaltet, kann der Spieler die einzelnen Level beenden und neue Bereiche freischalten. Fans von "Big Farm" werden sich wie zu Hause fühlen, alte Freunde aus dem "Big Farm"-Universum treffen und ihnen bei ihren Renovierungs-Aufgaben helfen.

    Original-Content von: Goodgame Studios, übermittelt durch news aktuell
    Originalmeldung: https://www.presseportal.de/pm/106446/4796311
  • ChezMimi (DE1)ChezMimi (DE1) DE1 Beiträge: 3,205
    Danke für die Info aber Zeit für noch so ein zeitaufwendiges Spiel habe ich nicht.

    Komme auf das Update zurück:
    Ja den dollar-Verlust kann man momentan ausgleichen aber ein großes Problem bleibt: man kann die Marken der Molkerei kaum noch verwenden, denn mit Normalsachen sind sie in nu kaputt.

        
  • Κριτίας (GR1)Κριτίας (GR1) GR1 Beiträge: 214
    bearbeitet 01.02.2021
    Normale Spieler generieren nicht zu viele FD, auch nicht mit der neuen Fabrik. Manche hier prahlen einfach gern. Wer ganz vorne mit dabei ist, investiert viel Zeit und Geld.
    Und von bestimmten Sachen hat man immer zu wenig, da hilft Lester auch nicht, gerade am Anfang. Kann mich noch gut an die "Lesterdiskussionen" mit Baerni erinnern, der dann zugab, den mit Gold auszubauen.
    Der mag sinnvoll erscheinen bei großen Mengen, bleibt aber eine Zugabe. Deswegen sollte man umsichtig schauen, insbesondere wenn man erstmal andere Sachen aufbauen muß.

    Post edited by Κριτίας (GR1) on
  • giarb (DE1)giarb (DE1) DE1 Beiträge: 227
    Danke für die Info aber Zeit für noch so ein zeitaufwendiges Spiel habe ich nicht.

    Komme auf das Update zurück:
    Ja den dollar-Verlust kann man momentan ausgleichen aber ein großes Problem bleibt: man kann die Marken der Molkerei kaum noch verwenden, denn mit Normalsachen sind sie in nu kaputt.

    Ich nutze nur noch die für Herausforderungen, Fleißevents  ... wichtigen Marken wie Wildblumen, Rüben, Schweine .... die ganzen Blumen, Reis und sonstigen für mich nutzlosen Aufträge klicke ich weg. Dann kann ich diese Marken auch immer noch mit wenigen Premiumdünger bestückten Plantagen nutzen.
  • Gut Landluft (DE1)Gut Landluft (DE1) DE1 Beiträge: 8,738
    bearbeitet 01.02.2021
    ..zu Lester:

    man muss wissen wie man die Märkte spielen will..

    auch der "normale Markt" hat eine Löschtaste

    rein theoretisch kann man Aufträge so oft löschen bis man einen Auftrag mit nur einem Posten erhält:
    wenn man darauf Lester "ansetzt", dann macht das schon sehr viel aus

    ob man so spielen möchte, muss man selber entscheiden..
    aber gerade die Anfänger löschen nie was

    spätestens ab Erreichen der Wertigkeit 99 = +25% Bonus sollte man schon genau gucken, was man da für Aufträge macht,  wenn man von bestimmten Sachen immer zu wenig hat..wieso macht man diese Aufträge?

    Barni hat die Fische gekürzt um Lester auszubauen, er hat ihn ca. jede Woche so einmal ausgebaut und ihn schon ewig auf 80%

    wer dann noch fleißig löscht am Markt, der kann damit sehr viel anfangen ;)


    für mich ist Lester jedenfalls ein großes Ziel..und ich hab mich schon lange damit abgefunden, dass das hier ein Langzeitspiel ist: Hauptsache ich bekomme so viele Dollar rein, dass ich meine Booster und meine Ausbauten bezahlen kann..

    und nein, ich schaffe nicht jede Woche Lester, ganz und gar nicht!...der dauert wie Kaugummi ;)



    ..aber ohne die Marmeladenfabriken würde er jedenfalls deutlich länger dauern:
    ich bin froh, dass sie eingeführt wurden
    damit lässt sich das Desaster des Labors jedenfalls ertragen

    Win10 (64 bit) mit  SRWareIron Version 90.0.4600.0 (Offizieller Build) (64-Bit)
  • Κριτίας (GR1)Κριτίας (GR1) GR1 Beiträge: 214
    Da ich mit hoher Zufriedenheit spiele, spielen irgendwelche Anbaukosten nicht so eine Rolle. Premium half beim Hochleveln und konnte ungegrenzt gelagert werden. Außerdem konnte man durch die Produktion auch andere Lagerposten reduzieren und einen Vorrat anlegen.
    Das alte FL war auch gut als Dropfläche. D.h. ich spiele hier so, wie andere vielleicht vor der Glotze sitzen oder durchs Netz zappen. Da fange ich nicht an, überall groß rumzurechnen.
    Wirklich beschäftigt bin ich derzeit mit altgriechischer Algebra. ;)
  • Anilla (DE1)Anilla (DE1) DE1 Beiträge: 2,923
    bearbeitet 01.02.2021
    Von mir bekommt das Boot keine Marmelade.

    An den ersten Tagen wurden 1-3 Stück verlangt. Das Boot lag im Hafen fest.

    Gestern war das Boot 3x da, heute bereits 2x und es wurde keine Marmelade verlangt.
    Es war so wie früher mit den beiden Inselfrüchten im unteren Bereich.

    Zufall oder wurde was geändert?

    Edit: heute Abend wieder 2x Marmelade, also alles Zufall
    Post edited by Anilla (DE1) on

    Danke jonquille6 FR1                                             ~Elite-Farmer~ Wir haben Plätze frei!
    Windows 10 Home Version 2004 - Firefox 86.0 64-Bit
  • Friesenjunge (DE1)Friesenjunge (DE1) DE1 Beiträge: 71
    Ich finde die Marmeladenfabrik spitze - vor allem, das schon beim Schiff Sachen verlangt werden die ich noch gar nicht herstellen kann. Aktuell baue ich sie auf Stufe 5 aus, dauert ja auch nur gut 10 Stunden. Zum Glück habe ich noch ein paar freie Arbeiter, sonst müsste ich auch noch ein Wohnhaus ausbauen, was dann von Stufe 5 auf 6 ja auch noch 8 Stunden dauert.....
    Und wenn man in der Markthalle Kirschen, Äpfel oder Pfirsiche braucht, muss man schon überlegen ob Marmelade oder Auftrag.
     Lester ausbauen geht zwar schnell, aber von Stufe 4 auf 5 sind da auch mal eben 23 Millionen fällig und ich habe gerade erst Trawler ausgebaut...
    Und zum Farmlabor - ne, da sag ich lieber nix.

    Kann Spuren von Ironie enthalten
  • SunnyUser4 (DE1)SunnyUser4 (DE1) DE1 Beiträge: 5,765

    Wenn in den untersten Slots Marmelade gefordert wird, fehlt ein Platz für Gewächshausfrüchte und damit gehört die Möglichkeit mehr Hufeisen zu bekommen, auch der Vergangenheit an!

    Mal davon abgesehen, für die auf dem Bild geforderten Marmeladengläser bekomme ich im Verkauf 377.000 Dollar, beim Beladen des Schiffs gerade mal schlappe 152 Hufeisen. 

    Da frag ich mich doch, ob es nicht besser ist das Schiff länger stehen zu lassen, dafür immer die maximale Menge an Früchte zu laden ( mache ich nicht immer, aber dann habe ich ja doppelt solange Zeit für die Produktion ) und in Zukunft keine Marmelade mehr auf hohe See zu schicken.

    Ich befürchte nur, dass das durchaus lukrative Geschäft mit dem Verkauf der Marmelade so nicht beabsichtig war und erfahrungsgemäß über kurz oder lang, eine höhere Macht uns einen Strich durch die Rechnung machen wird.

                                    

Anmelden, um zu kommentieren.