Startseite Ideen

Futter innerhalb eines Bündnisses schenken können... ❌

Biwi (DE1)Biwi (DE1) DE1 Beiträge: 286
bearbeitet 10.04.2020 in Ideen
hallo liebe FarmerInnen - es wäre super - meiner Meinung nach, wenn man kleineren Bündnismitgliedern helfen könnte. Ich denke daran zB Futter an andere Bündnismitglieder spenden zu können - ich habe Futter in Überschuss und es gibt bestimmt Spieler die auch sooooo viiiiel Futter haben. Oder auch jede Art von Prämienfutter. Ich würde es toll finden......
Post edited by Bailey on

Kommentare

  • laluna0908 (DE1)laluna0908 (DE1) DE1 Beiträge: 453
    Ist zwar keine schlechte Idee, aber genau genommen das selbe wie früher schon mal vorgeschlagen und abgelehnt wurde, das auch andere Dinge gespendet werden können.So schön die Vorstellung auch ist, aber ich glaube das wird nix, und wenn wir ganz viel Glück haben und es doch was werden sollte, dann vielleicht in 2 Jahren.


  • ChezMimi (DE1)ChezMimi (DE1) DE1 Beiträge: 2,796
    Ja der Tausch unter einander wurde bereits abgelehnt. Was aber auch gut wäre, ist wenn wir Futter etc. mal verkaufen könnten, denn wenn das Lager überfüllt ist und man trotzdem produziert z.B. bei Missionen etc. kostet das ganz schön viel. Ist leider auch schon abgelehnt worden.
        
  • FelixTheXthFelixTheXth Moderator, ModDarkBlue Beiträge: 1,384
    @ChezMimi (DE1)
    Über den neuen Lagerdialog ist Futter direkt verkaufbar, so lange es sich um die normale Variante handelt.


    Zur Idee: Wie schon Narfina und laluna0908 sagten, wurde die Idee wiederholt von GGS abgelehnt. Es ist auch bzgl. des Balancing sehr schwer, da dann Ressourcen von einem Spieler zum anderen verschoben werden könnten, Einzel- und Bündnisspieler andere Voraussetzungen hätten, und ähnliches.

    Gruß,
    Felix
  • Biwi (DE1)Biwi (DE1) DE1 Beiträge: 286
    Hy Felix, danke für die Antwort - ist mir eigentlich noch gar nicht aufgefallen, dass ich Futter verkaufen kann *gggg*
  • ChezMimi (DE1)ChezMimi (DE1) DE1 Beiträge: 2,796
    Danke Felix, genau wie Biwi hatte ich es noch nicht bemerkt. Eine gute Sache.
        
  • ChezMimi (DE1)ChezMimi (DE1) DE1 Beiträge: 2,796
    Also ich muss mich revidieren, da ich gerade die Verkaufsmöglichkeit überprüft habe. Es hat sich nichts verändert. Sicher kann man Futter verkaufen aber statt dollars zu bekommen macht man Verluste, dies ist schon länger möglich aber ich möchte Futter verkaufen und was dafür haben - was doch logisch wäre - nicht ständig dollars verlieren.
        
  • Silke5272 (DE1)Silke5272 (DE1) DE1 Beiträge: 1,388
    @ChezMimi (DE1)
    du verlierst keine Dollar wenn du Futter verkaufst, du bekommst sehr wohl welche dazu.... es heisst man macht Verlust, aber woran wird der Verlust bemessen? am Verhältnis zu den Produktionskosten?
    Ich habs auf jeden Fall probiert und Dollar dazu bekommen ;)
  • Narfina (DE1)Narfina (DE1) DE1 Beiträge: 3,973
    Ich glaube, das erfordert sehr viel rumgerechne und ist arg kompliziert.
    Kommt ja darauf an, auf welcher Stufe Acker und Mühle sind und wieviel Zufriedenheit man hat.
    Und natürlich was für Bücher am Start sind.
    (wenn man es wirklich rein auf die Dollar runterrechnen will)


    Narfina @ de 1
    Tavernenstammgast, genannt "Der Absacker"
  • Silke5272 (DE1)Silke5272 (DE1) DE1 Beiträge: 1,388
    Narfina (DE1) schrieb:
    Ich glaube, das erfordert sehr viel rumgerechne und ist arg kompliziert.
    Kommt ja darauf an, auf welcher Stufe Acker und Mühle sind und wieviel Zufriedenheit man hat.
    Und natürlich was für Bücher am Start sind.
    (wenn man es wirklich rein auf die Dollar runterrechnen will)


    ja ich denke auch, dass das viel rechnerei bedeutet, darum spiele ich auch nur  zum Spaß , ohne irgendwas auszurechnen oder sonst was , zumindest gibts es beim Verkauf von Futter Dollar im Plus und kein Minus
  • Narfina (DE1)Narfina (DE1) DE1 Beiträge: 3,973
    Narfina (DE1) schrieb:
    Ich glaube, das erfordert sehr viel rumgerechne und ist arg kompliziert.
    Kommt ja darauf an, auf welcher Stufe Acker und Mühle sind und wieviel Zufriedenheit man hat.
    Und natürlich was für Bücher am Start sind.
    (wenn man es wirklich rein auf die Dollar runterrechnen will)


    ja ich denke auch, dass das viel rechnerei bedeutet, darum spiele ich auch nur  zum Spaß , ohne irgendwas auszurechnen oder sonst was , zumindest gibts es beim Verkauf von Futter Dollar im Plus und kein Minus

    Stimmt auch wieder...
    Würde mal spontan behaupten, dass man mit Level 1/2 Acker und Mühle ohne Bücher einen Dollarverlust hat.
    Ich rechne da aber auch nicht nach, denn ich nehme gerne die Erfahrungspunkte aus der Mühle mit. Bietet sich immer an, wenn man grad am PC was anderes macht, einfach stumpf Futter zu produzieren.
    Narfina @ de 1
    Tavernenstammgast, genannt "Der Absacker"
  • Woodstocklady (DE1)Woodstocklady (DE1) DE1 Beiträge: 1,965
    Es wurde früher mal erklärt, dass man keinen Verlust macht, sondern nur weniger Gewinn, wenn man das Futter verkauft, statt Tiere zu füttern und dann die Tiere zu verkaufen. 

    Die Mühle sollte trotzdem laufen, nicht nur wegen der Erfahrungspunkte, sondern auch wegen der Drops.

    Bündnislevel... ändert sich ständig^^
    Mitgliedersuche aktiv
    Woodstocklady @ de 1
  • ChezMimi (DE1)ChezMimi (DE1) DE1 Beiträge: 2,796
    Es scheint ganz schön kompliziert zu sein. Ich mag einfache Sachen, daher finde ich, dass man einfach Futter auf der selben Basis wie alle anderen Sachen verkaufen können müsste.
        
  • Silke5272 (DE1)Silke5272 (DE1) DE1 Beiträge: 1,388
    Es wurde früher mal erklärt, dass man keinen Verlust macht, sondern nur weniger Gewinn, wenn man das Futter verkauft, statt Tiere zu füttern und dann die Tiere zu verkaufen. 

    Die Mühle sollte trotzdem laufen, nicht nur wegen der Erfahrungspunkte, sondern auch wegen der Drops.
    Das ist für mich eine gute Erklärung und sehr wahrscheinlich, Danke :-:smile:
  • Gut Landluft (DE1)Gut Landluft (DE1) DE1 Beiträge: 8,077
    ..ich sehe das so:
    wenn ich Futter produziere, verbrauche ich dafür Pflanzen...
    ich bekomme als Gegenwert XP, Futter und Drops
    produziere ich Überschuss, dann kann ich den verkaufen, das mag dann vermutlich weniger Dollar sein, als mich der Kauf der Futterpflanze kosten würde, aber schon, wenn ich ich selber produziere, habe ich kaum Dollarverlust

    nachrechnen mag ich das jetzt nicht, da es sich für mich um niedrigste Beträge handelt

    aber der Gegenwert von XP und Drops und WWM-Punkten ist mir durchaus ein paar Dollar wert (insofern man ein Futter überproduziert, was ich aber regelmäßig mache bei Kurzfutter)

    Win10 (64 bit) mit  SRWareIron Version 83.0.4250.0 (Offizieller Build) (64-Bit)
  • BaileyBailey Moderator, ModDarkBlue Beiträge: 11,339
    Hallo @Biwi (DE1)

    Deine Idee gab es schon einmal und wurde bereits von GGS abgelehnt, da sie nicht umsetzbar ist.

    Somit schließen wir hier ab.

    Liebe Grüße
    Das Moderatoren-Team

Diese Diskussion wurde geschlossen.