Wann sind die Godlfische tot?

Wir wollten unsere Fische gezielt sterben lassen.

Seit heute früh haben wir ein rotes Ausrufezeichen über dem Teich.
Wie lange dauert es, bis die Fische mausetot sind?

Danke jonquille6 FR1                                             ~Elite-Farmer~ Wir haben Plätze frei!
Windows 10 Home Version 1803 - Firefox 64.0.2 64-Bit

Beste Antwort

Antworten

  • Klara47 (DE1)Klara47 (DE1) Beiträge: 1,121DE1
    lach , müsst mal wieder füttern , oder wartet ihr im ernst , darauf , lach witzig
  • triple (DE1)triple (DE1) Beiträge: 137DE1
    Dauert ne ganze weile, sie reduzieren sich " häppchenweise".:-)
    unsere haben sich so weit reduziert ,das sie bei unseren futterspenden überleben können :-)
    dank GGS ist ja öfters bümei
    triple @ de 1
  • Anilla (DE1)Anilla (DE1) Beiträge: 2,560DE1
    Wir wollten eigentlich wieder bei Null-Bestand ankommen und dann auf Vorrat spenden. Für einen Neuanfang.

    Jetzt werden noch 2403 angezeigt.

    Danke jonquille6 FR1                                             ~Elite-Farmer~ Wir haben Plätze frei!
    Windows 10 Home Version 1803 - Firefox 64.0.2 64-Bit
  • Gut Landluft (DE1)Gut Landluft (DE1) Beiträge: 7,525DE1
    ...versteh ich nicht :)

    warum denn einen "Neuanfang"?

    damit verliert man doch massig Dorfzufriedenheit...und das jeder i, Bündi, auch die, die nicht so viele Deko mit DZ haben/stehen haben)

    warum spendet ihr nicht ganz "normal", wie ihr es schafft?
    bei BM mehr, ansonsten, wie es passt?

    die Goldfische passen sich an eure Futterspenden an und die Dorfzufriedenheit bleibt maximal an eure Fütterungsmöglichkeiten angepasst

    so wie es sich liest:

    ihr passt eure Futterspenden an eure Fische an und habt ihr viele durch die Events, dann fühlt ihr euch evtl. unter Druck?
    oder was ist der Grund mit dem Null-Bestand und auf Vorrat spenden?

    Win10 (64 bit) mit  SRWareIron Version 77.0.4000.0 (Offizieller Build) (64-Bit)
  • karabaumdrache (DE1)karabaumdrache (DE1) Beiträge: 553DE1
    Anilla (DE1) schrieb:
    Wir wollten unsere Fische gezielt sterben lassen.

    Seit heute früh haben wir ein rotes Ausrufezeichen über dem Teich.
    Wie lange dauert es, bis die Fische mausetot sind?
    Tierquäler!  :D
     
    Signatur von jonquille6 (FR1)
    Google Chrome Version 74.0 / Windows 10 64-bit
  • Anilla (DE1)Anilla (DE1) Beiträge: 2,560DE1
    @Gut Landluft (DE1) 
    Wir haben ein paar recht eifrige Goldfischangler unter uns und dementsprechend viele Fische zu füttern.
    Die wurden auch bisher immer gut gefüttert, ohne Verluste.
    Leider leidet darunter die die Futterproduktion für die "normalen" Ställe. Da sind die Reserven bei einigen aufgebraucht. Es wäre halt schön, die Läger zwischendurch mal richtig gut aufzufüllen.

    Aber morgen ist Bündnismeisterschaft, da wird wieder Futter produziert. Und ganz ohne Fische sind wir dann noch nicht.

    Danke jonquille6 FR1                                             ~Elite-Farmer~ Wir haben Plätze frei!
    Windows 10 Home Version 1803 - Firefox 64.0.2 64-Bit
  • Klara47 (DE1)Klara47 (DE1) Beiträge: 1,121DE1
    bearbeitet 01.12.2019
    ich finde die frage eh etwas kurios und unangebracht , man schafft sich im bd keine fische an , um sie dann sterben zu lassen , und im forum , warten auf antworten , geschmacklos 
  • Narfina (DE1)Narfina (DE1) Beiträge: 3,389DE1
    Ich kann den Ansatz von Anilla schon nachvollziehen.
    Man könnte so tatsächlich die Lagergrenze für Futter mal voll ausnutzen und davon dann lange zehren.


    Narfina @ de 1
    Tavernenstammgast, genannt "Der Absacker"
  • Klara47 (DE1)Klara47 (DE1) Beiträge: 1,121DE1
    das ist doch einfach , , es wird doch angezeigt , wenn zu wenig drin ist , wie lange es noch reicht , und man sieht was an futter raus geht , ganz einfach ,etwas lesen und rechnen  , dann braucht man so was nicht zu fragen
  • Gut Landluft (DE1)Gut Landluft (DE1) Beiträge: 7,525DE1
    nunja, ich kann es nicht nachvollziehen
    die Fische sind virtuelle Pixel für virtuelle Dorfzufriedenheit

    wenn man anderes in der Mühle herzustellen hat, dann stellt man das her und die virtuellen Pixel werden dann passend weniger, wodurch dann auch die virtuelle Dorfzufriedenheit sinkt

    sie wird genau so weit sinken, wie Futter produziert wird

    warum macht man sich da denn Druck?
    man kann doch trotzdem fleissig Golfische retten
    im "Ökosystem" Teich überleben halt nur so viele Zufriedenheitspunkte wie das Bündnis ohne Probleme leben lässt..dafür würde ich persönlich nicht die Zufriedenheit erst mal ganz runter pegeln um sie dann wieder aufzubauen..

    aber jeder wie er mag ;)



    Win10 (64 bit) mit  SRWareIron Version 77.0.4000.0 (Offizieller Build) (64-Bit)
  • Anilla (DE1)Anilla (DE1) Beiträge: 2,560DE1
    bearbeitet 01.12.2019
    @Klara47 (DE1) und  @karabaumdrache : die ganze Rettungsaktion an sich ist schon eine Tierquälerei. Die Fische am Haken sehen nicht wirklich glücklich aus.

    Aber wir wollen die Kirche mal im Dorf lassen! Es geht hier schließlich nicht um echte Lebewesen.

    Es gibt in der Spielerschaft  Leute, die alles ausrechnen und für alles Tabellen zur Verfügung haben. Daher war meine Frage durchaus ernst gemeint.

    Aber hat sich erledigt. Bitte schließen. Danke

    Edit: in der Natur ist es übrigens ganz einfach geregelt: entwickelt sich eine Art übermäßig, gibt es eine Seuche/Krankheit und der Bestand wird dezimiert. Natürliche Auslese.

    Danke jonquille6 FR1                                             ~Elite-Farmer~ Wir haben Plätze frei!
    Windows 10 Home Version 1803 - Firefox 64.0.2 64-Bit
Diese Diskussion wurde geschlossen.