Startseite Diskussionen und Fragen

Umgang im Forum - Der Ton macht die Musik

FelixTheXthFelixTheXth Moderator, ModDarkBlue Beiträge: 1,419
Hallo liebe Community,

auch wir Moderatoren wollen diese Kategorie nutzen, um unsere Meinung zu den aktuellen Ereignissen im Forum kund zu tun.

Wir beobachten auf Grund der vielen Serverabstürze einen zunehmend aggressiven Ton im Forum sowie auch zunehmende Aggressivität gegenüber Goodgame Studios, deren Mitarbeitern und uns Moderatoren.

Wir verstehen voll und ganz, dass die Serverprobleme allen viele Nerven kosten. Jeder Absturz ist auch für uns Mehrarbeit, die wir lieber nicht hätten. Aber da in letzter Zeit einige Spieler mit ihren Äußerungen im Forum über die Stränge schlagen, sind wir leider gezwungen öfter tätig zu werden, als uns lieb ist.

An der Stelle möchten wir auf den Paragraphen 2 der Community Richtlinien aufmerksam machen:
2. Beleidigung und Bedrohung
A. Einführung

I. Es ist nicht erlaubt andere Spieler, Moderatoren oder GGS-Mitarbeiter offen oder versteckt zu beleidigen oder zu bedrohen. Das beinhaltet auch Angriffe oder abfällige Kommentare gegenüber anderen Nutzern (inkl. Moderatoren und inkl. GGS-Mitarbeitern) im Forum, wie auch das Angreifen oder Verunglimpfen von anderen Nutzern basierend auf ihrer persönlichen Meinung, Sprache, Rechtschreibung, Geschlecht, Sexualität, Herkunft oder Religion. Unangemessene historische Referenzen fallen unter die gleiche Regelung.

Beachtet, dass Beleidigung, Belästigung oder Bedrohung von den verwendeten Begriffen abhängt, aber auch von der Absicht, die hinter diesen steckt.

Auch wenn ihr findet, dass das Statement über einen anderen Spieler etc. korrekt ist, kann es trotzdem als Beleidigung gewertet werden. Beleidigungen innerhalb von privaten Nachrichten an Moderatoren oder GGS-Mitarbeiter fallen unter dieselbe Regelung.


B. Erklärung der Strafpunkte

I. 0 Strafpunkte = Für das leichte oder indirekte Beleidigen / Bedrohen von anderen Spielern, Moderatoren oder GGS-Mitarbeitern.

II. 2 Strafpunkte = Für das grobe / mittelschwere Beleidigen / Bedrohen von anderen Spielern, Moderatoren oder GGS-Mitarbeitern.

III. 3 Strafpunkte = Für das schwere Beleidigen / Bedrohen von anderen Spielern, Moderatoren oder GGS-Mitarbeitern.

Wir, das Moderatoren-Team, sind der Meinung, dass jeder Spieler im Forum seine Meinung zu einem Thema in einem angemessenen Ton äußern kann, darf und soll. Darunter fallen auch gerne u.a. Sätze wie “Warum funktioniert der Scheiß schon wieder nicht?”. Aber was wir nicht mehr dulden werden, sind abfällige Bemerkungen und Posts, die speziell gegen die Mitarbeiter von Goodgame Studios gerichtet sind.

Dort sitzen auch Menschen, die Ihren Job machen. Nicht mehr und nicht weniger. Sie sind alle sehr gut qualifiziert, den zu machen, sonst wären sie nicht lange dort beschäftigt. Bei allen Computerprogrammen gibt es Fehler, je komplexer, desto mehr. Deswegen existiert auch der Absatz in den AGBs, dass ein fehlerfrei laufendes Spiel nicht garantiert wird und kein Anspruch darauf besteht. Man erinnere sich an die ersten Betriebssysteme mit grafischen Oberflächen und wie oft diese abgestürzt sind. Ein fehlerfrei laufendes Programm ist eine Illusion, daher auch nicht einforderbar. Genauso, wie es weder die perfekte Pflanze, noch das perfekte Tier, noch den perfekten Menschen gibt.

Was viele Spieler jedoch nicht wahrnehmen, ist, dass sie hier reale Menschen, nämlich die Mitarbeiter von GGS, beleidigen, denunzieren oder ins Lächerliche ziehen, wenn sie die Qualifikation der Mitarbeiter in Frage stellen oder deren Kündigung fordern.

Wünscht Ihr dem Busfahrer, der Euch täglich zur Arbeit fährt, dass er gekündigt wird, nur weil der Bus im Stau steht?

Wir empfinden es als ein unfaires und abwertendes Verhalten gegenüber diesen Menschen und würden uns freuen, wenn trotz der Probleme und Ärgernisse, trotz der Fehler und Abstürze, die Würde der GGS Mitarbeiter nicht weiter mit Füßen getreten wird und dass wir zu einem konstruktiven Umgang im Forum zurückkehren. Das würde auch der Forenstimmung gut tun.

Achtet daher bitte auf einen respektvollen Umgang im Forum miteinander und auch gegenüber den Mitarbeitern von GGS und uns Moderatoren. Sonst sehen wir uns leider gezwungen, die Community Richtlinien wesentlich deutlicher durchzusetzen.

Vielen Dank.

Euer Moderatoren-Team
«1

Kommentare

  • NoAim (DE1)NoAim (DE1) DE1 Beiträge: 643
    Ziger (DE1) schrieb:
    Ich übersetzt den Text für mich persönlich so:

    Die Mitarbeiter von GGS können nichts dafür das es gerade so scheisse läuft und jedes mal der Server abstürzt.

    Schuld sind die Eigentümer die nicht bereit dazu sind mehr von dem Geld was sie verdienen in bessere Ausrüstung zu investiern.
    Ich würde sagen 6 setzen nix verstanden. Probiers nochmal! xD
    NoAim @ de 1
  • NoAim (DE1)NoAim (DE1) DE1 Beiträge: 643
    bearbeitet 31.07.2019
    Man muss jetzt aber auch mal die Spieler verstehen. Die Spieler beschweren sich ja nicht weil sie Big Farm so doof finden. Nein, sie beschweren sich weil es so aussieht als würde man gar nicht an Fehlern arbeiten.
    Beispiel: Es wurde seitens GGS mitgeteilt das man an den Serverabstürzen arbeitet, und das dieses Problem potentiell gelöst wurde. Was ist anschließend passiert? Drei (!!!) Serverabstürze an einem Tag.

    Muss man das wirklich verstehen? Ich mein, es ist ärgerlich. Man ist wütend. ok super. Aber muss man dafür Menschen beleidigen? Traurig für die Gesellschaft. Aber so ist sie nun mal. Das Forum, ist wie so viele andere Medien, auch nur ein guter Ausschnitt aus der aktuellen, deutschen Gesellschaft.  ¯\_(ツ)_/¯


    Narfina (DE1) schrieb:
    Hi Felix,

    ich kann vieles verstehen was du schreibst. Aber der Busvergleich hinkt gewaltig.
    Er passt nicht zu dem was hier vorfällt. Denn für nen Stau kann der Fahrer nichts und der Betreiber des Verkehrsbetriebes kann da auch nichts machen.

    Die Situation hier ist eher folgende:
    Ich fahre jeden Tag mit dem Bus und mindestens 2 mal pro Woche hat der Bus eine Panne. Da würde ich mich schon fragen, ob die Verkehrsbetriebe ihren Laden im Griff haben. Und da würde ich mir eine Stellungnahme des Unternehmens wünschen und nicht erwarten, dass der arme Busfahrer immer dafür gerade stehen muss.

    Auch wenn die AGBs natürlich alles rechtlich absichern wäre es doch toll, wenn man hier von offizieller Seite was anpinnt. "Wir sind uns bewusst, dass es derzeit häufig bei Eventenden zu Servercrashes kommt. Leider konnten wir die Ursache noch nicht beheben. Wir arbeiten aber daran, weil wir euch einen reibungslosen Spielablauf bieten wollen.. Bis dahin bitten wir euch um ein wenig Geduld. Wir sind uns bewusst, dass durch die Abstürze ggf. Echtgeldeinsätze verloren gehen können und versichern euch, dass dies keine Absicht darstellt. Auch wir wünschen uns ein stabiles Spiel."

    Nur mal so als Denkanstoß.

    In dem Fall würde ich aber auch nicht den Busfahrer ankacken und ihm Unfähigkeit vorwerfen :D

    NoAim @ de 1
  • NoAim (DE1)NoAim (DE1) DE1 Beiträge: 643
    bearbeitet 31.07.2019
    Machine (DE1) schrieb:
    NoAim (DE1) schrieb:

    Muss man das wirklich verstehen? Ich mein, es ist ärgerlich. Man ist wütend. ok super. Aber muss man dafür Menschen beleidigen? Traurig für die Gesellschaft. Aber so ist sie nun mal. Das Forum, ist wie so viele andere Medien, auch nur ein guter Ausschnitt aus der aktuellen, deutschen Gesellschaft.  ¯\_(ツ)_/¯

    ...

    Ja, mit ein wenig Empathie kann man die Spieler durchaus verstehen.
    In dem von Dir zitierten Absatz habe ich mich ausdrücklich auf Beschwerden bezogen, nicht auf Beleidigungen, und ich kann jeden Spieler verstehen der sich über beispielsweise permanente Serverabstürze beschwert.

    Ich denke Beleidigungen müssen echt nicht sein, aber da sollte man dann vielleicht die Ursachen für diese Überreaktionen suchen und beheben und nicht versuchen die Spieler zu erziehen ohne die Ursachen anzugehen.
    Ich glaube dass die Ursachen für das "Geschehen der Beleidigungen" auf beiden Seiten zu suchen und zu beheben ist. GGS könnte ihre Bugs fixen und einzelne Individuen könnten überlegen was sie schreiben und schon wäre das Problem gelöst und alle zufrieden :)Was wäre das doch für eine schöne Welt. Ich denke nicht, dass man Spieler erziehen muss. Es sollte jeder ja eine Erziehung genossen haben.
    NoAim @ de 1
  • Machine (DE1)Machine (DE1) DE1 Beiträge: 1,240
    NoAim (DE1) schrieb:
    Ich glaube dass die Ursachen für das "Geschehen der Beleidigungen" auf beiden Seiten zu suchen und zu beheben ist. GGS könnte ihre Bugs fixen und einzelne Individuen könnten überlegen was sie schreiben und schon wäre das Problem gelöst und alle zufrieden :) Was wäre das doch für eine schöne Welt.
    Ja schau mal, wir sind uns ja sogar mal einig. :smirk: 

    Da zitiere ich mich doch mal selbst:

    Ich sehe GGS genauso in der Pflicht wie die Spieler.

    Dann sollten sich jetzt beide Seiten bewegen. Dann leben wir bald in einer ganz tollen Welt.

  • NoAim (DE1)NoAim (DE1) DE1 Beiträge: 643
    Machine (DE1) schrieb:
    NoAim (DE1) schrieb:
    Ich glaube dass die Ursachen für das "Geschehen der Beleidigungen" auf beiden Seiten zu suchen und zu beheben ist. GGS könnte ihre Bugs fixen und einzelne Individuen könnten überlegen was sie schreiben und schon wäre das Problem gelöst und alle zufrieden :) Was wäre das doch für eine schöne Welt.
    Ja schau mal, wir sind uns ja sogar mal einig. :smirk: 

    Da zitiere ich mich doch mal selbst:

    Ich sehe GGS genauso in der Pflicht wie die Spieler.

    Dann sollten sich jetzt beide Seiten bewegen. Dann leben wir bald in einer ganz tollen Welt.
    Dann sollten wir anfangen die Daumen zu drücken ;)
    NoAim @ de 1
  • Rosenfee (DE1)Rosenfee (DE1) DE1 Beiträge: 893
    Ich gehöre zu den Leuts,die gestern sehr wütend in jenem Thread mit geschrieben haben.Ich war(hoffe ich zumindest )nicht wirklich beleidigend anderen gegenüber aber schon deutlich über meinem normalen Stresslevel und so wurde auch einer meiner Beiträge gelöscht(jap,konnte ich mit leben)
    Das es zuweilen hoch hergeht,wenn wieder einmal etwas nicht läuft,finde ich ok,Beleidigungen müssen natürlich nicht sein,nein dürfen nicht sein.
     Doch 2 Dinge würde ich mir wünschen
    1. mehr Transparenz beim löschen und verwarnen.Wir können nicht nachvollziehen,warum jemand verwarnt wurde,sehen die Konsequenzen aber schon öffentlich in Form von Bannen oder Gittern
    2.ich würde mir seitens der Community wünschen,das in wütenden Eskalations gefährdeten Threads keine die Meinung anderer relativierenden Sticheleien(müsst ihr immer stundenlang meckern,Facepalmen machen usw)mehr stattfinden.Das bringt die Stimmung nur noch mehr zum kochen.
    Ich hatte gestern durch das teilweise zurücksetzen (konnte während des Serverausfalls weiterspielen)Zeit,Lila Kram und auch etwas Geld(werde nie mehr so blöd sein und welches einsetzen)verloren und wenn dann jemand schreibt "ist doch nur ein Spiel" dann werde ich nicht ...freundlicher in meiner Stimmung.
    Auch das hat etwas mit Emphatie zu tun
     da wäre noch ein 3. Punkt aber das hat Machine schon gut zusammengefasst
    Rosenfee @ de
      
           
      
      
  • sani1970 (DE1)sani1970 (DE1) DE1 Beiträge: 100
    Ich kenne das noch aus unserer Kanzlei, da haben Mandanten bis zu 20 x am Tag angerufen und nur Hasstiraden losgelassen. Sowas geht unwahrscheinlich an die Substanz. Ich habe mir dann angewöhnt, einmal höflich darum zu bitten, den Ton zu ändern ansonsten wird aufgelegt. Und dann habe ich auch aufgelegt. Kein Mensch muss und darf sich so etwas antun. 
    Win 10 - 64 Bit - Edge 
  • TK_FunnyBunny (DE1)TK_FunnyBunny (DE1) DE1 Beiträge: 3
    Also, wenn ich das lese werde ich sauer .
    Die drei Spieler , die gebannt wurden  ( von dreien weiß ich ) haben gewünscht, dass jemand gekündigt wird ?
    Das finde ich krass.Die drei merke ich mir 

    Gut, dass ihr denen das auch mitgeteilt habt.
  • rudolof (DE1)rudolof (DE1) DE1 Beiträge: 171
    wenn meine mitarbeiter etwas verbockt haben dann habe ich versucht den kunden zu beschwichtigen meistens mit einen nachlas oder mit kleinigkeiten aber habe im nicht aus den geschäft verbannt und das passiert da.würde ggs sagen sorry es ist ein fehler passiert und etwas als wiedergutmachung in welcher art auch immer hergeben würde es meiner meinung nach nie eskalieren weil fehler passieren wir sind alle menschen bei einer vogelstrauss politik fühle ich mich verarscht
  • sani1970 (DE1)sani1970 (DE1) DE1 Beiträge: 100
    rudolof (DE1) schrieb:
    wenn meine mitarbeiter etwas verbockt haben dann habe ich versucht den kunden zu beschwichtigen meistens mit einen nachlas oder mit kleinigkeiten aber habe im nicht aus den geschäft verbannt und das passiert da.würde ggs sagen sorry es ist ein fehler passiert und etwas als wiedergutmachung in welcher art auch immer hergeben würde es meiner meinung nach nie eskalieren weil fehler passieren wir sind alle menschen bei einer vogelstrauss politik fühle ich mich verarscht
    Ist schon richtig, aber die Mods sind nicht GGS, dann spam doch GGS per Mail zu und beschwere dich. Denn da bist du dann an der richtigen Quelle.
    Win 10 - 64 Bit - Edge 
  • rudolof (DE1)rudolof (DE1) DE1 Beiträge: 171
    was ich mache und nicht mache kannst du aber mir überlassen
  • kosta1955 (DE1)kosta1955 (DE1) DE1 Beiträge: 170
    am besten schreibt man nichts mehr oder?
    wollt ihr das?
    manchmal könnte man es denken B)
    wenn ich gg direkt hier anschreiben könnte,würde ich das.
    aber dafür seit ihr doch da(dachte ich zumindest)
  • BaileyBailey Moderator, ModDarkBlue Beiträge: 11,477
    Hallo zusammen,

    @TK_FunnyBunny (DE1) Es gibt noch andere Gründe, warum eine Verwarnung ausgesprochen wird. Siehe Community Richtlinien. Jede Verwarnung, jeder Bann wird in Rücksprache mit einem CM ausgesprochen. Wir haben auch nie behauptet, dass die Verwarnungen gestern deshalb ausgesprochen wurden. Das ist eine Unterstellung. Des weiteren werden wir die Gründe für eine Verwarnung nur mit dem betroffenen Spieler selber diskutieren und nicht öffentlich im Forum.

    @rudolof (DE1) Dein Post gegenüber Sani1970 ist z.B. sehr unhöflich. Genau diesen Umgangston bemängeln wir im Forum. Sie hat nur versucht Dir sachlich zu erklären, wo Du an der richtigen Stelle wärst. Solche Kommentare von Dir sind einfach unnütz und überflüssig.

    @Rosenfee (DE1) Danke

    Liebe Grüße

    Bailey

  • BaileyBailey Moderator, ModDarkBlue Beiträge: 11,477
    Hallo @kosta1955 (DE1)

    klar sollt Ihr im Forum schreiben. Es kommt nur auf den Ton drauf an.

    In erster Linie sind wir dafür da, Euer Feedback an GGS weiterzuleiten und Infos von GGS an Euch weiterzuleiten. Des weiteren gehört zu unserem "Aufgabengebiet", dafür zu sorgen, dass die Community Richtlinien eingehalten werden.

    Es gehört nicht zu unseren Aufgaben, Verwarnungen öffentlich zu diskutieren oder beleidigende Posts zu tolerieren.

    Liebe Grüße

    Bailey

  • TK_FunnyBunny (DE1)TK_FunnyBunny (DE1) DE1 Beiträge: 3
    Ooops Entschuldigung, das hab ich wohl falsch gelesen. Aber das kann man auch. Tut mir leid
  • rudolof (DE1)rudolof (DE1) DE1 Beiträge: 171
    das war weder unhöflich  noch aggresiv  und danke für die verwarnung
  • BaileyBailey Moderator, ModDarkBlue Beiträge: 11,477
    Hallo @rudolof (DE1)

    das ist auch sowas, da wird ratzfatz mal geschrieben: "Danke für die Verwarnung" und es hat gar keine gegeben.

    Genau sowas sorgt halt auch wieder für Spekulationen. Also bitte die Kirche im Dorf lassen.

    Liebe Grüße

    Bailey

  • rudolof (DE1)rudolof (DE1) DE1 Beiträge: 171
    ok und was ist es dann
  • BaileyBailey Moderator, ModDarkBlue Beiträge: 11,477
    Hallo @rudolof (DE1)

    ein Hinweis. Eine Verwarnung ist mit Punkten.

    Können wir nun bitte wieder zum ursprünglichen Thema zurück kommen?

    Danke.

    Liebe Grüße

    Bailey

Anmelden, um zu kommentieren.