DF Herausforderungen kleine Level ➡️

Susie (DE1)Susie (DE1) Beiträge: 194DE1
bearbeitet 19.08.2019 in Ideenpool
Hallo ihr Lieben,

heute ist es wieder passiert, eine neue Spielerin hat eine laaaaange Herausforderung gestartet. ich halte nichts davon, dass nur Bü-Leiter und Stellis Herausforderungen starten dürfen.

Allerdings ist das auch nicht einfach, und man muss, selbst, wenn man sich auskennt, höllisch aufpassen. Hier meine Idee:

Herausforderungen starten: alle
bis Farmlevel 30: nur kurze Herausforderungen
ultralange Herausforderungen: nur von Bü-Leiter und Stellis

das würde neue Spieler auch schützen, die sich sonst ziemlich schlecht fühlen, wenn sie aus Versehen das ganze Bündnis benachteiligen.

Liebe Grüße
Susie
Post edited by Bailey on

Kommentare

  • Narfina (DE1)Narfina (DE1) Beiträge: 1,904DE1
    @Susie (DE1) , genau das ist bei uns heute auch passiert. Daher bekommst du von mir
    einen "Geliktes Leid ist halbes Leid" Klick.

    Narfina @ de 1
    Teilnehmer am Chaossommerspaßsonntag, dem 07.07.2019
  • laluna0908 (DE1)laluna0908 (DE1) Beiträge: 438DE1
    ja genau das selbe ist bei uns heute auch wieder passiert.
    Ich finde die Idee gut und deshalb bekommt die auch mein like.


  • Narfina (DE1)Narfina (DE1) Beiträge: 1,904DE1
    Ja Felix, wir haben nen neuen 25er aufgenommen, der uns 13 Std Stillstand beschert hat. (und uns die TopTen vermutlich verzockt hat)
    Die gestartete Herausforderung beinhaltet unter anderem Zitrusfrüchte und Aloe.
    Narfina @ de 1
    Teilnehmer am Chaossommerspaßsonntag, dem 07.07.2019
  • Susie (DE1)Susie (DE1) Beiträge: 194DE1
    Hi Felix,

    Deine Idee ist super!

    Aber was dauert länger zu Programmieren? Wir wissen ja, wie lange das alles dauern kann und das Problem ist akut.

  • Gut Landluft (DE1)Gut Landluft (DE1) Beiträge: 6,967DE1
    ..wichtig wäre auch, dass nicht die Seite mit den längsten HFs als erstes erscheint, wenn man die Suche anklickt
    (gut, das wäre dann ausgehebelt, wenn man da eh nichts starten kann)

    Win10 (64 bit) mit  SRWareIron Version 74.0.3850.0 (Offizieller Build) (64-Bit)
  • ChezMimi (DE1)ChezMimi (DE1) Beiträge: 1,638DE1
    Genau. Wie Gut Landluft es geschrieben hat, habe ich auch wo anders erwähnt.
    Die ganzen Problemen kommen daher, dass ständig angeboten wird eine Herausforderung zu starten, Irgendwann ist der einsame Spieler genervt und startet es. Wenn er sich nicht auskennt klickt er einfach auf das was angeboten wird und es ist leider immer das schwierigste.
    Die Reihenfolge der Seiten muss also unbedingt geändert werden und mit Seite 1 anfangen somit könnte es keine Panne mit Start von Herausforderungen, die über 10 Stunden dauern.
      
        
  • Narfina (DE1)Narfina (DE1) Beiträge: 1,904DE1
    Ich würde auch den Reformwunsch noch garnicht so klar fassen.
    Es gibt sicherlich mehrere Optionen. Aber auf jeden Fall eine Änderung überhaupt
    bei GG rauszuholen, wäre schon gut.
    Ob man es dann am Spielerlevel festmacht, oder an den eigenen Möglichkeiten (siehe Felix), oder
    die Sortierung anpasst kann man dann im Nachgang klären.
    Narfina @ de 1
    Teilnehmer am Chaossommerspaßsonntag, dem 07.07.2019
  • Susie (DE1)Susie (DE1) Beiträge: 194DE1
    Genau. Wie Gut Landluft es geschrieben hat, habe ich auch wo anders erwähnt.
    Die ganzen Problemen kommen daher, dass ständig angeboten wird eine Herausforderung zu starten, Irgendwann ist der einsame Spieler genervt und startet es. Wenn er sich nicht auskennt klickt er einfach auf das was angeboten wird und es ist leider immer das schwierigste.
    Die Reihenfolge der Seiten muss also unbedingt geändert werden und mit Seite 1 anfangen somit könnte es keine Panne mit Start von Herausforderungen, die über 10 Stunden dauern.
      
    Ja, stimmt, hattest Du, und das wäre wahrscheinlich sogar die schnellste Lösung.

  • KLEARCHOS (DE1)KLEARCHOS (DE1) Beiträge: 506DE1
    GGS kann es doch egal sein, wer startet, Hauptsache es läuft eine und alle geraten in Zuzwang.
    Im übrigen kann niemand „aus Versehen“ eine starten, insofern wäre es m.E. schon sinnvoll, wenn wenigstens nur Stellvertreter eine starten könnten, will man nicht undisziplinierte kicken. Ist halt so wie mit der alten Dorfliga, nur daß einem jetzt das DF geradezu aufgedrängt wird.
  • Susie (DE1)Susie (DE1) Beiträge: 194DE1
    ich teile Deine Meinung, was den Ausschluss von allen Spielern angeht. Also, dass nur Büleiter und Stellis Herausforderungen starten dürfen finde ich gar nicht gut. Ich finde, jeder sollte bei jedem Event mitmischen dürfen.

    Aber warum sollten nicht die 13 Stunden Dinger nur von BüLeiter und Stellis gestartet werden dürfen? Dann steht doch nichts still, da kann doch praktisch jeder die anderen Herausforderungen starten.
    Es gibt tatsächlich Büs, die irgendwelche Boykotte betreiben, indem sie einen Spieler in ein Bü schicken, der dann eine stundenlange Herausforderung startet. Das wäre damit nicht mehr möglich. Oder Spieler, die sich einen Spaß daraus machen.
    Das ist dann wirklich Stillstand.

  • ChezMimi (DE1)ChezMimi (DE1) Beiträge: 1,638DE1
    Ich glaube an das Gute an Menschen und glaube nicht, dass wirklich aus Bösartigkeit jemand eine 13-stündige Herausforderung startet. Bei uns ist es leider früher mehrmals passiert und es waren Jedesmal aus Unüberlegtheit und Unwissenheit.
    Von den 3 Punkten, die King of Dust erwähnt ist m.E. der Punkt 1 am einfachsten umzusetzen und damit gibt es keinen 'Streit' , daher habe ich es als neue Idee angegeben. Die 2 anderen Punkten scheinen mir zu umständlich und auch umstritten. 
        
  • Susie (DE1)Susie (DE1) Beiträge: 194DE1
    Ich glaube an das Gute an Menschen und glaube nicht, dass wirklich aus Bösartigkeit jemand eine 13-stündige Herausforderung startet. Bei uns ist es leider früher mehrmals passiert und es waren Jedesmal aus Unüberlegtheit und Unwissenheit.
    Von den 3 Punkten, die King of Dust erwähnt ist m.E. der Punkt 1 am einfachsten umzusetzen und damit gibt es keinen 'Streit' , daher habe ich es als neue Idee angegeben. Die 2 anderen Punkten scheinen mir zu umständlich und auch umstritten. 
    Beim ersten Teil muss ich Dir widersprechen. Wir hatten den Fall. Beim ersten Mal haben wir gedacht, dass sei aus Unachtsamkeit passiert, als dann aber wieder von derselben Person dieselbe 13-stündige gestartet wurde, war ich mir da nicht mehr so sicher. Es gibt Menschen, die aus Bösartigkeit anderen Farmen stehlen, warum sollte da nicht jemand böswillig eine lange Herausforderung starten? Die Gemeinis sind auch nicht ohne Grund aus dem Spiel genommen worden.

    Beim zweiten Teil muss ich Dir Recht geben. Der Punkt 1 ist auch meiner Meinung nach der beste Weg. Eben weil es am schnellsten geht. Ich glaube aber nicht, dass es wirklich umständlich ist, bestimmte Level oder Spielergruppen für bestimmte Herausforderungen zu sperren.

  • ChezMimi (DE1)ChezMimi (DE1) Beiträge: 1,638DE1
    Es tut mir Leid, dass du mit solchen Bösen zu tun hattest. Solche Leute muss man auf jeden Fall melden, denn sie spielen unfair und sollten gesperrt werden.
        
  • FelixTheXthFelixTheXth Beiträge: 779Moderator, ModDarkBlue
    Es tut mir Leid, dass du mit solchen Bösen zu tun hattest. Solche Leute muss man auf jeden Fall melden, denn sie spielen unfair und sollten gesperrt werden.
    Da stimme ich zu, zumal es sich dabei meist um Multiaccounts handelt, die ohnehin gesperrt werden sollten.

    Gruß,
    Felix
  • King_of_Dusk (DE1)King_of_Dusk (DE1) Beiträge: 917DE1
    @Susie (DE1)

    Trolle oder eingeschleusten Spieler, die absichtlich eine extrem schwere Herausforderung starten, kann man ausbremsen, wenn Punkt 2 umgesetzt wird:
    • neue Mitglieder sollten eine Startsperre für das laufende DF haben 


                                                Daisy Duck Corp  -  Die Rocker unter den Enten !!!
Anmelden, um zu kommentieren.