Startseite Diskussionen und Fragen

Weniger Bündnismeisterschaften

159

Kommentare

  • cyara4 (DE1)cyara4 (DE1) DE1 Beiträge: 837
    Burgers (DE1) schrieb:
    Entspannt ist es dann nur noch,wenn man Events weg läst.
        Und billiger auch  wenn man natürlich wie jeder möchte mit gold nachilft  .

  • cyara4 (DE1)cyara4 (DE1) DE1 Beiträge: 837
    Aufregen bringt auch nichts und es wird immer Spieler mit enormen Ehrgeiz geben und somit wird sich 
    auch nichts ändern - 

  • Burgers (DE1)Burgers (DE1) DE1 Beiträge: 1,100
    Wie es hier schon Geschrieben wurde,offensichtlich mögen die Spieler die BM. Aber es ist echt zuviel,man kann sich ja nicht mal mehr richtig darauf vorbereiten.Und Statt weniger wird es noch mehr.Es ist wie in einer Endlosschleife so langsam.Ohne Aussicht auf Besserung.
                                                                                                                                                                                              
  • BaileyBailey Moderator, ModDarkBlue Beiträge: 12,004
    Hallo zusammen,

    wg. dem Kalender, Ihr seht schon, das die letzte Februar Woche auch als 1. Woche im Kalender eingetragen ist? Also das bitte dann nicht doppelt zählen ;)

    Liebe Grüße

    Bailey

  • cyara4 (DE1)cyara4 (DE1) DE1 Beiträge: 837
    Sorry wenn ich mich da jetzt irre  hatten wir nicht die BüMei schon runter auf 4 Tage jetzt waren es 5  Tage
    und nun  Ende  Feber  anfang März  dauert sie wieder 6 Tage  ?

  • Burgers (DE1)Burgers (DE1) DE1 Beiträge: 1,100
    Früher(vor 6 Jahren)war die BM ein mal im Monat.Aber dafür ging sie 7 Tage am Stück,mit wesentlich besseren Belohnungen.Und man hatte genügend Zeit sich darauf vorzubereiten.So sollte sie wieder sein wie Früher.
                                                                                                                                                                                              
  • -pauline- (DE1)-pauline- (DE1) DE1 Beiträge: 1,028
    bearbeitet 19.02.2019
    als ich angefangen habe zu spielen, gab`s diese Art Missionen noch nicht ....
    da mußte/konnte man sich noch eine Mission aussuchen und zum spielen anmelden, auch zu einem späteren Zeitpunkt glaube ich ...
    genau weiß ich es nicht mehr ist schon zu lange her :smile:
    (sind ja noch einige hier aus dieser Zeit und einer davon wird das sicher noch genauer wissen)

    jetzt ist es halt wie es ist, CM Keledar hat ja geschrieben das es so bleibt 


    Satzzeichen können Leben retten  !!
    Bsp.: komm wir essen, Opa .......... komm, wir essen Opa  !

    -pauline- @ de 1

    Win10 ( 64-bit) -- Browser: Opera --  Version 70.0

  • Burgers (DE1)Burgers (DE1) DE1 Beiträge: 1,100
    Der einsatz von Gold sollte bei der BM auch verboten werden.
                                                                                                                                                                                              
  • SirHeiny (DE1)SirHeiny (DE1) DE1 Beiträge: 662
    bearbeitet 19.02.2019
    Burgers (DE1) schrieb:
    Der einsatz von Gold sollte bei der BM auch verboten werden.
    Davon kannst du höchstens träumen. Diese Einnahme wird sich GGS nicht entgehen lassen.

    Viele Grüße
    Ps: Tollen Traktor hast. So schön rosa. Fehlt nur noch Glitzer dazu.

                                                                
  • lady ranger (DE1)lady ranger (DE1) DE1 Beiträge: 1,159
    Burgers (DE1) schrieb:
    Der einsatz von Gold sollte bei der BM auch verboten werden.
    Verbot des Einsatzes von Gold wurde schon zu den alten Missionszeiten gefordert.

    Die Zeiten, wie Pauline schrieb, ist ewig her. Es gab sozusagen einen Wochenplan mit festen Missionsterminen, z.B. Mittwoch 10:00 Äpfel für 24 Stunden oder Do 17:00 Wildblumen 20 Minuten.

  • ChezMimi (DE1)ChezMimi (DE1) DE1 Beiträge: 3,126
    Die schönen Zeiten, die oben beschrieben werden habe ich nicht gekannt. Wir sind nun 'Jenseits von Eden' , Was haben wir nur alle getan um nun in die Hölle zu braten? :😒
      
        
  • lady ranger (DE1)lady ranger (DE1) DE1 Beiträge: 1,159
    Ob die alten Missis so toll waren, ist echt fraglich. Manche sind echt nachts aufgestanden, um Äpfel zu ernten, andere haben ohne Ende mit Gold abgekürzt. Seegras-Soforternten gab es ja nicht, nur mit Gold abkürzen ging. 
    Und man konnte jederzeit aussteigen aus den Missis, dann bekamen die übrigen Teilnehmer weniger FD und Ansehen.
    Und die Goldspieler waren stocksauer, wenn die Hälfte der anderen (evtl. Nicht-Goldspieler) die Mission verließen. 
    Die kurzen Missis für 30 Min. jetzt sind schon angenehmer, finde ich.

  • Gut Landluft (DE1)Gut Landluft (DE1) DE1 Beiträge: 8,532
    bearbeitet 19.02.2019
    ein Grundprinzip scheint aber geblieben: wer die Missi heutzutage mit wenig oder gar keinem Einsatz verlässt, schmälert auch den Vielabgebern den Urkunden- und AP-Gewinn

    Missionen zu spielen in der heutigen Form ist das einfachste Spielprinzip, deshalb scheint es ja auch so, dass so viele die BM gerne spielen, weil viele Missis spielen, was aber vermutlich bei vielen gar nicht so gerne ist

    Win10 (64 bit) mit  SRWareIron Version  87.0.4450.0 (Offizieller Build) (64-Bit)
  • -pauline- (DE1)-pauline- (DE1) DE1 Beiträge: 1,028

    Die Zeiten, wie Pauline schrieb, ist ewig her. Es gab sozusagen einen Wochenplan mit festen Missionsterminen, z.B. Mittwoch 10:00 Äpfel für 24 Stunden oder Do 17:00 Wildblumen 20 Minuten.

    ja stimmt, so etwa war das ... hatte auch was, man konnte gut planen 
    aber zu der Zeit war BigFarm ja noch klein,
    es gab keine temporären Farmen, kein Bündnisdorf, kein Abenteuerboot und keine Tiefsee und es gab keinen Oleg, kein Seegras und kein Kurzzeitfutter und auch keine Farmerweiterungen,

    naja, gestern war gestern, heute ist heute und wir können`s drehen wie wir`s wollen
    die Bü-Mei Schwemme bleibt uns erhalten -- sagt CM Keledar 



    Satzzeichen können Leben retten  !!
    Bsp.: komm wir essen, Opa .......... komm, wir essen Opa  !

    -pauline- @ de 1

    Win10 ( 64-bit) -- Browser: Opera --  Version 70.0

  • ChezMimi (DE1)ChezMimi (DE1) DE1 Beiträge: 3,126
    Da gebe ich dir ganz Recht Trevor. Das Dorffest ist viel angenehmer und von nebenbei Spielen beim Bü-M kann wirklich nicht die Rede sein, vor allem für die tausende Spieler, die nicht mal eine Farmmaschine zum Ablegen benutzen können. Wir sind nur in der Bronze-Liga müssen aber auch was tun um drin zu bleiben und alle Belohnungen zu bekommen, da wir nicht so viele sind, mehrere kleine Level haben und fast alle berufstätig sind.
    In einem Bündnis mit über 40 Spieler wie bei Narfina geht es vielleicht nebenbei aber die meisten Bündnisse haben viel weniger Spieler. 
        
  • Anna-Margarete (DE1)Anna-Margarete (DE1) DE1 Beiträge: 505
    Das die kleineren und kleinen Bündnisse die BM nicht mal eben nebenher spielen können wird wohl stimmen und ohne Einsatz von Stapler und Co. ist es auch um einiges schwieriger. Leider wird sich an der Häufigkeit absolut nichts ändern. BM gerne spielen? Weit davon entfernt, daher finde ich die Aussagen bzgl. gerne spielen falsch. Es wird zunehmend schwieriger die Lager aufzufüllen etc.
    Bei uns läuft die BM in der Silberliga nun wirklich mehr oder weniger nebenher, ohne Gold und Bü-Booster. Jeder spielt wie er zeitlich kann und mag, die kleinen Level werden von den großen in Form von Feinis unterstützt, Wenn das nicht mehr gegeben sein wird dann geht es halt in  Bronze runter. 
    Ich stimme Trevor ebenfalls voll und ganz zu, dass das Dorffest angenehmer zu spielen ist und es macht mehr Spaß.
    Leider interessiert es GGS sehr wenig was seine Spielerschaft möchte. Kunden dienlich ist das nicht und wird es auch scheinbar nie werden.

    Hangover - wir haben noch Plätze frei
  • NoAim (DE1)NoAim (DE1) DE1 Beiträge: 643
    Also wie man darauf kommt, dass GGS die Kuh melkt versteh ich nicht. Solange Spieler immer die Meisterschaft spielen, kann das Problem "Meisterschaft kommt zu oft" nicht existent sein. Es ist ja auch nicht so, als ob euch GGS für jeden Start der Bündnismeisterschaft 5000 Gold abzieht.

    Das Gold gibt jeder so aus wie er es für richtig hält und das ist auch gut so. In diesem Punkt melkt nicht GGS die Spieler sondern die Spieler melken sich selber :'D

    Außerdem wer die Meisterschaft spielt, der hat ja anscheinend auch seinen Spaß dran. Egal wie jeder Spaß definiert. Für den einen sind es die Belohnungen für den anderen ist es der Rang und das Kämpfen um Platzierungen. Ist für jeden etwas dabei. 
    NoAim @ de 1
  • NoAim (DE1)NoAim (DE1) DE1 Beiträge: 643
    bearbeitet 20.02.2019
    Machine (DE1) schrieb:
    Man hat in dem Bündnis in dem man sich befindet vermutlich nette Menschen kennengelernt, die man nicht missen möchte, wegen denen man im Bündnis bleibt. Da ist also das soziale Miteinander ausschlaggebend.

    Vielen Spielern ist es möglicherweise nicht egal wenn sie am Ende der Bündnis-Rangliste stehen, möglicherweise möchte man einfach nicht den Eindruck erwecken das man einfach irgendwelche Belohnungen abgreifen möchte, aber nicht bereit ist mitzuspielen.

    Man fühlt sich quasi gezwungen für das Bündnis was zu leisten, man möchte dabei sein, man möchte dazu gehören. Niemand ist gerne der Außenseiter. 


    Das doofe Gefühl wenn dann einige spielen, und man selbst hat nichts geleistet, ja, das doofe Gefühl bleibt. Darüber habe ich mit einer Spielerin kürzlich gesprochen, und ich denke es geht nicht nur ihr so.
    Nicht jeder kann sich von dem Druck befreien.
    Dafür ist aber jedes Bündnis selbst verantwortlich. Jeder Spieler kann das selbst entscheiden und niemand wird gezwungen. Man muss nicht bei allen Dingen mitziehen. Wenn das Bündnis das "vorschreibt" dann muss jeder für sich selbst Konsequenzen ziehen. Ich denke, jeder Spieler ist in dem Alter, in dem er sich derzeit befindet, befähigt eigene Entscheidungen zu treffen. 

    Die Verantwortung für sowas auf GGS abzuschieben und denen vorzuwerfen die Spieler zu "melken" obwohl niemand zu Ausgaben gezwungen wird ist sehr weit her geholt. Jeder ist für sich selbst verantwortlich.
    NoAim @ de 1
  • NoAim (DE1)NoAim (DE1) DE1 Beiträge: 643
    bearbeitet 20.02.2019
    Machine (DE1) schrieb:
    NoAim (DE1) schrieb:
    Dafür ist aber jedes Bündnis selbst verantwortlich. Jeder Spieler kann das selbst entscheiden und niemand wird gezwungen. Man muss nicht bei allen Dingen mitziehen. Wenn das Bündnis das "vorschreibt" dann muss jeder für sich selbst Konsequenzen ziehen. Ich denke jeder ist in dem Alter in dem er sich derzeit befindet befähigt eigene Entscheidungen zu treffen.
    Es geht doch gar nicht darum was ein Bündnis "vorschreibt", oder das jemand zu was gezwungen wird.
    Es geht doch vielmehr um den Druck den ein Spieler in sich selbst erzeugt, es geht um das soziale Miteinander, es geht darum das man gemeinsam was erreichen möchte, und das niemand im Bündnis gern das Schlusslicht ist. 

    Meiner Meinung nach ist es naiv zu glauben das GGS dieses soziale Miteinander nicht kennt, und darauf spekuliert genau damit Geld zu verdienen.

    Mal als Beispiel:
    Du kannst bei uns im Bündnis die BM spielen, oder es auch einfach lassen. Niemand bei uns ist gezwungen ein Event zu spielen. Niemand wird rausgeworfen weil er nicht mitspielt, auch nicht wenn da am Ende der BM 0 AP in der Rangliste stehen. Trotzdem spielen alle mit, manchmal mehr, manchmal weniger.
    Naja, warum spielen alle mit, auch wenn sie offen und ehrlich sagen das sie eigentlich gar keine Lust haben?
    Habe ich in meinem letzten Beitrag versucht zu erklären, muss ich nicht wiederholen.

    Du hast scheinbar keinen Stress beim spielen, da Du sechs Jahre spielst, und in diesen sechs Jahren bereits Level 113 erreicht hast. Du machst Dir keinen eigenen Druck, das ist okay. Ich finde das okay, fast bemerkenswert. Das können aber nicht alle Spieler, und ich denke deshalb wünschen sich viele Spieler das dieses Event einfach mal seltener eingespielt wird.
    Ich sage auch nicht, dass GGS das soziale Miteinander nicht kennt. Wie gesagt jeder, jeder Mensch kann für sich selbst entscheiden was er macht und was nicht. Wenn man sich dem sozialen Druck seines Bündnisses beugen will dann ist dass das eigene Problem. Dieses soziale Verhalten macht nicht GGS sondern machen die Spieler untereinander. Wie gesagt, dass muss jeder mit sich selbst ausmachen. Jemand anderen für die eigenen Entscheidungen verantwortlich zu machen ist an diesem Punkt deplaziert und zeugt wahrhaftig nicht von Selbstreflektion.

    Mein Level ist hierfür uninteressant. Aber interessant ist, wie du diese Karte ziehen musst. Applaus. Eine Meisterleistung.
    NoAim @ de 1
Anmelden, um zu kommentieren.