Startseite Diskussionen und Fragen

Höhere Reparaturkosten bei Yarnacle?

The user and all related content has been deleted.

Kommentare

  • Gut Landluft (DE1)Gut Landluft (DE1) DE1 Beiträge: 8,981
    habt ihr Mitglieder dazubekommen?

    daran könnte es auch liegen


    durch eigene Beobachtungen kann ich nur sagen, dass es nicht an den erforschten Plätzen liegt, sondern an der Anzahl der tatsächlichen Mitglieder was gefordert wird

    Win10 (64 bit) mit  SRWareIron Version 90.0.4600.0 (Offizieller Build) (64-Bit)
  • [Deleted User][Deleted User] Beiträge: 21
    The user and all related content has been deleted.
  • ZoeyZoey Guest Beiträge: 1,832
    Hallo Ihr lieben,

    also bei uns im Bündnis ist mir nicht aufgefallen, die Abgabemenge ist gleich geblieben, immer etwas über 2000 Bambus, wir haben auch keine neuen spieler dazu bekommen. Und uns ist da auch keine neue Info bekannt.

    Liebe Grüße

    Zoey
        
                     CommunityRichtlinien        Support        TestserverForum    Technische Erste Hilfe(cache und Cookies leeren)
    Skype: [email protected]
  • [Deleted User][Deleted User] Beiträge: 21
    The user and all related content has been deleted.
  • Carolyn158 (INT1)Carolyn158 (INT1) INT1 Beiträge: 3,633
    Unser Boot ist nur Stufe 1, wir haben die selben Mitglieder und auch die Reparaturkosten haben sich bei uns nicht verändert.
    Gott, gib mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann,
      den Mut, Dinge zu ändern, die ich ändern kann,
      und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden.

    Die Welt geht, wie sie will und nicht, wie Du oder ich es gerne hätten.


    Windows 10
  • Gut Landluft (DE1)Gut Landluft (DE1) DE1 Beiträge: 8,981
    wir haben eine Diskrepanz von knapp über 40 auf knapp über 60 Spieler
    wir haben jetzt zuletzt auch noch Verstärkung geforscht

    aber der Mehraufwand für das Boot stieg bei uns mit Anstieg der Mitglieder noch vor der Verstärkung und noch vor dem Update

    Win10 (64 bit) mit  SRWareIron Version 90.0.4600.0 (Offizieller Build) (64-Bit)
  • Tante Liene (DE1)Tante Liene (DE1) DE1 Beiträge: 155
    Habt ihr mal eure Dorfzufriedenheit überprüft? Wenn ihr neue Leute aufgenommen habt, ist die vielleicht schlechter geworden, dann steigen die Kosten auch.
  • Gut Landluft (DE1)Gut Landluft (DE1) DE1 Beiträge: 8,981
    wie soll man die überprüfen?

    man sieht doch nur die eigene

    Win10 (64 bit) mit  SRWareIron Version 90.0.4600.0 (Offizieller Build) (64-Bit)
  • Burgers (DE1)Burgers (DE1) DE1 Beiträge: 1,176
    Die neuen Mitglieder mal speziel nach deko fragen die die Dorfzufriedenheit steigert.Ob sie welche auf den Farmen haben oder Welche aufstellen können.Die Dorf zufriedenheit hängt ja von der deko aller ab,es kommt drauf an das jeder welche stehen hat und das so viel wie möglich.
                                                                                                                                                                                                             
  • Carolyn158 (INT1)Carolyn158 (INT1) INT1 Beiträge: 3,633
    Burgers (DE1) schrieb:
    Die neuen Mitglieder mal speziel nach deko fragen die die Dorfzufriedenheit steigert.Ob sie welche auf den Farmen haben oder Welche aufstellen können.Die Dorf zufriedenheit hängt ja von der deko aller ab,es kommt drauf an das jeder welche stehen hat und das so viel wie möglich.
    Es geht sogar noch einfacher. Jedes neue Mitglied ins Bündnisdorf schicken und dort die eigene Dorfzufriedenheit ablesen lassen. Die DZ ist ja nicht für jeden im Bündnis die selbe sondern richtet sich bei jedem individuell nach der Anzahl der DZP. Kleine Mitglieder in einem Bündnis mit einem weit ausgebauten Dorf haben daher oftmals das Problem, dass ihre DZ quasi unrettbar im roten Bereich ist und so Dorfprodukte für sie fast unerschwinglich zu produzieren sind.
    Gott, gib mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann,
      den Mut, Dinge zu ändern, die ich ändern kann,
      und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden.

    Die Welt geht, wie sie will und nicht, wie Du oder ich es gerne hätten.


    Windows 10
  • Burgers (DE1)Burgers (DE1) DE1 Beiträge: 1,176
    kts (DE1) schrieb:
    Es geht sogar noch einfacher. Jedes neue Mitglied ins Bündnisdorf schicken und dort die eigene Dorfzufriedenheit ablesen lassen. Die DZ ist ja nicht für jeden im Bündnis die selbe sondern richtet sich bei jedem individuell nach der Anzahl der DZP. Kleine Mitglieder in einem Bündnis mit einem weit ausgebauten Dorf haben daher oftmals das Problem, dass ihre DZ quasi unrettbar im roten Bereich ist und so Dorfprodukte für sie fast unerschwinglich zu produzieren sind.
    Stimmt daran hab ich gar nicht mehr gedacht das die Dorfzufriedenheit auf jeden selbst zugeschnitten ist.Passende Deko aufstellen ist das einzigste was dann bei jedem dann hilft.
                                                                                                                                                                                                             
  • Gut Landluft (DE1)Gut Landluft (DE1) DE1 Beiträge: 8,981
    ich bin mir auch nicht sicher, ob eine durchschnittliche hohe Dorfzufriedenheit über die Mitglieder gemittelt, wirklich die Anforderungen beim Boot senken

    ist denkbar, sicherlich

    möchte aber das Bündnis sehen, dass sich von 60 Leuten ihre Dorfzufriednheit mitteilen lässt und das zusammenrechnet und ggf. nach einer Weile wieder überprüft, wenn das Boot "komisch tickt"

    also: entweder macht GGS das im Dorf oder irgendwo im Bündnisfenster sichtbar...
    oder das bleibt halt undurchsichtig

    Win10 (64 bit) mit  SRWareIron Version 90.0.4600.0 (Offizieller Build) (64-Bit)
  • lady ranger (DE1)lady ranger (DE1) DE1 Beiträge: 1,159
    bearbeitet 29.12.2018
    Einigen aus unserem Bündnis ist aufgefallen, dass seit dem Update, wo die sinnfreie Dekofarm aufgespielt wurde, die Menge der abzuliefernden Hölzer deutlich gestiegen ist.
    Besonders bei Bambus und Fichte fällt es auf.

    Mir fällt nur auf, dass es manchmal wirklich hohe Abgaben sind, wie du sagst, bei den Hölzern/Randpflanzen merkt man das total. Ich habe den Eindruck, es ist immer dann so, wenn man spät abliefert und es schon ganz viele Abgaben von anderen Spielern gegeben hat. Kommt man gleich, sobald das Boot angekommen ist, reicht viel weniger aus, um an die zusätzlichen Freundschaftsgeschenke (Fischgerichte, Milch etc.) zu kommen.
    Und bei denen funktioniert der Wechsel auf den grauen Button (volle Leiste) oft nicht. Dann muss man immer erst wieder schließen und sieht dann, dass die Kennung schon ganz oben ist.
    Das nervt auch etwas.


  • janissa (DE1)janissa (DE1) DE1 Beiträge: 116
    Mir ist aufgefallen, dass die Menge der Hölzer unverhältnismäßig zunimmt, wenn es uns nicht gelingt, das Boot zu reparieren. Das ist jetzt vor allem beim Rumpf zu sehen, wo wir über 38.000 Bambus und über 21.000 Weide abliefern sollen.

    Mir fällt nur auf, dass es manchmal wirklich hohe Abgaben sind, wie du sagst, bei den Hölzern/Randpflanzen merkt man das total. Ich habe den Eindruck, es ist immer dann so, wenn man spät abliefert und es schon ganz viele Abgaben von anderen Spielern gegeben hat. Kommt man gleich, sobald das Boot angekommen ist, reicht viel weniger aus, um an die zusätzlichen Freundschaftsgeschenke (Fischgerichte, Milch etc.) zu kommen.

    Ich sehe keinen Zusammenhang mit dem Zeitpunkt der Reparatur, aber wenn ich früh am Boot bin, kann ich andere Produkte abgeben außer den Hölzern und erreiche damit viel früher Mengen, die ausreichen, um die persönliche Kiste zu bekommen. Die verarbeiteten Produkte (Harz, Möbelholz, Nägel usw.) haben einen höheren Wert.

    Wir haben unser Boot auf Stufe 4 und ich würde von dem Ausbau auf Stufe 4 abraten.

    meistens Firefox Quantum 64.0.2 (64 Bit)
  • lady ranger (DE1)lady ranger (DE1) DE1 Beiträge: 1,159
    janissa (DE1) schrieb:
    Mir ist aufgefallen, dass die Menge der Hölzer unverhältnismäßig zunimmt, wenn es uns nicht gelingt, das Boot zu reparieren. Das ist jetzt vor allem beim Rumpf zu sehen, wo wir über 38.000 Bambus und über 21.000 Weide abliefern sollen.

    Mir fällt nur auf, dass es manchmal wirklich hohe Abgaben sind, wie du sagst, bei den Hölzern/Randpflanzen merkt man das total. Ich habe den Eindruck, es ist immer dann so, wenn man spät abliefert und es schon ganz viele Abgaben von anderen Spielern gegeben hat. Kommt man gleich, sobald das Boot angekommen ist, reicht viel weniger aus, um an die zusätzlichen Freundschaftsgeschenke (Fischgerichte, Milch etc.) zu kommen.

    Ich sehe keinen Zusammenhang mit dem Zeitpunkt der Reparatur, aber wenn ich früh am Boot bin, kann ich andere Produkte abgeben außer den Hölzern und erreiche damit viel früher Mengen, die ausreichen, um die persönliche Kiste zu bekommen. Die verarbeiteten Produkte (Harz, Möbelholz, Nägel usw.) haben einen höheren Wert.

    Wir haben unser Boot auf Stufe 4 und ich würde von dem Ausbau auf Stufe 4 abraten.

    Hm, ich weiß nicht, wie es ist.
    Aber wenn ich früh bin, reichen oft schon 2000 Randsachen aus, aber wenn ich spät bin, habe ich schon um die 5-6000 Randpflanzen gebraucht, um an die Freundschaftssachen zu kommen. Also ich meine wirklich mit den gleichen Randpflanzen.

    Wir versuchen auch, unser Boot wieder zurückfallen zu lassen. Der Boostausbau ist völlig für den Eimer mit den immensen Abgaben. Das "Balance" ist absolut daneben.

Anmelden, um zu kommentieren.