Bündnismeisterschaft

13»

Kommentare

  • KLEARCHOS (DE1)KLEARCHOS (DE1) Beiträge: 509DE1
    bearbeitet 15.04.2018
    Ziger (DE1) schrieb:
    BM juckt mich nicht wirklich, ich schmeiss den Gabelstapler an und schau das ich meine Farm passend zu den Missi abernte - mein BND hat die APs und meine Farm ist abgeerntet was ich ja eh tun würde

    Worüber ich mich wunder ist das trotz der schlechten Belohnungen - wurde bei der letzten BM hier im Forum Seitenweise geschrieben, sich noch immer soviel bemühen den APs nach zujagen.
    Das ist auch meine Beobachtung, d.h. daß offensichtlich immer noch genug Gras und sonstwas bei den Missis einsetzen und sinnlos hohe Mengen irgendwelcher Feldfrüchte herbeitippen. Solange das der Fall ist, wird das Ganze auch so weitergehen.
  • Jackies (DE1)Jackies (DE1) Beiträge: 1,281DE1
    sorry, aber wir spielen auf deutschem Server, haben wir alle bei Anmeldung übersehen, dass weltweite Aktivitäten entscheiden, was innerhalb Deutschland abgeht??

    Wo bitte, haben deutsche Server für nonstop BüMei gestimmt?


    Firefox Quantum 64.0.2 (64 bit)
  • Holly01 (DE1)Holly01 (DE1) Beiträge: 368DE1
    Hallo,
    nach 3 Tagen BüM würde ich meinen, die Aktivitäten haben stark abgenommen.
    Klar haben die Leute in der Spitze das Problem nicht, da fehlt es weder an Seegraszeugs noch am Spass, aber dahinter wird es schnell dünn.
    vlg
  • LeoneLeone Beiträge: 1,211Guest
    Jackies (DE1) schrieb:
    sorry, aber wir spielen auf deutschem Server, haben wir alle bei Anmeldung übersehen, dass weltweite Aktivitäten entscheiden, was innerhalb Deutschland abgeht??

    Wo bitte, haben deutsche Server für nonstop BüMei gestimmt?


    Das Spiel wird global gespielt. Dementsprechend hat eine Änderung im Spiel weltweiten Einfluss. Somit wird immer Feedback von allen Communities eingefordert und beachtet und nicht nur von Deutschland. Dadurch kann es vorkommen, dass Features implementiert werden, die wir hier in Deutschland nicht wollten. Wir ( die deutsche Community) sind halt nicht Dreh- und Angelpunkt für Änderungen und müssen uns auch manchmal Änderungen arrangieren, die uns nicht so gefallen. So etwas muss auch nicht extra aufbereitet irgendwo stehen. Letztendlich gilt auch immer die Prämisse: das Spiel ist ein Produkt von GGS und liegt dementsprechend zu 100% in deren Hand. Wenn Ihnen Ideen gefallen und Ressourcen verfügbar sind, wird sie aufbereitet implementiert. Wird eine Idee von der Community gewünscht, aber die Idee passt nicht ins Spiel oder in den Zeitplan dann kann diese abgelehnt werden. (Unabhängig vom Bezug zur Häufigkeit der BüMei). Letztendlich können wir nur Impulsgeber sein.

    Gruß 
    Leone
  • LeoneLeone Beiträge: 1,211Guest
    1. wir sind unwichtig
    2. wir können nicht lesen
    3 wir interessieren GGS nicht
    4. unsere Kreativität wird höchstens kritisch beäugt
    na das ist doch mal ein ehrliches Statement
    Danke
    1. nein, wir sind nicht unwichtig aber wir sind auch nicht die Mitte der Welt. Das tut dem Ego nicht gut, aber ist nun mal so.
    2.keine Ahnung wo das jetzt wieder her kommt :D
    3. GGS interessiert sich sehr wohl für eure Ideen. Ob diese umgesetzt werden steht auf einem anderen Blatt. Aber als Impulsgeber sind sie auf jeden Fall wertvoll.
    4. Das hab ich nicht gemeint. Eure Ideen werden angeschaut und verstanden. Das Feature wird meistens nicht genau so ins Spiel kommen wie es hier vorgeschlagen wird. Da wird es notwendige Anpassungen geben müssen. 

    Manchmal sollte man nicht so viel in Aussagen reininterpretieren sondern sich an das halten was wirklich da steht ^^'
  • Eponine (DE1)Eponine (DE1) Beiträge: 1,364DE1
    Leone schrieb:
    2. wir können nicht lesen
    Manchmal sollte man nicht so viel in Aussagen reininterpretieren sondern sich an das halten was wirklich da steht ^^'
    Leone, da kommt doch sofort wieder Punkt 2. ins Spiel! :naughty:

    Wegen BM, mittlerweile habe ich mich an die Häufigkeit gewöhnt, mit den verschlechterten Belohnungen wurde meine Ignorieren-Funktion der BM gegenüber nur höhergeschraubt. Missionen mache ich sowieso mit oder ohne BM, da ich meine Garage noch aufbaue.
  • Eleni (DE1)Eleni (DE1) Beiträge: 20
    bearbeitet 16.04.2018
    Der Grund fürs Spielen von Missionen ist bei mir nicht, möglichst viele AP zu gewinnen, sondern die ( damit verbundenen ) Urkunden. Die brauche ich nun mal, um Traktoren einzusetzen und vor allem, um die Garage weiter auszubauen. Von daher kommen mir die Bündnismeisterschaften denkbar ungelegen, denn während dieser sind die Punktejäger zu Hauf unterwegs und machen mir damit die Urkunden streitig. Dumme Logik seitens GGS: 1. Platz = viele AP = viele Urkunden , egal welche Voraussetzungen die Spieler für die jeweilige Mission mitbringen.



    Noch mal zur Verdeutlichung für alle höheren Level: Gabelstapler kann erst ab Level 81 ausgebaut werden, kleinere Spieler müssen bei Missionen zwangsläufig mit dem auskommen, was sie gerade erten/einsammeln können. 
    Und das Paradoxe an der ganzen Missionssache incl. BüM ist, daß die Kleinen noch Unmengen Urkunden und Werkzeugkisten für den Ausbau der Fahrzeuge in der Garage brauchen, aber trotz ihrer mitunter bescheidenen Voraussetzungen mit den Großen missionieren müssen: 

    .....

    Missionen dürfen/sollten ab Stufe 8 gespielt werden. Aber GGS bekommt es nicht auf die Reihe, hier auch nur
    ansatzweise Spieler mit ähnlichen Voraussetzungen wetteifern zu lassen, alle werden in einen Topf geworfen, unabhängig vom erreichten Level, Ausbaustand, Goldeinsatz, verfügbarer Spielzeit etc. . OK, daß ist wohl eine reine Wunschvorstellung und alleine vom Entwicklungsaufwand kaum realisierbar, doch Leistungssportler mit
    Vorschulkinder um die Wette rennen zu lassen kommt ja auch Niemandem in den Sinn.
    Zu den Preisen bei den BüM seit der Änderung meine ich nur: nice to have, doch extra deswegen Steckrüben anbauen, die ich im Moment nur direkt verkaufe, lohnt sich für mich nicht  :pensive:

    Fazit: Missionen sind für mich nur Mittel, um an Urkunden für den Ausbau der Fahrzeuge in der Garage zu kommen, und danach, um die produzierenden Fahrzeuge starten zu können. Und die beste Zeit, um möglichst viele Urkunden zu ergattern, liegt für mich eindeutig außerhalb der Bündnismeisterschaften!!!


    Tabelle entfernt, Naming & Shaming | Bailey |
    Post edited by Bailey on
  • Eponine (DE1)Eponine (DE1) Beiträge: 1,364DE1
    @Eleni (DE1) Ich bin erst vor wenigen Tagen 81 geworden, d.h. ich kann Deine Situation so kurz vor Gabelstapler-Level gut verstehen. Auch die Beobachtung, dass man außerhalb der BM wesentlich schneller  Urkunden anhäufen kann, kann ich total bestätigen. Während der BM sind bei mir Steckrüben und Luzernen die besten Urkundenbringer. Manchmal noch, wenn zufällig meine Schweine- oder Kuhställe mit Langfutter fertig sind. Aber sonst ist der Urkundengewinn während der BM zu vergessen.
  • Eleni (DE1)Eleni (DE1) Beiträge: 20
    Hier nochmal der Screenshot mit unkenntlich gemachten Namen  ;) Der zeigt wohl schon recht deutlich, wie unterschiedlich ( und ungerecht ) die Voraussetzungen bei den Missionen sind


  • Gut Landluft (DE1)Gut Landluft (DE1) Beiträge: 7,458DE1
    Eleni (DE1) schrieb:
    Hier nochmal der Screenshot mit unkenntlich gemachten Namen  ;) Der zeigt wohl schon recht deutlich, wie unterschiedlich ( und ungerecht ) die Voraussetzungen bei den Missionen sind


    wow...so etwas sehe ich gar nicht :) ..solche Mengen

    aber ich verstehe das Problem: hat man keinen Stapler sitzt man seine 30 min in der Missionen und kann sie nicht ablegen, da die Mengen normal höher sind als in 30 min zu ernten (obwohl die 5.028 eigentlich schon abgelegt werden konnten, oder?)

    ich spiele mit Stapler und lege sie nach für mich wenigen Eiern, zwischen 800-1800 Eiern, je nachdem wo ich sie herhole, ab
    dadurch hab ich irgendwann Gegner, die auch nur wenig ernten...
    meist viele Level unter mir

    ist man allerdings 30 min in den Missionen erntet man auch viel und die Gegner sollten sich sich dann auch bei den Mengen einpendeln..gut, Ausreißer nach oben und unten gibt es immer, aber solch hohe Abweichungen hab ich nicht

    das System nimmt wohl auch nicht Einzelernten, sondern das Verhalten über eine Reihe Missionen, wie die Gegner bestimmt werden

    normal "macht" man sich die Auswahl der Gegner selber:



    Win10 (64 bit) mit  SRWareIron Version 77.0.4000.0 (Offizieller Build) (64-Bit)
  • Rosenfee (DE1)Rosenfee (DE1) Beiträge: 851DE1
    Ich glaube GGS hat sich selbst ein riesen Dilemma geschaffen. Einerseits brauchen sie die Einnahmen aus der Event-Bümei-WWM Flut,anderseits müssen sie Anreize für die Ranglistenspieler schaffen,damit diese weiter Gold ins Spiel pumpen.Der Rest der Spieler muss auch noch unterhalten werden.Durch die Flut an Events kam über die Belohnungen zu viel gewonnenes Gold aus Kisten und Lizenzen und natürlich auch zu viel Seegrazeugs ins Spiel.Das führt wiederum zu weniger Einnahmen seitens GGS. Nun ,nach der Korrektur einiger Events haben sie das Problem,das die große Masse an Spielern keinen wirklichen Anreiz mehr hat diese zu spielen.Hier müsste ein Mittelweg gefunden werden


    Eleni (DE1) schrieb:
    Hier nochmal der Screenshot mit unkenntlich gemachten Namen  ;) Der zeigt wohl schon recht deutlich, wie unterschiedlich ( und ungerecht ) die Voraussetzungen bei den Missionen sind


    Das kann ich den kleinen Leveln gut nachempfinden. Immer wieder spiele ich Missis gegen Spieler deutlich unter Level 81.Ich kann wenigstens ablegen,sie müssen die halbe Stunde aus sitzen
    Rosenfee @ de
      
           
      
      
  • marlen9 (DE1)marlen9 (DE1) Beiträge: 572DE1
    Eleni (DE1) schrieb:
    Hier nochmal der Screenshot mit unkenntlich gemachten Namen  ;) Der zeigt wohl schon recht deutlich, wie unterschiedlich ( und ungerecht ) die Voraussetzungen bei den Missionen sind


    Hallo Eleni, ungerecht sind diese Zahlen nicht. Schau Dir mal das nächste Mal bei den Spieler an was sie alles an Entenställen (auch welche Art) und Hühnerställen besitzen und wie hoch sie ausgebaut sind. Der eine oder andere wird auch entsprechende Handbücher besitzen. Auch kann man, vorgesetzt man hat, Seegrasfutter noch zusätzlich einsetzen. 
    Ich habe meistens bei den Eiern solche Stückzahlen bei den Spielern. Aktuell habe ich Level 184 und spiele gegen Spieler ab Level 280 aufwärts, selten mal jemand der einen niedrigeren Level als ich hat und wenn, höchsten einer in der Runde. Trotzdem bekomme auch ich hin und wieder die Chance das ich Platz 1 bei der Mission schaffe.

    Wir suchen noch nette Spieler, die AKTIV mitwirken. Bewerbt Euch bitte direkt im Spiel beim Bündnis Bauernclan.

  • -pauline- (DE1)-pauline- (DE1) Beiträge: 895DE1
    die Chance Platz 1 zu belegen hat auch ein größeres Level nicht immer ....

    ganz oft erlebe ich das auch Level u100 gerade bei Feldpflanzen am Ende ganz oben stehen, aber ich hab damit kein Problem --man muß auch gönne könne--  wer viel Gold einsetzt, auch schon sehr früh eine gut ausgebaute Farm mit diversen Hilfsmitteln und z.B. volle Handbücher hat, der soll natürlich gewinnen können, da muß ein kein Echtgeldeinsetzer schon mal zurück stehen, egal welches Level er hat !

    wie alle bin ich auch durch die manchmal harte Schule von ganz unten gekommen und bin mir bewußt wie nervig der Weg durch die Level manchmal sein kann, aber .... durchhalten ist die Devise, irgendwann wird`s leichter :-)

    und nein, ich bin nicht der Meinung das -alles- geändert werden müßte !





    das Gras wächst nicht schneller wenn man dran zieht !

    -pauline- @ de 1

    Win10 ( 64-bit) -- Browser: Opera --  Version 58.0.3135.47

  • Trevor12 (DE1)Trevor12 (DE1) Beiträge: 354DE1
    Sind die Mengen, die man zum Ablegen einer Mission braucht eigentlich erhöht worden oder sind sie levelbedingt? Ich brauche zum Ablegen bei WB-Missionen jetzt knapp 3000 WB, meine mich aber zu erinnern das es vor Kurzem noch knapp mehr als 2000 WB waren.

    the right to rock 
  • Bauer_Jupp (DE1)Bauer_Jupp (DE1) Beiträge: 1,727DE1
    bearbeitet 22.04.2018
    Sind die Mengen, die man zum Ablegen einer Mission braucht eigentlich erhöht worden oder sind sie levelbedingt? Ich brauche zum Ablegen bei WB-Missionen jetzt knapp 3000 WB, meine mich aber zu erinnern das es vor Kurzem noch knapp mehr als 2000 WB waren.

     Die Mengen sind von deiner Farmausstattung abhängig. Wenn du also einen weiteren Acker baust oder ausbaust, erhöht sich die Menge, weil du ja mehr produzieren kannst.
    LG Bauer_Jupp @ de 1


  • wieso (DE1)wieso (DE1) Beiträge: 3
    mich stört die bm nicht weiter da ich sie sehr locker spiele aber das ich zum größten teil das kleinste level bin das stört mich schon ich sage wenn sie gerechtigkeit in den griff bekommen dann kann man die BM auch spielen
    ich habe Level 177 und spiele mit level 240 bis 380 das ist für mich nicht in ordnung 
    wenn das GGS in den griff bekommen würde das wäre schön  wenn ich nicht schon so lange spielen würde dann würde ich auch aufhören denn spaß macht es mir schon lange nicht mehr GGs sind nun mal kannonen 
    aber leider ohne knall
    wieso @ de 1
  • Gut Landluft (DE1)Gut Landluft (DE1) Beiträge: 7,458DE1
    ich glaube, da will GGS gar nichts in den Griff bekommen, denn das ist so geplant: es geht hier nicht um den Level sondern um die Abgabe- bzw. Ablagemenge

    ich spiel mit meinem Level sehr viel gegen kleinere Level
    das liegt aber daran, dass das Spiel ähnliche Abgabemengen über einen Zeitraum Missionen bestimmt und diese Spieler dann in eine Gruppe steckt

    gut, bei sehr kleinen Leveln ist die Zuordnung schwer, da nicht genügend im ähnlichen Level mit ähnlich niedrigen Abgabemengen spielen: die müssen leider zu Anfang da durch

    nun, jedenfalls spiele ich meist geringe Mengen, da ich mit Stapler spiele, zwischendurch gibt es allerdings auch Ausreißer nach oben
    trotzdem bin ich nicht so häufig 1. und die kleineren Level besiegen mich...

    also so schlecht ist die Zuordnung nicht, dass nach den Abgabemengen gegangen wird und nicht nach den Leveln
    es gibt auch kleine Level, die hohe Mengen abgeben (durch Gold)
    aber auch die sind dann so eingeordnet, dass sie meist mit Spielern ähnlicher Abgabemengen zusammenspielen..
    und somit dann nicht immer gewinnen..sonst wären Goldspieler extrem bevorteilt: die würden in gleichen Levelgruppen immer den 1. Platz machen
    in gleichen Abgabegruppen aber nicht unbedingt

    Win10 (64 bit) mit  SRWareIron Version 77.0.4000.0 (Offizieller Build) (64-Bit)
  • kts (DE1)kts (DE1) Beiträge: 3,392DE1
    Ich habe im Verhältnis zu meinem Level eine eher kleine Farm (stelle ich bei Besuchen anderer Farmen immer wieder fest). Das liegt zum einen daran, dass ich kein Gold kaufe, zum anderen aber auch daran, dass ich viel FD in die temporären Farmen stecke, weil sie mir Spaß machen.
    Für mich wäre also eine Einordnung nach Level definitiv von Nachteil. Allerdings spiele ich auch des Öfteren mit deutlich höheren Leveln zusammen. Aber wie Gut Landluft so treffend schreibt heißt das nicht, dass diese auch hohe Mengen abgeben. Habe ich das Glück, dass gerade alle meine Kuhställe mit Langlauffutter fertig sind und die Mission passt, dann gewinne ich meistens mühelos. 
    Ich halte es für weit gerechter, nach Abgabemenge einzuteilen als nach Level. So kann auch jeder seine Einordnung selber beeinflussen. Einfach auch mal Missionen mitlaufen lassen, die grad nicht so gut passen und bei denen man nur kleine Mengen abgeben kann. ;)
    Gott, gib mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann,
      den Mut, Dinge zu ändern, die ich ändern kann,
      und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden.

    Die Welt geht, wie sie will und nicht, wie Du oder ich es gerne hätten.


    Windows 10
  • Jackies (DE1)Jackies (DE1) Beiträge: 1,281DE1
    Bei der BüMei sind vier Ligen unterteilt. Gold, Silber, Bronze und Einsteiger. Eine 5te fehlt noch, eine Liga BM-bündnislos (wie oft wird ein jedes Bündnismitglied, welches fürs Bündnis spielt, überrannt von Farmern, die lediglich ihre tägliche Mission für die Urkunden spielen)

    Während einer Meisterschaft, sollten die Missionen doch dann auch in dieser Aufteilung organisiert sein. Eine deutliche "Entzerrung" würde es bestimmt bringen, und Motivation daran weiter teilzunehmen erweckt.

    Letztendlich sind die Belohnungen für die Teilnahme ausschlaggebend. z. B. Futter reizt wohl niemanden, kann jeder selbst herstellen ect. Und schon gar nicht, wenn alle paar Tage neue Meisterschaft auf dem Programm steht.

    LG
    Firefox Quantum 64.0.2 (64 bit)
  • kts (DE1)kts (DE1) Beiträge: 3,392DE1
    Jackies (DE1) schrieb:
    Bei der BüMei sind vier Ligen unterteilt. Gold, Silber, Bronze und Einsteiger. 
    ...

    Während einer Meisterschaft, sollten die Missionen doch dann auch in dieser Aufteilung organisiert sein. 
    In einem Bündnis sind doch oft sehr unterschiedliche Level zusammen. Soll dann ein Anfänger mit Level 50 oder darunter gegen abgabestarke 300er Level zu spielen gezwungen sein, nur weil er in einem großen Bündnis in der Silberliga Mitglied ist? Das würde doch die Kritik, dass kleine Level gegen große antreten müssen, nur noch verstärken.
    Gott, gib mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann,
      den Mut, Dinge zu ändern, die ich ändern kann,
      und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden.

    Die Welt geht, wie sie will und nicht, wie Du oder ich es gerne hätten.


    Windows 10
  • Jackies (DE1)Jackies (DE1) Beiträge: 1,281DE1
    Für kleinere Level ist das Problem so oder so gegeben. ;)
    Firefox Quantum 64.0.2 (64 bit)
  • Brause Ahoi (DE1)Brause Ahoi (DE1) Beiträge: 142DE1
    zum Thema ´mehr Fairness bei der Gegnerzusammenstellung bei Missionen´

    Ich hatte im Ideenpool schon mal angeregt, dass
    - eine Server übergreifende Liga eingeführt wird, in der die Super-BD der Server gegeneinander antreten (Champions-League); Teilnehmer an der Champion-League werden bei der WWM ermittelt.
    - in den Missis spielen nur Mitglieder der Bündnisse derselben Liga gegeneinander 

    Effekt:
    -Die Super-BD könnten sich an wirklichen Gegnern messen und würden den Platz in den jeweiligen Ligen des Servers freimachen, damit auch mal andere an die (vormals) tollen Belohnungen kämen
    - Die Farmen aus höheren Ligen würden den Wettbewerb der Ligen darunter nicht beeinflussen.

    Somit würde der Wettstreit zu fairen Bedingungen stattfinden.

    Man sollte vielleicht doch mal drüber nachdenken.

    Gruß Brause

  • Gut Landluft (DE1)Gut Landluft (DE1) Beiträge: 7,458DE1
    serverübereifend - gegeneinander spielen

    ich glaube kaum, dass das je umgesetzt werden kann

    noch werden die Ergebnisse der WWM der einzelnen Server ja quasi noch "per Hand miteinander verglichen" aus denen dann die Serverplatzierung entsteht

    da spielt auch niemand "serverübergreifend", sondern schön brav auf seinem eigenen Server

    ich glaube das gehört zu den Dingen, die viel zu aufwändig wären!

    Win10 (64 bit) mit  SRWareIron Version 77.0.4000.0 (Offizieller Build) (64-Bit)
  • Narfina (DE1)Narfina (DE1) Beiträge: 3,196DE1
    Das Level ist nur einer von mehreren Faktoren. Der wichtigste ist aber, wie sehr man einen Platz oben erreichen will. Ich erlebe oftmals, dass die hochlevelige Staplerfraktion sich bei Luzernen/Steckrüben quasi kampflos ergibt. Natürlich hat man immer mal Ausreisser drin, die enorme Mengen raushauen.
    Aber, zum Sieg bei einer Feldfrüchte Mission genügt unter Umständen ein Acker - kommt eben drauf an, wer bereit ist, Gold zu investieren.

    Serverübergreifende Missionen sehe ich aber nicht. Hier wäre der technische Aufwand vermutlich zu hoch, ohne wirklich etwas zu bringen. Normalerweise scheitern (auch bei anderen Spielen) solche Überlegungen häufig am Problem der Namensgebung oder der internen ServerID Vergabe.
    Narfina @ de 1
    Tavernenstammgast, genannt "Der Absacker"
  • Gut Landluft (DE1)Gut Landluft (DE1) Beiträge: 7,458DE1
    Narfina (DE1) schrieb:
    ... Ich erlebe oftmals, dass die hochlevelige Staplerfraktion sich bei Luzernen/Steckrüben quasi kampflos ergibt. ...
    Aber, zum Sieg bei einer Feldfrüchte Mission genügt unter Umständen ein Acker - kommt eben drauf an, wer bereit ist, Gold zu investieren.

    ....
    eben...
    ginge man jetzt nur nach dem Level, dann würden die Spieler, die Gold einsetzen immer gewinnen in ihrer Levelgruppe, mit einem Feld und Gold

    sind die Spieler aber nach etwaiger Abgabemenge zusammen
     (so wie sie die letzte Zeit gespielt haben und so, wie Gegner gefunden werden können, was sicherlich um 5 Uhr nachts eher schwierig ist)
    so spielen dann auch eher die Goldspieler mit den hohen Mengen gegeneinander, egal welcher Level ...
    und die anderen eben auch nach ihren Abgabemengen: entweder wenig mit Stapler oder viel mit/ohne Stapler

    einzig die Spieler, die noch keinen Stapler haben und 30 min voll "ackern" und somit auch höhere Mengen erzielen, spielen dann oftmals gegen hohe Level, die mit Stapler nicht das abgeben, was sie eigentlich produzieren "könnten"...
    ich empfinde das aber "gerechter"..
    ich möchte nämlich nicht so gerne gegen die irren Mengen anspielen...
    würde ich nach Level eingeteilt, dann sehe ich für meinen Spielstil eher schwarz ..
    so hab ich immer mal wieder die Chance zu gewinnen, allerdings eher selten, die meisten Missis bin ich jedenfalls nicht auf Platz 1 und gebe den Platz ab :)

    Win10 (64 bit) mit  SRWareIron Version 77.0.4000.0 (Offizieller Build) (64-Bit)
Anmelden, um zu kommentieren.