Startseite Technik

Adobe Flash-Player - Exploit Gefahr

Raimund1 (DE1)Raimund1 (DE1) Beiträge: 409
bearbeitet 26.01.2015 in Technik
Zur Zeit ist ja bekannt, dass der Flash Player aktuell durch ein Exploit stark gefährdet ist.
Adobe hat bisher kein Update zur Verfügung gestellt.
Wie sieht GGS das Problem zur Zeit?
Post edited by Raimund1 (DE1) on
 
                                                                                            Raimund1
                    Unsere Infoseite: https://community.goodgamestudios.com/bigfarm/de/discussion/23664/die-ue50

Kommentare

  • LydiaB81 (DE1)LydiaB81 (DE1) Beiträge: 186
    bearbeitet 24.01.2015
    So ein Exploit kann meines Wissens nach nur durch ein speziell geschriebene *.swf auf deinen Rechner zugreifen. D.h. solange du direkt über GGS direkt auf das Spiel zugreifst passiert dir nichts. Gefährlich kann es bei unbekannten Webseiten werden.
    Deswegen nutze ich ein Addon, welches zunächst erstmal alle Flashs abschaltet.
    Ich bin indirekte Vegetarierin. Denn wenn sich ein Tier ausschließlich von Pflanzen ernährt, so muss es logischerweise vollständig aus pflanzlichen Materialien bestehen, und somit ist der Verzehr pflanzenfressender Tiere unbedenklich.
  • Bauer Tom1711 (DE1)Bauer Tom1711 (DE1) DE1 Beiträge: 387
    bearbeitet 24.01.2015
    Raimund12 schrieb: »
    Zur Zeit ist ja bekannt, dass der Flash Player aktuell durch ein Exploit stark gefährdet ist.
    Adobe hat bisher kein Update zur Verfügung gestellt.
    Wie sieht GGS das Problem zur Zeit?

    Mir ist das nicht bekannt, erst recht nicht was ein Exploit ist! ?(:(
    Bauer Tom1711 @ de 1
  • LydiaB81 (DE1)LydiaB81 (DE1) Beiträge: 186
    bearbeitet 24.01.2015
    Ich möchte keine Werbung für eine bestimmte Seite machen, aber ausnahmsweise gibt es hier mal eine sachliche Zusammenfassung zum aktuellen Thema.

    Ein Exploit ist eine Schwachstelle im Code einer Software, die von einer anderen Software ausgenutzt werden kann um Dinge auf einem fremden Computer unbemerkt auszuführen. (Ich hoffe man verzeiht mir diese einfache Antwort)

    Im konkreten Fall scheint der Adobe Flash-Player beim Windows Internet Explorer eine solche Stelle zu besitzen. Wenn man jetzt auf einer präparierten Webseite surft und der Flash-Player dort die Flash-Anwendung ausführt, wird der Rechner mit Schadsoftware/Viren/Würmern, etc. infiziert.

    Zitat: "Betroffen sind alle Flash-Player bis zur Version 16.0.0.257. Dem Experten zufolge sind Nutzer von Windows XP mit Internet Explorer (IE) in den versionen 6 bis 8, Windows 7 mit IE 8, Windows 8 mit IE 10 und das aktuelle Windows 8.1 mit IE 11 betroffen."

    Ob man deswegen jetzt gleich komplett auf den Flash-Player verzichten sollte, wie es genannt wird, halte ich für übertrieben. Ein verantwortungsvoller Umgang, nicht immer alles anklicken, ein Virenprogramm und halt nicht den IE verwenden hilft sicherlich.

    Man muss nicht alles verstehen, doch sich ein wenig informieren sollte jeder hinbekommen.
    Ich bin indirekte Vegetarierin. Denn wenn sich ein Tier ausschließlich von Pflanzen ernährt, so muss es logischerweise vollständig aus pflanzlichen Materialien bestehen, und somit ist der Verzehr pflanzenfressender Tiere unbedenklich.
  • Bauer Tom1711 (DE1)Bauer Tom1711 (DE1) DE1 Beiträge: 387
    bearbeitet 24.01.2015
    Danke für die Infos, den Begriff "Exploit" habe ich tatsächlich bisher noch nie gehört. Ich benutze Firefox als Browser mit Windows 8 und habe die Flashplayer Version 16.0.0.296...

    Also bin ich davon dann nicht betroffen?
    Bauer Tom1711 @ de 1
  • LydiaB81 (DE1)LydiaB81 (DE1) Beiträge: 186
    bearbeitet 25.01.2015
    Das weiß ich nicht. Es gibt Meinungen, dass auch der FF betroffen ist.

    Was mich amüsiert ist die Tatsache, dass alle Nachrichtenportale schreiben, man solle Flash komplett abschalten. Dabei merken die scheinbar gar nicht, dass ihre eigenen Seiten dann meistens nicht mehr korrekt funktionieren, da fast alle mit Flash arbeiten.
    Ich bin indirekte Vegetarierin. Denn wenn sich ein Tier ausschließlich von Pflanzen ernährt, so muss es logischerweise vollständig aus pflanzlichen Materialien bestehen, und somit ist der Verzehr pflanzenfressender Tiere unbedenklich.
  • Raimund1 (DE1)Raimund1 (DE1) Beiträge: 409
    bearbeitet 25.01.2015
    Hat sich jetzt erledigt, da mittlerweile das neue Update des FlashPlayer verteilt wird.
     
                                                                                                Raimund1
                        Unsere Infoseite: https://community.goodgamestudios.com/bigfarm/de/discussion/23664/die-ue50
  • Latten (DE1)Latten (DE1) Beiträge: 6,246
    bearbeitet 26.01.2015
    LydiaB813 schrieb: »
    Das weiß ich nicht. Es gibt Meinungen, dass auch der FF betroffen ist.

    Was mich amüsiert ist die Tatsache, dass alle Nachrichtenportale schreiben, man solle Flash komplett abschalten. Dabei merken die scheinbar gar nicht, dass ihre eigenen Seiten dann meistens nicht mehr korrekt funktionieren, da fast alle mit Flash arbeiten.

    Jau, das ist - um es mal ganz schlicht zu sagen - mal wieder typisch deutsche Panikmache :)

    Wie bereits gesagt, sollte überhaupt die Gefahr eines Fremdzugriffes selbst vor dem bereits ausgelieferten Sicherheitsupdate nur bei Seiten bestehen, die speziell darauf ausgelegt sind, genau diesen Bug auszunutzen. Illegale Downloadseiten, nicht ganz saubere Websites für, ähem, Erwachsenenunterhaltung, oder auch Anbieter für "Cheatprogramme" für Browsergames *hust hust* könnten beispielsweise hier etwas "unterschieben".

    Auf GGS-Seiten (oder auch den großen Partnerseiten wie VZ, Spil, Jetztspielen etc) kann euch nichts passieren. Habt aber auf jeden Fall zusätzlich noch einen Virenscanner oder einen Malware-Finder seperat aktiviert, um auf der sicheren Seite zu sein.
Diese Diskussion wurde geschlossen.