Mehr Geld für die Esel

Beltany (DE1)Beltany (DE1) Beiträge: 12
bearbeitet 08.04.2014 in Diskussionen und Fragen
Ist es nicht möglich, den Preis für Verkauf von Eseln/Schweinen anzupassen, es kann doch nicht angehen, das der/die billiger ist/sind als ein Ei.

Da ist ja das Futter teurer. ^^
Post edited by Beltany (DE1) on
nsw2W3R4A.png

Kommentare

  • T. C.T. C. Beiträge: 63
    bearbeitet 07.04.2014
    Find ich ja auch. Futter herstellen ( anbauen und dann Wassermühle ) dauert ewig und dann bekommt man nix für die Esel. Bin schon am überlegen, ob ich den Stall wieder abreisse. Sind ja nur Kosten.
    T. C. @ de 1
  • MurxPickwick (DE1)MurxPickwick (DE1) Beiträge: 811
    bearbeitet 07.04.2014
    Man bekommt allerdings auch ordentlich Mist ... also bei mir wird allein deshalb ein Esel stehen bleiben
    MurxPickwick @ de 1
  • Selbstversorger (DE1)Selbstversorger (DE1) Beiträge: 138
    bearbeitet 07.04.2014
    Dem schließe ich mich an. Der Preis für Esel ist ein Witz. Sie zu verkaufen ist wie ein Tropfen auf dem heißen Stein, wenn man Dollar für Ausbau zusammenkratzen will.
    mein Bündnis: Obstkorb
  • User44481User44481 Beiträge: 2,404
    bearbeitet 08.04.2014
    MurxPickwick schrieb: »
    Man bekommt allerdings auch ordentlich Mist ... also bei mir wird allein deshalb ein Esel stehen bleiben
    Ich denke, das ist auch ihre eigentlich Aufgabe, der Mist. Es ist genauso wie bei den Schweinen, die bringen ja auch nicht viel Geld rein, aber eben den Mist, wenn man sie regelmäßig absammeln kann.
    [SIGPIC][/SIGPIC]
    ..............................................Wir haben im Moment fünf Plätze frei.
Diese Diskussion wurde geschlossen.