Startseite Querbeet

Fake-News, Kettenmails und Whatsapp Schrott zur aktuellen Krise

Narfina (DE1)Narfina (DE1) DE1 Beiträge: 3,970
Hallo liebe Mitspieler,

weils gerade in meinem Bündnis aufkam, möchte ich euch ein paar Tipps geben hinsichtlich diverser News bezüglich der aktuellen Pandemie:

Passt bei reisserischen News immer auf, dass ihr alles kritisch hinterfragt und auch mit seriösen Medien vergleicht. Bahnbrechende Erkenntnisse werden sicherlich weltweit nicht als erstes per Whatsapp Kettennachrichten verbreitet.
Leider gibt es aktuell sehr viele böse Menschen, die die Verunsicherung nutzen und irgendwelche bescheuerten Sachen erfinden, um einfach noch mehr Verunsicherung zu säen.

Hütet euch auch vor Verschwörungstheorien und verweise auf irgendwelche Voraussagen. Es gibt unzählige Filme/Bücher, die ein solches Thema anschneiden, wo man durchaus Parallelen sehen kann. Allerdings muss man auch immer sehen, dass wenn eine Stelle passt, vermutlich hundert andere nicht übereinstimmen.

Falls ihr bei Twitter seid, empfehle ich euch Mimikama zu folgen - die Leute dort beschäftigen sich intensiv mit Fakes und lösen diese auch auf. (https://www.mimikama.at)

Ansonsten tut das was ihr tun könnt und lasst euch nicht mit Blödsinn noch mehr verunsichern.

Bleibt gesund und lieben Gruß

Michael

Narfina @ de 1
Tavernenstammgast, genannt "Der Absacker"
«1

Kommentare

  • ChezMimi (DE1)ChezMimi (DE1) DE1 Beiträge: 2,789
    Einen sehr schönen Beitrag. 
    Nein das Ende der Menschheit ist noch nicht in Sicht, diese 'Krise' werden wir überstehen, wie viele andere noch.
        
  • Narfina (DE1)Narfina (DE1) DE1 Beiträge: 3,970
    Einen sehr schönen Beitrag. 
    Nein das Ende der Menschheit ist noch nicht in Sicht, diese 'Krise' werden wir überstehen, wie viele andere noch.

    Vielen Dank! Das ist alles schon schlimm genug - es ist eine Schande, dass manche Spaß daran haben, die Menschen noch mehr zu verunsichern!
    Narfina @ de 1
    Tavernenstammgast, genannt "Der Absacker"
  • Silke5272 (DE1)Silke5272 (DE1) DE1 Beiträge: 1,376
    bearbeitet 16.03.2020
     @Narfina (DE1)

    super geschrieben, auch bei uns im Bündnis kommen oft komische Behauptungen auf, vor allem von älteren Mitspielern, dei mit dem ganzen überfordert sind 

    ZDDK- Zuerst Denken, dann klicken ( mimikama) leistet auch auf Facebook tolle Arbeit

  • Carolyn158 (INT1)Carolyn158 (INT1) INT1 Beiträge: 3,633
    Und wer braucht im Moment einen neuen Kühlschrank,Fernseher etc.(Samstag Media Markt brechendvoll).
    Abgesehen davon, dass so ein Teil grundsätzlich ungeplant kaputt geht und man bei Kühlgeräten tatsächlich SOFORT einen Ersatz braucht - gerade die Hamsterer wollen vermutlich genau jetzt mehr Platz zum Kühlen sowie genug Ablenkung in einer möglichen Quarantäne haben. Außerdem werden jetzt alle die noch schnell einkaufen, die es für die nächsten Wochen oder Monate geplant haben, weil sie fürchten, dass genau diese Geschäfte geschlossen werden. Je nach räumlicher Lage sind evtl. auch Ausländer dabei aus Ländern, in denen diese Geschäfte bereits geschlossen wurden.

    Mich wundert eher, wie wenig Leute es anscheinend gewohnt sind, Vorräte für mind. eine Woche zu Hause zu haben. Ich habe es nie anders gelernt, könnte es mir anders gar nicht vorstellen. Verhungern würde ich vermutlich auch vier Wochen nicht...
    Gott, gib mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann,
      den Mut, Dinge zu ändern, die ich ändern kann,
      und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden.

    Die Welt geht, wie sie will und nicht, wie Du oder ich es gerne hätten.


    Windows 10
  • FarmerTARA (DE1)FarmerTARA (DE1) DE1 Beiträge: 507
    Ich selbst bin in Quarantäne und kann mit Sicherheit bestätigen dass meine familie nicht verhungern wird und auch nicht an Langeweile stirbt.Bei uns gibt es auch noch gute,alte Brettspiele und Bücher aus Papier,lach.
  • FarmerTARA (DE1)FarmerTARA (DE1) DE1 Beiträge: 507
    Vor allem kein Toilettenpapier..... :D  :D
  • Narfina (DE1)Narfina (DE1) DE1 Beiträge: 3,970
    Aktuell sprießen diese besch..... fakes echt wie Pilze aus dem Boden:

    1. Nein, es existiert keine allgemeines Arbeitsverbot seit heute
    2. Es ist nicht davon auszugehen, dass das US Militär den Virus in China freisetzte
    3. Vorsicht vor Phishing Versuchen, die Spezialwissenseiten vorgaukeln und Schadsoftware installieren
    4. die Verbindung eines Thrillers von D.Koontz und eines Weltuntergangsbuche von S. Brown sind Zufälle
    5. das Bild eines Zugwaggons mit der Aufschrift Covid-19 ist eine Fälschung
    6. Christiano Ronaldo hat nicht seine Hotels in Portugal als kostenlose Krankenhäuser umfunktioniert
    7. Ibuprofen verstärkt nach aktuellen Erkenntnissen nicht den Krankheitsverlauf
    to be continued
    Narfina @ de 1
    Tavernenstammgast, genannt "Der Absacker"
  • Hanna12 (DE1)Hanna12 (DE1) DE1 Beiträge: 1,722
    Ihr ahnt gar nicht, was meine Schützlinge heut alles an Sülze verbreitet haben......

    weil:
    a) nicht gelesen
    b) nicht verstanden
    c) nur halb gelesen, und nix verstanden
    d) gehört von einem, der was von einem gehört hat, der jemanden kennt, der gehört hat, wie einer das einem erzählt hat.

    Ich bin Alle.
    Im Nachhinein wird sich viel von dem arg komisch anhören. Hoffe, hab alles mitgeschrieben.

    Was die Vorratshaltung betrifft:

    Hier gibt es tatsächlich Leute, die denken, wenn sie nicht raus können, ist der Staat verpflichtet, einen zu  beliefern....


     Tavernenstammtischnutzer
  • ChezMimi (DE1)ChezMimi (DE1) DE1 Beiträge: 2,789
    Einen kleinen Nachtrag zu Punkt 7. von Narfina habe ich aber.
    Ibuprofen verstärkt in der Tat nicht den Verlauf der Krankheit aber es wird von den Ärzten empfohlen auf alle diese Art Medikamente zu verzichten wenn möglich, damit wir unseren Immunsystem nicht unnötig schwächen. 
        
  • Narfina (DE1)Narfina (DE1) DE1 Beiträge: 3,970
    Einen kleinen Nachtrag zu Punkt 7. von Narfina habe ich aber.
    Ibuprofen verstärkt in der Tat nicht den Verlauf der Krankheit aber es wird von den Ärzten empfohlen auf alle diese Art Medikamente zu verzichten wenn möglich, damit wir unseren Immunsystem nicht unnötig schwächen. 

    Ich wollte es nicht ganz ausführlich ausformulieren - die Fake news dazu ist gruselig falsch.
    Narfina @ de 1
    Tavernenstammgast, genannt "Der Absacker"
  • ChezMimi (DE1)ChezMimi (DE1) DE1 Beiträge: 2,789
    Gut gedichtet und sehr gut, dass der Schluss schwer vom Original abweicht.
    Ist es auch nicht unglaublich: es gibt auch ein Bier, dass Corona heißt... soll momentan wenig gefragt sein. 
        
  • Carolyn158 (INT1)Carolyn158 (INT1) INT1 Beiträge: 3,633
    Laut Wikipedia ist der Schutzpatron gegen (u.a.) Seuchen ein Alexius von Edessa:

    Zitat: Alexius gilt als der Schutzpatron der Pilger, Bettler, Vagabunden, Kranken und weiterhin gegen Erdbeben, Blitz und Unwetter, Pest und Seuchen. Außerdem ist er Stadtpatron von Innsbruck, Kalavryta in Griechenland und der Orte Sant’Alessio in Italien.

    Allerdings gibt es für viele Gebiete mehrere Schutzpatrone, je nach Region. *g*
    Wenn diese Corona bekannt ist, kann ich mir gut vorstellen, dass die Krankheit nach ihr benannt ist...

    Zu Punkt 7 von Narfina: Es stand vor ein paar Tagen sogar in der Lokalzeitung (OVB), dass Ibuprofen möglicherweise Corona verstärkt, nach Aussage von Ärzten (war ein Interview). Anscheinend hat es sich als falsch herausgestellt, aber eine reine Fake-News war es nicht.
    Gott, gib mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann,
      den Mut, Dinge zu ändern, die ich ändern kann,
      und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden.

    Die Welt geht, wie sie will und nicht, wie Du oder ich es gerne hätten.


    Windows 10
  • Rosenfee (DE1)Rosenfee (DE1) DE1 Beiträge: 891
    Die heilige Corona oder auch Stephana ist eine frühchristliche Märtyrin. Sie ist die Patronin des Geldes, der Fleischer und Schatzgräber. Das Patronat in Geldangelegenheiten verdankt sie ihrem Namen, der auf deutsch „Krone“ bedeutet, eine Bezeichnung für verschiedene Währungen. Wikipedia

    Der Name ist auf das charakteristische, kranzförmige Aussehen der Coronaviren zurückzuführen (Lateinisch "corona": Kranz, Krone).  entnommen der Seite des Deutschen Centrums für Infektionskrankheiten
    Rosenfee @ de
      
           
      
      
  • Narfina (DE1)Narfina (DE1) DE1 Beiträge: 3,970
    Fake ist vielleicht zu hart - aber was ich meinte war ein Whatsapp Kettenmail

    „Eine Freundin von mir ist an der Uniklinik in Wien und die hat mich heute angerufen und die haben halt mal so’n bisschen Forschung betrieben, warum in Italien so viele, so heftige Coronafälle aufgetreten sind und haben festgestellt, dass die Leute, die mit diesen schweren Symptomen in die Klinik eingeliefert wurden, mehr oder weniger alle daheim Ibuprofen vorher genommen hatten, und haben dann jetzt mal im Labor den Virus und Ibuprofen zusammengebracht, und da gibt’s sehr stichhaltige Hinweise, dass Ibuprofen die Vermehrung des Virus beschleunigt.“

    Und das ist in dieser Form eben Fake News. Es mag einen Zusammenhang geben mit Ibuprofen und ähnlichen Mitteln - aber sowas kommunizieren keine Leute die an der Uni Wien mal ein wenig herumgeforscht haben.
    Entsprechende Uni hat das auch dementiert.

    Es mag hier einen wahren Kern geben bzw tatsächlich einen Zusammenhang mit Schmerzmitteln - aber das muss alles erst noch vernünftig geprüft werden.

    Narfina @ de 1
    Tavernenstammgast, genannt "Der Absacker"
  • Narfina (DE1)Narfina (DE1) DE1 Beiträge: 3,970
    Highlights von heute:

    1. Nahrungsergänzungsmittel helfen nicht gegen Corona, auch wenn 100mal Abwehrkraft draufsteht
    2. In diesem Zusammenhang Hände Weg von den bekannten gefährlichen Sachen wie MMS oder CDL
    3. Bier und andere alkohlischen Getränke helfen nicht gegen Corona (schade!)
    4. Schwimmbadwasser (Chlor) tötet den Virus vermutlich - aber nur so wie Händewaschen, wer sich infiziert kann (leider) Schwimmen so viel er will
    5. DEr Rückruf von Klopapier, welches angeblich auf der Papprolle mit Viren infiziert ist, ist auch ein Fake (gesehen auf Facebook)
    Narfina @ de 1
    Tavernenstammgast, genannt "Der Absacker"
  • ChezMimi (DE1)ChezMimi (DE1) DE1 Beiträge: 2,789
    Mal eine Frage: stimmt es dass das Virus bis 18Uhr schläft und deshalb die Cafés bis 18 Uhr öffnen dürfen?

        
  • Narfina (DE1)Narfina (DE1) DE1 Beiträge: 3,970
    Mal eine Frage: stimmt es dass das Virus bis 18Uhr schläft und deshalb die Cafés bis 18 Uhr öffnen dürfen?


    Nun, das ist nur die Vorstufe zum richtigen Shutdown - den werden wir spätestens am Montag erreichen.
    Narfina @ de 1
    Tavernenstammgast, genannt "Der Absacker"
  • Carolyn158 (INT1)Carolyn158 (INT1) INT1 Beiträge: 3,633
    bearbeitet 18.03.2020
    Mal eine Frage: stimmt es dass das Virus bis 18Uhr schläft und deshalb die Cafés bis 18 Uhr öffnen dürfen?

    Na, dann ist euer Virus aber ein Langschläfer, in Bayern ist ab 15 Uhr dicht.

    Ich finde es bescheuert, dass die Regeln nicht bundeseinheitlich sind, sondern offenbar jedes Bundesland seine eigenen aufstellt.
    Gott, gib mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann,
      den Mut, Dinge zu ändern, die ich ändern kann,
      und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden.

    Die Welt geht, wie sie will und nicht, wie Du oder ich es gerne hätten.


    Windows 10
  • FarmerTARA (DE1)FarmerTARA (DE1) DE1 Beiträge: 507
    In NRW gilt auch 15.00Uhr Schicht im Schacht.
  • Anilla (DE1)Anilla (DE1) DE1 Beiträge: 2,699
    Seit Mitternacht ist in unserem Kreis so ziemlich alles verboten.

    Arbeiten gehe ich noch, aber wir halten Distanz zueinander. Publikumsverkehr gibt es nicht mehr. In der Verwaltung wird in Schichten gearbeitet von 6 bis 22 Uhr, auch am Wochenende. In den Büros soll immer nur 1 Person sein.
    Es ist innerhalb weniger Tage sehr beängstigend geworden. Nächste Woche machen einige große Firmen Kurzarbeit wg der Lieferengpässe. Seltsamerweise dürfen Friseure noch arbeiten. Aber da geh ich lieber nicht hin. Ich hab noch Haarspangen und mach mir notfalls Zöpfe ;)

    Kommt gut durch diese schwierige Zeit!

    Übrigens: in der Zoohandlung, Verkäufer zur Kundin: "Ja ich weiß, dass jetzt alle Hamsterkäufe machen. Ich hab aber nur noch Meerschweinchen."

    Danke jonquille6 FR1                                             ~Elite-Farmer~ Wir haben Plätze frei!
    Windows 10 Home Version 1803 - Firefox 64.0.2 64-Bit
  • Narfina (DE1)Narfina (DE1) DE1 Beiträge: 3,970
    So, dann mal das heutige Update mit News und Fakes:

    1. Berlin will ein Krankenhaus extra vür Corvid Patienten herrichten (Wahr, denn als größte Stadt erwarten sie viele)
    2. Viele Fakeshops versuchen Schutzmasken/Anzüge usw zu verkaufen - am besten nur bei bekannten Seiten bestellen - bei neuen lieber 3 mal hinschauen ob Impressum da ist, und ob der Shop seriös aussieht
    3. Und ganz schlimm: Nein, es kommt aktuell niemand unangemeldet zu euch um euch zu testen. Gesundheitsämter machen zwar auch Tests zu Hause, aber nur mit Terminvereinbarung und einem triftigen Grund


    Narfina @ de 1
    Tavernenstammgast, genannt "Der Absacker"
  • Anilla (DE1)Anilla (DE1) DE1 Beiträge: 2,699
    die Gesundheitsämter sind dermaßen ausgelastet, da kommt garantiert keiner nur so vorbei

    ist schon schwierig, da jemanden telefonisch zu erreichen, muss man etwas Geduld haben

    die können sich auch nicht zerreißen




    Danke jonquille6 FR1                                             ~Elite-Farmer~ Wir haben Plätze frei!
    Windows 10 Home Version 1803 - Firefox 64.0.2 64-Bit
  • Narfina (DE1)Narfina (DE1) DE1 Beiträge: 3,970
    Anilla (DE1) schrieb:
    die Gesundheitsämter sind dermaßen ausgelastet, da kommt garantiert keiner nur so vorbei

    ist schon schwierig, da jemanden telefonisch zu erreichen, muss man etwas Geduld haben

    die können sich auch nicht zerreißen




    Das schlimme ist: das was ich beschrieben habe, ist ja nichts neues. Die wollen ja nur in die Wohnung um dort wehrlose Opfer zu berauben.
    Narfina @ de 1
    Tavernenstammgast, genannt "Der Absacker"
  • Ziger (DE1)Ziger (DE1) DE1 Beiträge: 2,064
    Heute an der Kasse - ältere Dame vor mir - ich - Herr schätzungsweisse 5 Jahr älter als ich.

    Ich halte abstand zu der Dame, der Herr tritt mir fast auf die Füsse - soweit möglich versuch ich abstand zugewinnen ohne der Dame auf die Pelle zurücken, der Herr "verfolgt" mich und tritt mir fast wieder auf die Füsse.
    Kommentar von mir: Ich kann versuchen abstandzuhalten, der Herr rückt immer nach.
    Kommentar von ihm: Mir macht das nichts aus.



    Dann wurde heute früh die KIK-Läden geschlossen, da keine Klimaanlage, lassen die Verkäuferinen die Seitentür auf und verbarikatiern sie
    Jeder Kunde der kommt ruft, warum habt ihr den zu. 

    Da ich jemanden vom Personal abgeholt hab, hab ich das innerhalb von 20 Minuten warten selbst bei 3 Kunden erlebt
    Auf welchem Planeten wohnen die?
  • Narfina (DE1)Narfina (DE1) DE1 Beiträge: 3,970
    Unser Planet sieht aktuell sehr schlimme und teilweise bizarren Szene.

    Ich will ja das Klopapierthema nicht aufmachen, aber wo in der Bibel steht genau, dass man zum Einlass ins Paradies Klopapier abgeben muss?
    Narfina @ de 1
    Tavernenstammgast, genannt "Der Absacker"
  • fourpaws (DE1)fourpaws (DE1) DE1 Beiträge: 628
    Hihi.... Klopapier...da bekomm ich demnächst einen hysterischen Kicheranfall.
    Im Edeka war das Regal mit dem Brot -Toastbrot, Aufbackwaren- komplett leer; vereinzelte Päckchen Pumpernickel. Das Klopapierregal war tatsächlich komplett leer: von vorne bis hinten; kein einziges Päckchen, kein feuchtes Toilettenpapier; sah aus, wie neu aufgebaut.
    Bei den Nudeln gab es  diesmal was.
    Und so schöne Aushänge: nur noch 2 Päckchen Mehl,2 mal Zucker, 2 mal Hefe (frisch und trocken), 5 mal Milch, also maximal 5 Liter.... und so weiter.... 
    Meine Zehen waren etwas gequetscht, da meine Kinnlade drauf gefallen war.
    fourpaws @ de 1
Anmelden, um zu kommentieren.