Dorffest, Herausforderungspunkte

Hallo, gibt es eine Liste mit allen Produkten des Dorffestes und wie viel Herausforderungspunktesie je Stück erbringen?

falls nicht, wir können gerne hier beginnen:
Produkt Herausforderungspunkte je Stück
Ei 0,14
Steckrübe 0,29
Mandeln 0,42
Hühnerfutter 1,01


Beste Antworten

Antworten

  • Miss Agatha (DE1)Miss Agatha (DE1) Beiträge: 211DE1
    bearbeitet 10.10.2019
    Hmmm, schön, dass du dir die Mühe machen willst. Darf ich aber fragen wozu? Die Punkte stehen ja im Mouse-over ohnedies bei jeder Ware dabei. . Ein Fleißkärtchen bekommst du aber sicher :-)

    Die Einzelpunkte spielen auch nur eine eher untergeordnete Rolle und sind nicht aussagekräftig. WIchtig ist die Kisten zu erspielen und damit die Booster, Ohne erspielte Booster nützen dir die Einzelpunkte nicht viel

    lg, Miss Agatha
    Miss Agatha @ de 1
  • Rudi0002 (DE1)Rudi0002 (DE1) Beiträge: 5DE1
    Danke Agatha.
    "Die Punkte stehen ja im Mouse-over " richtig, sind aber nur bei der aktiven Herausforderung zu sehen. Ich will erkennen wie die Produkte untereinander im Verhältnis stehen. Eier sind nicht so bepunktet wie Mais.

    Ich befinde mich in einer Spielsituation, in der es wichtig ist nach Einzelpunkten zu spielen. Alle 4 Booster sind derzeit nicht erreichbar.

  • Gut Landluft (DE1)Gut Landluft (DE1) Beiträge: 7,384DE1
    ..aber letztlich sieht man da nur Punkte einer einzigen Einheit, ein Feld WB hat aber eine andere Menge und eine andere Zeit als ein Feld Mais und de Mengen der Stallprodukte sind dann nochmal meist höher

    also im Prinzip braucht mindestens noch die Relation zur Zeit des Anbaus, aber eigentlich auch die Grundeinheitengröße (ohne Buch und Sonderboost, wie spezieller Humus, Dünger, Futtersorte)

    ich finde einfach so die Zahlen im Raum, die man da jetzt hat nicht aussagekräftig, da müsste schon eine Exceltabelle her..

    und nein, ich habe auch keine
    noch dazu kommt, was spielen die Mitspieler gerne (bzw. "lieber"), was setzten sie z.B. parallel am liebsten für WWM-Punkte ein

    und schon wird es immer komplizierter..
    oder auch: ganz einfach :)

    Win10 (64 bit) mit  SRWareIron Version 77.0.4000.0 (Offizieller Build) (64-Bit)
  • Narfina (DE1)Narfina (DE1) Beiträge: 2,920DE1
    Und nicht zu vergessen: Je nach Ware ist die Anzahl der Produktionsstätten auch von Belang.
    Narfina @ de 1
    Tavernenstammgast, genannt "Der Absacker"
  • Gut Landluft (DE1)Gut Landluft (DE1) Beiträge: 7,384DE1
    bearbeitet 11.10.2019
    ..und..wie oft kann man etwas in einem Auftrag ernten...
    Milch..dauert 7h, oder 3,5 h und hat einen Wert von 0,16 Punkten..
    klar, es kommen aus einem Koloss mal eben an die 2.500 Milch mit Kraftprotz..
    aber eben nur alle 3,5 h

    ernte ich alle WB-Felder mit normaler Saat so habe ich persönlich über 5000 WB alle 2 min,
    WB hat einen Wert von 0,23 Punkten


    das eine ist ein Stall, das andere eine Menge Felder
    wie ist das überhaupt im Bündnis verteilt?

    das sind alles so Dinge, die sieht man keinesfalls den Punkten an..aber es sind ja auch 4 Produkte, die man auswählt..nimmt man 2x Boden, so teilen die sich übrigens die verbleibende Boosterzeit auf...sollte man auch berücksichtigen 

    Win10 (64 bit) mit  SRWareIron Version 77.0.4000.0 (Offizieller Build) (64-Bit)
  • Miss Agatha (DE1)Miss Agatha (DE1) Beiträge: 211DE1
    bearbeitet 12.10.2019
    @Rudi0002 ;  das Erreichen der Booster ist ein Wachstumprozeß. Das Dorffest ist eines schönsten Events, aber es kann wirklich nur in Einigkeit des Bündnisses gespielt werde. Grundvoraussetzung ist dass alle Mitglieder  ihre persönlichen Herausforderungshilfen erspielen, da sind schon eine Menger Booster drinnen, die für das ganze Bündnis summiert werden. Das ist nur am ersten Tag etwas mühsam, die Mühe lohnt sich aber absolut und ist Grundvoraussetzung für ein gutes Gelingen. Es ist am Anfang nicht notwendig alle Herausforderungen komplett zu erfüllen. Beginnt mit dem konsequenten Erspielen der  Herausforderungshilfen, ihr werdet dann schon schnell merken, welche Warenkisten für euch sinnvoll sind und welche nicht. Das hängt zuviel vom Spielverhalten und auch von den Farmausbauten der einzelnen Mitglieder ab.

    viel Spaß beim nächsten Dorffest :-)
    lg, Miss Agatha

    PS: vergessen und ergänzt: der grösste Fehler beim Dorffest ist einer, den fast alle machen, aufhören wenn die 100% erreicht sind. nach den 100% werden die Booster % für die nächste HF generiert. Natürlich ist es öde, zu liefern, wenn es keine Bonus% mehr gibt., ist aber dennoch sehr wichtig. Es gibts 2 grundlegende Entscheidungen für das individuelle Spielverhalten eines Bündnisses, - Einigkeit vorausgesetzt - entweder viele kurze Herausforderungen oder eige längere pro Tag. Und die HFs schon vorher aussuchen und bekannt geben, damit sich die Spieler mit Ernten und Anbauen drauf einstellen können. Macht ja keinen Sinn wenn alle alles automatisch abernten wenn  sie on ko,mmen, wenn eine Stunde später vielleicht eine HF gestartet wird, in der die Milch benötigt wird. Dorffest geht wirklich nur, wenn alle an einem Strang ziehen, da helfen die Einzelpunkte der Waren herzlich wenig.
    Miss Agatha @ de 1
  • Miss Agatha (DE1)Miss Agatha (DE1) Beiträge: 211DE1
    ich hab mir grad  euer Bündnis angeschaut, ihr seid ja noch ein ganz kleines Anfängerbündnis, da helfen euch meine "Weisheiten" noch nicht viel, sorry, ich hätte vorher schauen sollen.

    aber dennoch gelten die Vorgaben, macht  halbe Stunden, max 1 Stunde  mit vorherigen Absprachen, damit auch alle Ernten in der Zeit erfüllt werden können und die Hilfen erspielt werden können. So könnt ihr euch schön langsam vorhanteln

    Gutes Gelingen und viel Spaß dabei !
    lg, Miss Agatha
    Miss Agatha @ de 1
  • Rudi0002 (DE1)Rudi0002 (DE1) Beiträge: 5DE1
    Wow. Also danke an Alle, besonders an Alexander Simon (DE1  wegen der Werte, die ja meine Frage beantworten. Die kommen nun in Excel. Und danke auch für die stategeischen Tipps der Anderen.
    Sicher muss nun jeder individuell weiter rechnen. Meine erste Erkenntnis ist: für mich sind Rüben lohnender als Mais. Parallel dazu läuft Löwenzahn - bei 30min Herausforderungen. :)

  • Miss Agatha (DE1)Miss Agatha (DE1) Beiträge: 211DE1
    Rüben und Mais, hmmm, sind gleich in den Punkten, i2 x Mais dauern nur knapp länger als 1 x Rüben und du hast schon die doppelte Punkte allein aus der Sorte, wie es mit den Stück als Ertrag ausschaut musst du anhand deiner Felderausbauten selber anschauen. Löwenzahn 30 Min und Luzerne 3 Minuten - selber Punktewert. Versuche mal um die Ecke zu denken 1 x Löwentahn , aber 10 x Luzerne in der halben Stunde

    Grundansatz  kurze Produktionen bringen die meisten Punkte bei  höherem Klickaufwand.
    bei den höheren Rängen ist Luzenklopfen ein geflügeltes Wort  :D
    Miss Agatha @ de 1
  • Rudi0002 (DE1)Rudi0002 (DE1) Beiträge: 5DE1
    bearbeitet 12.10.2019
    @ Agatha, klingt gut. Oben habe ich ja meine erste Erkenntnis geschrieben, hier mal in Zahlen:
    Battle Mais <> Steckrüben....3..2...1:
    Mais
    Ertrag je (mein) Feld = 29 geteilt durch Anbauzeit 5min = 5,8 Mais x Herausforderungspunkte (HP) 0,29 = 1,68 HP/min

    Steckrübe
    Ertrag je Feld = 60 geteilt durch Anbauzeit 9min = 6,67 Rüben x HP 0,29 = 1,93 HP/min

    Zielgerade
    Sieger Steckrübe mit +0,25 HP/min => x 30min Dauer der Herausforderung x Anzahl Felder 19 ~ 142,5 HP/Herausfoerderung..also Zirka, wenn Mann nicht mal zwischendurch auf die 15 muss und verpasst neu anzupflanzen. ;)...und die Produktion 3x gestartet werden kann.

    + Löwenzahn, der ja parallel mitläuft, weil die Herausforderung Rüben und Löwenzahn verlangt.

    Luzerne ist zunächst außen vor, wird sich aber noch dem Vergleich stellen müssen. Da ich keine Fingergicht bekommen will, ist die Rübenwachstumszeit von 9min nachtürlich charmant.

    Passt so alles?
  • Narfina (DE1)Narfina (DE1) Beiträge: 2,920DE1
    Was die Schlacht Mais vs Steckrüben betrifft, solltest du Recht haben:

    Nehmen wir mal dein Feld und bauen 30 Minuten manuell Mais an:
    5 Durchgänge wirst du dabei aufgrund des Zeiteinsatzes schaffen: 5*29*0,29=42,05 Punkte

    Und jetzt Steckrüben:
    3 Durchgänge wirst du hier hinbekommen: 3*60*0,29 = 52,2 Punkte.

    Und jetzt trete ich mit einem Level1 Acker ohne Handbücher an mit Luzernen:
    9 Durchgänge sind da zu schaffen: 9*30*0,25= 67,5 Punkte

    Also, mach für dich mal eine Berechnung mit Luzernen auf.
    Narfina @ de 1
    Tavernenstammgast, genannt "Der Absacker"
  • Miss Agatha (DE1)Miss Agatha (DE1) Beiträge: 211DE1
    rein rechnerisch schaut es so aus, aber viel zu kompliziert gedacht. die Punkte pro Minute bringen dir Nüsse, du brauchst die maximale Punktezahl für die Dauer der HF.

    Maxime fürs Dorffest : eine Kuh macht Muh, viele Kühe machen Mühe 

    aber Mais ist eine Niete, das hast du richtig erkannt. Beste Ackersaaten für hohe Punkteausbeuten Wildblumen und Luzernen. Warum glaubst haben die hohen Level alle so um die 25 bis 30 fruchtbare Äcker Stufe 1, das hat schon seinen Grund , auch für die BüMeis :D und natürlich ist auch das Abo mit den Säh- und ERntemaschinen sehr sehr hilfreich, sonst klickst du dir einen Wolf und holst dir eine Blasenentzündung :D
    Miss Agatha @ de 1
  • Rudi0002 (DE1)Rudi0002 (DE1) Beiträge: 5DE1
    @ Blasenentzündung: da hilft D-Manose sehr gut (ist ein harmloser Zucker, anstatt Antibiotikum) - ohne Witz aber lachen muss ich nun trotzdem :D
Anmelden, um zu kommentieren.