NOTRE DAME

ChezMimi (DE1)ChezMimi (DE1) Beiträge: 2,509DE1
Notre-Dame brennt seit 2 Stunden. Ich bin sehr sehr traurig, das so schöne Gebäude in den Flammen zu sehen, es ist das Herz von Paris aber es gehört auch zu unserer Welterbe. Die weltweite Betroffenheit und Solidarität tut gut.    
    

Kommentare

  • BaileyBailey Beiträge: 10,588Moderator, ModDarkBlue
    Es ist sehr traurig, dass wieder ein Wahrzeichen und Weltkulturerbe zerstört wurde.  :'(

  • Anilla (DE1)Anilla (DE1) Beiträge: 2,580DE1
    Es ist weit mehr als eine große Kirche, es ist ein Symbol, es ist Paris.
    Ich bin tief betroffen.
    Jahrhundertelange Arbeit wird so schnell zerstört.
    Die Macht der Gewalten zeigt uns die Grenzen der Menschen.

    Danke jonquille6 FR1                                             ~Elite-Farmer~ Wir haben Plätze frei!
    Windows 10 Home Version 1803 - Firefox 64.0.2 64-Bit
  • laluna0908 (DE1)laluna0908 (DE1) Beiträge: 442DE1
    Es ist schrecklich, und trotz das die Dame wieder aufgebaut werden soll, es wird nie wieder die alte sein.  :'(


  • Burgers (DE1)Burgers (DE1) Beiträge: 955DE1
    Die Dornen krone Jesu Christi  war auch in Notre Dame aufbewahrt.aber diese wurde unversehrt gerettet. UNESCO beteiligt sich am wieder Aufbau.Es wurden bereits 360 Millionen Euro gespendet.Heute ab 14.30 Uhr eine Sondersendeng auf RTL deswegen.
                                                                   
  • ChezMimi (DE1)ChezMimi (DE1) Beiträge: 2,509DE1
    Die Solidarität ist sehr groß. Der Wiederaufbau wird Jahren dauern und wie Laluna schreibt, die alte Dame wird leider nie wieder die gleiche sein.
        
  • Burgers (DE1)Burgers (DE1) Beiträge: 955DE1
    Die Baupläne existieren aber.
                                                                   
  • Rosenfee (DE1)Rosenfee (DE1) Beiträge: 868DE1
    Die Bilder der brennenden Notre-Dame haben mich letzte Nacht sehr schockiert und bestürzt.Ich hoffe sie kann wieder aufgebaut werden,auch wenn es Jahre vielleicht Jahrzehnte dauert.Aber leider habt ihr recht ,sie wird nie wieder die Alte sein und das ist sehr traurig...
    Rosenfee @ de
      
           
      
      
  • Anilla (DE1)Anilla (DE1) Beiträge: 2,580DE1
    Burgers (DE1) schrieb:
    Die Baupläne existieren aber.
    Jeder will das Original und es kann höchstens eine Nachbildung werden.
    Die Bewunderung vor der Kunst und Arbeitsleistung von vor vielen hundert Jahren, ohne Hightech-Hilfsmittel, Spezialwerkzeug und -Maschinen wird verloren sein.
    Da nutzen auch gerettete Reliquien wenig. Deren Bedeutung werde ich eh nie verstehen. Die brauche ich für meinen Glauben nicht.

    Danke jonquille6 FR1                                             ~Elite-Farmer~ Wir haben Plätze frei!
    Windows 10 Home Version 1803 - Firefox 64.0.2 64-Bit
  • ChezMimi (DE1)ChezMimi (DE1) Beiträge: 2,509DE1
    Die Brände über die du schreibst Muehl4tler sind sehr schlimm, Die schlimmen Brände, die es letztes Jahr in Amerika und Australien gab haben auch weltweite Betroffenheit bewirkt. Es ging aber nie um günstige Bauland.   Die Brandstifter die du erwähnt  werden verfolgt und es gibt ganz viele Organisationen, die gegen sie kämpfen. 
    Aber wenn für dich Notre-Dame nur eine Touristenattraktion ist, dann kannst du klar die große Betroffenheit nicht verstehen. Es ist eine der ältesten Kirche der Welt, ein Meisterwerk der Architektur und vieles vieles mehr. Ich empfehle dir den Roman von Victor Hugo zu lesen, vielleicht änderst du dann deine Meinung.     
        
  • HansiFarmer (DE1)HansiFarmer (DE1) Beiträge: 931DE1
    Ich sehe das auch wie TARA - es gibt soviel wo das Geld besser aufgehoben wird - die Kirche nimmt schon genug ein für etwas was sich irgendwer ausgedacht hat.
    Klar ist es schade für etwas was solange schon steht - aber der Aufbau sollte nicht solche Unsummen verschlingen.
  • Anilla (DE1)Anilla (DE1) Beiträge: 2,580DE1
    Wer sich wirklich näher mit der Problematik beschäftigen will, kann hier https://www.t-online.de/nachrichten/deutschland/id_85610746/spenden-fuer-notre-dame-was-ist-mehr-wert-eine-kathedrale-oder-ein-mensch-.html  die interessante Meinung von Lamya Kaddor, einer Islamwissenschaftlerin, Religionspädagogin und Publizistin, nachlesen.

    Diesen Beitrag kann ich voll unterschreiben.

    Danke jonquille6 FR1                                             ~Elite-Farmer~ Wir haben Plätze frei!
    Windows 10 Home Version 1803 - Firefox 64.0.2 64-Bit
  • ChezMimi (DE1)ChezMimi (DE1) Beiträge: 2,509DE1
    Danke Anilla für den link. Habe den Beitrag von Lamya Kaddor gerade gelesen.Ihre Erklärungen zu dem 'Fall Notre-Dame' sind sehr gut.
    Kann ich nur empfehlen.  
        
  • Muehl4tler (DE1)Muehl4tler (DE1) Beiträge: 105DE1
    Die Brände über die du schreibst Muehl4tler sind sehr schlimm, Die schlimmen Brände, die es letztes Jahr in Amerika und Australien gab haben auch weltweite Betroffenheit bewirkt. Es ging aber nie um günstige Bauland.   Die Brandstifter die du erwähnt  werden verfolgt und es gibt ganz viele Organisationen, die gegen sie kämpfen. 
    Aber wenn für dich Notre-Dame nur eine Touristenattraktion ist, dann kannst du klar die große Betroffenheit nicht verstehen. Es ist eine der ältesten Kirche der Welt, ein Meisterwerk der Architektur und vieles vieles mehr. Ich empfehle dir den Roman von Victor Hugo zu lesen, vielleicht änderst du dann deine Meinung.     
    Es ist und bleibt eine Touristenattraktion, die trotz der großartigen Architektur ohne den Glöcknerroman NIE so bekannt geworden wäre. Architektonisch gibt es in Frankreich und speziell in Europa viel bedeutendere Gebäude....sogar in Deutschland...gg
  • ChezMimi (DE1)ChezMimi (DE1) Beiträge: 2,509DE1
    Ich will mit dir nicht streiten. Touristenattraktion klingt so abwertend. 
    Im Übrigen: der Originaltitel heißt : Notre-Dame de Paris und Victor Hugo hat selbst geschrieben: Der wichtigste Protagonist ist Notre-Dame. Er hat es geschrieben ihr zur Ehre. Die meisten Menschen kennen leider nur die Filme, die haben aber mit dem Text - wie oft bei Romanverfilmungen- leider nicht viel vom Roman übrig gelassen.   
    Ich empfehle dir wirklich den von Anilla empfohlenen Beitrag, ich hoffe, dass du dann verstehen wirst, dass diese Kirche wie viele andere Gebäude zu unserem Weltkulturerbe gehört und deshalb wollen sie so viele Leute sehen und hängen an ihr. 
     


        
  • NoAim (DE1)NoAim (DE1) Beiträge: 643DE1
    Man muss nicht jedes Gebäude mögen und wenn es ihm nicht gefällt dann erzwing es doch nicht oô
    NoAim @ de 1
  • Farmeb (DE1)Farmeb (DE1) Beiträge: 972DE1
    Ich bin auch der Meinung wie auch viele Promis,das hier bei diesem Bauwerk sofort genug Geld zusammen kommt um es wieder zu restaurieren und in so vielen Teilen der Weit herrscht Hungersnot wofür kein Geld da ist um dem entgegen zu wirken.
  • ChezMimi (DE1)ChezMimi (DE1) Beiträge: 2,509DE1
    Es geht nicht darum zu erzwingen, dass jemand ein Gebäude mag, es geht darum die Bedeutung zu erkennen.
    Ich mag den Brandenburger Tor nicht, erkenne aber seine Bedeutung und würde sehr betroffen, wenn er brennen würde. Der Hungersnot ist leider nicht mit ein paar Milliarden zu bewältigen. Es fließt jedes Jahr Milliarden in der Humanitären Hilfe: Wir auf der opulente Weltseite sind es die mitverantwortlich sind. 
    Es ist aber eine andere Diskussion, die kann gerne jemand eröffnen.
    Ich denke, dass wir hier abschließen können. 
    Ich danke das spanische Forum, das sehr unterstützende Beiträge veröffentlicht hat und keinen Grund zur Polemik gefunden hat.     
        
Diese Diskussion wurde geschlossen.