Temporäre Farmen wieder deaktivieren können ❌

window03 (DE1)window03 (DE1) Beiträge: 334DE1
bearbeitet 12.03.2019 in Ideen
Als Neuling habe ich aus Neugier, ohne zu Wissen was dahinter steckt, die temporären Farmen aktiviert.
Später habe ich aber festgestellt, dass das Spielen dieser Farmen mir nicht liegt und irgendwie sehe ich auch keinen rechten Sinn darin. Da ich diese nicht spiele, erhalte ich auch nicht genug Saaten, um das Boot komplett mit den exotischen Früchten zu füllen und es dümpelt 6 Stunden unnütz im Hafen rum.
Ich denke, dass es einigen Spielerinnen und Spielern genauso geht.

Deshalb mein Vorschlag, dass man die Temporären Farmen auch wieder per Klick deaktivieren kann.
Post edited by Bailey on

Kommentare

  • SirHeiny (DE1)SirHeiny (DE1) Beiträge: 446DE1
    Ich finde es auch nervig, daß man die temp. Farmen spielen  m u ß  um an Saaten zu kommen.
    Als ich das erste Mal so eine Farm spielte, wußte ich auch nicht daß man damit die Saaten auf Dauer freischaltet. Dachte mit dem verschwinden der Insel würden auch die Saaten im Boot verschwinden.
    Also von mir ein Like.
  • BaileyBailey Beiträge: 8,029Moderator, ModDarkBlue
    Hallo @SirHeiny (DE1)

    muss man doch nicht, man bekommt sie auch vom Abenteuerboot wenn man in einem Bündnis ist. Aber es stimmt, die erste temp. Farm aktiviert, verlangt das Boot die Inselsaaten.

    Liebe Grüße

    Bailey


  • lady ranger (DE1)lady ranger (DE1) Beiträge: 1,159DE1
    Ich finde es auch nervig, daß man die temp. Farmen spielen  m u ß  um an Saaten zu kommen.
    Als ich das erste Mal so eine Farm spielte, wußte ich auch nicht daß man damit die Saaten auf Dauer freischaltet. Dachte mit dem verschwinden der Insel würden auch die Saaten im Boot verschwinden.
    Also von mir ein Like.
    Ja, das wusste vor allem auch beim allerersten mal dieses Events niemand, weil GGS es nicht gesagt hat.
    Ich hatte mich auch extrem geärgert.
    Inzwischen habe ich diese Farmen aber auch jahrelang nicht mehr gespielt und betreten, höchsten kurz, um die Früchte im Boot zu ändern.

    Aber bei mir klappt es mit Boot trotzdem, weil man doch auch ohne diese Farmen eine Menge Saaten in anderen Events gewinnt oder aus gewonnenen Kisten oder sonst woher.
    Mir reichen die tatsächlich aus, um das Boot zu füllen, aber ich gebe nie die maximale Menge rein.



  • SirHeiny (DE1)SirHeiny (DE1) Beiträge: 446DE1
    Ich hab nur sehr wenig geschenkte Saaten und die würden bei mir nicht lange reichen.
    Aber ich spiele die Winterfarmen mit minimalem Ausbau. Da fallen genug Runen ab um Saaten zu kaufen. Die reichen dann locker bis zur nächsten Winterfarm. Natürlich fülle ich das Boot nur mit der Minimalmenge. Das funktioniert soweit ganz gut, ist aber trotzdem nervig wenn man mehr oder weniger zum Spielen gezwungen ist. Ich würde mich lieber von Fall zu Fall neu entscheiden ob ich spielen möchte oder nicht. Die Südseeinsel würde mir besser gefallen, wirft aber zu wenig ab um bis zum nächsten Mal mit den Saaten zu reichen.
  • lady ranger (DE1)lady ranger (DE1) Beiträge: 1,159DE1
    SirHeiny,
    ich habe das aber anfangs auch so in der Art gemacht und es wird wirklich besser mit der Zeit.
    Wenn man die Events leichter schafft in höhere Gruppen kommt, bekommt man auch mehr Saaten. Also es ändert wirklich und wird mit den Saaten leichter

  • window03 (DE1)window03 (DE1) Beiträge: 334DE1
    Saaten bekomme ich bei Events auch, nur halt die Stachelbeeren tun sich schwer. Auch wenn ich im Boot die Menge reduziere, komme ich nicht lange mit hin. Diese verflixten Dinger werden ja am laufenden Band gewünscht.
    Naja, da ich die Farmen eh nicht spiele, wäre es angenehm, dies auch wieder zu deaktivieren zu können. 
  • Biwi (DE1)Biwi (DE1) Beiträge: 204DE1
    ich mag die temporären Farmen auch nicht. Sie kosten viele Farmdollar und auch Gold. Im Endeffekt sind sie dann einfach wieder verschwunden und die Mühe und Plage war fast umsonst.
  • lady ranger (DE1)lady ranger (DE1) Beiträge: 1,159DE1
    Biwi (DE1) schrieb:
    ich mag die temporären Farmen auch nicht. Sie kosten viele Farmdollar und auch Gold. Im Endeffekt sind sie dann einfach wieder verschwunden und die Mühe und Plage war fast umsonst.
    Ich weiß nicht, ob die Inseln sehr stark umgeändert, glaube aber nicht.
    Damals ganz am Anfang im"Urzustand" der Inseln hatte ich sie 2-3 x gespielt.
    Ich brauchte nach meinen Notizen etwa 186.500.000 FD und kein Gold, aber relativ viel Zeit, um sie komplett durchzuspielen.
    Also Gold war damals jedenfalls nicht nötig.

  • altessa (DE1)altessa (DE1) Beiträge: 359DE1
    Ist es heute auch noch nicht.
    altessa @ de 1
  • Anderes (DE1)Anderes (DE1) Beiträge: 2
    Ich spiele sehr gerne diese Temporären Farmen. Sind eine nette Abwechslung.
    Und man muß kein Gold investieren. Macht auch so spaß! :-)
  • BaileyBailey Beiträge: 8,029Moderator, ModDarkBlue
    Hallo @window03 (DE1)

    diesen Vorschlag gab es bereits mal aus einem anderen Forum und er wurde abgelehnt, da damit der Kreislauf zwischen temp. Farmen, Boot und Pferderanch zerstört würde.

    Liebe Grüße

    Bailey


Anmelden, um zu kommentieren.