Abenteuerboot - Startbutton ❌

Narfina (DE1)Narfina (DE1) Beiträge: 3,541DE1
bearbeitet 08.10.2018 in Ideen
Bei 31Grad Zimmertemperatur darf man mit weicher Matschbirne gerne rumspinnen:

Was wäre, wenn der BL und die Stellis befugt wären, das Abenteuerboot dann loszuschicken, wenn die Belegschaft die erforderlichen Waren zur Reparatur geliefert hat?

Vom Szenario her könnte das eine Belebung des Abenteuerbootes mit sich ziehen (gerade für Bündnisse mit nicht so vielen/extrem aktiven Spielern). Und die Vielspieler, die das Abenteuerboot dauerhaft in höchster Ausbaustufe durch die Gegend jagen, hätten keinen Nachteil.

So könnte dann jedes Bündnis ganz nach den eigenenn Voraussetzungen variieren, wie oft das Boot durch die Gegend tingelt.

Um Extreme zu vermeiden, gäbe es die Beschränkung, dass nur 2 mal am Tag ein Boot losgeschickt werden kann.

Man hätte also die Option, das Level 1 Boot zu nutzen für maximal 2 Fuhren am Tag, oder man spart alles zusammen und schickt ein Level 3 Boot eben dann nur alle X Tage durch die Gegend. Somit hätte aus meiner Sicht jeder seinen Spaß und kein Bündnis würde sich "unfähig" fühlen, weil es die Ausbaustufen im normalen Spiel einfach nicht dauerhaft bedienen können.

Man würde somit nicht mehr mit der Abwertung des Bootes "bestraft" werden, sondern nur noch mit der Tatsache, dass man vielleicht nur noch 2 mal die Woche Goodies einsammeln kann.
Post edited by Bailey on
Narfina @ de 1
Tavernenstammgast, genannt "Der Absacker"

Kommentare

  • Burgers (DE1)Burgers (DE1) Beiträge: 954DE1
    Also ich finde das Abenteuerboot so wie es Aktuell ist ganz gut.Es reicht doch wenn es zweimal am tag anlegt und repariert wird.Je nach anzahl der Leute die grad On sind schaffen wir es nicht mal es komplett zu reparieren in der zeit die vorgegeben ist.
                                                                   
  • Narfina (DE1)Narfina (DE1) Beiträge: 3,541DE1
    Hmm, aber das ist doch genau mein Vorschlag: Man schickt es dann los, wenn man es repariert hat. Maximal zweifach pro Tag. Die anderen schicken es dann vielleicht nur einmal los.
    Narfina @ de 1
    Tavernenstammgast, genannt "Der Absacker"
  • Michi-66 (DE1)Michi-66 (DE1) Beiträge: 464DE1
    also ich finde den Vorschlag eigentlich gar nicht so schlecht, und würde ihn wegen der Abholzeiten von Geschenken nicht von vornherein ausschließen.

    Was wäre denn z.B. wenn man diese "Liege- und Reisezeiten" ganz herausnehmen würde?
    Die Belohnungen könnten doch ähnlich wie bei den BüMeis direkt an alle kommen, egal, wann man sich einloggt.....

    Natürlich sollte das Belohnungssystem dann generell aufgewertet werden und mit den persönlichen Geschenken ist das dann vielleicht problematisch, aber die Durchführung z.B. eher einem "Dorfprojekt" anzupassen würde vielleicht die Langeweile der sonstigen Dauerschleife (Äpfel, Eier, Milch) aus dem Bündnis nehmen und jeder kann das "Projekt" spielen wann und wie oft auch immer das Bündnis das möchte.
    Die Seltsamen

    Das Bündnis, das sich nicht manipulieren läßt

    ;)
  • Burgers (DE1)Burgers (DE1) Beiträge: 954DE1
    So könnte ich mich damit auch anfreunden.Aber die Belohnungen sollten dann echt wieder wie Früher sein,bevor GG an den Belohnungen rum Schraubte.
                                                                   
  • proudhelios (DE1)proudhelios (DE1) Beiträge: 361DE1
    Ich finde die Idee nicht gut, da es dann doch einige Spieler geben wird, die keine persönlichen Geschenke bekommen würden, wenn das Boot einfach losgeschickt werden kann, wenn einer oder 2 es vollgepackt haben.

    Okay, bei weit ausgebauten Booten dauert es sicher ein bissl länger, es zu reparieren, aber mit den festen Abfahrt- und Ankunftszeiten kann jeder Spieler darauf bauen, dass er immernoch seine Bestechungsgüter abgeben und somit seine persönliche Kiste bekommen kann.

    Ich finde die festen Zeiten deutlich besser.
  • Michi-66 (DE1)Michi-66 (DE1) Beiträge: 464DE1
    mag ja sein, dass die Liegezeiten für manche wichtig erscheinen, aber wenn es in der vorgeschlagenen Projektversion durchgeführt wird könnten alle in den Genuss von besseren Geschenken kommen.

    Nehmen wir mal an, der Start würde xy Honigcreme, Kirschcookies, Bambusflöten (anstelle von Sammelobjekten) kosten und alle Spieler bekämen dann auch bei Projektende wirklich gute Belohnungen, dann würde dies dieses unsägliche "Bestechungssystem" aushebeln.
    Klappt natürlich nur, wenn GGS sich mal dazu herabläßt, wirklich ordentliche Belohnungen auszugeben.

    Und wenn die "Strafzölle" fürs Ignorieren des Projekt unbedingt sein müssen, könnte beim nächsten Start immer noch die xy- Menge an Honigcreme, Kirschcookies, Bambusflöten erhöht werden.

    Aber das bestehende System entspricht natürlich dem GGS-Wunsch, uns Spieler rund um die Uhr am P C zu halten und dem Spieler jegliche Möglichkeit der zeitlichen Selbstbestimmung zu nehmen.
    Im übrigen hatten wir solche Diskussionen auch bereits bei den "Bonus-Programmen" zu bestimmten Zeiten, wo sich doch viele darüber geärgert haben, die einen normalen Arbeitstag haben und diesen Bonus allenfalls 1xTag bekamen.
    Die Seltsamen

    Das Bündnis, das sich nicht manipulieren läßt

    ;)
  • justawoman (DE1)justawoman (DE1) Beiträge: 165DE1
    Ich finde es gut so wie es jetzt ist, mit festen Anlegezeiten, bei uns klappt das auch super.
  • Narfina (DE1)Narfina (DE1) Beiträge: 3,541DE1
    Okay, das mit den Belohnungen ist ein Punkt, den ich ursprünglich nicht bedacht hatte. Allerdings könnte man hier sicherlich eine Lösung finden - der olle Käpt´n könnte ja eine Lieferung im Bootshaus einlagern. So könnte man seine Kiste abholen, wenn er schon wieder raus ist.

    Primär ging es mir darum, die Ausbaustufen wieder attraktiver zu machen und das Boot sinnvoller zu nutzen.
    Narfina @ de 1
    Tavernenstammgast, genannt "Der Absacker"
  • Burgers (DE1)Burgers (DE1) Beiträge: 954DE1
    Die Mengen der einzelnen Ausbaustufen könnten weniger sein aber bei allem im Dorf.Wir sind grad mal 15 Leute bei uns und die Mengen sind teilweise echt sehr sehr viel.sSo viel das wir teilweise die grüßeren Mengen schon mit Dorfdollars Bezahlen.
                                                                   
  • Burgers (DE1)Burgers (DE1) Beiträge: 954DE1
    Sorry da war der Tastenteufel bei mir-
                                                                   
  • BaileyBailey Beiträge: 10,520Moderator, ModDarkBlue
    Hallo @Narfina (DE1) 

    Dein Vorschlag hat leider die erforderlichen 15 Likes knapp verpasst und wird deshalb nicht weitergeleitet.

    Liebe Grüße

    Bailey

Diese Diskussion wurde geschlossen.