Items Schenken und / oder Tauschen ➡️ ❌

Machine (DE1)Machine (DE1) Beiträge: 990DE1
bearbeitet 10.03.2019 in Ideen
Ich würde mir ein Event oder eine Möglichkeit wünschen bei dem ich nicht benötigte Dekorationen und Fassaden an meine Mitspieler verschenken, oder diese mit ihnen tauschen kann.

In meinem Inventar befinden sich mittlerweile unzählige Fassaden die ich nicht benutzen möchte, andere Spieler würden sich ganz sicher über diese Fassaden freuen.

Eine Möglichkeit diese Fassaden oder auch Dekorationen zu tauschen oder zu verschenken würde sicherlich auch den Zusammenhalt in der Community stärken.
Post edited by Bailey on

«1

Kommentare

  • Laga (DE1)Laga (DE1) Beiträge: 592DE1
    Gute Idee - in ähnlicher Form bereits schon mal abgelehnt - aber nicht aufgeben!! Denn nichts bleibt, wie es ist.
  • kts (DE1)kts (DE1) Beiträge: 3,385DE1
    Durchaus dafür, deswegen auch ein Like. Wird nur fürchte ich genauso wenig kommen wie der Tauschmarkt für normale Produkte.
    Gott, gib mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann,
      den Mut, Dinge zu ändern, die ich ändern kann,
      und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden.

    Die Welt geht, wie sie will und nicht, wie Du oder ich es gerne hätten.


    Windows 10 mit Microsoft Edge und Flash
  • CrazyDani (DE1)CrazyDani (DE1) Beiträge: 630
    huhu

    auch dafür. der tauschmarkt war im januar 2017 auf dem zettel von den cm`s , nach nachfrage im juni 2017 wurde der tauschmarkt als sehr wichtig von cm hunter notiert.

    lg dani
  • SirHeiny (DE1)SirHeiny (DE1) Beiträge: 473DE1
    So eine Tauschbörse/Geschenkbutton währe echt eine gute Sache.
    Man hat so manches was man gern loswerden möchte (weil mehrfach vorhanden) und vielleicht ein anderer gut gebrauchen könnte.
    Ich denke da gerade an kleine Level (Neueinsteiger), die man mit einem Geschenk unterstützen könnte.
    Von mir deshalb ein Like.
  • Woodstocklady (DE1)Woodstocklady (DE1) Beiträge: 1,915DE1
    Tauschen, ja gerne - Verschenken, nein danke. Verschenken hat für mich leider immer den Beigeschmack des Pushens.

    Bündnislevel... ändert sich ständig^^
    Mitgliedersuche aktiv
    Woodstocklady @ de 1
  • LeoneLeone Beiträge: 1,211Guest
    bearbeitet 20.02.2018
    Tauschen, ja gerne - Verschenken, nein danke. Verschenken hat für mich leider immer den Beigeschmack des Pushens.
    Es müsste dann aber immer mit dem selben Wert getauscht werden. Sonst könnte ich zB. einfach 1000 Seifen für 1 Schwein tauschen. Das wäre ja auch wie verschenken :)

    Das Feature birgt auch wieder ein hohes Exploit - Potential. Haufenweise Fälle die beachtet werden müssen, damit man nicht sich doof und dämlich verdient.
  • LeoneLeone Beiträge: 1,211Guest
    bearbeitet 20.02.2018
    bei aller liebe, leone:

    um sich die neuen farmerweiterungen und den ausbau der spezialgebäude sowie die tiefseeausbauten und nicht zu vergessen die temporären farmen und die angekündigte vulkanfarm zu leisten, MUSS man sich dumm und dämlich verdienen;)

    immer vorausgesetzt, man gehört nicht zu den nutzniessern des exploits, die alles fein behalten durften ausser den paar fds, die danach noch übrig waren...

    von daher besteht an und für sich wenig gefahr, dass durch den tausch wesentlich gepusht wird, weil:

    man braucht seine fds nun wirklich selber;)

    es sei denn, man wäre ein extrem-goldspieler...aber die haben wohl auch damals partizipiert und gehören eh in eine eigene liga;)

    desweiteren ging es beim ursprünglichen vorschlag ja nur um fassaden und dekos, und alles, was damit gepusht werden könnte, wären ein bisschen schönheit und die verringerung der produktionskosten..na, ehrlich: davon geht ggs sicher net pleite;)
    Aber selbst bei Fassaden sehe ich jetzt schon folgendes: Ich geb dir meine Fassade wenn du mir dafür XYZ gibst. Oder noch besser ich geb dir meine Fassade für 50 €. Das kann niemand kontrollieren und mal im Ernst - man weiß nie wie Spieler wirklich ticken. Das soll nicht abwertend sein. Ich habe in einem MMORPG genau diese Entwicklung gesehen.

    Die Idee selber klingt schön, aber hat einen großen, unkontrollierbaren Rattenschwanz und auch nach dem ganzen Exploit Hick-Hack mag ich persönlich auf so etwas doch lieber verzichten... So schade es ist.
  • LeoneLeone Beiträge: 1,211Guest
    bearbeitet 20.02.2018
    fassade gegen fassade, deko gegen deko oder wegen mir auch noch deko gegen fassade? sollte es nicht möglich sein, das zu programmieren? ohne dass echtgeld oder produkte fliessen?

    oder dann halt: die möglichkeit, fassaden und dekos nicht zu tauschen, sondern an interessierte zu verschenken..da kann dann doch wirklich nix schief gehen;) gut, natürlich ausser den sinkenden produktionskosten bei den kleinen spielern und dem damit verbundenen "nicht-mehr-erwerb" der angebotenen dekos...

    aber: auch das sollte für ggs kein allzugroßes problem sein, denn ab einem level ü 30 hab zumindest ich mir keine deko mehr kaufen müssen;)

    und wenn es ggs zu sehr schmerzen sollte: dann halt aufbaubedingungen für die dekos, wie zb. das erreichen eines bestimmten levels, so dass man zwar eine stufe 7 themenevent- deko geschenkt bekommen kann, aber diese erst mal im lager deponieren muss, bis man zb lv 100 erreicht hat..
    Ok dann folgendes Beispiel: Ich geb dir die Rang 1 Dekoration wenn du mir dafür 30 € gibst. Dann brauchst du mir nur ein Blumenbeet zu handeln und fertig ist es. Dasselbe mit Skins. Man kann es nicht mehr kontrollieren. 

    Oder auch eine Idee: Ich geb dir Deko XYZ damit du es im Turm freischalten kannst für 10€. Aber du musst sie mir dann wieder zurückhandeln.

    Verschenken, an interessierte macht es nur noch schlimmer...

    Das eröffnet nun mal viel zu viele Möglichkeiten...
  • Laga (DE1)Laga (DE1) Beiträge: 592DE1
    fassade gegen fassade, deko gegen deko oder wegen mir auch noch deko gegen fassade? sollte es nicht möglich sein, das zu programmieren? ohne dass echtgeld oder produkte fliessen?

    Und das Ganze nur innerhalb eines Bündnisses. Da wird dann schon aufgepasst, dass sich keiner "bereichert". Und den kleineren Leveln gönnen wir dann auch mal was.
  • LeoneLeone Beiträge: 1,211Guest
    Dann lade ich einfach Leute kurzzeitig in mein Bündnis ein... Ist auch schon eine gängige Praxis um Belohnungen zu "vergeben".
  • ryecatcher61 (DE1)ryecatcher61 (DE1) Beiträge: 559DE1
    ja, dann war ich mit meinem nachtrag und dem bündnislager zu langsam;) das ist jedenfalls, mE wirklich eine möglichkeit, die missbrauch weitestgehend ausschliesst....

    und ja, klar, wer behumsen will, findet immer eine möglichkeit...von daher am besten nur jene fassaden und dekos zum reinlegen freigeben, die im laufe von events gewonnen werden können und nicht gekauft werden müssen...
  • Laga (DE1)Laga (DE1) Beiträge: 592DE1
    Leone schrieb:
    Dann lade ich einfach Leute kurzzeitig in mein Bündnis ein... Ist auch schon eine gängige Praxis um Belohnungen zu "vergeben".
    ???
    Wir wären froh, wenn wir genug Mitglieder hätten - die es aber nicht gibt, da Mangel an freien Bewerbern. Und das geht hier vielen  Bündnissen so - siehe Suchanzeigen!
  • LeoneLeone Beiträge: 1,211Guest
    bearbeitet 20.02.2018
    Jackyl (INT1) schrieb:

    Meiner Meinung nach schätzt Du diese Community viel zu negativ ein...
    Naja die Erfahrung zeigt leider etwas anderes...

    Außerdem muss man auch bedenken, dass es hier nicht nur um die deutsche Community geht. Mir würden mindestens noch 2 Communities einfallen die bei sowas sicher ganz vorne dabei sind ;)

    Ich denke, dass ein abgegrenzter Markt mehr Sinn macht.

    Nichtsdestotrotz hat die Idee ja schon die Likes erreicht und wird weitergeleitet. Aber ich mache mir da nicht so viele Hoffnung..
  • Machine (DE1)Machine (DE1) Beiträge: 990DE1
    Leone schrieb:
    Naja die Erfahrung zeigt leider etwas anderes...

    Außerdem muss man auch bedenken, dass es hier nicht nur um die deutsche Community geht. Mir würden mindestens noch 2 Communities einfallen die bei sowas sicher ganz vorne dabei sind ;)

    Ich denke, dass ein abgegrenzter Markt mehr Sinn macht.

    Nichtsdestotrotz hat die Idee ja schon die Likes erreicht und wird weitergeleitet. Aber ich mache mir da nicht so viele Hoffnung..
    Na, dann bin ich wohl an ein Spiel geraten in dem überwiegend "Verbrecher" spielen, und in dem Spieler versuchen andere abzuzocken. Schade, das war mir nicht bewusst. Keine so gute Werbung für das Spiel...

    Warum führst Du Deine Idee des "abgegrenzten Marktes" nicht weiter aus? Was kann man sich darunter vorstellen? Wie könnte sowas funktionieren? 

  • LeoneLeone Beiträge: 1,211Guest
    Jackyl (INT1) schrieb:
    Leone schrieb:
    Naja die Erfahrung zeigt leider etwas anderes...

    Außerdem muss man auch bedenken, dass es hier nicht nur um die deutsche Community geht. Mir würden mindestens noch 2 Communities einfallen die bei sowas sicher ganz vorne dabei sind ;)

    Ich denke, dass ein abgegrenzter Markt mehr Sinn macht.

    Nichtsdestotrotz hat die Idee ja schon die Likes erreicht und wird weitergeleitet. Aber ich mache mir da nicht so viele Hoffnung..
    Na, dann bin ich wohl an ein Spiel geraten in dem überwiegend "Verbrecher" spielen, und in dem Spieler versuchen andere abzuzocken. Schade, das war mir nicht bewusst. Keine so gute Werbung für das Spiel...

    Warum führst Du Deine Idee des "abgegrenzten Marktes" nicht weiter aus? Was kann man sich darunter vorstellen? Wie könnte sowas funktionieren? 
    Naja ein Markt, bei dem zum Beispiel nur Items gehandelt werden können, die neu ins Spiel gekommen sind und auch nur dementsprechend im neuen "System" funktionieren. So würde man die Ökonomie des restlichen Spieles nicht weiter beeinflussen. Ist halt nur abstrakt gedacht :)

  • Machine (DE1)Machine (DE1) Beiträge: 990DE1
    Ich verstehe das jetzt so:
    Man kann dann also nur Items handeln, die nach Einführung des Marktes in das Spiel gekommen sind. Ist das so richtig?

    Wäre dann da nicht auch theoretisch ein Missbrauch möglich? 

    Ich verstehe das System noch nicht so recht, aber ich bin da wirklich interessiert. Möglicherweise schlägt das meine Idee ja um Längen, und die Chance das eine Art Markt eingebaut wird erhöht sich vielleicht, wenn man diese Idee konstruktiv weiterentwickelt, und GGS quasi eine ausgefeilte Idee vorlegt.

  • LeoneLeone Beiträge: 1,211Guest
    Ich mein versteht mich bitte nicht falsch, ich hätte auch gerne einen Markt und finde die Idee selbst auch nicht schlecht. Aber aus Sicht eines Spielebetreibers wird es schwer diese Idee umzusetzen. Das möchte ich euch nur klar machen. Es gibt viele Abhängigkeiten die man beachten muss.

    Wegen dem Markt: Wenn der Markt abgegrenzt ist und keinen Berührungspunkt mit dem restlichen Spiel hat, wären mögliche Missbrauchswege "kontrollierbar" und hätten keinen Einfluss auf das restliche Spiel.

    Ich nehme nur einmal als Beispiel noch einmal die BM. Würde man dort seinen Entenstall zum Beispiel verkaufen können, dann würde man gut Gewinn machen und GGS schädigen. Viele Leute sagen sich dann einfach: "Ich tausch dir mir zusammen und nehm nicht mehr daran teil". Es würde den Reiz aus vielen Features rausnehmen :/
  • ryecatcher61 (DE1)ryecatcher61 (DE1) Beiträge: 559DE1
    bearbeitet 20.02.2018
    danke, leone...

    das war die ehrliche aussage, auf die ich schon lang warte, und mit der ich leben kann;)

    mich hat nur dieses rumgeeiere um die tatsache, dass es den erwarteten gewinn von ggs schmälern könnte, in den wahnsinn getrieben;)

    was den verkauf angeht: klar kann ich jede deko aufbauen und dann für nen kleinen fd-gewinn wieder abreissen..

    allerdings wird dadurch auch der bauslot für andere dinge blockiert, vielleicht gibt es ja wenigstens die möglichkeit, diese dekos nicht einfach aus dem inventar zu verwerfen, sondern dass man sie für diesen beim abriss zu erhaltenden betrag gleich veräussern kann..

    da hätte doch, durch andere, möglicherweise auch mal mit gold beschleunigten farmgebäude-ausbauten auch ggs was davon;)
  • LeoneLeone Beiträge: 1,211Guest
    Das finde ich ne gute Idee.

    GGS gibt die Mindestpreise vor und behält eine Gewinnmarge (15% oder so). Der Rest kann dann von Spielern beeinflusst werden. Somit wird verhindert, dass Skins für Umme den Besitzer wechseln.
  • nicole5 (DE1)nicole5 (DE1) Beiträge: 1,811DE1
    mal vorsichtig gefragt warum soll GGS 15% bekommen wenn die Spieler die Dinge erspielt haben und weiter geben möchten ? 
      
  • LeoneLeone Beiträge: 1,211Guest
    nicole5 (DE1) schrieb:
    mal vorsichtig gefragt warum soll GGS 15% bekommen wenn die Spieler die Dinge erspielt haben und weiter geben möchten ? 
    Gewinnmarge für die Auktion :D Es geht ja hier direkt um den Verkauf und es wird ja nichts mehr verschenkt dann. Klar kann man sie auch weglassen. Aber ich kenne Auktionshäuser nur so ;)
Anmelden, um zu kommentieren.