Dorfliga - Aktivitätspflicht ➡️

Narfina (DE1)Narfina (DE1) Beiträge: 3,576DE1
bearbeitet 04.10.2017 in Ideen
Das King of the Hill Prinzip kommt irgendwann an seine Grenzen. Vor allem können hier Nadelöhre entstehen, die nach unten den gesamt Troß blocken.
Mal ein fiktives Beispiel als Ausgangslage:

Mein kleineres Bündnis steht auf Rang 555 - weil ich mit ein paar sehr langjährigen Mitspielern befreundet bin und die gerade im eigenen Bündnis unzufrieden sind, lade ich die 4 zu mir ein - voll ausgebaute Industriefarmen mit Bündnisentenställen en gros und allem was dazugehört.
Da wir die Dorfliga total doof finden, fordern wir niemanden raus. Gleichzeitig blocken wir aber sämtliche Herausforderungen der Bündnisse unter uns ab - durch die 4 Riesenfarmen ist das in dem Ranglistenbereich ein Kinderspiel. Dadurch kommt es zum Stau und solange nicht irgendein ähnliches Bündnis anklopft, kommt niemand mehr über Rang 556 hinaus.

Hier hätte ich mal einen spontanen Vorschlag, wie man so etwas vielleicht verhindern kann:

(gilt natürlich nicht für die Nummer1 :smile: ) Fordert ein Bündnis innerhalb von 14 Tagen nicht selbst den nächsthöheren Rang heraus, wird es um einen Rang nach unten zwangsversetzt. Dadurch könnte ein solches Nadelöhr verhindert werden und es entstünde auch für mein Blockierbündnis kein großer Schaden (7 Medaillen weniger die Woche....)
 
Post edited by Bailey on
Narfina @ de 1
Tavernenstammgast, genannt "Der Absacker"

Kommentare

  • Carolyn158 (INT1)Carolyn158 (INT1) Beiträge: 3,419INT1
    Das geht sich nicht aus.

    Ein konstruiertes Beispiel: Die Rangliste besteht aus vier Bündnissen. Nummer eins, zwei und drei sind faul, nur Nummer vier ist aktiv und fordert Nummer drei Heraus. Nach Deiner Logik müssten zwei und drei (und eigentlich auch eins) jeweils zurückgestuft werden. Ist dann das Bündnis vier plötzlich auf dem zweiten oder gar ersten Platz? Denn wenn es nur einen Platz steigt, dann bleibt ja zwei auf seinem Platz.

    Eine derartige "Bestrafung" funktionierte nur mit abgezogenen Punkten, wie in der normalen Rangliste. Aber Punkte (nach denen sich der Rang richtet) gibt es glaube ich in der Dorf-Liga nicht.
    Gott, gib mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann,
      den Mut, Dinge zu ändern, die ich ändern kann,
      und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden.

    Die Welt geht, wie sie will und nicht, wie Du oder ich es gerne hätten.


    Windows 10
  • Narfina (DE1)Narfina (DE1) Beiträge: 3,576DE1
    Jein.
    Also in deinem Beispiel ist die Nummer 1 ja sicher - die können ja niemanden rausfordern.

    Du hast natürlich recht, dass es wild wird, wenn nummer 2 und 3 am gleichen Tag sich entscheiden, ab sofort nicht mehr aktiv zu werden.
    Narfina @ de 1
    Tavernenstammgast, genannt "Der Absacker"
  • Narfina (DE1)Narfina (DE1) Beiträge: 3,576DE1
    Noch was, bevor es zu Mißverständnissen kommt:
    Diese Regelung beträfe ja nur Bündnisse, die ausschliesslich verteidigen. Bei den Bündnissen, den die Dorfliga ohnehin schnuppe ist, würde die Regel nie greifen- die würden sich gar nicht erst aktiv verteidigen. Wenn man da also mit Wildblumen, Luzernen und Bonitos um die Ecke kommt, wird man die Herausforderung ohnehin packen.


    Narfina @ de 1
    Tavernenstammgast, genannt "Der Absacker"
  • andrea9864 (DE1)andrea9864 (DE1) Beiträge: 132DE1
    die dorf-liga fand ich eigentlich nicht schlecht. musste jedoch feststellen, das viele bündnisse mehr als ehrgeizig sind. viele haben noch mehrere farmen und holen die rein um gold einfließen zu lassen oder objekte auffüllen oder kurz vor der herausforderung sind es auf einmal x leute im bündnis usw. usw. 
    man man leute ist nur ein spiel da kann man sich nichtmal ein lolli für kaufen.
    irgendwie sollte man sich was einfallenlassen um derartige dinge zu unterbinden. so macht es bald keinen spaß mehr.
    andrea9864 @ de 1
  • andrea9864 (DE1)andrea9864 (DE1) Beiträge: 132DE1
    Karino (DE1) schrieb:
    die dorf-liga fand ich eigentlich nicht schlecht. musste jedoch feststellen, das viele bündnisse mehr als ehrgeizig sind. viele haben noch mehrere farmen und holen die rein um gold einfließen zu lassen oder objekte auffüllen oder kurz vor der herausforderung sind es auf einmal x leute im bündnis usw. usw. 
    man man leute ist nur ein spiel da kann man sich nichtmal ein lolli für kaufen.
    irgendwie sollte man sich was einfallenlassen um derartige dinge zu unterbinden. so macht es bald keinen spaß mehr.

    Unser Bündnis findet die Dorfliga unnötig wie einen Kropf.
    "Still ruht der See" in unserem Ranglistenumfeld.
    Alle zwei, drei Monate klopft von unten ein ehrgeiziges Bündnis an.
    Wir lassen ihm den Spaß, Reisende soll man nicht aufhalten und dann ist wieder ein paar Wochen Ruhe.
    So gehen wir mit dieser sinnlosen Erfindung um.
    wenn du das so sieht ist ja ok, aber sehen nicht alle so! dennoch sollte man nicht mit so unfairen mitteln spielen
    somit ist der o. g. Beitrag keine aussage auf das eigentliche problem
    andrea9864 @ de 1
  • Narfina (DE1)Narfina (DE1) Beiträge: 3,576DE1
    Karino (DE1) schrieb:
    die dorf-liga fand ich eigentlich nicht schlecht. musste jedoch feststellen, das viele bündnisse mehr als ehrgeizig sind. viele haben noch mehrere farmen und holen die rein um gold einfließen zu lassen oder objekte auffüllen oder kurz vor der herausforderung sind es auf einmal x leute im bündnis usw. usw. 
    man man leute ist nur ein spiel da kann man sich nichtmal ein lolli für kaufen.
    irgendwie sollte man sich was einfallenlassen um derartige dinge zu unterbinden. so macht es bald keinen spaß mehr.

    Unser Bündnis findet die Dorfliga unnötig wie einen Kropf.
    "Still ruht der See" in unserem Ranglistenumfeld.
    Alle zwei, drei Monate klopft von unten ein ehrgeiziges Bündnis an.
    Wir lassen ihm den Spaß, Reisende soll man nicht aufhalten und dann ist wieder ein paar Wochen Ruhe.
    So gehen wir mit dieser sinnlosen Erfindung um.
    Das ist ja auch vollkommen okay so - mein Vorschlag zielte nur auf Bündnisse ab, die ausschliesslich nach unten blockieren - wenn ihr einfach nichts gezieltes unternehmt, ist das ja auch vollkommen okay.

    Ich kenne eben einen Fall eines Bündnisses, welches eigentlich viel höher kommen könnte und sehr weit unten steht. Die verteidigen sich ausschliesslich und haben Farmen, die in diesem Levelbereich in der Masse nicht vorkommen.
    Narfina @ de 1
    Tavernenstammgast, genannt "Der Absacker"
  • Also wer die Dorfliga spielen möchte soll es tun aber fair.Es kann nicht sein das man spielt sich mühe gibt und das Bündniss was über einen steht. Fordert niemanden raus lasst aber die anderen auch nicht vorbei,weil sie sich mit Gold verteitigen.Es kann nicht sein das ein Bündniss nur auf Verteidigung spielt.Und wenn man sie herausfordert und man steht nicht schlecht da nähsten morgen das Spiel anmacht und die haben drei Dinger fertig. Das muss sich endern oder die sollen für so nee Bündnisse nee eigene Liega machen.
  • keka62 (DE1)keka62 (DE1) Beiträge: 11DE1
    da hast du recht, ich finde auch das man da was ändern müßte, es kann nicht sein das ein bündnis wie nee mauer vor dir steht nur weil es genug gold reinschmeißt und so mit das fleißig spielende bündnis in der liga zeigt, wenn du genug gold verwendest, dann kommst du auch weiter, sowas hat mit aktivität nichts zu tun wenn man keinen vorbei läßt und nur auf verteidigung spielt, ich finde echt das müßte alles nochmal überarbeitet werden
  • Carolyn158 (INT1)Carolyn158 (INT1) Beiträge: 3,419INT1
    Diesen Vorteil haben Goldspieler in vielen/allen Teilen des Spiels, in dem es um Wettbewerb geht. Ob das Missionen, Bündnismeisterschaften, WWM oder eben die Dorfliga ist. Im Übrigen bekommt ja jeder Spieler bei Level-Ups und auch manchmal aus mysteriösen Kisten Gold, das setze ich ggf. auch ein, ganz ohne Gold zu kaufen. Und insbesondere aus der WWM gab es jede Menge Seegraszeug, das man auch gezielt hierfür einsetzen kann. Bereitet euch besser vor, sammelt lange genug Gold und Seegrasprodukte und ihr schafft es auch, ein Bündnis zu besiegen. Das sind die Wettkampfbedingungen hier.

    Ich war gestern auch nicht erfreut, dass uns ein Bündnis innerhalb einer dreiviertel Stunde besiegt und überholt hat, inzwischen sind sie schon noch weiter aufgestiegen. Aber ich war eben nicht bereit, meine ganzen Vorräte zu opfern, weil mir die Liga dafür nicht wichtig genug ist. Wenn sie dem Bündnis vor euch wichtig genug ist, um für die Verteidigung alles einzusetzen, was ihnen zur Verfügung steht, dann ist das deren gutes Recht und hat nichts mit Unfairness zu tun.
    Gott, gib mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann,
      den Mut, Dinge zu ändern, die ich ändern kann,
      und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden.

    Die Welt geht, wie sie will und nicht, wie Du oder ich es gerne hätten.


    Windows 10
  • Narfina (DE1)Narfina (DE1) Beiträge: 3,576DE1
    Sehe ich als Vorschlagseinsteller ein wenig anders, kts.
    Natürlich darf sich jeder verteidigen - das will ich niemandem absprechen. Ich mach noch mal ein Bsp (wie es ähnlich in echt existiert, der Einfachheit halber gehen wir mal von ner Einzelspieler Liga aus)

    Rang 578 Klaus Mustermann, LVL 68
    Rang 579 Hans Mustermann, Lvl 251
    Rang 580 Franz Mustermann, LVL 80

    Wenn Hans nun nur das Spiel von Franz verhindern will, kann er dies locker tun. Dass von unten andere ebenbürtige Gegner ankommen, ist unwahrscheinlich. Der Punkt der Fairness ist jetzt folgender: Hans könnte locker nach oben durchmarschieren, wenn er das aber nicht macht, aber jegliche Versuche von Franz unterbindet, stockt das ganze Prinzip nach unten. Gleichzeitig hat Klaus ein vollkommen entspanntes Leben, da Hans ihn nicht herausfordert.
    Narfina @ de 1
    Tavernenstammgast, genannt "Der Absacker"
  • Carolyn158 (INT1)Carolyn158 (INT1) Beiträge: 3,419INT1
    bearbeitet 12.08.2017
    Gerade in Deinem Beispiel braucht Hans vermutlich weder Gold noch Seegrasprodukte, um Franz abzuwehren, da seine Farm um soviel weiter ausgebaut ist, dass er auch mit ganz normalem Farmen die Herausforderung locker gewinnt. So geht es (ich glaube es war) @Crazybauer (DE1) nämlich, er müsste seiner Farm fernbleiben, um die Herausforderung nicht zu gewinnen. Und das kann wohl niemand ernsthaft von ihm verlangen.

    Im Übrigen war meine Antwort an meine beiden Vorposter und ihren Vorwurf der Unfairness gerichtet. ;)
    Gott, gib mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann,
      den Mut, Dinge zu ändern, die ich ändern kann,
      und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden.

    Die Welt geht, wie sie will und nicht, wie Du oder ich es gerne hätten.


    Windows 10
  • Ziger (DE1)Ziger (DE1) Beiträge: 2,019DE1
    Narfina (DE1) schrieb:
    Noch was, bevor es zu Mißverständnissen kommt:
    Diese Regelung beträfe ja nur Bündnisse, die ausschliesslich verteidigen. Bei den Bündnissen, den die Dorfliga ohnehin schnuppe ist, würde die Regel nie greifen- die würden sich gar nicht erst aktiv verteidigen. Wenn man da also mit Wildblumen, Luzernen und Bonitos um die Ecke kommt, wird man die Herausforderung ohnehin packen.

    Genau so wird ein Schuh draus, ein BND das nur farmt und da durch blockiert wird nie auf die Idee kommen 2000 Bonitos zu angeln usw
    Wir sind auch so ein BND das nur erntet, in der herrausvorderung waren Rüben - somit kann das BND getrosst weiter ziehn - alles andere wurde beim normalen farmen voll gemacht

  • Narfina (DE1)Narfina (DE1) Beiträge: 3,576DE1
    Wie Ziger schon sagt - das Spiel bietet ja die Möglichkeit, einen recht exotischen Korb zu wählen.
    Wenn natürlich Franz auf Eier, Milch, Schweine usw setzt, dann ist er ein schlechter Stratege....
    Narfina @ de 1
    Tavernenstammgast, genannt "Der Absacker"
  • waldluchs (DE1)waldluchs (DE1) Beiträge: 133DE1
    Wir sind in der letzten Zeit immer wieder und wieder und wieder rausgefordert worden, langsam macht das ganze keinen Spaß mehr.
    ich suche einen Kopf den icj klicken kann, wenn das Bündnis entschieden hat zu pausieren.
    Einfack "klick" und Herausforderung verloren, fertig!
    Besser wäre es noch die Zwangsverpflichtung ganz abzuschaffen, Eine Art Voreinstellung Dorfmeisterschaft Ja/Nein.
    Für kleine Nicht Gold Bündnisse ist das ganze ehr witzlos. Mehr individualität und weniger Zwang alles möglich mitmachen zu müssen wäre schön.
    Und kommt mir jetzt nicht mit den Argument "Ich braucht ja nicht darauf zu reagieren" Ich WILL erst gar nicht erfahren, das man uns "Herausfordert".
    Echt, BF ist in der letzzten Zeit zu einer Zwangmühle gerworde, ständig Events.... Wo sind die ruhigen und einfachen Anfangszeiten???

    ⏳      Allzeit bereit    ⌚

Anmelden, um zu kommentieren.