Startseite DE Diskussionen und Fragen

Neue Belohnungen - Äpfel

Hanna12 (DE1)Hanna12 (DE1) DE1 Beiträge: 2,150
bearbeitet 18.10.2022 in Diskussionen und Fragen
So, die erste Zeit mit den neuen Belohnungen läuft......und ich bin hin - und hergerissen.

Einerseits - es sammelt sich nicht so viel Gerümpel.....und ich kann mir raussuchen, was ich kaufen will.

Andererseits denke ich, die Dekos hätte man weglassen können, lieber die Baumarken lassen.
Post edited by Bailey on
«13

Kommentare

  • Mimi1001 (DE1)Mimi1001 (DE1) DE1 Beiträge: 3,834
    Finde ich auch, denn auf die Baumarken der BüM habe ich immer gewartet.
    Nun kann man sie im neuen Zentrum erwerben aber zu einem sehr hohen Preis: für 10 Baumarken muss ich 5000 silberne Äpfel geben. Es steht in keinem Verhältnis zu den früheren Belohnungen.
  • Ines 2014 (DE1)Ines 2014 (DE1) DE1 Beiträge: 719
    bearbeitet 18.03.2022
    Ich finde die Kosten für das Seegras, Baumarken, Katalysatoren extrem, leider
    Da müsste GGS nachbessern, entweder gibt es mehr goldene und silberne Äpfel oder die Kosten werden weniger.

    In der Meisterliga konnte man sich immer 2 Gebäude aussuchen und auch 2 Fassaden. dann gabs noch ne Menge Kisten, Baumünzen, Goldrosen etc.
    Schade, das Belohnungssystem finde ich von der Art her schon gut, nur steht es in keinem Verhältnis zu dem was es vorher gab.

  • rschmidt (DE1)rschmidt (DE1) DE1 Beiträge: 293
    Mir gefällt das neue Belohnungssystem gar nicht. Keine Spannung mehr. Kein Anreiz mehr, eine bestimmte Belohnung unbedingt erspielen zu wollen. 
    Jetzt ist es wie mit den WWM-Münzen oder den Diamanten...reichen sie diesmal nicht, dann eben in der nächsten Runde ...

    Das ist kein Anreiz mehr.

  • Teufelchen56 (DE1)Teufelchen56 (DE1) DE1 Beiträge: 25
    Ich stimme dir zu , denn jetzt auch in der Bü - Meisterschaft nur diese Äpfel ... Hallo , wofür soll ich die noch machen .. Für den Lila Dünger .. ???  Und dann so teuer ..??? Wo bekomme ich die Katalysatoren  her , ... für das Labor , dass ich für sehr, sehr viele Dollars ausgebaut habe .. Das Fleiß - Event nur diese Äppel ... Jetzt die BüM , nur diese Äppel .. Welcher Schwachkopf hat das genehmigt .. Ihr verprellt immer mehr Spieler .. 
    Wo bleibt da der Anreiz .. 
  • Gut Landluft (DE1)Gut Landluft (DE1) DE1 Beiträge: 9,612
    für mich ist es Anreiz genug
    damit spiel ich auch wieder Bü-Mei, was ich monatelang nicht mehr getan hatte

    für das was ich nebenbei brauche, nutze ich die silbernen Äpfel
    die allerhöchsten Katas brauche ich zum Glück nicht
  • babsy63 (DE1)babsy63 (DE1) DE1 Beiträge: 356
    Ich bin auch nicht begeistert, das es nun nur noch Äpfel gibt.
    Dabei hätte man es ganz einfach lösen können. 
    Es ging ja Hauptsächlich um die immer wieder kehrenden Dekos und Rangbelohnungen. Ich wüsste nicht, das sich jemand über die gewonnenen Kats, Baumarken oder SG Zeugs beschwert hätte. 
    Die Dekos, die keiner mehr braucht, sind uns erhalten geblieben. Die hätten weg gekonnt.
    Dann erhöht man bei der BM etwas die zu erreichenden AP`s, bekommt mehr Fleißbelohnungen, also die Äpfel dazu. 
    Bei den Rangbelohnungen macht man einfach die goldenen Äpfel zur Auswahl dazu. 
    Diejenigen die alles haben, können sich dann die goldenen Äpfel aussuchen, und müssen nicht die 100te gleiche Belohnung aussuchen. 
    Und viele viele kleine , die auch in guten Bündnissen spielen (oder die Spieler die noch nicht lange in einem Top Bündnis spielen) , haben weiterhin die Chance, auf die "normale" Rangbelohnung.
  • eissternchen (DE1)eissternchen (DE1) DE1 Beiträge: 366
    Tja, deshalb überlege sich der User was er sich wünscht:-)) Nun bekommen wir also Äpfel, der Farmerstolz blieb uns erhalten, den es glaub ich seit Anbeginn des Spieles gibt........dafür kostet nun eine Baumarke 500 Äpfel. Sehr guter Tausch, man warf ja bisher schon mit der Taube nach der Suppe, aber nu lohnt sich doch langsam ein Dauerauftrag an GGS so nach dem Motto, kaufen kannst alles, gewinnen nix
  • rokkel (DE1)rokkel (DE1) DE1 Beiträge: 124
    Ob wir hier nun was rein schreiben oder nicht ist doch am Ende vollkommen Wurst. GGS ändert doch sowieso nichts mehr. Siehe Labor, Hummer u.s.w. Macht schon lange kein Spass mehr und ich spiele es nur noch so weil ich die Farm schon so lange habe und so manchen Euro hier reingesteckt habe. Mit den Äpfeln zwar gute Idee aber in der Form wie es ist schlecht in der Form in vielen Dingen. Nicht alles aber ebend vieles.
  • Biwi (DE1)Biwi (DE1) DE1 Beiträge: 492
    Ja rokkel - das unterschreibe ich -. Ich denke GGS denkt nur darüber nach, wie Gold zu scheffeln ist, für Spieler gibt es meinem Gefühl nach keine Verbesserungen, nur Erschwernisse. Ja - und wenn meine Recourcen zu neige gehen, werde ich sicher, ganz sicher, kein Gold investieren um irgendwas nach zu kaufen. Dann hat es sich für mich erledigt. Die Liste mit Verschlechterungen wird immer länger. Leider...... - im Grunde ein nettes Spiel wenn man seitens GGS nicht einen Kaufmannsladen (mit Geld zu bezahlen - oder mit Gold) daraus gemacht hätte.
  • Efarmia (DE1)Efarmia (DE1) DE1 Beiträge: 40
    Prinzipiell finde ich das mit den Äpfeln nicht schlecht. Nur die Preise bzw. der Gegenwert der Äpfel ist schlecht balanciert. Goldliga Platz 5 brachte einen Gutshof oder einen geräumigen Kuhstall und zusätzlich produzierende Deko. Nun bekommt man statt dessen 45.000 goldene Äpfel, keine Deko und der Gutshof bzw. der geräumige Kuhstall kosten 80.0000 goldene Äpfel?

    Was ist falsch? Ziemliche Verschlechterung >:)
  • yxc (DE1)yxc (DE1) DE1 Beiträge: 310
    Ich habe mich über die Änderung und die Einführung des Belohnungsshops gefreut.

    Endlich kann man sich seine Belohnungen selbst nach den eigenen Wünschen und Bedürfnissen zusammenstellen. Es sammeln sich keine Ställe, die man nicht mehr aufstellen kann, im Lager....

    Doch schaut man genauer hin, sieht man doch deutlich, dass die Belohnungen sehr verknappt wurden.
    Gerade so beliebte Belohnungen wie Seagras-Sachen, Goldrosen oder Kats sind stark reduziert worden, weil die Preise dafür viel zu hoch sind. 

    Hier hoffe ich, dass GGS die Preise noch besser ausbalanciert. Die Hoffnung stirbt zuletzt....

  • Mimi1001 (DE1)Mimi1001 (DE1) DE1 Beiträge: 3,834
    Ich kann nur eins sagen: sehr hohe Inflationsrate.... und laut Nachrichten soll sie noch steigen. GGS -Leute lesen die Zeitungen. 
  • Rudiratlos 59 (DE1)Rudiratlos 59 (DE1) DE1 Beiträge: 94
    sollte die inflaktionsrate von ggs im realen leben übernommen werden - sie liegt im derzeitigen belohnungssytem bei über 90 % - haben wir morgen nix mehr zu essen und die paar vermögenden werden das spiel nicht retten können. das labor dient nur noch dazu die dinge probeweise herzustellen die man völlig überteuert kaufen soll . die verspochenen kats als belohnungsverdienst in den events blieben praktisch aus und jetzt sind sie unerschwiglich . das labor ist nur noch ein lockmittel . ich will das spiel SPIELEN und nicht KAUFEN!!! die worte die mir zum geschäftsgebahren von ggs einfallen werde ich hier nicht preisgeben , denn die hoffnung stirbt zuletzt , das sich noch was ändert.
  • Heinzi12 (DE1)Heinzi12 (DE1) DE1 Beiträge: 10
    Was mich jetzt interessiert ? wenn der Belohnungsshop schließ, bleiben dann die Äppel erhalten oder verfallen die?

    Heinzi 12 
  • Mimi1001 (DE1)Mimi1001 (DE1) DE1 Beiträge: 3,834
    die Äpfel kann man sammeln Heinzi12, sie verfallen nicht.
  • Heinzi12 (DE1)Heinzi12 (DE1) DE1 Beiträge: 10
    @ Chez mimi . Dankeschön ,
  • TommyLU (DE1)TommyLU (DE1) DE1 Beiträge: 65
    Leutz, ihr sollt zahlen und nicht klagen  :D:D 
  • Jack Oneil (DE1)Jack Oneil (DE1) DE1 Beiträge: 30
    ich finde es ok so, kommen auch mal kleine Bündnisse in den Genuss von koll. Kuhställen und der gleichen.
    kleinere Level brauchen meist auch noch die Dekos.
    Ich finde es nicht so toll wenn hier aus großen Bündnissen gemeckert wird das sie das nicht mehr bekommen was sie immer hatten, HABT IHR NOCH NICHT GENUG IN EUREN LAGERN???
  • Mimi1001 (DE1)Mimi1001 (DE1) DE1 Beiträge: 3,834
    Ja jeder hat es geschrieben, dass es nicht schlecht ist, wenn alle Zugang zu den top-Gebäude haben, das Problem ist dass alles überteuert ist, vor allen alle Seegras-Sachen die man immer braucht ob niedrig oder hohen Level. 
  • eissternchen (DE1)eissternchen (DE1) DE1 Beiträge: 366
    Auch ich gönne jedem kleinen einen Kolo Stall...........aber den gibt es bereits von wwm-Münzen und darum geht es letztendlich auch gar nicht. Es geht darum, daß die Preisspirale der Gewinne immer noch mehr nach unten gedreht wird. Und nun mal im Ernst, was ist das für ein Gewinn, wenn ich 180 000 Äpfel für nen Stall auf Stufe 1 abdrücken soll, den man dann noch mit jeder Menge FD ausbauen muss. Das ist ein schlechter Scherz aber sicher kein Gewinn
  • Gut Landluft (DE1)Gut Landluft (DE1) DE1 Beiträge: 9,612
    bearbeitet 22.03.2022
    wäre mir neu, dass es grosse Kuhställe für WWM-Münzen gibt und den Koloss schon gar nicht

    das 3er Haus, der sommerliche Gutshof und die großen Kuhställe waren eigentlich das einzige, was man nicht tauschen konnte
    und somit war ein Teil der Spieler davon ausgeschlossen
    in den Bü-Meis musste man vorne in den Ligen oder Meisterliga sein für Koloss oder große Kuh
    für das Haus 1. bei der WWM oder Bündnis-Gewinner beim Oktoberfest

    nun ist es auf lange Sicht für jeden erspielbar, anscheinend durch alle Liga-Events

    bei mir kosten die Bauten alle 150.000 Goldäpfel
    die Ställe kann man außer Kühe und Enten nicht für Farmdollar ausbauen, sondern nur mit Goldäpfeln!

    das, was ich kritisieren kann: die Erspielbarkeit von Katas und Seegras ist heftig gesunken
    auch die kleinen Mengen an Premium-Futter fehlen mir irgendwie

    es fehlen dafür Unmengen an Silber- und Goldäpfel um auch nur annähernd an die "üblichen" Gewinne anzuschließen
    und zweitens ist da wieder so eine komische Blockade mit max. Menge je Tausch
    aber anscheinend kommt der neue Händler alle 2 Events mit denselben Waren

    trotzdem:
    die Produktionsgebäude sind alle super!
    die Unmöglichkeit mit den Äpfeln an die anderen "Kleingewinne" von vormals anzuschließen ist leider schlecht!
    warum dafür nicht mehr Silberäpfel als Gewinn und alle "Kleinwaren" für Silber?
    (wenn man jetzt den Tausch einer Produktion mit den Gewinnen vorher verglich: da konnte man teils 2 Gebäude aussuchen, nun reicht es nur für eins..)
    aber: das ist jetzt erst mal um Längen besser als das was wir hatten und ich gebe mich erst mal damit voll zufrieden!

    nur die blauen Katas, die fehlen mir doch ein wenig!
  • schnattchen5 (DE1)schnattchen5 (DE1) DE1 Beiträge: 2,315
    bearbeitet 22.03.2022
    Die Katalysatoren müssen wieder erspielbar sein. Das Labor ist sonst ein 2. mal kaum brauchbar.
    Die einzigen Kats die ich noch ein paar habe, sind die für Booster. Alles andere kann ich schon nicht mehr im
    Labor herstellen. Ein Tausch von den Äpfeln in Katas lohnt kaum. Das Labor hatte nun endlich wieder mal Spaß gemacht, aber nun auch wieder vorbei.

    Und Jack, wir sind ein kleines Bündnis und auch nicht zufrieden, wie es jetzt gehandhabt wird.

    PS: und schon wieder bin ich zu Mimimimi mutiert, was lange Zeit schon mal abgelegt war .....hmm

     
  • eissternchen (DE1)eissternchen (DE1) DE1 Beiträge: 366
    Sorry Gut Landluft hast Recht, die roten großen Enten kann man für wwm-Münzen erstehen, nicht den Kolo (ist solang her, daß ich mich da umsah)
    Aber die Ställe sind mit FD ausbaubar, Sie sind nicht mit gold hinterlegt und ich glaube Bailey hat das auch geschrieben.
    Der schöne große Gutshof verschleiert nun natürlich die Realität ein wenig, weil den haben wirklich nur wenige und davon könnte man jede Menge brauchen, trotzdem dreht die Gewinnspirale drastisch nach unten und stehen lange in keinem Verhältnis mehr zum Einsatz. Ich denke nicht, daß auf Dauer nur die Kathalysatoren fehlen, auch Lila, BM und vieles anderes wird bald knapp werden.............aber man kanns ja kaufen >:)


  • Matterhorn (DE1)Matterhorn (DE1) DE1 Beiträge: 64
    ach ach.....was für ungemach...echt.....:-(
  • Gut Landluft (DE1)Gut Landluft (DE1) DE1 Beiträge: 9,612
    Sorry Gut Landluft hast Recht, die roten großen Enten kann man für wwm-Münzen erstehen, nicht den Kolo (ist solang her, daß ich mich da umsah)
    Aber die Ställe sind mit FD ausbaubar, Sie sind nicht mit gold hinterlegt und ich glaube Bailey hat das auch geschrieben.
    Der schöne große Gutshof verschleiert nun natürlich die Realität ein wenig, weil den haben wirklich nur wenige und davon könnte man jede Menge brauchen, trotzdem dreht die Gewinnspirale drastisch nach unten und stehen lange in keinem Verhältnis mehr zum Einsatz. Ich denke nicht, daß auf Dauer nur die Kathalysatoren fehlen, auch Lila, BM und vieles anderes wird bald knapp werden.............aber man kanns ja kaufen >:)


    ja, es ist alle viel knapper geworden..extrem

    aber trotzdem beeindruckt mich noch, dass ich jetzt was umtauschen kann, was ich schon immer wollte

    ja, die Ställe sind nicht gold-hinterlegt, also NICHT mit GOLD auszubauen, wie die gleich aussehenden aus dem Shop (golden hinterlegt)

    aber es sind golden Äpfel zum Ausbau:


  • yxc (DE1)yxc (DE1) DE1 Beiträge: 310
    Mich würde interessieren wieviel goldene Äpfel die weiteren Ausbaustufen vom
    - Strandhühnerstall,
    - Frühlingsschweinestall oder
    - Frühlingskuhstall kosten

    Hat da jemand schon Werte?
  • BaileyBailey Moderator, ModDarkBlue Beiträge: 14,816
    yxc (DE1) schrieb:
    Mich würde interessieren wieviel goldene Äpfel die weiteren Ausbaustufen vom
    - Strandhühnerstall,
    - Frühlingsschweinestall oder
    - Frühlingskuhstall kosten

    Hat da jemand schon Werte?
    Wir sind an den Werten dran, dauert leider nur noch bisschen :(

    Liebe Grüße

    Bailey
  • ryecatcher61 (DE1)ryecatcher61 (DE1) DE1 Beiträge: 1,209
    bearbeitet 22.03.2022
    hab mich grad mal durchgelesen und einen beitrag gefunden, der mich echt zum überlegen bringt:

    die katalysatoren sind natürlich im tausch gegen äpfel nicht wirklich ein schnäppchen, aber das gilt in der tat viel mehr für die kleineren bündnisse als für die spieler aus den großen, also für mich zb...

    und belohnungen hinterher weinen, die man zu genüge im inventar hat?

    macht wirklich keinen sinn, denn:

    man kann sich seine ställe im inventar zwar liebevoll betrachten, wenn man das mag, also quasi wie briefmarken der neuzeit;)), aber weder das eine noch das andere ist meins, also stapeln die sich ohne dass ich was damit anfangen kann, warum also sollte ich die mit aller gewalt weiter gewinnen wollen?

    ansonsten ist es wie immer:

    mit den äpfeln können jetzt alle, mit etwas sparen, an die ställe kommen, die andere rumzuliegen haben, und das dauert je nach möglichkeiten, aber immerhin, wer will, der kann..(so hatten wir das schon mit den meisterschaftsmünzen bei anderen gebäuden)

    finde ich gut;)

    so, wie ich es gut finde, jetzt an die riesenmietskasernen zu kommen,die ich platzsparend im wohnblock unterbringen kann,  um vielleicht doch noch einen kleinen teil dessen aufstellen zu können, was ich noch so im inventar habe..

    und wenn mir die katas ausgehen, dann kann ich ja mal ne woche auf den hausbau verzichten und mir welche eintauschen...für das, was ich sonst an den dingern während eines events gewonnen habe, reicht das , bei anderen sieht das bestimmt sehr viel enger aus...

    und, auch wie immer:

    die einen kommen schneller zum ziel, die anderen langsamer...aber das liegt in der natur des spiels und der tatsache, dass ggs was verdienen will und muss, denn, wie schon öfter erwähnt:

    dieses spiel gibt es nicht, weil irgendjemand für umsonst seine zeit opfert, um uns zu bespaßen;))

    so, und damit das neue labor jetzt aber nicht bei den bündnissen, die halt nicht ganz oben mitspielen können nur noch dumm rum steht, wäre mein vorschlag, die fleißdekos zb, die nun wirklich jeder spieler mit einem jahr spielzeit zu genüge hat, durch katas zu ersetzen (und die fleißdekos, für diejenigen, die sie noch ganz dringend brauchen, im 1:1 austausch katas gegen deko in den shop stellen ;) )












  • rschmidt (DE1)rschmidt (DE1) DE1 Beiträge: 293
    Es ist schade, dass die meisten Beiträge von den hohen LV in großen BN`s geschrieben werden. Für Otto-Normal-Spieler, der eine begrenzte Spielzeit täglich hat (Job, Familie, Grundstück  etc.) ist doch der "Verlust" viel größer in allen Bereichen. Da fehlen die Drehchips, Baumarken, Futter,Urkunden, Minenlizensen ... all die kleinen Dinge, die auch diesen Spielern Erfolgserlebnisse brachten, wenn man die gesammelt hat. Ja sicher man kann alles kaufen. Aber ist es dann noch ein Spiel, dass uns entspannt?

    Und dieses Spiel wird beworben, dass es auch für Kinder offen ist. Ist es wirklich der richtige Weg, nur zu schauen, dass es großen gut tut?
  • kosta1955 (DE1)kosta1955 (DE1) DE1 Beiträge: 221
    rschmidt,du sprichst mir voll aus der seele. :)

Anmelden, um zu kommentieren.